Mach mich zu deiner Hure | Erotischer Roman

von Jenna Norman 
3,5 Sterne bei13 Bewertungen
Mach mich zu deiner Hure | Erotischer Roman
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (8):
Jasmin_Garbois avatar

Intensiver kurzer Roman über die geheimen Gelüste einer 49 jährigen Frau.

Kritisch (4):
Lavendel3007s avatar

Gute Grundgeschichte, allerdings noch ausbaufähig. So hat mich dieser Roman nicht mitreißen können.

Alle 13 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mach mich zu deiner Hure | Erotischer Roman"

Als die karrieregeile Melinda erfährt, dass ihr Ex-Mann Jason seine junge Geliebte heiraten will, verändert sie ihr komplettes Leben:

Von der Karrierefrau verwandelt sie sich in die verführerische Hure,
statt emotionsloser Umsatzzahlen entscheidet sie sich für tabulosen Sex.

Damit hofft sie, Jason zurückzuerobern, der noch immer ihre Gedanken und Gefühle beherrscht.

Da tritt plötzlich Riley, ein freiheitsliebender,
dominanter Mann voller
hemmungsloser sexueller Fantasien in ihr Leben und entzündet jedes Fünkchen ihrer körperlichen Leidenschaft.

Schon bald gerät Melinda zwischen
die emotionalen Fronten
der beiden Männer.

Wird sie sich für ihre alte Liebe
oder die neue Erotik entscheiden?

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783862777419
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:192 Seiten
Verlag:blue panther books
Erscheinungsdatum:30.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    JackyGs avatar
    JackyGvor 2 Monaten
    Rezension

    Das Cover hat mir gefallen, da es nicht so viel verrät, sodass da ein bisschen Platz für Fantasien sind. Der Titel verrät ja schon, dass es sich um ein erotisches Buch handelt.


    Der Schreibstil der Autorin war gut. Man konnte die Geschichte gut nachvollziehen, aber dennoch hätte man in manchen Situationen (außerhalb der erotischen Szenen) etwas präziser beschreiben können, sodass einen noch besseren Einblick in das Geschehene bekommen hätte. Aber dennoch fand ich der Schreibstil gut, flüssig und lässt sich angenehm lesen. 

    Die Charaktere finde ich gelungen. Die Gefühle die bei dem Charakteren aufkommen, kann man sehr gut nachvollziehen, sodass Sie direkt sympathischer  werden. Man konnte sehr gut in den Protagonisten hineinversetzen und mit Ihnen mitfiebern. 

    Ich habe dieses Buch sehr schnell verschlungen und hat mir auf jeden Fall ein paar schöne Lesestunden bereitet. Aber leider war die Geschichte für mich zu kurz und ist etwas aufbaufähig.

    Ich kann das Buch weiterempfehlen. Dieses Buch bekommt von mir 3,5 Sterne (aufgerundet auf 4 Sterne)

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Jasmin_Garbois avatar
    Jasmin_Garboivor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Intensiver kurzer Roman über die geheimen Gelüste einer 49 jährigen Frau.
    Kurze intensive Erotik Story

    Rezension

    >>,,Mach mich zu deiner Hure“ von Jenna Norman verfasst, aus dem Blue Panther Books Verlag.

    Ist überall als E-Book und Print erhältlich.

    Inhalt von mir Zusammengefasst:

    ( Klappentext enthält Spoiler)

    In der Geschichte handelt es sich um sexuelle Abenteuer einer Frau, welche ihre Lust wieder entdeckt.
    Es handelt sich nicht nur um eine reine Erotik-Story, sondern auch im um eine schöne, unterhaltsame Geschichte.

    Schreibstil:
    Die Autorin schreibt flüssig, emotional und sehr erotisch. Sie beschreibt Erotikszenen sehr detailliert.

    Charaktere:
    Alle Charaktere haben Tiefe, auch die Nebencharaktere. Einige sind abenteuerlich, andere zurückhaltend oder neugierig.

    Eigene Meinung:
    Es ist ein kurzes, knackiges Erotik- buch, welches mich unterhalten und meine Fantasie angeregt hat.
    Ich mag Melissa sehr und konnte ihre Ängste und Sorgen nachvollziehen, sowie ihre sexuelle Gier.
    Auch die anderen Charaktere find ich sehr tiefgründig und gut gelungen.

    Fazit:
    Ein Top Erotikbuch, welches einen super unterhält.
    Eine klare Empfehlung!

    Danke an Blue Panthers Books für das bereitstellen des Rezensenionsexemplares. Ich freue mich auf eine weitere Zusammenarbeit. Die Kooperation beeinflusst nicht meine Meinung.

    5🌕🌕🌕🌕🌕 von 5 Monden

    Jassy

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Lavendel3007s avatar
    Lavendel3007vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Gute Grundgeschichte, allerdings noch ausbaufähig. So hat mich dieser Roman nicht mitreißen können.
    Tabuloser Sex oder alte Liebe

    >> "Frauen wollen einen starken Mann, der ein >Idiot< nicht einfach ungestraft hinnimmt." Der dritte Schlag traf Melindas Hintern, der immermehr nachbrannte. Aber nicht nur ihr Hintern brannte, sondern jeder Schlag löste auch starke Schwingungen, ja, richtige Erdbeben aus, die bis zu ihrem Kitzler vordragen und ihn reizten. Mit dem vierten heftigen Schlag keuchte Melinda auf, jedoch nicht vor Schmerz, sondern aus Wolllust. (S. 51) <<

    Klappentext:
    Als die karrieregeile Melinda erfährt, dass ihr Ex-Mann Jason seine junge Geliebte heiraten will, verändert sie ihr komplettes Leben: Von der Karrierefrau verwandelt sie sich in die verführerische Hure. Statt emotionsloser Umsatzzahlen entscheidet sie sich für tabulosen Sex. Damit hofft sie, Jason zurückzuerobern. Der noch immer ihre Gedanken und Gefühle beherrscht. Da tritt plötzlich Riley, ein freiheitsliebender, dominanter Mann voller hemmungsloser sexueller Fantasien in ihr Leben und entzündet jedes Fünkchen ihrer körperlichen Leidenschaft. Schon bald gerät Melinda zwischen die emotionalen Fronten der beiden Männer. Wird sie sich für ihre alte Liebe oder die neue Erotik entscheiden?

    Wir lernen anfangs Melinda kennen und auch ihre Geschichte mit Jason. Anfangs wirkt Melinda recht scheu, aber sympatisch. Im Lauf der Romans lernt sie Riley kennen, der dominant, freiheitsliebend und hemmungslos sein soll. Freiheitsliebend ja, da er keine Beziehung eingehen möchte, dominant und hemmungslos eher weniger. Ich würde Riley eher als frech und arrogant bezeichnen. Von Dominanz hat er für mich sehr wenig. Der Sex zwischen den beiden, nun ja, schnell, kurz und das übliche, das typische Klischee einer zerissen Bluse. Dieses Klischee wird auch nochmals wiederholt. Ich hoffte das im Verlauf der Geschichte die erotischen Szenen etwas detaillierter geschildert werden, länger, leider blieb es bei der Hoffnung. Außer das Melinda etwas offener wird was das Thema Sex angeht, macht sie keine charakterliche Entwicklung während des Romans.

    Der Schreibstil ist locker, flockig und leicht zu lesen. Ihr werdet recht schnell mit dem Buch durch sein, dennoch fehlt es hier an Tiefe. Die Charaktere sind eher flach ausgearbeitet und die erotischen Handlungen ähneln sich zum Teil. Dadurch ist alles recht schnell abgehandelt und somit konnte mich dieser Roman nicht so für sich gewinnen. Leider hat sich kein prickeln eingestellt.

    Das Cover selbst ist recht edel und zurückhaltend. Die Siluette einer Frau und der Text in gold auf schwarzen Grund. Ich empfinde das als sehr angenehm. Oft sieht man auf erotischen Romanen halb- oder nackte  Frauen in laziver Pose, das muss nicht unbedingt sein.

    Das Ende war vorhersehbar und der Verlauf der Geschichte glich einer Soap im Fernsehen. Dies konnte mich nicht überzeugen.

    Fazit:
    Die Grundidee ist gut, aber noch ausbaufähig. Empfehlen kann ich diesen Roman denjenigen, die mal in die erotische Lesewelt hineinschnuppern möchten, den "Jungfrauen" ;) Für Leser die öfter in dieser Schiene lesen, wird es wohl etwas zu kurzatmig/langweilig sein.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    K
    Kleeblatt2804vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Dürftige Geschichte, sehr einfache Schreibweise...konnte mich nicht überzeugen.
    Klappentext klingt spannend, Buch ist leider langweilig.

    Melinda ist eine autoritäre, Geschäftsfrau, die weiß was sie will. Sie will dominiert werden. Sie will guten Sex. Die Schilderungen klingen eher wie ein Deutsch-Aufsatz 8. Klasse. Flache Dialoge, die kurzen Bettszenen erwecken leider keine Phantasie im Kopf. Schade, das Potential war da. Er hat das gemacht..-sie hat das gemacht...und irgendwie sind sie zum Orgasmus gekommen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Jenneightdolls avatar
    Jenneightdollvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Für wen wird sich Melinda entscheiden? Es bleibt spannend bis zum Schluss.
    Mach mich zu deiner Hure - Für wen wird sich Melinda entscheiden?

    Klappentext:
    Als die karrieregeile Melinda erfährt, dass ihr Ex-Mann Jason seine junge Geliebte heiraten will, verändert sie ihr komplettes Leben:

    Von der Karrierefrau verwandelt sie sich in die verführerische Hure,
    statt emotionsloser Umsatzzahlen entscheidet sie sich für tabulosen Sex.

    Damit hofft sie, Jason zurückzuerobern, der noch immer ihre Gedanken und Gefühle beherrscht.

    Da tritt plötzlich Riley, ein freiheitsliebender,
    dominanter Mann voller
    hemmungsloser sexueller Fantasien in ihr Leben und entzündet jedes Fünkchen ihrer körperlichen Leidenschaft.

    Schon bald gerät Melinda zwischen
    die emotionalen Fronten
    der beiden Männer.

    Wird sie sich für ihre alte Liebe
    oder die neue Erotik entscheiden?

    Cover:
    Das Cover hat mich quasi magisch angezogen. Durch seine Farben, schwarz und gelb, wirkt es sehr edel, was auch sehr passend zu Buchtitel ist.

    Schreibstil:
    Der Schreibstil von der Autorin Jenna Norman ist leicht zu verstehen und trotzdem hat man bildlich vor Augen, was sie beschreibt und erzählt.
    Da es sich um einen erotischen Roman handelt ist es nicht zu pervers oder unrealistisch geschrieben

    Meine Meinung:
    Die Protagonistin Melinda ist eine moderne starke Frau, die eigentlich genau weiß was sie will. Doch im Laufe des Buches sehen wir eine Wandlung von Melinda. Wir als Leser und Leserinnen entdecken gemeinsam mit Melinda ihre Wünsche und was genau im ihrem Leben fehlt. Dabei dürfen Turbulenzen, Privat und Job, nicht fehlen.

    Die männlichen Charaktere passen, meiner Meinung nach, sehr gut in die Story.
    Auch die Unterschiede der männlichen Charaktere werden deutlich von der Autorin hervorgehoben, so dass man sich als Leser und Leserin sich bildlich vorstellen kann wie die genannte Person aussieht und welche charakterlichen Zügen er mit sich bringt.

    Die Autorin Jenna Norman verbindet typische Alltagsmomente mit Wünschen, die sicher jeder von uns kennt?

    Das Buch enthält nicht nur einen erotischen Aspekt, sondern auch der Alltag von Melinda wird ebenfalls dargestellt.

    Fazit:
    Das Buch „Mach mich zu deiner Hure“ von Jenna Norman hat mir sehr gut gefallen und hat mir sehr viel Spaß gemacht es zu lesen. Besonders gelungen find ich den Charakter Riley. Seine Art, sein Beruf und wie er auf Menschen wirkt finde ich immer noch faszinierend. Ein kleiner Minuspunkt ist, dass es bei einem Kapitel mehrere Wiederholungen gab. Deshalb gebe ich Jenna Norman für ihr Buch „Mach mich zu deiner Hure“ 5 von 5 Sternen trotz des kleinen Minuspunkts von mir.

    P.S. Auch wenn das Thema Verhütung nicht angesprochen wird, hat es mit gesunden Menschenverstand was zu tun, wenn man mehrere Partner im realen Leben hat. Meiner Meinung nach, muss es aber nicht im Buch darauf hingewiesen werden!!!!

    Danke nochmal an blue panther book Verlag für das Rezensionsexemplar.

    Ich würde mich freuen, wenn ich irgendwann nochmal was von der Autorin Jenna Norman lesen darf.

    Kommentieren0
    26
    Teilen
    Diana182s avatar
    Diana182vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Geschichte liest sich wie eine Dailysoap mit Pornocharakter
    Mach mich zu deiner Hure - Eine Pornosoap

    Das Cover wirkt sehr edel und fällt direkt ins Auge. Es zeigt die Silhouette einer Frau, welche in goldener Farbe auf dem schwarz gehaltenen Untergrund stark hervorsticht. Jedoch macht der Titel direkt deutlich, dass man es hier mit einem heißen Erotikroman zu tun haben dürfte.


    Davon neugierig geworden wollte ich schnell mehr erfahren….
    Der Einstig in die Geschichte gelang recht schnell und flüssig. Man lernt die Hauptfigur kennen, die auf Anhieb sehr sympathisch wirkt. Ihr Herz hängt jedoch leider noch immer an ihrem Ex-Mann, der sie bereits durch eine andere, wesentlich jüngere Frau, ersetzt hat. Kann sie ihn vielleicht doch zurück gewinnen, bevor es seine junge Geliebte ehelicht!?


    Der Schreibstil ist locker, leicht und flüssig. So gleitet man nur so durch die Seiten und ist gespannt, wie Miranda Jason zurückerobern möchte. Die ersten Kapitel ließen sich recht zügig weg lesen, doch konnte die Geschichte mich leider nicht so ganz für sich gewinnen.
    Die Erotischen Szenen werden zwar in einer angepassten Schreibweise formuliert, können in mir aber kein Prickeln wecken.

    Leider wirken sie allesamt recht ähnlich und beginnen meist mit einer zerreisenden Bluse. Auch der Ablauf der einzelnen Akte gleicht sich sehr und ist stets recht schnell abgehandelt.


    Das Buch entwickelt sich zum Ende hin immer mehr zu einer Geschichte, wie man sie aus vorabendlichen Dailysoaps gewohnt ist: Jeder kennt jeden und fast jeder männliche Protagonist landet früher oder später mit der eigentlich recht prüden Miranda im Bett (oder auf der Toilette oder auf der Couch). Auch die vorhergehen Dialoge wirken leider recht gestelzt und wenig einfallsreich.


    Das Ende konnte mich daher auch eher wenig überraschen und schloss das Buch, wie erwartet, ab.


    Mein Fazit:
    Es war leider einfach nicht so ganz mein Buch. Nach dem tollen, edlen Cover bin ich wahrscheinlich mit den falschen Vorstellungen an die Geschichte herangetreten. Ich habe schon einige Bücher des Verlages lesen dürfen und konnte daher schon mehrfach tolle, tiefsinnige, gut durchdachte Geschichten kennen lernen.


    Das hier vorliegende Buch ist leider eher kurzweilig und wenig abwechslungsreich. Mein Geschmack wurde leider nicht wirklich getroffen- ich kann es jedoch denen empfehlen, die mal eben von der Realität abschalten wollen und auf schnelle, sexuelle Szenen- ohne größeres Vorgerede- stehen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    melanie1984s avatar
    melanie1984vor 4 Monaten
    Jason oder Riley?

    Melinda ist eine Karrierefrau. Dadurch ist auch ihre Ehe in die Brüche gegangen. Als sie erfährt, dass ihr Ex-Mann eine viel jüngere Frau heiraten will, beginnt sie ihr Leben zu überdenken. Sexuell ausgehungert beschließt sie, ihre Lust auszuleben. Melinda stürzt sich in erotische Abenteuer und lernt Riley kennen. Bald aber beginnt sie zu zweifeln und gerät zwischen die Fronten von Jason und Riley. Für wen wird sie sich entscheiden? 


    Melinda ist als Hauptprotagonistin eines erotischen Romans gut herausgearbeitet. Als Leserin durfte ich sie besser kennen lernen. Ihre Wandlung hat mir sehr gut gefallen. Warum sie Jason nicht vergessen konnte, blieb mir aber ein Rätsel. Ihn mochte ich gar nicht und hätte ihm keine Träne nachgeweint. Riley hingegen fand ich von Anfang an sehr anziehend und faszinierend. Irgendwie hatte ich aber stets das Gefühl, Melinda würde die falsche Entscheidung treffen.

    Das Cover ist extrem edel und hebt sich von den anderen dieses Verlags ab: eine richtige Augenweide. Auch die Handlung konnte mich mehr als begeistern: Es blieb genug Raum, um die Protagonisten besser kennen zu lernen und die Handlung voranzutreiben, die Sexszenen sind wohldosiert und abwechslungsreich - für mich perfekt.

    FAZIT:
    Für mich eines der Highlights des bpb - Verlags: eine perfekte Mischung!

    Kommentieren0
    25
    Teilen
    dreamlady66s avatar
    dreamlady66vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Frau zwischen zwei Männern
    Eine Frau zwischen zwei Männern

    (Inhalt, übernommen)
    Als die karrieregeile Melinda erfährt, dass ihr Ex-Mann Jason seine junge Geliebte heiraten will, verändert sie ihr komplettes Leben:
    Von der Karrierefrau verwandelt sie sich in die verführerische Hure,
    statt emotionsloser Umsatzzahlen entscheidet sie sich für tabulosen Sex.
    Damit hofft sie, Jason zurückzuerobern, der noch immer ihre Gedanken und Gefühle beherrscht.
    Da tritt plötzlich Riley, ein freiheitsliebender, dominanter Mann voller
    hemmungsloser sexueller Fantasien in ihr Leben und entzündet jedes Fünkchen ihrer körperlichen Leidenschaft.
    Schon bald gerät Melinda zwischen die emotionalen Fronten der beiden Männer.

    Wird sie sich für ihre alte Liebe oder die neue Erotik entscheiden?

    Zur Autorin:
    Was macht eine Schülerin, die Autorin werden und daher Literaturwissenschaften studieren möchte? Sie trampt nach ihrem erfolgreichen Schulabschluss durch das Land, lernt Leute, Museen und natürlich das Nachtleben kennen.
    Ihre Leidenschaft für das Schreiben ist jedoch bis heute ungebrochen.
    Jenna Norman ist das Pseudonym einer deutschen Autorin. Neben Ratgebertexten, biografischen Kurzgeschichten, Liebes- und Frauenromanen liegt ihr besonderer Schwerpunkt auf der erotischen Literatur. Diese Literaturform ermöglicht es, die Grenzen der erotischen Erfahrungen zu sprengen. In der Fantasie können sexuelle Spielarten ausprobiert, genossen und neu entdeckt werden.

    Schreibstil/Fazit:
    DANKE erneut an bpb für Eure Zusage und schnelle Belieferung dieses handlichen Romans im neuen Outfit bei 137 Seiten und 33 Kapiteln. Ich freue mich immer, für mich neue Autoren mit deren eigenen, gar oft auch persönlich mit verarbeiteten Stories kennenzulernen und wurde auch hier grösstenteils angenehm überrascht.

    Der Schreibstil ist wirklich angenehm, federleicht und nicht pervers, was mir zur Story passend sehr gut gefällt und aktivierte sofort mein Kopfkino. Ich hatte wirkliche Bildersequenzen vor Augen...und die Seiten flogen nur so dahin, obwohl die Sexszenen hier nicht im Vordergrund standen, denn, das Cover trägt ja auch den Hinweis auf einen Roman :)

    Dank zwei neuen Männern innerhalb kürzester Zeit ist in Melinda ein Feuer entfacht, was sie selber nach drei harten Arbeitsjahren ohne Lust & Leidenschaft erstaunen lässt. Ihre Wandlung empfand ich als phänomenal und ließ auch mich teilweise errötend zurück.
    Trotz vieler Turbulenzen, auch im privaten Umfeld, mauserte sie sich, schnell, stark & uneingeschränkt und gab schlussendlich dem Wunsch ihres Herzens nach...ich habe ihre Achterbahnfahrt der Gefühle sehr genossen!

    Kommentare: 1
    6
    Teilen
    C
    CherryLestrangevor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Das Buch lässt sich sehr fließend und einfach lesen. Allerdings fast 1:1 wie ein Pornofilm.
    Eine einfache Lektüre, die stark den Aufbau von Pornofilmen gleicht


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    stefanbs avatar
    stefanbvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Die Entdeckung der Leidenschaft.
    Alte Liebe oder neue Erotik?

    Alte Liebe oder neue Erotik? Das ist die entscheidende Frage in diesem Roman von Jenna Norman. Und genau mit dieser Frage sieht sich die Protagonistin Melinda konfrontiert.

    Während ihr Ex-Mann Jason seine geliebte heiraten möchte, bleibt Melinda gefühlstechnisch und was die Emotionen anbelangt, auf der Strecke und geht für ihren Job auf. Durch Zufall trifft sie auf Riley und muss sich von nun an für einen der beiden Männer entscheiden.
    Der Schreibstil ist flüssig und das Buch lässt sich prima lesen. Die Leser begleiten Melinda auf dem Weg ihrer Findung wer nun der richtige für sie sei. Dabei durchläuft sie eine nicht gekannte Wandlung, welche sich in einer gefestigten, emotionaleren und willensstarken Frau formiert. Natürlich taucht die Protagonistin in diverse erotische Abenteuer ab – diese wurden jedoch nicht sehr ausgiebig beschrieben-, probiert neues und entdeckt ihre heimlichen Wünsche und Gefühle.

    Vom Setting hätte ich mir persönlich etwas mehr erwartet. Jedoch wurde Melindas Charakter gut herausgearbeitet und ist für die eine oder andere Überraschung gut und bringt den Leser auch zum Schmunzeln. Dies merkt man gerade gegen Ende des Buches bei der Kommunikation mit ihrem Sohn. Selbstsicher und taff.

    Kommentieren0
    122
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    blue_panther_bookss avatar

    Willkommen zu einer neuen Leserunde mit Jenna Norman. Begleitet die Leserunde »Mach mich zu deiner Hure« und erfahrt wie Melinda sich entscheidet. Alte Liebe oder neue Erotik!

    Autoren oder Titel-CoverAls die karrieregeile Melinda erfährt, dass ihr Ex-Mann Jason seine junge Geliebte heiraten will, verändert sie ihr komplettes Leben:
    Von der Karrierefrau verwandelt sie sich in die verführerische Hure,
    statt emotionsloser Umsatzzahlen entscheidet sie sich für tabulosen Sex.
    Damit hofft sie, Jason zurückzuerobern, der noch immer ihre Gedanken und Gefühle beherrscht. Da tritt plötzlich Riley, ein freiheitsliebender,
    dominanter Mann voller hemmungsloser sexueller Fantasien in ihr Leben und entzündet jedes Fünkchen ihrer körperlichen Leidenschaft.
    Schon bald gerät Melinda zwischen die emotionalen Fronten der beiden Männer.
    Wird sie sich für ihre alte Liebe oder die neue Erotik entscheiden?

    Leseprobe via Blick ins Buch

    Was macht eine Schülerin, die Autorin werden und daher Literaturwissenschaften studieren möchte? Sie trampt nach ihrem erfolgreichen Schulabschluss durch das Land, lernt Leute, Museen und natürlich das Nachtleben kennen. Die Studienanmeldung überlässt sie getrost dem Vater zu Hause, zusammen mit einer allgemeinen Vollmacht. Doch die abenteuerlustige sowie sorglose Tochter bedenkt nicht, dass Eltern nur „das Beste“ für ihr Kind wollen. So entscheidet der Vater, dass ein Wirtschaftsstudium erheblich lukrativer für seine Tochter wäre. Die naive Leichtigkeit der Jugend beschert Jenna bei ihrer Rückkehr einen ziemlichen Schock und bringt ihr lehrreiche Erfahrungen sowie eine sichere kaufmännische Leitungsposition ein.
    Ihre Leidenschaft für das Schreiben ist jedoch bis heute ungebrochen. Jenna Norman ist das Pseudonym einer deutschen Autorin. Neben Ratgebertexten, biografischen Kurzgeschichten, Liebes- und Frauenromanen liegt ihr besonderer Schwerpunkt auf der erotischen Literatur. Diese Literaturform ermöglicht es, die Grenzen der erotischen Erfahrungen zu sprengen. In der Fantasie können sexuelle Spielarten ausprobiert, genossen und neu entdeckt werden. Jenna wünschte nur manchmal, neben Familie, Tieren und Job noch mehr Zeit für diese Leidenschaft zu finden.

    Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust auf diesen erotischen Roman haben. Wir vergeben dafür 10 Bücher in Print als Rezensionsexemplar.

    Aufgabe: Schreibe uns deinen Eindruck zur Leseprobe!

    Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks
    JackyGs avatar
    Letzter Beitrag von  JackyGvor 2 Monaten
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks