Jeffrey Thomas Geschichten aus dem Cthulhu-Mythos

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geschichten aus dem Cthulhu-Mythos“ von Jeffrey Thomas

13 Erzählungen zu Lovecrafts unsterblichem Cthulhu-Mythos - ungewöhnlich, originell, beeindruckend.
Mit einem Autoreninterview von Christian Endres.

Inhalt:

Die Gebeine der Großen Alten
Die Avatare der Großen Alten
Die Abkömmlinge der Großen Alten
Meine Frau, der Shoggoth
Hinter undurchsichtigem Glas
Aus dem Bauch der Hölle
Die Fratze Baphomets
Leichenkerzen
Die Kinder des Drachen u. a.

Jeffrey Thomas ist einer der kreativsten Autoren der Gegenwart, ein Hieronymus Bosch der Literatur. Seine Welten sind sehr dunkel, sehr grotesk, doch immer voller unheimlicher Spannung. Fantastische Literatur at its best.

Gebunden mit Leseband und Schutzumschlag in der Festa-Lederoptik.

Stöbern in Krimi & Thriller

Mieze Undercover

Eine tolle, neue Heldin

brauneye29

Der Freund

Sehr spannend, trotz ein paar Ungereimtheiten...

Pippo121

Flugangst 7A

Etwas haarsträubende Story, aber spannend geschrieben !!

Die-Rezensentin

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Literarisch und politisch. Ein anspruchsvolles, sehr besonderes Lese-Erlebnis!

Baerbel82

Die Party

Ganz kurzweilige Unterhaltung - unbedingt lesenwert!

Callso

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • DER GROSSE CTHULHU

    Geschichten aus dem Cthulhu-Mythos

    Litis

    22. August 2013 um 14:03

    Jeffrey Thomas präsentiert uns mit diesem Buch Kurzgeschichten rund um den Cthulhu-Mythos.  Als großer Fan des Mythos' versteht Thomas es, einzelne Parallelen zu den Werken H.P. Lovecrafts zu bilden und schmückt seine Geschichten mit neuzeitlichen Inhalten.  Meine Meinung:  Die Schreibweise ist flüssig und man hat keine Schwierigkeiten sich durch die Geschehnisse zu lesen. Besonders die Geschichten um den Polizisten Bell haben mich gefangen genommen. Thomas hat es geschafft Bell in drei Kurzgeschichten aufzunehmen und ihn als Haupt- oder Nebencharakter einzubinden. Nach meinem Geschmack hätte Bell ruhig öfter dabei sein können.   Ich kann Thomas leider nur 3 Punkte geben, da mich nicht alle Kurzgeschichten überzeugt haben. Trotzdem hatte ich zeitweise eine nette Unterhaltung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks