Jen Banbury Von einer, die auszog

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(5)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von einer, die auszog“ von Jen Banbury

Stöbern in Romane

Sag nicht, wir hätten gar nichts

Beeindruckende Familiengeschichte zweier chinesischer Musikerfamilien vor politischen Hintergrund Chinesisch-sozialistischer Repressalien

krimielse

Der Weihnachtswald

wunderschönes Weihnachtsmärchen

Vampir989

Alles wird unsichtbar

„Alles wird unsichtbar“ von Gerry Hadden ist keine leichte Kost, sondern eine anspruchsvolle, lesenswerte Lektüre

milkysilvermoon

Die Schlange von Essex

Opulent und sprachgewaltig. Grandiose Lektüre.

ulrikerabe

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine wunderbar menschliche Erfolgsgeschichte, die zu Herzen geht. Ich habe viel gelernt und große Freude beim Lesen gehabt!

Schmiesen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Von einer, die auszog" von Jen Banbury

    Von einer, die auszog

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. August 2012 um 15:50

    ein Buch was ich sehr lange auf meinem SuB hatte, ich weiss ehrlich gesagt gar nicht warum, noch woher ich es habe so lange lag es da schon *g Aber ein Buch was sich sehr gut gelesen hat. Jill arbeitet in einem Antiquariat und bekommt ein ganz seltenes Buch zu einem Spottpreis verkauft, der Verkäufer ein komischer Zwergenartiger Typ sagte er wollte4 es einfach nur loswerden. Sie nimmt es und verkauft es für viel mehr an einen Bekannten. Doch dann kommt plötzlich ein RiesenTyp in den laden und will das Buch haben und behauptet, dass der Zwerg es geklaut hat und es gar nicht verkaufen dürfte. Er gibt Jill 24 Stunden das Buch wieder zu besorgen.... Eine sehr flotte Geschichte, die vor Jugendlichkeit strotzt. Eine Rotzfreche Protagonistin die einem aufgrund ihrer Natürlichkeit sofort extrem sympathisch ist. Ein Roadmovie, der sogar die Jagd nach einem Buch spannend machen kann. Jill trifft auf unterschiedliche Typen auf ihrer Reise und alle wollen das Buch haben. Normal ist das nicht mein Genre - wobei ich nichtmal genau sagen kann was das für ein genre war *lol - aber mir hat es Spaß gemacht das Buch zu lesen und ich habe meinen persönlichen Seitenzahl Rekord aufgestellt mit 234 Seiten gestern.

    Mehr
  • Rezension zu "Von einer, die auszog" von Jen Banbury

    Von einer, die auszog

    Franzi

    17. July 2007 um 12:34

    Jill jobbt in einem Buchladen in Los Angeles und freut sich auf einen stressfreien, relaxten Arbeitstag. Nie im Leben hätte sie die Möglichkeit ins Auge gefasst, das die nächsten paar Tage Stress pur bedeuten sollen. Doch so kommt es: Ein Zwerg betritt ihren Laden und verkauft ihr eine signierte Erstausgabe von Jack London für wenig Geld. Jill macht ein Schnäppchen, denn das Buch ist weitaus mehr wert als sie dafür bezahlte und verkauft das Buch weiter an einen Stammkunden. Am nächsten Tag jedoch fordert der Zwerg das Buch mit Brutalität zurück. Also macht Jill sich auf die Suche, denn sie will aus der krummen Sache so schnell wie möglich raus sein. Ein mit viel Speed geschriebenes Roadmovie von dem man nicht so schnell loskommt. Also nur empfehlenswert!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks