Jelle Behnert

(63)

Lovelybooks Bewertung

  • 103 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 5 Leser
  • 50 Rezensionen
(12)
(10)
(18)
(13)
(10)

Lebenslauf von Jelle Behnert

Jelle Behnert, 1962 geboren, studierte in Berlin Publizistik und Literaturwissenschaften. Sie schrieb u.a. für das Zeit-Magazin, Features für den Hörfunk und Drehbücher. »Liebe Steine Scherben« ist ihr Romandebüt.

Bekannteste Bücher

Das Haus der schwarzen Schwäne

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebe Steine Scherben

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ekel und Düsterniss!

    Das Haus der schwarzen Schwäne
    Angie*

    Angie*

    20. July 2017 um 16:51 Rezension zu "Das Haus der schwarzen Schwäne" von Jelle Behnert

    INHALT: Wir schreiben das Jahr 1693 in Dänemark. Die junge Falka führt auf ihrer Insel im Wattenmeer kein leichtes Leben mit ihrer Familie. Sie muss Wattwürmer sammeln, essen und verkaufen um das Überleben der Familie zu sichern.Der Vater und ihr Verlobter gelten als verschollen auf hoher See. Sie versucht durch abergläubische Praktiken die beiden zurückzuholen, verwendet dazu einen Kerzenhalter aus der Kirche und stellt einen sogenannten  mystischen Angstmann am Strand auf.Wegen dieses Vergehens wird sie von der Dorfbevölkerung ...

    Mehr
  • historischer Roman oder Fantasie?

    Das Haus der schwarzen Schwäne
    nirak03

    nirak03

    16. July 2017 um 17:10 Rezension zu "Das Haus der schwarzen Schwäne" von Jelle Behnert

    Falka wächst auf einer kleinen Insel auf, doch als der Vater von einer Seefahrt nicht zurückkehrt, muss sie den sicheren Hafen der Heimat verlassen. Sie wird nach Tondern in die Fabrik zur Herstellung von Spitze verkauft. Ihre Geschichte spielt im ausgehenden 17. Jahrhundert in Dänemark. Falka wird gezwungen, sich den Gegebenheiten der Fabrik anzupassen und ihr Schicksal anzunehmen. Genau dies macht sie auch aber anders, als die Männer denken. Schnell wird Falka die beste Klöpplerin, die Tondern je gesehen hat, geschickt nutzt ...

    Mehr
  • Sprachlich interessant, historisch eher weniger

    Das Haus der schwarzen Schwäne
    PMelittaM

    PMelittaM

    14. July 2017 um 11:29 Rezension zu "Das Haus der schwarzen Schwäne" von Jelle Behnert

    Falka wächst Ende des 17. Jahrhunderts in sehr ärmlichen Verhältnissen auf der Insel Fanø auf. Ihr Leben scheint vorbestimmt, sie wird ihren Vetter Peder heiraten und auf der Insel bleiben. Doch dann kommt alles ganz anders und Falka landet in Willem Tondersens Klöppelfabrik in Tondern. Die Verhältnisse, in denen die Klöpplerinnen leben und arbeiten müssen, sind schrecklich, aber es gibt auch Freundschaft und Zusammenhalt unter den Mädchen. Das wunderschöne Cover machte mir Lust, den Roman zu lesen, und zunächst fand ich ihn auch ...

    Mehr
    • 6
  • Mehr Kunst- als historischer Roman, aber dennoch unbedingt lesenswert!

    Das Haus der schwarzen Schwäne
    verirrtes_irrlicht

    verirrtes_irrlicht

    13. July 2017 um 23:21 Rezension zu "Das Haus der schwarzen Schwäne" von Jelle Behnert

    Ich habe habe lange überlegt, ob ich dieses Buch mit 4 oder 5 Sternen bewerten würde. Letztendlich habe ich mich für die fünf Sterne entschieden, da der eine Punkt, der von mir Kritik erntet, keinen Fehler der Autorin darstellt. Aber erst einmal der Reihe nach:"Du musst dein Schicksal lieben. Dann ist es schön."Der zentrale Satz dieses Buches, um den sich die ganze Handlung rankt. Falka kommt als Spitzenklöpplerin nach Tondern und trotz der widrigen Umstände in der Spitzenfabrik macht sie das Beste aus ihrem Schicksal – mit den ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2021
    PMelittaM

    PMelittaM

    12. July 2017 um 14:55
  • Buchverlosung zu "Das Haus der schwarzen Schwäne" von Jelle Behnert

    Das Haus der schwarzen Schwäne
    aufbauverlag

    aufbauverlag

    zu Buchtitel "Das Haus der schwarzen Schwäne" von Jelle Behnert

    Der Aufstand der Spitzenklöpplerinnen Tøndern 1693, ganz Europa ist verrückt nach Spitze. Doch bei der Herstellung der filigranen Stoffe werden Tausende von Mädchen in Fabriken ausgebeutet und unterdrückt. Falka ist eine von ihnen. Nach dem Tod ihres Vaters hat sie die Heimat verlassen, um in Tøndern ihren Lebensunterhalt durch Klöppeln zu verdienen. Aber anders als ihre Leidensgenossinnen fügen sich Falka und ihre Freundinnen nicht ihrem Schicksal, sondern wagen etwas nie Dagewesenes: Sie lehnen sich gegen die Herrschenden auf. ...

    Mehr
    • 311
  • Unheil der Spitzen

    Das Haus der schwarzen Schwäne
    Booky-72

    Booky-72

    10. July 2017 um 10:11 Rezension zu "Das Haus der schwarzen Schwäne" von Jelle Behnert

    Dieser Roman spiegelt  die Verhältnisse der damaligen Zeit gut wieder. Falka hat mich als Charakter sehr beeindruckt. Das Schicksal spielt ihr nicht gut mit, gerade hat sie ihren Vater und ihren Verlobten verloren. Nun muss sie als Spitzenklöpplerin arbeiten, klingt schön, ist aber eine sehr schwere Arbeit für die Mädchen in der Fabrik. Die Mädchen werden schlecht behandelt, Fabrikbesitzer Tondernsen wird reich. Doch dann probt sie den Aufstand und die Frauen schließen sich ihr an. Sie klöppeln Spitzen, die sehr viel ...

    Mehr
  • Falka, dein Reich komme

    Das Haus der schwarzen Schwäne
    Keksisbaby

    Keksisbaby

    10. July 2017 um 09:04 Rezension zu "Das Haus der schwarzen Schwäne" von Jelle Behnert

    Sie wächst in bitterer Armut auf und kämpft seit dem Tod ihrer Brüder um die Anerkennung des Vaters. Doch dieser stirbt mit ihrem Verlobten auf See, als sie dann ein Götzenbild an den Strand trägt, um die beiden zurückzuholen wird Falka, als Hexe der Insel verwiesen. Ihr Onkel übergibt sie in Tondern einer Fabrik in der Spitze geklöppelt wird. Schon bald zeigt sich das Falka ein Talent dafür hat, doch die Mädchen die das begehrte Gut herstellen, hausen unter unmenschlichen Bedingungen. Um auf ihre Missstände hinzuweisen, springen ...

    Mehr
  • Das Haus der schwarzen Schwäne

    Das Haus der schwarzen Schwäne
    Bjjordison

    Bjjordison

    06. July 2017 um 16:09 Rezension zu "Das Haus der schwarzen Schwäne" von Jelle Behnert

    Bei diesem Buch fand ich das Cover und auch den Klappentext sehr ansprechend, sodass ich mich entschlossen habe es zu lesen. Wir lernen hier Falka kennen, die kein leichtes Leben führt, denn seitdem Tod des Vaters ist ihre Familie sehr arm. Als sie dann eines Tages von ihre Onkel in einer Fabrik abgegeben wurde, um hier zu klöppeln, wird es für sie definitiv nicht leichter … Das Buch ist echt schwierig für mich zu beurteilen, denn irgendwie hat es mir gefallen und irgendwie nicht. Gerade die Abschnitte, in denen die ...

    Mehr
  • Das Haus der Schwarzen Schwäne - ein etwas anderer Feminismus im Mittelalter

    Das Haus der schwarzen Schwäne
    Diana182

    Diana182

    29. June 2017 um 13:36 Rezension zu "Das Haus der schwarzen Schwäne" von Jelle Behnert

    Das Cover ist recht dunkel gehalten und zeigt den Ausschnitt eines Kleides, welches von einer Frau getragen wird. Es wirkt mittelalterlich und macht neugierig auf einen historischen Roman. Auch der Titel weckt Aufmerksamkeit und ich wollte direkt mehr erfahren. Der Klappentext ist anregend formuliert und verspricht eine interessante Geschichte. Der Einstig in die Geschichte gelingt eigentlich recht problemlos. Der Leser lernt die Hauptperson kennen und erlebt mit ihr die ersten Lebensjahre- bis es das Schicksal leider nicht ...

    Mehr
  • weitere