Jehuda Amichai Die Nacht der schrecklichen Tänze. Erzählungen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Nacht der schrecklichen Tänze. Erzählungen“ von Jehuda Amichai

Auch Amichais Erzählungen bleiben in ihrer Subjektivität und sprachlichen Dichte lyrischen Prinzipien verbunden. Amichais Figuren versuchen zu lieben, zu leben, den Tod zu überwinden. Wovon immer Amichai erzählt, von einer Bar-Mizwa-Feier, einer Nacht im Kibbuz mit zwei Soldatinnen, einem schrecklichen Frühling, einer verlorenen Liebe, vom Tod eines Freundes, vom Krieg - er erzählt auch eine heimliche Chronik Israels. (Quelle:'Fester Einband/01.02.1998')

Stöbern in Historische Romane

Die Stadt des Zaren

ansprechendes Cover, unvorhersehbare interessante Handlung, farbige Charaktere die sympathisch und unsympathisch gelungen sind,

sabrinchen

Der Preis, den man zahlt

Spannend und mitreißend mit kleineren Schwächen.

once-upon-a-time

Das Ohr des Kapitäns

Phenomenal!

KristinSchoellkopf

Die Legion des Raben

Eine geniale Fortsetzung von "Fortunas Rache" - fesselnd bietet das Buch einen Einblick in das Leben von Sklaven im Röm. Reich

Bellis-Perennis

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Rundherum gelungen würde ich zusammenfassend sagen, ich bin schon extrem neugierig, wie die Geschichte weitergeht.

HEIDIZ

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen