Jeffrey Thomas MonstroCity

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „MonstroCity“ von Jeffrey Thomas

Ziellos irrt ein junger Mann durch Punktown, eine Stadt voller Gespenster aus allen Zeiten und Welten. Überall lauert ein namenloses Grauen, das er sogar in den Blicken der Menschen sieht, die er kennt und liebt. Das Böse lebt und wächst unaufhörlich heran, und seine Wurzeln kriechen tief hinab unter die Straßen des finsteren Punktown – ins Labyrinth der U-Bahntunnel. Ist es möglich, dass die Stadt nicht von einer unheilvollen Macht übernommen wird, sondern dass sie selbst zum Leben erwacht ist? MonstroCity vermischt Elemente der Science Fiction mit dem Unheimlichen in der Tradition von H. P. Lovecraft. Die visionäre Bild- und Sprachgewalt des außergewöhnlichen Schriftstellers ist sehr beeindruckend. Jeffrey Thomas zählt seit Veröffentlichung seiner Erzählungssammlung PUNKTOWN (2000) zu den jungen und vielbeachteten Talenten der amerikanischen Fantastik.

Es ist einfach heftig geil das Buch!!!!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Krimi & Thriller

Die 13. Schuld

Manchmal etwas eintönig in Wortwahl und Satzbau!

Mira20

Spectrum

Eine interessante neue Serie. Die Figur des Dr. Burke gefällt mir sehr und ich freue mich auf weitere Bücher dieser Reihe.

Bonbosai

Die sieben Farben des Blutes

Ein sehr interessanter Thriller mit klitzekleinen Kritikpunkten.

ChattysBuecherblog

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Abgrundtiefer Thriller

saboez

Der Totensucher

Das ist Spannung vom Feinsten !!

Die-Rezensentin

Death Call - Er bringt den Tod

Wie immer fesselnd bis zur letzten Seite.

Blackfairy71

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen