Jemma Wayne After Before

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „After Before“ von Jemma Wayne

That was the day that Mama made the rules: If they come, run. Be quiet and run. But not together. Never together. If one is found, at least the other survives.... During a cold, British winter, three women reach crisis point. Emily, an immigrant survivor of the Rwandan genocide is existing but not living. Vera, a newly Christian Londoner is striving to live a moral life, her happiness constantly undermined by secrets from her past. Lynn, battling with an untimely disease, is consumed by bitterness and resentment of what she hasn't achieved and what has been snatched from her. Each suffering their own demons, their lives have been torn open by betrayal: by other people, by themselves, by life itself. But as their paths interweave, they begin to unravel their beleaguered pasts, and inadvertently change each other's futures. 'Rich, haunted, gripping, painful and beautifully entwined' --Ruth Padel 'A powerful novel. Its characters will haunt you long after their stories have been told.' --Naomi Gryn 'A fearless and meticulously observed examination of pain transformed by the redeeming power of friendship'--Vanora Bennett 'Cosy domestic scenes in suburban London, brilliantly described, are used to contrast with experiences of absolute horror at the heart of a deep and shaming secret. For life to move on, all must be forgiven, no matter how difficult this may be.'--Phillip Knightley 'Jemma Wayne has very skilfully managed to weave together not only the alternating strands of her compelling narrative but also passages of intense action with reflective inner monologue. A highly accomplished debut!' --Gerald Jacobs, The Jewish Chronicle

Ein außergewöhnliches Buch dreier völlig verschiedener Frauen, die vom Leben gezeichnet wurden.

— miss_mesmerized
miss_mesmerized
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesemarathon zu Ostern vom 3. - 6. April 2015

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ostern rückt immer näher und damit ein schönes, verlängertes Wochenende um mal wieder richtig viel zu lesen! Wir zumindest finden, dass das die perfekte Gelegenheit für einen Lesemarathon ist, bei dem wir uns so richtig Zeit für all unsere tollen Bücher nehmen. Wir freuen uns schon sehr und sind natürlich dabei - ihr auch? Was ist ein Lesemarathon? Bei unserem Lesemarathon kommen wir hier vom 3. - 6. April (Karfreitag bis Ostermontag) zusammen und tauschen uns darüber aus, welche Bücher wir gerade lesen. Der Lesemarathon ist die perfekte Gelegenheit, um sich mal wieder ganz bewusst Zeit fürs Lesen zu nehmen und das gleich für mehrere Tage. Sonst kommt ja doch immer wieder was dazwischen und plötzlich hat man die schöne Lesezeit mit Putzen, Fernsehen usw. verbracht. Natürlich müsst ihr nicht die gesamten 4 Tage durchlesen, sondern es ist so gedacht, dass jeder mitmachen kann, wann und wie er möchte. Hier haben wir dann einen gemeinsamen Platz, an dem wir uns über unsere Lesefortschritte und die gelesenen Bücher austauschen können. Wie kann man mitmachen? Jeder ist herzlich willkommen hier jederzeit mitzumachen. Einfach drauflosschreiben und dabei sein - wir freuen uns über jeden, der uns ein kleines oder auch großes Stück unseres Lesemarathons begleiten möchte. Für die Abwechslung zwischendurch, werden wir hier im Zeitraum der 4 Tage kleine Fragen oder Aufgaben stellen, bei denen ihr gern mitmachen könnt. Natürlich ist das kein Muss, aber es macht immer wieder viel Spaß, auf diese Weise andere Leser kennen zu lernen, neue Bücher zu entdecken und sich sein eigenes Leseverhalten näher anzuschauen. Selbstverständlich könnt ihr gern auch über eure Blogs und Social Media Kanäle teilnehmen. Verwendet hierbei bitte den Hashtag #lblm - so können wir unsere Beiträge leicht wiederfinden. Jetzt heißt es nur noch, ein paar Tage warten und schon ist unser Lesemarathon da. Wir freuen uns auf viele spannende, berührende, lustige und einfach nur schöne Lesestunden mit euch! PS: Vielleicht wundert ihr euch, warum wir unseren Lesemarathon gerade zum Buch "Panthertage" angelegt haben? Wir möchten euch dieses Buch gern als persönliche Leseempfehlung ans Herz legen. Die Autorin Sarah ist eine ehemalige Kollegin von uns und hat hier fast 4 Jahre mit uns zusammen gearbeitet. Wir sind ganz begeistert von ihrem Buch und sehr stolz! Vielleicht sucht der ein oder andere von euch ja noch passenden Lesestoff?

    Mehr
    • 734
  • Let's read in English 2015

    TinaLiest

    TinaLiest

    New year, new reading challenge: Let's read in English 2015! You love reading in English and you would like to read more English books? We have the perfect reading challenge for you: our Let’s read in English Challenge! No matter how good your English skills are - don't be shy, join the fun and read some thrilling books in the original! Every month you have the chance to join a reading group for a funny, thrilling or romantic novel published by Penguin Random House UK, to discuss it with other readers in German or English and to earn points for writing a review. Also, you can earn points for every review you write about an English book (either in German or English). Thereby, you're totally free in your choice of books: there are no restrictions concerning author, genre, publisher or publishing date. You can find further information on the challenge and the prices here! Every month we will count your points and update the ranking on the website Let's read in English Challenge. It is important that you post the links to your reviews here. Reviews that aren't linked here will not be counted. Of course you can also chat with others, recommend books and ask questions in this topic. If you have specific questions about the challenge, feel free to write me a message! Now everything that is left to say: Ready, set, go! Let's start a year full of books and English and literature! Have fun! :)

    Mehr
    • 1047
  • Jemma Wayne - After Before

    After Before
    miss_mesmerized

    miss_mesmerized

    05. April 2015 um 07:00

    Drei Frauen, drei Schicksale und nur ein Leben damit umzugehen. Vera möchte so gerne gut sein und die christlichen Werte und Vorschriften befolgen. Nicht nur um Luke, ihrem Verlobten und streng gläubigen Christ, zu gefallen, sondern auch um ihre Vergangenheit und ihre Sünde zu vergessen. Ihr Schwiegermutter Lynn ist streng mit ihr, sie mag die junge Frau nicht. Doch dabei erkennt sie in ihr nur ihr eigenes Versagen und ihre Fehler im Leben. Der Krebs frisst sie langsam auf und viel Zeit bleibt ihr nicht mehr, ihr Versagen zu korrigieren. Ihre Pflegerin Emily hat sich von der Welt losgesagt. Nach dem Genozid in Ruanda, dem sie nur knapp entkommen ist, hat sie den Glauben an die Menschen verloren. Doch ihre Vergangenheit holt sie in bösen Träumen und Erscheinungen immer wieder ein. Ein packendes Buch, das nur langsam die Geschichte jeder einzelnen Frau, jedes Schicksal, das so verschieden und jedes auf seine Weise ergreifend ist, entfaltet. Geschickt werden die drei Lebensgeschichten miteinander verwoben und keine gegen die andere aufgewogen – das wäre auch nicht möglich. Besonders beeindruckend für mich die Schilderungen des Bürgerkriegs in Ruanda, die Tötungen und Vergewaltigungen, die an Schrecken kaum zu überbieten sein dürften. Auch der Umgang mit ihren zu tragenden Päckchen ist beachtenswert. Die Flucht in die Religion, der Ausdruck in der Kunst und das Verschließen vor der Welt – wobei keiner der gewählten Wege wirklich hilft, das Grauen allein zu überwinden. Fazit: ein außergewöhnlicher Roman, der von Seite zu Seite stärker wird.

    Mehr