Jen DeLuca

 4,2 Sterne bei 630 Bewertungen

Lebenslauf

Jen DeLuca ist in Virginia aufgewachsen, lebt inzwischen aber mit ihrem Mann und einem Haus voller Tiere in Arizona. «A History of Us − Vom ersten Moment an» ist ihr Debüt und der Auftakt zur Willow-Creek-Reihe, die auf einem Mittelalterfestival in Maryland spielt. Jen hat selbst zwei Sommer lang als Schaustellerin auf einem solchen Festival gearbeitet. Ihr Humor und das ungewöhnliche Setting ihrer Romane haben ihr sofort viele Fans eingebracht. «A History of Us − Vom ersten Moment an» war für den Goodreads Choice Award nominiert und die Entertainment Weekly nannte das Buch «eine göttlich unterhaltsame Achterbahnfahrt».

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jen DeLuca

Neue Rezensionen zu Jen DeLuca

Cover des Buches A History of Us − Vom ersten Moment an (ISBN: 9783499004926)
Bibianca_02s avatar

Rezension zu "A History of Us − Vom ersten Moment an" von Jen DeLuca

Mittelalterfestival Wohlfühlgeschichte
Bibianca_02vor einem Monat

Ich habe mich recht schnell in die Geschichte einfinden können. Die Mittelalterfestival-Thematik fand ich sehr schön und die Umsetzung war sehr gut. Jetzt möchte ich auch unbedingt mal auf ein Mittelalterfestival... 

Beide Charaktere fand ich ansprechend. Die Beziehung der beiden war sehr süß und an manchen Stellen auch etwas spicy :). Ihre Rollen auf dem Mittelalterfestival haben mich ebenfalls sehr gecatcht, da es die ganze Geschichte etwas spannender und vor allem vielseitiger gemacht hat. Ich habe jedoch leider den Sprung von "ich hasse dich" zu "ich liebe dich" nicht ganz nachvollziehen können. Dennoch konnte ich mit den Charakteren mitfühlen und ihre Handlungen definitiv nachvollziehen.

Bei dem Schreibstil bin ich leider ab und an etwas aus meinem Leseflow gekommen, aber vielleicht liegt das auch an meinen Präferenzen...

Alles in allem fand ich die Geschichte gut gelungen und ich wurde in eine süße Kleinstadtgeschichte gesogen, in der ich mich rundum wohlgefühlt habe.

Cover des Buches A History of Us − Nur drei kleine Worte (ISBN: 9783499007736)
Tintenweltens avatar

Rezension zu "A History of Us − Nur drei kleine Worte" von Jen DeLuca

Der Versuch einem Highlander zu widerstehen
Tintenweltenvor 2 Monaten

Drei kleine Worte, die für April alles verändern: „Sei meine Freundin!“. Unglaublich! Mitch Malone, der begehrteste Junggeselle von Willow Creek, bittet sie doch tatsächlich seine Freundin zu spielen. Und das nur, um dem Gemecker seiner Verwandten beim alljährlichen Familientreffen zuvor zu kommen, die mit seinem Lebenswandel nicht unbedingt etwas anfangen können. Sie lässt sich auf den Deal ein, schließlich bietet Mitch ihr im Gegenzug Hilfe bei der Renovierung ihres Hauses an. Eine absolute Win-Win-Situation. Doch es dauert nicht lange und ihre vorgetäuschte Beziehung fühlt sich mehr als echt an. 

👩‍❤️‍👨🎭 

Das Setting des Mittelalterfestivals und die dortige Atmosphäre haben mir wieder unheimlich gut gefallen. Leider spielt dieses hier eine eher untergeordnete Rolle, da es nie Teil von Aprils Leben war. Generell hat sie sich nie besonders an gesellschaftlichen Aktivitäten beteiligt. Als alleinerziehende Mutter hat sie sich mit ihrer Tochter ein gemütliches Nest geschaffen. Es galt stets: die beiden zusammen gegen den Rest der Welt. Was bisher auch gut funktioniert hat, doch bald wird Caitlin aufs College gehen. Für diese Zeit hat April eigentlich immer Pläne gehabt. Pläne, die Willow Creek definitiv nicht eingeschlossen haben. Auf mich wirkte sie teilweise ziemlich unnahbar und ungerecht gegenüber Mitch. Sie reitet ständig auf dem Altersunterschied zwischen den beiden herum, der jetzt eigentlich nicht sooo extrem ist, aber für sie anscheinend ein Problem darstellt. Sie ist lange nicht bereit sich ihren eigenen Gefühlen zu stellen und nach all der Zeit sich selbst und ihr Glück an erste Stelle zu setzen. 

👭🫣

Ich mochte Mitch bereits in den anderen Teilen unglaublich gerne. Er ist ein unfassbar sympathischer und stets gut gelaunter Kerl, mit dem man Pferde stehlen kann und der immer für seine Freunde da ist. Auf dem Mittelalterfestival tritt er jedes Jahr als Highlander auf und verdreht den Damen mit seinem Charme den Kopf. Es könnte natürlich auch sein, dass Mitchs Anblick im Kilt einen Teil dazu beiträgt. Es ist schön, hier eine andere und verletzlichere Seite von ihm kennenzulernen. 

🏰⚔️ 

Wie erwartet habe ich mich in Willow Creek direkt wieder wohl gefühlt. Es ist ein Ort voller Einwohner, die das Herz erwärmen und die einem sehr häufig ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern. Es ist schön zu erfahren, wie es den Protagonisten aus den Vorgängern weiterhin ergangen ist. Denn es handelt sich hierbei um den dritten und finalen Teil der Reihe, alle Bände sind allerdings unabhängig voneinander lesbar.

🥰💖

Cover des Buches A History of Us − Nur drei kleine Worte (ISBN: 9783499007736)
bookish_autumns avatar

Rezension zu "A History of Us − Nur drei kleine Worte" von Jen DeLuca

Rezension zu "A History of us –Nur drei kleine Worte" von Jen DeLuca
bookish_autumnvor 2 Monaten

„Niemand ist je bereit. Für keine der großen Veränderungen, die uns das Leben entgegenschleudert. Man muss sich ihnen einfach stellen und sein Bestes geben. Es ist okay, ein wenig Angst zu haben. Aber wenn wir alle warten würden, bis wir bereit sind, dann würden wir nie irgendwas tun.“ – April Parker

„Sei meine Freundin“ – Mitch Marlone bittet April Parker auf einer Familienfeier seine Freundin zu spielen. Im Gegenzug hilft er ihr das Haus zu renovieren. Eigentlich kein schlechter Deal, doch langsam bemerken beide, dass sich aus ihren falschen Spiel wahre Gefühle entwickeln…

"A History of us –Nur drei kleine Worte" ist der Abschluss der Reihe. Die Geschichte von April und Mitch hat mir sehr gut gefallen, auch weil der Altersunterschied der beiden thematisiert wurde. Beziehungen, in denen die Frau wesentlich älter als ihr Partner ist, haben oft mit Vorurteilen zu kämpfen. In Willows Creek stört das natürlich niemand aber in der Realität schaut es leider anders aus. Es ist schön und wichtig, dass Jen DeLuca diese Thematik behandelt und normalisiert. Es fällt mir furchtbar schwer, mich von der Kleinstadt, den jährlichen Mittelalterfest "Ren-Faire" und deren Bewohner*innen zu verabschieden.

Eine Reihe zum Wohlfühlen, die ich wärmsten empfehlen kann. ♥

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 544 Bibliotheken

auf 107 Merkzettel

von 9 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks