Jenni Zylka 1000 neue Dinge, die man bei Schwerelosigkeit tun kann

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „1000 neue Dinge, die man bei Schwerelosigkeit tun kann“ von Jenni Zylka

«Heutzutage gucke ich manchmal morgens in den Spiegel und sehe aus wie eine drogenabhängige Japanerin. Quasi Yoko Ono.» Müde ist Judith Herzberg nur nach ihrem nächtlichen Job bei einem TV-Hausfrauenmagazin. Ansonsten erfindet sie schneller neue Cocktails, als man «Screw Driver» sagen kann, fährt in einem Oldtimer durch die Straßen Berlins, albert mit ihren Freunden herum, sammelt Schallplatten und außerdem Filmszenen, in denen Brillen oder Kontaktlinsen eine Rolle spielen. Und sie hört allabendlich ihre Lieblingsradiosendung, «Musik für Nörgler», mit dem charmanten Moderator Doktor Bob. Bevor sie allerdings endlich das lang ersehnte Date mit ihm in die Wege leiten und gleichzeitig eine nicht unwichtige Entscheidung für ihre berufliche Zukunft fällen kann, fließt einiges an brackigem Wasser die Spree hinunter ...

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Das Werk schrammt an den Todsünden vorbei u ist purer Selbstmitleid eines Mannes, der denkt sein Leben ist mit 30 vorgefertigt u zu Ende!

Raven

Pirasol

Die Autorin besticht auch in diesem Roman wieder mit herrlicher Poesie und wunderschönen eigenen Wortschöpfungen.

buecher-bea

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen