Jennifer-Victoria Müller BDSM – wenn der Spaß zur Häuslichen Gewalt wird

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „BDSM – wenn der Spaß zur Häuslichen Gewalt wird“ von Jennifer-Victoria Müller

Die Anzahl der BDSM* -Szenenzugänge hat sich in den letzten Jahren vervielfacht. Neben der sexuellen Neigung bringen die Lust am Experimentieren, aber auch der Zwang, dazu zu gehören, die Menschen immer wieder an die Grenzen ihrer psychischen und physischen Belastbarkeit. Die Facetten von BDSM ändern sich im Laufe der Zeit – der Leitsatz bleibt bestehen: Sicher, mit gesundem Menschenverstand und vor allem freiwillig. Wenn die Grenzen des Partners/der Partnerin missachtet werden, wird aus dem Spaß häusliche Gewalt. Je nach Ausmaß der Gewalt und Belastbarkeit des Opfers kann dieses Hilfe benötigen.

Die Literatur bringt wenige Beispiele über die Handhabung des Themas ‘Häusliche Gewalt’ mit BDSM-Kontext in der Beratung. Die empirische Erhebung erfolgte über die Methode der ExpertInnenbefragung als Face-to-Face-, Email- und Skypeinterviews mit einem erarbeiteten Interviewleitfaden.

Im Berufsalltag der befragten frauenspezifischen Beratungsstellen und -praxen und BDSM-Beratungsstellen und –praxen zeigen sich kaum Unterschiede in der Vorgehensweise bei der Beratung von Frauen als Opfer häuslicher Gewalt mit BDSM-Kontext. Überall haben die Sicherheit und der Schutz der Klientin oberste Priorität. Der größte Ansatz der Aufklärungs- und Präventionsarbeit wird in der Bewusstseinsbildung der Gesellschaft gesehen. Während die Ressourcen der BDSM-Beratungsstellen und -praxen nicht den bundesweiten Bedarf abdecken können, werden die Ressourcen der frauenspezifischen Beratungsstellen und -praxen kaum genutzt.

Für eine österreichweite effiziente Beratung der Opfer häuslicher Gewalt mit BDSM-Kontext wird die Zusammenarbeit zwischen den frauenspezifischen und den BDSM-Beratungsstellen und -praxen als erfolgskritisch gesehen.
_________________________
(*) BDSM – Bondage and Discipline, Dominance and Submission, Sadims and Masochism
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks