Jen DeLuca

 4,3 Sterne bei 553 Bewertungen

Lebenslauf von Jen DeLuca

Jen DeLuca ist in Virginia aufgewachsen, lebt inzwischen aber mit ihrem Mann und einem Haus voller Tiere in Arizona. «A History of Us − Vom ersten Moment an» ist ihr Debüt und der Auftakt zur Willow-Creek-Reihe, die auf einem Mittelalterfestival in Maryland spielt. Jen hat selbst zwei Sommer lang als Schaustellerin auf einem solchen Festival gearbeitet. Ihr Humor und das ungewöhnliche Setting ihrer Romane haben ihr sofort viele Fans eingebracht. «A History of Us − Vom ersten Moment an» war für den Goodreads Choice Award nominiert und die Entertainment Weekly nannte das Buch «eine göttlich unterhaltsame Achterbahnfahrt».

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jen DeLuca

Neue Rezensionen zu Jen DeLuca

Cover des Buches A History of Us − Erst auf den zweiten Blick (ISBN: 9783499004933)
Runa97s avatar

Rezension zu "A History of Us − Erst auf den zweiten Blick" von Jen DeLuca

Liebesgeschichte im digitalen Zeitalter
Runa97vor einem Monat

Stacy ist unzufrieden mit ihrem Leben. Sie lebt über der Garage ihrer Eltern, arbeitet in einer Zahnarztpraxis und schaut dabei zu, wie sich das Leben ihrer Freunde immer weiter entwickelt, während ihres stagniert. Umso mehr freut sie sich jedes Jahr auf die 4 Wochen im Sommer, in denen sie in ihre Rolle als Tavernendirne auf dem Willow Creek Mittelalterfest schlüpfen kann. Dort lernt sie den Musiker Dex kennen - und bleibt auch weiterhin mit ihm über E-Mail in Kontakt. Zwischen den beiden baut sich eine innige Beziehung auf, doch ist Dex wirklich der, der er vorgibt zu sein? Und was hat sein Cousin Daniel damit zu tun?

Ich habe den ersten Teil der Willow Creek Reihe wirklich geliebt, dementsprechend hoch waren meine Erwartungen an diesen Teil. Leider lag er nun doch länger ungelesen bei mir rum, als ich dachte, da ich anfänglich wirklich Probleme dabei hatte, in die Geschichte rein zu kommen. Doch mit der Zeit war ich völlig gefangen in den Gefühlen von Stacy und habe regelrecht mitgefiebert. Meine anfängliche Befürchtung, dass mir die Geschichte und Stacy als Charakter zu oberflächlich sein können löste sich schnell in Luft auf. Ich konnte wirklich mit ihr fühlen. Auch Daniel als Charakter hatte es mir zum Ende hin wirklich angetan. Ich hoffe die beiden kommen im nächsten Teil am Rande nochmal mit vor, von mir auf jeden Fall eine klare Empfehlung, auch wenn es den ersten Teil nicht (über)treffen konnte. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches A History of Us − Nur drei kleine Worte (ISBN: 9783732456529)
Samira_Woods avatar

Rezension zu "A History of Us − Nur drei kleine Worte" von Jen DeLuca

Wunderschön
Samira_Woodvor 2 Monaten

Cover: Es passt toll zur Reihe, auch wenn es sehr schlicht gehalten ist.


Sprecherin: Ich liebe Dagmar Bittners Art zu lesen und auch hier hat sie mich völlig überzeugt mit ihrer angenehmen Art zu lesen und ihrer Betonung.


Charaktere/Inhalt: April plant, aus Willow Creek wegzuziehen, sobald ihre Tochter auf dem College ist. Mitch hilft ihr, das Haus für den Verkauf vorzubereiten und im Gegenzug soll sie seine Freundin spielen.

Was als Spiel beginnt, entwickelt sich schnell in eine Richtung, die keiner von ihnen erwartet hätte. Sie entwickeln Gefühle füreinander, doch Parker erlaubt sich selbst nicht, an eine Zukunft mit Mitch zu glauben. Er ist der begehrteste Junggeselle der Stadt und außerdem viel zu jung für sie.


Charaktere/Inhalt: Ich liebe diese Reihe und der Schreibstil der Autorin zusammen mit der Art der Sprecherin, das Buch zu lesen, macht die Geschichte einfach perfekt.

Absolute Lese- und Hörempfehlung von mir. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches A History of Us − Nur drei kleine Worte (ISBN: 9783499007736)
lesenyogas avatar

Rezension zu "A History of Us − Nur drei kleine Worte" von Jen DeLuca

gut für Zwischendurch
lesenyogavor 2 Monaten


Darum gehts…

Im dritten Band der Reihe geht es diesmal um April und Mitch. April ist Mutter und ihre Tochter macht gerade ihren Highschool Abschluss. Da sie damals für ihre Tochter in das kleine Städtchen gezogen ist, freut sie sich umso mehr, dass sie nun bald endlich wieder in die Großstadt ziehen kann, wenn ihre Tochter das College besucht. Dafür muss sie aber erst einmal einiges an ihrem renovieren. Da kommt es ihr wie gelegen, dass Mitch unbedingt ihre Hilfe braucht. So schließen sie einen Deal ab: April spielt für Mitchs Familienfeier dessen Freundin und im Gegenzug hilft er ihr bei dem Renovierungen. 


Meine Meinung:

Ich war schon sehr gespannt, wie mir das Buch gefallen wird, da ich Mitch von Band 1 an sehr mochte, aber nie eine wirkliche Beziehung zu April aufbauen konnte. Umso mehr hat es mich dann gefreut, dass mir dies in diesem Buch problemlos gelungen ist. Durch den Einblick in Aprils Gefühlslage konnte ich ihre Handlungen, ihr Verhalten sowie ihre Ängste viel besser nachvollziehen. Beide Protas sind über 30 Jahre alt und daher waren die angesprochenen Themen etwas anders als die typischen „New Adult Probleme“, was mir zur Abwechslung ebenfalls gefallen hat. Besonders die Reise zu Mitchs Familie hat mir sehr gefallen. Ich mochte die beiden zusammen, auch  wenn sie auf den ersten Blick doch sehr unterschiedlich scheinen, haben sie sich gut ergänzt und sind sehr respektvoll miteinander umgegangen. 


Fazit: 

Eine süße Liebesgeschichte für Zwischendurch, die ich gerne gelesen habe. Im Vergleich zu dem vorherigen Bänden, spielt das Mittelalterfestival hier keine ganz so große Rolle. Für mich 4 von 5 Sterne.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 498 Bibliotheken

auf 104 Merkzettel

von 10 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks