Jenn Bennett

 4.3 Sterne bei 231 Bewertungen
Autorin von Unter dem Zelt der Sterne, Annähernd Alex und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Jenn Bennett

Die Welt der YA-Fiction: Jenn Bennett, geboren in Deutschland, ist eine US-amerikanische Kinder- und Jugendbuchautorin mit deutscher Abstammung. Sie studierte Kunst an der Louisiana State University. Ihr Debüt als Autorin gab sie mit ihrem Roman „Kindling the Moon“, dieser wurde zum ersten Teil der Arcadia Bell series und verkaufte sich international. 

Für weitere Werke, unter anderem für ihre Young Adult Fiction wurde sie von der Kritik hochgelobt und mit Preisen wie dem Reviewers´ Choice Award for YA Protagonistund dem RITA Award for Young Adult Romance ausgezeichnet. Heute lebt die Autorin zusammen mit ihrer Familie in Atlanta.

Alle Bücher von Jenn Bennett

Cover des Buches Unter dem Zelt der Sterne9783551583987

Unter dem Zelt der Sterne

 (83)
Erschienen am 01.08.2019
Cover des Buches Annähernd Alex9783551560353

Annähernd Alex

 (78)
Erschienen am 29.09.2016
Cover des Buches Die Anatomie der Nacht9783551560117

Die Anatomie der Nacht

 (65)
Erschienen am 24.04.2015
Cover des Buches Starry Eyes9781471161070

Starry Eyes

 (3)
Erschienen am 17.05.2018
Cover des Buches Night Owls9781471125300

Night Owls

 (1)
Erschienen am 13.08.2015
Cover des Buches The Anatomical Shape of a Heart9781250104274

The Anatomical Shape of a Heart

 (1)
Erschienen am 17.01.2017
Cover des Buches Bitter Spirits9780425269572

Bitter Spirits

 (0)
Erschienen am 20.02.2014
Cover des Buches Grave Phantoms9780425280768

Grave Phantoms

 (0)
Erschienen am 05.05.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jenn Bennett

Neu
B

Rezension zu "Unter dem Zelt der Sterne" von Jenn Bennett

eine zweite Chance für die Liebe
bookloversmedicinevor 23 Tagen

Zorie und Lennon waren beste Freunde, doch nun reden sie nur noch miteinander, wenn es unbedingt sein muss. Doch ausgesprochen haben sie sich nie. Zorie hat keine Ahnung, wieso Lennon den Kontakt zu ihr abgebrochen hat. Jetzt planen sie mit ihren Freunden jedoch einen Campingausflug und kommen sich plötzlich wieder näher.


Ich mag Jugendbücher eigentlich nicht so gerne, aber dieses ist wirklich süß gestaltet. Allein das Cover und die schönen Karten im Buch sind ein absolutes Highlight!

Ebenso handelt es sich bei den Protagonisten um wirklich starke Charaktere. Zorie muss immer alles genau durchplanen und findet es gar nicht gut, dass auf dem Ausflug scheinbar alles schief läuft. Lennon nimmt die Sache eher locker.

Man spürt die ganze Zeit über die Verbindung der beiden und fragt sich, was genau damals passiert ist. Die Geschichte entwickelt sich rasch und es gibt keine zu großen Spannungstiefs. An sich darf man natürlich keine pure Action erwarten, aber die Handlung überrascht einen doch an mehreren Stellen.

Das Ende fand ich auch sehr schön, weil es einfach kein ganz so klassisches Happy End war. Außerdem ist es schön, dass die Geschichte auch mehrere Nebenstränge aufweist und sich nicht nur auf die beiden Protagonisten versteift, wodurch es abgerundet wird.


Alles in allem eine schöne Geschichte über das Wiederaufblühen einer Jugendliebe mit tollen Kulissen und interessanten Überraschungen.

Kommentieren0
1
Teilen
N

Rezension zu "Unter dem Zelt der Sterne" von Jenn Bennett

Herzensbuch, das Lust zum Campen weckt
NathiBiivor einem Monat

Allein schon das Cover lädt zum träumen ein und passt perfekt zu der Geschichte, die uns Jenn Bennett erzählt!

》𝓦𝓮𝓷𝓷 𝓲𝓬𝓱 𝔃𝓾 𝓭𝓮𝓷 𝓢𝓽𝓮𝓻𝓷𝓮𝓷 𝓱𝓸𝓬𝓱𝓰𝓮𝓼𝓮𝓱𝓮𝓷 𝓱𝓪𝓫𝓮, 𝓼𝓪𝓱 𝓲𝓬𝓱 𝓾𝓷𝓼. 𝓓𝓾 𝔀𝓪𝓻𝓼𝓽 𝓭𝓲𝓮 𝓢𝓽𝓮𝓻𝓷𝓮 𝓾𝓷𝓭 𝓲𝓬𝓱 𝓭𝓮𝓻 𝓭𝓾𝓷𝓴𝓵𝓮 𝓗𝓲𝓶𝓶𝓮𝓵 𝓭𝓪𝓱𝓲𝓷𝓽𝓮𝓻.《
.
Die ehemals beste Freunden Zorie und Lennon haben mich entführt und zu einem wunderbaren Camping Trip mitgenommen, der Lust auf mehr macht.
.
Die Geschichte wird einem von Zorie erzählt. Zorie liebt nichts mehr als Sternen und Sternenbilder außer vielleicht ... Lennon.
Lennon, ihren ehemals bester Freund, Reptilienfanatiker und Horrorfan.
Lennon, der ohne Erklärung seit einem Jahr nicht mehr mit ihr redet und ihr Herz gebrochen hat.
.
》𝓘𝓬𝓱 𝓱𝓪𝓫𝓮 𝓿𝓮𝓻𝓼𝓾𝓬𝓱𝓽, 𝓶𝓲𝓬𝓱 𝔃𝓾 𝓼𝓬𝓱𝓲𝓻𝓽𝔃𝓮𝓷. 𝓓𝓾 𝓱𝓪𝓼𝓽 𝓶𝓲𝓻 𝔀𝓮𝓱𝓰𝓮𝓽𝓪𝓷. 𝓜𝓮𝓲𝓷𝓮 𝓰𝓪𝓷𝔃𝓮 𝓦𝓮𝓵𝓽 𝓲𝓼𝓽 𝔃𝓾𝓼𝓪𝓶𝓶𝓮𝓷𝓰𝓮𝓫𝓻𝓸𝓬𝓱𝓮𝓷.《
.
Jedoch landet sie genau mit ihm allein in der Wildnis nach dem ein Campingtrip mit Freunden schief läuft. Allein schon der schief laufende Campingtrip ist ein Alptraum für Zorie, als leichter Kontrollfreak der alles plant, für alles eine Liste hat und Spontanität der schlimmste Feind ist. Ihre einzige Hoffnung ist es Lennon zu vertrauen, um Heil in die Zivilisation zurück zu kehren. Ein Trip der die beiden nicht nur durch die Natur sondern auch in die Vergangenheit führt und in eine gemeinsame Zukunft. .
Zorie hat mir von der ersten Minuten gefallen mit ihrer aufgeweckten, humorvollen und herzlichen Art. Ihr sarkastische Art hat mich ab und an wirklich zum Lachen gebracht. Nichts desto trotz ist sie eine sehr vorsichtige Person, die sich wie jeder andere Mensch auch vor manchen Dingen Angst hat und vor allem ihr gebrochenes Herz schützen muss.
Im Gegenzug haben wir Lennon der Anfang eher mysteriös wirkt, wodurch ich am Anfang sein Handeln nicht ganz nachvollziehen kann. Aber als man ihn besser kennt lernt man einen ehrlichen und gefühlsbetonten jungen Mann kennen, dem ebenfalls das Herz gebrochen wurde. Mit jeder weiteren Seite hat er sich mehr in mein Herz geschlichen. Und mit der Auflösung der Vergangenheit hat er mein Herz ganz für sich gewonnen. .
Die Autorin hat ihre Geschichte wunderbar ausgearbeitet mit allem drum und dran. Eine tolle Liebesgeschichte mit dem richtigen Mix aus Humor, Charme und ernsten Gesprächen. Ein Buch dass mich konstant zum weiterlesen animiert hat. Ein tolle Geschichte über Liebe, Freundschaft, Älter werden und Selbstfindung. Mir wurde erneut beigebracht, dass man sein Leben nicht planen kann, denn es kann immer was Unerwartetes passieren kann.

P.S. Besonders Lennons Karte in dem Buch haben es mir angetan und geben dem Buch noch ein kleines Extra.

Kommentare: 1
1
Teilen

Rezension zu "Unter dem Zelt der Sterne" von Jenn Bennett

Das "Experiment" Liebe
a_thousand_and_one_booksvor einem Monat

„Unter dem Zelt der Sterne“ von Jenn Bennett ist 2019 als Paperback in deutscher Sprache erschienen.

Darum geht’s: Zorie und Lennon sind beste Freunde, bis zu dem Tag an dem sie einen Schritt weiter gehen und „Das Experiment“ starten. So nennen die zwei ihre kleine Beziehung. Doch als am Homecomingball Zorie allein auf der Tanzfläche steht und Lennon sich auch danach nicht mehr blicken lässt, bricht für sie eine Welt zusammen. Die beiden reden nie wieder miteinander und versuchen sich so gut wie möglich aus dem Weg zu gehen. Aber dann lädt eine gemeinsame Freundin zu einem Zeltcamp ein und plötzlich finden sie sich zusammen und doch alleingelassen in der Wildnis wieder ...

Meine Bewertung: Dieses Buch hat mich überzeugt, weil es nicht so ist wie in manchen anderen Liebesromanen, in denen es heißt „Sie sahen sich und sie wussten: Sie waren füreinander bestimmt.“  Es ist eher so, dass beide Protagonisten Probleme haben, beide auch sehr unsicher sind und nicht wissen, was ihr Ziel ist. So ist die Geschichte mehr „am echten Leben“ dran. Ich mochte eigentlich beide, Zorie und Lennon, sehr gerne. Ich fand es sehr niedlich, wie umsichtig und vorsichtig die beiden miteinander umgehen. Dadurch ist die Geschichte allerdings für meinen Geschmack doch manchmal recht kitschig, das wird aber zum Teil durch die etwas verkorkste Vorgeschichte ausgeglichen, die es den beiden nicht einfach macht, wieder zueinander zu finden.

Ich persönlich habe mich sofort in das wunderschöne Cover verliebt, da es sehr gut zur Geschichte passt: Zu sehen ist der wichtigste Schauplatz der Geschichte: Einen Zeltplatz! Für die anderen Spielorte der Geschichte hat die Autorin immer sehr besondere Plätze ausgewählt, wie zum Beispiel ein Mammutbaum-Wald oder große Felsenschluchten. Diese werden immer sehr toll und anschaulich beschrieben!!

Fazit: Macht Spaß zu lesen. 4/5 Punkten 📚

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Annähernd Alexundefined

Für Fans von „E-Mail für Dich“ – „Annähernd Alex“ bringt Sommerliebe in den grauen November

Was, wenn sich Dein Erzfeind und der Junge Deiner Träume als ein und dieselbe Person entpuppen?
In Jenn Bennetts neuem Jugendbuch „Annähernd Alex“ kannst Du Mink dabei begleiten, wie sie ihren Chat-Freund Alex in der echten Welt sucht und am Ende, ganz anders als erwartet, die große Liebe findet. 

Wenn Du wissen willst, wie ihr das gelingt, dann bewirb Dich für unsere Leserunde zu „Annähernd lex“ von Jenn Bennett.

Zum Inhalt:

Seinem Online-Schwarm im echten Leben zu begegnen, kann böse Überraschungen mit sich bringen. Was, wenn er ein Idiot ist? Oder ein Langweiler? Mink erzählt Alex aus dem Film-Forum deswegen erst mal nicht, dass sie in genau den kalifornischen Küstenort zieht, in dem er wohnt. Sie erzählt auch nichts von ihrem furchtbaren Job im Museum, bei dem sie sich jeden Tag halb tot schwitzt. Und erst recht nichts erzählt sie von Porter, Surfwunder und Aufschneider zugleich. Als Mink und Porter nachts im Museum eingeschlossen werden, kommen sie einander näher. Und langsam dämmert es Mink: Porter ist Alex. Annähernd.

Hier geht’s zur Leseprobe

Über die Autorin:

Jenn Bennett wurde in Deutschland geboren, zog dann aber in die USA. Sie reist gern, u.a. nach Europa und Südostasien. Nach „Die Anatomie der Nacht“ ist „Annähernd Alex“ ihr zweites Jugendbuch. Sie lebt mit ihrem Mann in Georgia.

Wir suchen 20 Leser, die in einer Leserunde gemeinsam „Annähernd Alex“ lesen und sich darüber austauschen sowie im Anschluss eine Rezension schreiben wollen.

Bewirb Dich bis zum 16.11. über den blauen „Jetzt bewerben“-Button, indem Du uns erklärst, was Dich an diesem Buch besonders reizt und wie deine Einstellung zum Thema Liebe im Internet ist.
Wenn Du einen Blog hast, gib auch gern den Link dazu an.

379 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks