Neuer Beitrag

lenasbuecherwelt

vor 3 Monaten

(2)

Als Abschluss meiner kleinen Sommerbücher Phase möchte ich euch noch „Love & Gelato“ vorstellen. Während des Lesens habe ich mich hier nach Italien geträumt und obwohl mich nicht alles an der Geschichte begeistern konnte, letztendlich habe ich sie doch als positiv in Erinnerung.

Sicher, „Love & Gelato“ ist ein lockere Sommerlektüre, doch all die Abschnitte rund um die Verarbeitung des Todes haben mir sehr gefallen. Diese Stellen waren sehr emotional geschrieben und ich habe mit Lina mitgetrauert.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und ich bin durch das Buch gerutscht, hervorheben möchte ich auch noch, wie sehr mir die Beschreibungen von Italien gefallen haben. Das Setting hatte ich sofort bildlich vor den Augen und die sommerliche Atmosphäre war schnell spürbar.

Protagonistin Lina war mir recht sympathisch, doch ihre hin und wieder sehr naiven Entscheidungen haben mich stocken lassen. Ansonsten gewinnt das Buch sicher auch keinen Preis im Thema Unvorhersehbarkeit. Dennoch wurde ich wirklich gut unterhalten und hatte mit „Love & Gelato“ meinen Spaß! 


Wer sich einmal ins sommerliche Italien lesen will, sollte unbedingt zu „Love & Gelato“ greifen.

Autor: Jenna Evans Welch
Buch: Love & Gelato
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks