Jenni Desmond Das Zebra, das zu schnell rannte

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Zebra, das zu schnell rannte“ von Jenni Desmond

Zebra hatte zwei allerbeste Freunde, Elefant und Vogel. Elefant wusste die erstaunlichsten Dinge, Vogel brachte sie immer zum Lachen und Zebra hatte stets Ideen für neue Spiele. Außerdem konnte Zebra unglaublich schnell rennen. Doch eines Tages rannte Zebra ZU schnell für Elefant und Vogel – und plötzlich hat er keine zwei allerbesten Freunde mehr …

Ein Kinderbuch mit entzückender Gestaltung und klarer, wertvoller Botschaft.

— martina400
martina400

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Zebra, das zu schnell rannte

    Das Zebra, das zu schnell rannte
    martina400

    martina400

    25. December 2015 um 12:01

    "Er ist so verplanscht!" Inhalt: Zebra, Elefant und Vogel sind 3 beste Freunde. Jeder kann etwas anderes gut. Vogel bringt alle zum Lachen, Elefant ist superschlau, Zebra hat immer neue Spielideen. Eines Tages rennt Zebra zu schnell und Elefant und Vogel wollen lieber alleine sein. Plötzlich ist Zebra allein. Cover: Die einfache Gestaltung erinnert an Eric Carl. Obwohl alles sehr klar und einfach gezeichnet ist, findet man viele Details. Ebenso sieht man, dass das Zebra so schnell rennt, dass es sich beinahe überschlägt. Akzente werden durch die Farbgebung (verschiedene Farbtöne) gesetzt. Auch die Buchdeckelinnengestaltung ist entzückend. Vogel, Elefant und Zebra sind immer in unterschiedlichen Positionen abgebildet. Meine persönliche Meinung: Dieses Kinderbuch ist entzückend in der Gestaltung. Der Text ist kurz und mit den Aussprüchen der Tiere abwechslungsreich. Diese regen die Kinder auch zum Selberlesen an - ein super Einstieg für Erstleser. Auch die Botschaft über Freundschaft und Versöhnung, die vermittelt wird ist wertvoll. Aus 3 Freunden werden nun gemeinsam mit der giraffe 4 beste Freunde. In diesem kurzen Buch steckt viel drin! Fazit: Ein Kinderbuch mit entzückender Gestaltung und klarer, wertvoller Botschaft.

    Mehr
  • ♥Wunderschönes Kinder-/Bilderbuch♥

    Das Zebra, das zu schnell rannte
    Angela2011

    Angela2011

    28. October 2015 um 10:23

    Drei beste Freunde - Zebra, Elefant und Vogel. Diese drei verbringen die Zeit gerne zusammen, denn Elefant wusste viele interessante Dinge,und Vogel brachte die beiden immer wieder zum lachen. Zebra wiederum kannte immer die besten Spiele. Eines Tages dachte sich Zebra aber ein Spiel aus, das Elefant und Vogel gar nicht gefiel, und somit wollten sie nicht mehr mit Zebra spielen. Als dann ein Sturm auftritt, fürchteten sich Elefant und Vogel, und wünschten sich das sie bei Zebra sein könnten. Werden sie Zebra finden und wieder die drei allerbesten Freunde sein? Die Autorin und Illustratorin Jenni Desmond hat mit "Das Zebra, das zu schnell rannte" ein wunderschönes Kinderbuch geschaffen, in dem es um wichtige Dinge wie Freundschaft und Charaktereigenschaften geht. Ihre Zeichnungen sind kindgerecht und wirkt für die Kleinen nicht zu überladen. Gerade auch für die älteren Kinder (5-6 jährige) hat sie mit ihrer schönen Geschichte wichtige Dinge einer Freundschaft aufgegriffen, wie z.b. die Meinung anderer zu akzeptieren oder auch auf Kompromisse eingehen zu müssen. Eine wunderschöne Geschichte mit wichtigen Themen und wunderbaren Illustrationen - dieses Buch kann ich Eltern, Omas und Opas, Tanten und Onkels und Kinderbuch-Liebhabern vollkommen empfehlen. Fazit 5/5 Sternen

    Mehr
  • Über Freundschaft und Individualität

    Das Zebra, das zu schnell rannte
    ForeverAngel

    ForeverAngel

    27. September 2015 um 15:23

    Zebra, Elefant und Vogel sind die besten Freunde und verbringen viel Zeit miteinander. Elefant kann tolle Geschichten erzählen, Vogel ist witzig und Zebra denkt sich die besten Spiele aus. Aber Zebra ist auch schnell und aufgedreht und eines Tages können Elefant und Vogel mit der vielen Energie nicht mehr umgehen. Von Zebras Herumgerenne wird ihnen ganz schwindelig und sie spielen lieber alleine. Giraffe findet das traurige Zebra, bietet ihm frische Blätter an und spielt mit ihm. Als es am Abend heftig stürmt, wünschten Elefant und Vogel sich, Zebra wäre bei ihnen, um sie mit einem seiner Spiele vor dem Unwetter abzulenken. Sie suchen Zebra und wollen sich entschuldigen. Am nächsten Morgen sind sie nicht mehr die drei allerbesten Freunde.  Denn sie sind jetzt zu viert.  In diesem wunderschön gezeichneten Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren geht es um mehr als nur das Thema Freundschaft. Es geht, darum, was Freundschaft ausmacht. Es geht darum, wie einzigartig jeder einzelne ist, wie unterschiedlich die Charakterzüge, die einen Menschen (oder ein Tier) auszeichnen und wie wichtig es ist, dass man diese Andersartigkeit akzeptiert. Beste Freunde mögen sich so, wie sie sind, mit allen Facetten. Manchmal gibt es Streit, manchmal geht man (für kurze Zeit) getrennte Wege. Manchmal kommen neue Freunde zu einer Gruppe dazu, mit wieder neuen Eigenschaften und Charakterzügen.  Das Zebra, das zu schnell rannte spiegelt das Leben wieder. Akzeptieren und akzeptiert werden, lieben und geliebt werden, Kompromisse eingeben und sich trotzdem selbst treu bleiben, offen sein für Neues und neue Freundschaften. Es ist ein wunderbares Bilderbuch, zauberhaft gezeichnet, toll geschrieben und mit einer Botschaften, die für Kinder wie Eltern gleichermaßen wichtig ist.  (c) Books and Biscuit

    Mehr