Jennifer A. Nielsen Nicolas Calva - Das magische Amulett

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nicolas Calva - Das magische Amulett“ von Jennifer A. Nielsen

Der Kampf um das Römische Reich beginnt! Als der Sklave Nic in eine unterirdische Höhle geschickt wird, um nach dem verschollenen Schatz des Julius Caesar zu suchen, findet er mehr als nur Gold und Edelsteine. Er entdeckt ein magisches Amulett, das Caesar einst von seiner Mutter Venus geschenkt bekam und ihn zum größten Herrscher Roms machte. Dank der göttlichen Kräfte, die das Amulett verleiht, kann Nic sich und seine Schwester Livia aus der Sklaverei befreien. Noch ahnt er nicht, dass auch die Generäle und Senatoren des Römischen Reiches diese Magie begehren. Unfreiwillig gerät Nic in den tobenden Kampf um die Herrschaft Roms. Wird es ihm gemeinsam mit Livia und dem Straßenmädchen Aurelia gelingen, den Untergang Roms zu verhindern?

Ein gelungener abenteuerlicher Roman aus der Zeit der Römer mit Fantasieanteilen und viel Action.

— Buchraettin
Buchraettin

Die Geschichte nimmt sehr schnell Fahrt auf-fast schon zu schnell. Aber das Ende macht alles wieder wett. Ich will den nächsten Band lesen!!

— Lesebienchenxo
Lesebienchenxo

Eine spannende und temporeiche Geschichte über den Sklave Nicolas Calva, welche im gigantischen Römischen Reich spielt.

— Pepamo
Pepamo

Toller Auftakt einer neuen Reihe die uns in das alte Rom entführt. Man fiebert bei Nicolas und seinem Abenteuer einfach mit =)

— Seelenschmetterling
Seelenschmetterling

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein gelungener abenteuerlicher Roman aus der Zeit der Römer mit Fantasieanteilen und viel Action.

    Nicolas Calva - Das magische Amulett
    Buchraettin

    Buchraettin

    23. January 2017 um 10:13

    Ein Junge, ein Sklave im alten Rom, der in den Bergstollen nach Edelsteinen usw. sucht. Nun zwingt ihn sein Herr in einen Schacht. Er sucht den Schatz des Caesars. Nicolas macht eine Entdeckung- eine Entdeckung, die sein Leben verändern wird. Auf ihn wartet ein spannendes magisches Abenteuer mit einem Greif, einem verwunschenen Amulett und der Leser darf ihn auf diesem Abenteuer begleiten. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Es war eine Mischung aus einer rasanten spannenden Geschichte, die im alten Rom spielt und ein wenig mit Fantasieelementen vermischt wurde. In der Geschichte werden immer wieder auf das römische Leben, die römische Lebensart und auch auf den Aufbau der Gesellschaft eingegangen. Das wird nur gestreift, aber ich denke, es macht Kinder schon neugierig auf Geschichte und lädt dazu ein, noch ein Sachbücher mit dem Thema “ Römer“ zur Hand zu nehmen. Es war ein detailreicher Erzählstil, der mich als erwachsenen Leser auch in seinen Bann zog und auch mich begeistert lesen ließ. Manchmal war es mir ein wenig viel mit dem Action, der Flucht, Kampf, aber es passt zur Geschichte. Gut gefallen haben mir die Fantasieanteile, wie der Greif, das magische Amulett, die magischen Fähigkeiten von Nicolas. Das macht neugierig, ist spannend und zwingt zum Weiterlesen. Ein gelungener abenteuerlicher Roman aus der Zeit der Römer mit Fantasieanteilen und viel Action.

    Mehr
  • spannendes Buch für geschichtlich interessierte Kinder

    Nicolas Calva - Das magische Amulett
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    13. November 2016 um 21:53

    Unsere Meinung: Das Buch hat meine Tochter und mich von seiner Optik her schon sehr gereizt. Ein Junge auf einem Greif, Magie und als Setting das römische Reich! Das klang sehr spannend und überaus interessant. „Nicolas Calva – Das magische Amulett“ ist eine unterhaltsame Geschichte, die den jungen Lesern vor allem das Leben als Sklave vor Augen führt. Nicolas ist ein Sklave und wird dementsprechend behandelt. Seine Mutter wurde verkauft und nur er und seine Schwester sind noch „übrig“ und zusammen! Es wird aber auch schnell klar, dass Mädchen noch weniger als Arbeitskraft wert sind als Jungen, so dass Nicolas Hauptaufgabe im Schutz seiner Schwester liegt! Der Start ist wirklich mitreißend – das Auffinden des magischen Amuletts ist ein wahrer Pageturner, wenn auch nicht ganz ungefährlich für Nicolas. Was dann passiert, ist sehr gut und ausführlich beschrieben und wir klebten regelrecht an den Seiten. Die Macht des Amuletts ist enorm und meine Tochter fand vor allem die Verbindung zwischen Amulett, dem Greif, der Magie und den weiteren Vorkommnissen sehr spannend. Zur Mitte hin zieht es sich ein bisschen, denn Nicolas erlebt eine ganze Menge und muss verschiedene Aufgaben hinter sich bringen. Hier wird vieles sehr genau beschrieben.  Er lernt verschiedene andere Menschen und Sklaven kennen und befreundet sich mit manch einem von ihnen. Für meine Tochter war es gut, dass hier auch noch ein Mädchen als zusätzliche Protagonistin auftaucht. Das Leben der Römer, der Aufbau der Gesellschaft (Hierarchie) und einige Bräuche (Arena/Gladiatoren) erliest man sich hier und lernt dabei auch noch was. Meine Tochter war erstaunt über die vielen Intrigen und vor allem auch über den Sklavenhandel. Von den Gladiatorenspielen hatte sie schon vorher gehört, trotzdem war sie über die Brutalität, auch gegenüber den Tieren, überrascht. Da das Buch für Kinder ab 11 Jahren empfohlen wird, wäre ein kleines „römisches“ Lexikon am Ende oder am Anfang wünschenswert gewesen: Plebejer, Gladiatoren, Cäsar, …. Einordnung (Jahreszahlen) – solche Informationen wären toll gewesen. Das Ende hat uns gut gefallen, auch wenn es ein typisches „erste-Band-Ende“ ist – offen und man würde gerne weiterlesen! *************** Fazit: „Nicolas Calva  – Das magische Amulett“ ist ein spannendes Buch über Sklaverei, Magie und Freundschaft – vor allem aber für geschichtlich begeisterte Kinder mit einem Faible für die Römer! Die Geschichte selbst liest sich gut und annähernd flüssig. Ein paar Erklärungen/Informationen über das römische Reich würden das Buch abrunden!

    Mehr
  • Temporeiches Abenteuer mit spannenden Kampfszenen und Verfolgungsjagden im Römischen Reich

    Nicolas Calva - Das magische Amulett
    Pepamo

    Pepamo

    05. November 2016 um 13:01

    Nicolas Calva und seine Schwester Livia sind Sklaven in einem römischen Bergwerk. Nic hat kein leichtes Leben und überlegt sich täglich, wie er und Livia fliehen könnten. Doch Sal ihr Sklaventreiber passt gut auf und eine Flucht erscheint unmöglich. Bis Nic eines Tages den schmalen und engen Einstieg in eine neue Höhle entdeckt und sich dadurch alles ändert. In der Höhle befinden sich, der verschollene Schatz von Cäsar und ein magisches Amulett. Weil Nic der kleinste Sklave ist und am ehesten durch den schmalen Eingang in die Höhle einsteigen könnte, wird er von Sal und General Randulf gezwungen, das magische Amulett zu holen. General Randulf erklärt Nic, dass er Rom vor dem Untergang retten will und dazu das Amulett benötigt. Obwohl Nic diese Geschichte nicht recht glaubt, fügt er sich seinem Schicksal und steigt in die Höhle. In der Höhle wird er von einem Greif angefallen und verletzt. Als jedoch die Höhle einzustürzen droht, rettet der Greif, Nic das Leben und verhilft ihm zur Flucht. Nic erkennt, dass skrupellose Generäle und Senator ihn jagen, um das Amulett zu erhalten und er einen Kampf um die Alleinherrschaft Roms geraten ist. Auf seiner Flucht lernt Nic Aurelia und Crispus kennen, welche ihn helfen und sich mit ihm den Gefahren stellen. Eine historische und spannende Geschichte, welche im Römischen Reich spielt und einige historische Fakten enthält. Der Autorin ist es gelungen, das gigantische Rom der damaligen Zeit lebensecht zu skizzieren und eine reizvolle Kulisse für die spannende Geschichte zu schaffen. Die Figuren und ihre magischen Kräfte sind sehr interessant und lebhaft beschrieben und ermöglichen es, die Situationen hautnahe mitzuerleben. Insgesamt ein temporeiches Abenteuer mit spannenden Kampfszenen, Verfolgungsjagden, Intrigen und unvorhersehbaren Wendungen. 

    Mehr
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446