Jenna Silver CONTROL YOUR FEAR

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(6)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „CONTROL YOUR FEAR“ von Jenna Silver

350 Taschenbuchseiten »Hingabe ist, sich frei fallen zu lassen. Wenn alles um uns herum verschwindet und wir uns nur im Hier und Jetzt befinden.« [Elaine Bennet] Eine einzige falsche Entscheidung hat mein Leben von Grund auf verändert. Seit dieser Zeit bin ich nicht mehr die, die ich einmal war. Die Dämonen meiner Vergangenheit lassen mich nicht los und ich bin nicht fähig, sie zu kontrollieren. [Dean Norris] Gleichgültigkeit verschafft dir eine Vielzahl kleiner Tode, die du stirbst, bei dem Wunsch, akzeptiert zu werden. Dean Norris ist heiß, arrogant und sexy. Er liebt Frauen, schnelle Autos und seinen Job als Escort. Sein ausschweifendes Leben in New York genießt er in vollen Zügen, bis er eines Tages auf Elaine Bennet trifft. Sie ist reich, bildschön und eine Versuchung auf zwei Beinen, doch sie ist nur ein Job! Einer, den es zu bewältigen gilt. Beide setzen alles daran, nicht die Kontrolle zu verlieren, doch die Schatten der Vergangenheit lassen sie nicht los, und schon bald geraten sie immer tiefer in einen Strudel voller Sehnsüchte, Lust und Leidenschaft. Leseprobe Ich kann nicht sagen, ob ihre Augen offen oder geschlossen sind, denn ihr Kopf liegt an meiner Brust. Ein wenig rutsche ich nach unten, sodass unsere Gesichter sich dicht gegenüberliegen. Elaines Augenlider sind geschlossen. »Elaine, bitte schau mich an.« Es dauert einen Moment, bis sie meiner Bitte entspricht und wieder versinke ich in ihren Augen. Dunkel und tiefgründig, groß und wunderschön. »Wie geht es dir?« Überraschung blitzt in ihrem Blick auf und Unsicherheit. »Gut«, antwortet sie zögerlich und mir wird schwer ums Herz, das sie sich wieder vor mir verschließt. »Nur gut? Das kratzt an meinem männlichen Ego.« Ein schwaches Lächeln kann ich ihr entlocken. Dann gebe ich ihr einen Kuss auf die Stirn. »Warum lebst du alleine in diesem riesigen Haus?«, will ich von ihr wissen. »Es gefällt mir.« Wieder weicht sie mir aus, was mir aufgrund unserer körperlichen Nähe und nach dem, was wir erleben durften, nicht gefällt. »Elaine, lass uns ehrlich sein, okay?« Einen Moment überlegt sie. »Es ist mein Rückzugsort.« »Warum braucht eine schöne, junge Frau einen derartigen Rückzugsort?« Eine Weile schweigt sie und fast glaube ich nicht mehr daran, eine Antwort zu erhalten. »Weil mir Menschen Angst machen.« Enthält explizit beschriebene Liebesszenen. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen.

Sehr spannend, intensiv, erotisch und sexy man möchte in der Geschichte versinken <3

— saskia_heile
saskia_heile
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gefühlvolles Lesevergnügen

    CONTROL YOUR FEAR
    ruethli53

    ruethli53

    01. July 2017 um 17:46

    Jenna Silver ist mit 'CONTROL YOUR FEAR' ein wunderbares Buch gelungen. Die Haupt- Protagonisten sind beide sehr liebenswert und werden sehr ausdrucksstark beschrieben. Die Geschichte hat mich von Anfang an gefesselt und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Es war oft so spannend, dass ich unbedingt wissen musste, wie es weitergeht. Der flüssige Schreibstil der Autorin war mit Sicherheit auch ausschlaggebend, zumal sie genau die richtige Mischung aus Hass, Liebe, Dominanz, Unterwürfigkeit, Selbstzerstörung,  Verzweiflung und Hoffnung gefunden hat. Eine Prise Erotik fehlt natürlich auch nicht. Es ist wirklich ein wundervolles Buch und hat mir einige Stunden reines Lesevergnügen beschert. Aus diesem Grund bekommt es von mir auch verdiente 5 🌟🌟🌟🌟🌟 Sterne und Sie eine klare Kaufempfehlung. Sie werden das Buch genauso verschlingen, wie Ich. Da bin ich mir ganz sicher!

    Mehr
  • Toller Debütroman

    CONTROL YOUR FEAR
    Kati1272

    Kati1272

    24. June 2017 um 13:14

    Cover Das Cover passt farblich und optisch gut zum Buch, allerdings hätte es mich nicht nur durch das Cover zum Kauf gebracht. Denn es wäre mir evtl in einer Buchhandlung nicht sonderlich aufgefallen. Meine Meinung Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar bekommen und danke der Autorin an dieser Stelle dafür, dass ich es lesen durfte. Da ich bisher noch nichts von der Autorin gelesen hatte, war ich sehr neugierig was mich erwartet. Nachdem ich es nun gelesen habe, kann ich sagen, dass es mich als Erotik-Buch-Fan absolut begeistert hat. Es war in erster Linie ein Erotikbuch, hatte für mich aber auch genügend Gefühl und etwas Drama zu bieten, wodurch es eine gute Mischung aus allem hatte und mich absolut gefesselt hat. Geschichte ***** Die Geschichte hat mir wirklich sehr gut gefallen. Es ist eine Erotikgeschichte, die sich in eine schöne Geschichte entwickelte. Am Anfang des Buches spielt die Erotik eine große Rolle, was bei so einer Story auch so sein sollte. Im Laufe der Geschichte werden aber die Erotischen Stellen immer mehr von Gefühlen und Dramen abgelöst, was mir sehr gut gefiel. Denn so hatte die Geschichte für mich die richtige Abwechslung. Natürlich ist es keine zarte Liebesgeschichte, die sich langsam entwickelt, aber dies habe ich in diesem Genre auch nicht erwartet. Mich konnte diese Geschichte wirklich fesseln, was nicht zuletzt an der Kombination von Erotik, Liebe und etwas Drama lag, auch wenn die Erotik hier im Vordergrund liegt. Trotzdem wirkte es in keinster Weise plump auf mich. Protagonisten ***** Die Protagonisten waren alle sehr unterschiedlich, was natürlich auch daran lag, dass sie aus verschiedenen Welten kommen. Trotzdem gab es genügend Gemeinsamkeiten, was aber erst im Laufe der Geschichte durchkommt. Mir waren fast alle Protagonisten sympathisch und einige überraschten in ihrer Funktion. Die beiden Hauptprotagonisten gefielen mir sehr gut. Die beiden verkörperten ihre Rolle hier sehr gut, so dass man sich gut in sie reinversetzen konnte und im laufe der Geschichte merkte, dass sie sich nicht so unähnlich sind, wie man zuerst glaubt. Natürlich gab es auch unsympathische Protagonisten, was der Geschichte noch etwas Spannung gab. Schreibstil ***** Der Schreibstil war locker und leicht, so konnte ich mich gut und schnell in die Geschichte reinziehen lassen. Es wurde in der Ich-Form erzählt mit wechselnden Perspektiven der Hauptprotagonisten, was aber immer gut erkennbar war.Die Autorin war in der Lage die Gefühle der Protagonisten so real wirken zu lassen, dass ich mit Ihnen mitfühlen konnte. Auch die Länge der Kapitel waren genau in der richtigen Länge gehalten und es gab weder Langatmige Stellen noch wirkte die Sprache plump oder bieder, was manchmal bei dieser Art Romane üblich ist. Dadurch gefiel mir diese Geschichte aber gleich noch etwas besser. Gefühle/Emotionen **** Man taucht von Anfang an in die Welt von Dean, welche nicht unbedingt mit Gefühlen bestückt ist. Dies ändert sich im Laufe der Geschichte mit der Begegnung zu Elaine. Ich war absolut in der Lage mich in ihn und in Elaine reinzuversetzen. Man fühlt mit ihnen. Vor allem, da man sie durch den Perspektivenwechsel immer besser versteht und hinter ihre Fassade sieht. Es war trotz dass es eine Erotikgeschichte war doch eine emotionale und fesselnde Geschichte, wodurch Gefühle nicht zu kurz kamen. Fazit Ich kann dieses Buch wirklich jedem Erotik-Fan empfehlen. Denn es ist eine sehr erotische Geschichte ,die aber auch Gefühle bietet und einen teils berührt. Das Buch ist weder plump noch langatmig, wodurch ich wirklich spass hatte es zu lesen. Ich mochte die Protagonisten wirklich gern und fieberte mit ihnen und ihrem Dilemma absolut mit. Das einzige Manko war für mich, dass ich es zu schnell Gelesen hatte, da die Geschichte mich absolut begeistert hat.

    Mehr
  • Klare Leseempfehlung <3

    CONTROL YOUR FEAR
    saskia_heile

    saskia_heile

    15. June 2017 um 20:28

    *INHALT*»Hingabe ist, sich frei fallen zu lassen. Wenn alles um uns herum verschwindet und wir uns nur im Hier und Jetzt befinden.« [Elaine Bennet] Eine einzige falsche Entscheidung hat mein Leben von Grund auf verändert. Seit dieser Zeit bin ich nicht mehr die, die ich einmal war. Die Dämonen meiner Vergangenheit lassen mich nicht los und ich bin nicht fähig, sie zu kontrollieren. [Dean Norris] Gleichgültigkeit verschafft dir eine Vielzahl kleiner Tode, die du stirbst, bei dem Wunsch, akzeptiert zu werden. Dean Norris ist heiß, arrogant und sexy. Er liebt Frauen, schnelle Autos und seinen Job als Escort. Sein ausschweifendes Leben in New York genießt er in vollen Zügen, bis er eines Tages auf Elaine Bennet trifft. Sie ist reich, bildschön und eine Versuchung auf zwei Beinen, doch sie ist nur ein Job! Einer, den es zu bewältigen gilt. Beide setzen alles daran, nicht die Kontrolle zu verlieren, doch die Schatten der Vergangenheit lassen sie nicht los, und schon bald geraten sie immer tiefer in einen Strudel voller Sehnsüchte, Lust und Leidenschaft.*FAZIT*Eine Geschichte die mit Escorts beginnt, man weiß das es heiße Nächte sind die jemand anderes bucht. Dean ist ein Escort und liebt sein Leben gerade so wie es ist.Sein Kollege und Kumpel dagegen scheint langsam seßhaft werden zu wollen, was Dean nicht versteht.Da kommt dann die EINE daher die keiner von den Escorts bisher knacken konnte. Elaine ist reich, schön aber auch einsam und verlassen, warum das erfählt man alles in der Geschichte, die nicht nur mit heißen, erotischen Handlungen gespickt sind sondern noch einiges anderes parat haben.350 Taschenbuchseiten die sich beim lesen gar nicht so viel anfühlen, man gleitet durch die Geschehen und versteht den Hintergrund der Geschichte die den Leser doch auch mal zu Tränen rühren kann.Auch ein Escort hat es auf dauer nicht leicht, Dean selbst hat so einiges erlebt was man sich selbst nicht mal wünscht.für mich ein sehr gutes Buch was ich zu gerne noch mal lesen würde und wer weiß vielleicht tue ich das ja.Hiermit spreche ich euch eine klare Leseempfehlung aus. <3

    Mehr
  • Control your Fear

    CONTROL YOUR FEAR
    iris_knuth

    iris_knuth

    11. June 2017 um 11:40

    Das Cover ist schon mal sehr heiß und Prickelnd.Es lässt sich schon ein wenig erraten in was es in dem Buch geht.Pure Erotik und Leidenschaft. Am Anfang hatte ich leichte Schwierigkeiten in das Buch zu kommen. Woran das genau lag, weiß ich nicht genau. Aber nach ein paar Seiten hat sich das dann gegeben und ich war dann in der Story drin.Ein tolles Debüt von der Autorin. Der Schreibstil ist locker und leicht. Man erlebt das Buch aus verschiedenen Sichten, von Dean und Elaine. Was ich immer klasse finde. So erleb man beide Gefühlswelten besser kennen. Wir erfahren auch einiges aus der Vergangenheit.Ich kann nur sagen, hier bleibt nicht alles trocken. *lach* Es wird heiß, prickelnd und aufregend. Vertrauen muss man sich erst hart erarbeiten. Eine klare Leseempfehlung.Zur Story werde ich euch nichts weiter verraten,den das Buch müsst ihr selber lesen.  

    Mehr
  • Rettung vorm Abgrund

    CONTROL YOUR FEAR
    dia78

    dia78

    11. June 2017 um 03:51

    Das Buch "Control your fear" wurde von Jenna Silver verfasst und erschien im Eigenverlag 2017.Elaine Bennet, lebt abgeschieden und abgeschottet in einer riesigen Villa. Ab und zu gönnt sie sich den Luxus des Escortservices VIP Exclusive. Durch so ein Arrangement lernt sie auch Dean Morris kennen, der es sich zu Aufgabe stellt, sie aus ihrem Schneckenhaus, was sie sich all die Jahre aufgebaut hat, herauszulocken.Der Autorin gelingt es hier mit einem Tabu zu brechen. Denn hier darf auch einmal eine Frau ohne Vorbehalte einen Escort buchen, ohne schief angesehen zu werden. Die ganze Geschichte wird sehr bildlich erzählt. Man kann sich in die Situationen der Gegenwart und Vergangenheit sehr gut einfühlen und dadurch mit den Protagonisten durch Himmel und Hölle marschieren.Elaine erscheint als taffe, selbstbewusste junge Frau. Doch wenn man einmal hinter die Fassade sieht, dann entdeckt man eine zu tiefst verletzte Seele, welche dringend einen Rettungsanker benötigt.Dean, welcher  dominant und selbstbewusst herüberkommt kann in Elaine lesen, wie in einem Buch. Jede noch so kleine Gefühlsregung scheint er richtig zu deuten. Doch kann er ihr Rettungsring sein, oder ist er hinter der Fassade auch eine zerstörte Existenz?Die Sprache und Wortwahl sind für dieses Buch ausgezeichnet gewählt und man kann die Geschichte und die Geschehnisse sehr gut mitverfolgen und sich mit den Protagonisten auf eine Reise aufmachen, die sie an den Rand der Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit aber auch zu den Ufern neuer Möglichkeiten bringt.Jeder der Liebesgeschichten gerne liest, dem kann ich dieses Buch von Jenna von ganzem Herzen empfehlen, denn es handelt über Liebe, Hass, Selbstzerstörung, Dominanz und Unterdrückung. Ein abgerundetes Buch, welches uns aufzeigt, wie zerstörerisch Menschen wirken können.

    Mehr
  • "Dominant und doch auch zärtlich."❤

    CONTROL YOUR FEAR
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    10. June 2017 um 09:55

    Wow, ein gelungenes Debüt!Eine fesselnde Geschichte, die von Dominanz und Vertrauen handelt.Sie ist auch spannend und sehr gefühlvoll.Elaine und Dean, ein Blick der Erkenntnis , Kontrolle und Vertrauen, aber auch Ängste und ein Tyrann. :-(Ich konnte es einfach nicht aus den Händen legen!"Ihr Blick wirkt kalt und gleichzeitig hat sie etwas Zerbrechliches an sich, was widersprüchlich ist.""Das Feuer in seinen Augen wurde sofort zu Eis und die Distanz zwischen uns..."Fantastisch, ich hoffe sehr auf weitere Geschichten, vielleicht eine Reihe? ;-)Ein purer Lesegenuß und sehr empfehlenswert! ❤Vielen Dank an die Autorin, dass ich diese Geschichte vorablesen durfte.Dies hat keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

    Mehr
  • Tolles Debüt

    CONTROL YOUR FEAR
    MissBille

    MissBille

    09. June 2017 um 10:57

    Das Cover ist heiß, aber doch sinnlich und passt toll zur Geschichte.Der Klappentext ist interessant und macht auf jeden Fall Lust auf mehr.Was tust du, wenn dein Leben durch eine Entscheidung komplett aus den Fugen gerissen wurde? Was tust du, wenn du nur ein Leben als Escort kennst? Was passiert, wenn diese zwei Personen aufeinandertreffen? Kann so etwas gut gehen, oder sind die Dämonen der Vergangenheit stärker?Die Protagonisten Elaine und Dean, sind so verschieden, aber dennoch harmonieren sie toll zusammen. Ihre Charakter wurden ausdrucksstark beschrieben. Sie sind natürlich und sympathisch. Man erkennt aber auch ihren Wandel im Laufe der Geschichte. Aber auch die Nebenprotagonisten sind sympathische und liebevolle Menschen. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich locker leicht und flüssig zu lesen. Ab der ersten Seite taucht man in die Geschichte ab. Man kann auch nicht aufhören zu lesen, sondern muss wissen wie es weitergeht. Der Spannungsbogen ist hier immer da und wird auch weiter gesteigert und den Leser fesselt.Die Szenen, Schauplätze und Protagonisten wurden toll beschrieben, sodass man sie sich auch bildlich vorstellen kann. Bevor ich zum Lesen begann, dachte ich, dass es einfach nur eine Erotik-Geschichte ist. Aber das ist es nicht. Denn die Geschichte erzählt eine komplett andere und ist alles andere als 08/15. Sie ist wirklich tiefgründig.Sie enthält aber auch humorvolle Szenen, die mich schmunzeln ließen. Sie enthält dramatische Szenen, wo ich nicht wusste, ob ich weinen oder mich aufregen sollte. Sie enthält Überraschungen, die ich nicht erwartet habe. Sie enthält Liebe, wie man es sich manchmal selbst wünschen würde. Und sie enthält natürlich auch erotische Szenen, die sinnlich und prickelnd zugleich sind.Die Geschichte hat mich wirklich gepackt und begeistert. Freue mich nun schon jetzt auf einen neuen Roman der Autorin! Und euch empfehle ich bis dahin, das Buch zu lesen!

    Mehr