Jehuda Bacon

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(8)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Das dunkle Wunder

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bewegende Dialoge eines jüdischen Künstlers mach Auschwitz

    "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
    UteSeiberth

    UteSeiberth

    06. May 2017 um 15:01 Rezension zu ""Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."" von Jehuda Bacon

    Jehuda Bacon ist 15 Jahre alt,als er aus dem KZ Auschwitz befreit wird.Diese Dialoge mit dem Psychiater und Theologen Manfred Lütz bringen die Weisheit eines Menschen zutage,der Entsetzliches erlebt hat und daran nicht zerbrochen ist. Das finde ich sehr bewunderswert  und das Buch lässt den Leser sehr nachdenklich zurück und mit dem Wissen,dass in jedem Menschen ein göttlicher Funke wohne,auch wenn der Mensch böse sei. Das fand ich sehr beeindruckend.

  • Es kommt auf die Herzensbildung an!

    "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
    Hopeandlive

    Hopeandlive

    20. April 2017 um 14:33 Rezension zu ""Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."" von Jehuda Bacon

    Dieses Buch ist kein Buch über Auschwitz. Da gibt es schon viele eindrucksvolle Berichte. Dieses Buch bringt die Weisheit eines Menschen zur Sprache, der Entsetzliches erlebt hat, aber darunter nicht zerbrochen ist. Bevor einer seiner Lehrer nach Auschwitz deportiert wurde, erzählte er seinen Schülern davon, dass es in jedem Menschen einen unauslöschlichen Funken gebe. An diesen Funken erinnerte sich Jehuda Bacon, als er selbst nach Auschwitz kam. Und diesen Funken hat er in seinem Leben durch seine ganze Existenz zum Leuchten ...

    Mehr
    • 2
  • äußerst beeindruckend

    "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
    katze102

    katze102

    01. December 2016 um 07:48 Rezension zu ""Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."" von Jehuda Bacon

    Jehudaa Bacon, Maler, Überlebender von Auschwitz, Zeuge bei Eichmann-Prozess in Jerusalem (1961) und beim Auschwitz-Prozess in Frankfurt ( 1964) wurde von Dr. Manfred Lütz in einem langen Gespräch über sein Leben in und nach Auschwitz befragt. Bacon berichtet über seinen starken Glauben an Gott und den unauslöschlichen göttlichen Funken in jedem, erzählt von dem Aufenthalt seiner Familie, als er 13 Jahre alt war, im Musterghetto Theresienstadt, dem Vorzeigemodell für das internationale Rote Kreuz und dem in Auschwitz. Immer ...

    Mehr
  • Ein Leben nach Auschwitz

    "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
    KristinSchoellkopf

    KristinSchoellkopf

    15. November 2016 um 21:45 Rezension zu ""Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."" von Jehuda Bacon

    Ich habe mein Exemplar des Romans direkt vom Bloggerportal (Randomhouse/Gütersloher Verlagshaus) zugeschickt bekommen, vielen Dank an dieser Stelle!Ich bin, wie viele von Euch sicherlich schon wissen, ein großer Geschichts-Fan und kann von keinem historischen Werk die Finger lassen. Bei "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden" allerdings, hatte ich auch ein wenig Angst, es zu lesen.Besonders Geschichten aus dem Nationalsozialismus gehen mir sehr nahe und schon als ich die Einleitung las, wusste ich, dies wird keine ...

    Mehr