Jenna Jonsen Das tränende Herz

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das tränende Herz“ von Jenna Jonsen

Mit der Geburt von Tochter Lee nimmt Jennas bisher eher wenig opulentes Leben, im Alter von 19 Jahren, seine erste Wendung. Doch schon kurze Zeit später scheitert die Beziehung zu Sims, dem Kindesvater, als Jenna zufällig Miky begegnet. Seine charmante Ader, sein gutes Aussehen und sein Erfolg ziehen sie sofort in seinen Bann. Hoffnungslos ist sie seiner Liebe verfallen. Das frische Liebesglück soll nicht lange währen und wird abrupt wieder getrübt. Miky, kein Mann großer Worte, gibt alles für sein Herzblatt, wenn er auch nicht immer fair zu bleiben weiß. Wie sehr er sich quält merkt Jenna erst spät, zu spät!
Beginnend, seinen Kummer mehr und mehr im Alkohol zu ertränken, repräsentiert sich dieser riesige, schier unüberwindbare Scherbenhaufen, dem Jenna zu guter Letzt die krönende Spitze aufsetzt. Lee, ohne Widerrede gezwungen ihr komplettes Leben umzukrempeln, hat den großen Knall bereits für einen späteren Zeitpunkt vorprogrammiert, während Örlin Dindler, der penetrante Ober-Stalker aus demselben Haus, Jenna, wie ein Dackel, auf Schritt und Tritt folgt. Es beginnt ein Wettlauf um die Liebe und der erbarmungslose Kampf ums eigene Überleben…

Eine ungewöhnliche, knallharte Liebesgeschichte.

»Wer nicht liebt, lebt nicht.«
»Wer liebt, erfährt Leben.«

Stöbern in Gedichte & Drama

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks