Jen Calonita

 4,1 Sterne bei 103 Bewertungen

Alle Bücher von Jen Calonita

Cover des Buches Meine Hollywood-Geheimnisse Band 1 (ISBN: 9783505123801)

Meine Hollywood-Geheimnisse Band 1

 (2)
Erschienen am 15.07.2007
Cover des Buches Meine Hollywood-Geheimnisse Band 2 (ISBN: 9783505123818)

Meine Hollywood-Geheimnisse Band 2

 (2)
Erschienen am 15.01.2008
Cover des Buches Conceal, Don't Feel: A Twisted Tale (ISBN: 9781368052238)

Conceal, Don't Feel: A Twisted Tale

 (3)
Erschienen am 01.10.2019
Cover des Buches Mirror, Mirror: A Twisted Tale (ISBN: 9781368013833)

Mirror, Mirror: A Twisted Tale

 (2)
Erschienen am 02.04.2019
Cover des Buches Belles (ISBN: 9780316091138)

Belles

 (1)
Erschienen am 10.04.2012

Neue Rezensionen zu Jen Calonita

Cover des Buches Disney – Twisted Tales: Spieglein, Spieglein (ISBN: 9783551280497)C

Rezension zu "Disney – Twisted Tales: Spieglein, Spieglein" von Jen Calonita

Spieglein, Spieglein an der Wand...
ChinatsuAsanumavor 12 Tagen

Nach den Disney Villains Büchern folgt die Twisted Tales Reihe.

Ich war am Anfang sehr skeptisch, wie kann man die Geschichten jetzt noch anders erzählen? Ich wusste es nicht. 

Inhalt:
Nach dem Tod von Schneewittchens Mutter übernimmt ihre überall als "böse Königin" bekannte Stiefmutter die Herrschaft über das Schloss. Und Schneewittchen hält ihr hübsches Köpfchen still und gesenkt und versucht nicht aufzufallen.
Aber als der Versuch, sie zu töten, gründlich schiefgeht, erwacht Schneewittchens Kampfgeist. Mit der Hilfe ihrer Zwerge und des freundlichen Prinzen, den sie nie wiederzusehen vermutet hätte, zieht sie in den Kampf gegen die Königin. Aber kann dieser überhaupt gelingen, wenn ihre Erzrivalin jeden ihrer Schritte kennt?


Meine Meinung:
Ich bin wirklich begeistert und musste zwischen durch den Atem anhalten. Besonders gut hat mir gefallen, dass man die Ansicht wechselt zwischen Schnee(wittchen) und Ingrid (der bösen Königin). So hat man die Entwicklung von Ingrid mitbekommen, ihr Leid und was für Opfer sie bringen musste um so zu werden, wie sie wurde! Besonders gut fand ich, dass auch beschrieben wurde wie sie sich gequält hat mit der Entscheidung gegenüber ihren Meister und ihrer Schwester Katharina. Schnee hat sich in dem Buch von einem verängstigten und eingeschüchterten Mädchen zu einer Frau mit Kampfgeist und Führungsqualität entwickelt. 

Absolute Empfehlung! Ich bin schon auf den Teil mit Mulan gespannt!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Disney – Twisted Tales: Elsas Suche (Die Eiskönigin) (ISBN: 9783551280473)K

Rezension zu "Disney – Twisted Tales: Elsas Suche (Die Eiskönigin)" von Jen Calonita

Was wäre, wenn...?
Kathis_bunte_Welt_der_Buechervor 20 Tagen

Was wäre, wenn sich Anna und Elsa nie kennengelernt hätten? 

Wir lernen am Anfang des Buches Elsa und ihre Eltern kennen und erfahren dass Elsa in einem Alter ist in dem sie mehr königliche Pflichten im Königreich Arendelle übernehmen kann. Man merkt dass Elsa ein gutes Verhältnis zu ihren Eltern hat und diese ihre Tochter dabei unterstützen wollen eine möglichst gute Thronfolgerin zu werden. In den folgenden Kapiteln wechseln wir den Ort und reisen nach Harmon, das oberhalb von Arendelle liegt und in dem Anna in der Bäckerei ihrer Eltern arbeitet. Beide Frauen wirken in diesem Buch genauso wie in den Filmen und haben mir daher sehr vertraut gewirkt. Anna hat eine Vorliebe für das Backen und unterstützt ihre Familie wo es nur geht, möchte allerdings bald selbst nach Arendelle reisen und dort ein eigenständiges Leben führen. Bald darauf kommt es allerdings zu einer Tragödie und Elsas Eltern  verunglücken auf offener See und plötzlich muss Elsa alleine klarkommen und früher als gedacht in die Rolle der Königin schlüpfen. Dazu stehe ihr ihre Berater zur Seite, doch als sich ihre magischen Fähigkeiten zeigen kommt alles anders als gedacht. Als auch die Nachricht über den Tod des Königspaares bei Anna ankommt, fangen plötzlich die Geheimniskrämereien ihrer Eltern an. Und so begeben wir uns auf eine Reise  sowohl mit Elsa als auch mit Anna um alle Geheimnisse des Königreiches aufzudecken.

Bekannte Charaktere wie Olaf, Kristoff, Sven, Prinz Hans sowie der Herzog von Pitzbühl erscheinen im Lauf der Geschichte und durch die Vorlage durch die Filme hatte ich diese Personen immer vor meinem geistigen Auge sowie die Stimmen immer im Ohr. Ich fand den Schreibstil sehr leicht und man kam gut durch die Seiten. Allerdings hatte ich mir ehrlich gesagt etwas mehr erwartet. Ich dachte tatsächlich dass doch viel anders sein würde als in den Filmen, wurde aber leider sehr enttäuscht, da es meiner Meinung nach fast komplett die gleiche Storyline wie im ersten Frozen-Film war. Und nur bei einzelnen Parts die handelnden Personen ersetzt wurden und ansonsten alles gleich war.

Alles in allem gebe ich diesem Buch 3 von 5 Sternen, da es trotzdem ein schöner Ausflug nach Arendelle war und jeder der die Geschichte der Filme mag, wird sicherlich seinen Spaß an diesem Buch haben.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Disney – Twisted Tales: Elsas Suche (Die Eiskönigin) (ISBN: 9783551280473)L

Rezension zu "Disney – Twisted Tales: Elsas Suche (Die Eiskönigin)" von Jen Calonita

Tolle Idee aber an der Umsetzung hakt es
lesemamavor einem Monat

📚 Das Buch beginnt bei Elsa in Arendelle und nach ein paar Kapiteln, wird die Geschichte von Anna erzählt. Das ganze wechselt sich immer wieder ab so dass es nicht langweilig wird. Mir hat die Idee die Geschichte sehr gefallen und es war wirklich spannend zu lesen, wie unterschiedlich die beiden aufgewachsen sind. Besonders gefallen hat mir die Einbindung der Eltern von den Schwestern, wenn auch etwas oberflächlich. Die Geschichte orientiert sich im Großen und Ganzen schon am eigentlichen Film, hat aber trotzdem natürlich ihre eigene Art. Der Twist war trotzdem nicht allzu groß, was die Geschichte leider recht früh vorhersehbar gemacht hat. Dazu kommt, das der Schreibstil hier und da mir etwas zu flach war und ich damit nicht so richtig in den Kapiteln versinken konnte. Es ging teilweise etwas holprig in der Handlung zu und auch die Gefühle und Gedanken, vor allem von Elsa, waren mir zu wenig beschrieben. Ich kann mir vorstellen, dass es für jüngere Leser sehr interessant und spannend ist. Gerade auch von der Kreativität eine eigentlich vollendete Geschichte neu zu denken.

✨ Insgesamt kann ich diesem Buch leider nur ⭐️⭐️⭐️ Sterne geben. Die Idee ist toll, aber die Umsetzung war für mich nicht wirklich gelungen. Ich habe wirklich mehr von diesem Buch erwartet. Trotzdem freue ich mich, dass ich es im Regal stehen habe, denn das Cover finde ich wirklich gelungen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 213 Bibliotheken

von 62 Lesern aktuell gelesen

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks