Jennifer Alice Jager

 4,3 Sterne bei 2.186 Bewertungen
Autorin von Moonlight Touch, Being Beastly. Der Fluch der Schönheit und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jennifer Alice Jager (©privat)

Lebenslauf von Jennifer Alice Jager

Jennifer Alice Jager, geboren 1985 im Saarland, veröffentlicht seit 2014 Bücher für Jugendliche und Erwachsene. Schon als Kind sagte man ihr eine stark ausgeprägte Fantasie und große Leidenschaft für Bücher, Tiere und Natur nach. Nach Abschluss ihrer schulischen Ausbildung gab sie Zeichenunterricht, stellte ihre Bilder in Galerien aus und zog später nach Japan, wo sie ihren Hang zum Schreiben erst richtig entdeckte. Zurück in ihrer Heimat, widmete sie sich bald hauptberuflich dem Schreiben. In ihrer Freizeit zeichnet sie noch immer, liest Bücher aus jedem Genre und widmet sich ihren geliebten Tieren.

Quelle: Ravensburger

Neue Bücher

Cover des Buches Emily Seymour: Totenbeschwörung für Anfänger (ISBN: 9783473402229)

Emily Seymour: Totenbeschwörung für Anfänger

 (100)
Neu erschienen am 29.08.2022 als Gebundenes Buch bei Ravensburger Verlag GmbH. Es ist der 1. Band der Reihe "Emily Seymour".

Alle Bücher von Jennifer Alice Jager

Cover des Buches Moonlight Touch (ISBN: 9783473401963)

Moonlight Touch

 (293)
Erschienen am 18.08.2020
Cover des Buches Being Beastly. Der Fluch der Schönheit (ISBN: 9783551300768)

Being Beastly. Der Fluch der Schönheit

 (183)
Erschienen am 01.02.2017
Cover des Buches Sinabell - Zeit der Magie (ISBN: 9783551300645)

Sinabell - Zeit der Magie

 (176)
Erschienen am 28.07.2016
Cover des Buches Witches of Norway - Nordlichtzauber (ISBN: 9783646300048)

Witches of Norway - Nordlichtzauber

 (126)
Erschienen am 28.10.2016
Cover des Buches Windborn - Erbin von Asche und Sturm (ISBN: 9783401604657)

Windborn - Erbin von Asche und Sturm

 (117)
Erschienen am 04.03.2019
Cover des Buches Secret Woods - Das Reh der Baronesse (ISBN: 9783646602807)

Secret Woods - Das Reh der Baronesse

 (88)
Erschienen am 04.08.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jennifer Alice Jager

Cover des Buches Midnight Soul (ISBN: 9783473401970)Chillysbuchwelts avatar

Rezension zu "Midnight Soul" von Jennifer Alice Jager

freu mich schon auf das nächste Buch der Autorin
Chillysbuchweltvor 2 Tagen

Cover:

Ich finde dieses Cover, vor allem die Kombination der Farben sehr ansprechend. 😍 

Meinung:
Der Einstieg in die Geschichte viel mir unglaublich schwer und ich habe sehr lange gebraucht, um wirklich wieder so richtig rein zu kommen.
Der Schreibstil der Autorin ließt sich, wie ich es gewohnt bin, sehr leicht und angenehm.

Wie schon im ersten Band lesen wir wieder aus den beiden Perspektiven der Protagonisten. 
Ich mochte dies total gern, denn so kann man das Denken und das dementsprechende Handeln der beiden sehr gut nachvollziehen. 

Sheera mochte ich eigentlich total gern.
Sie hat eine starke Persönlichkeit, einen riesigen Dickkopf, ist hier und da ein wenig impulsiv und hat einen großen Überlebenswillen.
Lysander mochte ich total.
Sein Vater, der König, klagt ihn des Hochverrats an, und dennoch wird er alles versuchen, um sein Volk zu schützen.
Grundsätzlich mochte ich beide Protagonisten total gern, aber immer wieder gingen sie mir auch so richtig auf den Keks. 
Das Gefühls hin und her beziehungsweise das sie nicht offen miteinander gesprochen haben, wodurch unnötige Missverständnisse entstanden sind, hat mich total genervt.
Die Nebenfiguren haben mir gut gefallen, einige fand ich einfach mega sympathisch.

Die Geschichte an sich war sehr spannend.
Es gab ein paar dinge die man kommen sehen konnte, aber auch einige Überraschungen. 
Das Ende war für mich ein schöner Abschluss für diese Dilogie.
Die Autorin hat mich an die Geschichte gefesselt und sehr gut unterhalten.

Sehr gerne gebe ich eine Leseempfehlung für diese Dilogie. 💗


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Emily Seymour: Totenbeschwörung für Anfänger (ISBN: 9783473402229)katiandbookss avatar

Rezension zu "Emily Seymour: Totenbeschwörung für Anfänger" von Jennifer Alice Jager

Klassische Jugend-Fantasy, die Spaß macht
katiandbooksvor 2 Tagen

Die Nekromantie liegt den Seymours im Blut, doch die 16jährige Emily hat das Familientalent nicht geerbt, im Gegenteil: während einer Totenbeschwörung, bei der sie, wie immer, nur wie eine Wasserträgerin am Spielfeldrand steht, passiert der tolpatschigen Teenagerin ein Missgeschick, an deren Ende Ashton, der Sohn der seit Generationen verfeindeten Goodwins, stirbt. Von Schuldgefühlen übermannt, weiß Emily sich nur mit einem zu helfen: einem verbotenen Ritual, das Tote wiederauferstehen lässt. 

Vertraut man dem Klappentext murkst Emily ihren Schwarm Ashton direkt beim ersten Date versehentlich ab, weil sie die schlechteste Totenbeschwörerin diesseits und jenseits des Mississippi ist, doch das stimmt schon mal hinten und vorne nicht. Weder ist auch nur die Rede von einem Date mit dem Goodwin-Spross, noch ist Emily eine schlechte Totenbeschwörerin - sie ist überhaupt keine. Schließlich teilt uns der Klappentext noch mit, dass Ashton nach der Wiederbelebung als schlecht gelaunter Untoter herumläuft, was auch nicht der Fall ist. Schlecht gelaunt: ja. Aber untot? 

Mal wieder ein Klappentext-Fail. So was kann ich ja leiden.

Genau wie die supertolle Charaktereigenschaft Tollpatschigkeit. Emily schafft es sogar, beim bloßen im Bett liegen aus selbigem zu fallen, so sehr schlägt sie bei ihr ein. So kommt nicht nur sie wesentlich jünger rüber als sie ist, dadurch, dass (wie so oft in Jugendbüchern mit weiblicher Hauptfigur) der Love-Interest für einen 18jährigen Jungen außergewöhnlich erwachsen gezeichnet ist, kann ich der Liebesgeschichte im Folgenden nicht wirklich viel abgewinnen. Tatsächlich kratzt sie in so einem Fall in meiner Wahrnehmung oft leicht am Ungesetzlichen. 

So weit, so negativ. Kommen wir zum Positiven, und der erste Teil der Dilogie um Emily Seymour hat davon ordentlich was zu bieten. 

"Emily Seymour - Totenbeschwörung für Anfänger" ist endlich mal wieder ein Jugendbuch, das richtig Spaß macht beim Lesen. Bei dem man zwar oft, was die Logik betrifft, zunächst mal ein Auge zumachen muss, die Autorin einem aber gerne mal im Verlauf der Geschichte das Logikloch stopft. 

Außerdem schafft sie es, dass die Story immer wieder einen Verlauf nimmt, mit dem man nicht rechnet, ohne dass einem vor irgendwelchen krassen Wendungen, die kein Mensch hat kommen sehen, ganz schwindelig wird. Jennifer Alice Jager streut im Gegenteil immer wieder kleine Hinweise ein, auf die man sich schon beim ersten Entdecken freut, irgendwann wieder darauf zurückgeführt zu werden.

Der Schreibstil ist zudem sehr schön zu lesen und lässt die Seiten fliegen. Sie schafft es, sowohl lustig-leicht als auch unheimlich zu werden, dazu ein bisschen verträumt, ein bisschen romantisch (wenn man damit umgehen kann, dass sie sich wie 12 benimmt und er sich wie 35 und die Funken trotzdem fliegen), ein bisschen magisch und immer spannend.

Fazit: Teenagerin hat das Familientalent nicht geerbt, muss trotzdem ein magisches Abenteuer bestehen, ist super-tollpatschig, hat eine crazy beste Freundin und plötzlich mit einem heißen Kerl zu tun. Noch nie gelesen ist anders. Gut ist es trotzdem, und nach DEM Ende hat mein Cliffhanger-Herz endlich wieder das Klopfen gelernt. Von mir gibt es für den ersten von zwei Teilen 4****.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Emily Seymour: Totenbeschwörung für Anfänger (ISBN: 9783473402229)Msnici91s avatar

Rezension zu "Emily Seymour: Totenbeschwörung für Anfänger" von Jennifer Alice Jager

Ein super gelungener Auftakt
Msnici91vor 2 Tagen

Schon seit langem sind die beiden Nekromanten-Familien Seymour und Goodwin verfeindet. Als Emily Seymour bei einem Ritual aus Versehen den, geheimnisvollen, gut aussehenden Ashton Goodwin umbringt, deckt sie dabei eine Verschwörung auf, mit der sie nie gerechnet hätte. Nachdem sie es geschafft hat, Ashton mehr oder weniger unbeschadet zurück zu holen, versucht sie gemeinsam mit dem übel gelaunten Untoten das Rätsel zu lösen und bringt dabei nicht nur sich selbst, sondern auch ihr Herz in große Gefahr. 

Das Cover ist super romantisch, aber auch spannend und geheimnisvoll gestaltet. Mir ist es sofort aufgefallen und hat mich richtig neugierig gemacht. 

Der Schreibstil hat mich von Anfang an in die Geschichte gezogen und bis zum Schluss nicht mehr los gelassen. Er war spannend, anschaulich und super leicht zu lesen. Außerdem hat die Autorin einen tollen, zuckersüßen Humor in die Story einfließen lassen. 

Auch die Protagonisten konnten mich für sich gewinnen . Sie waren authentisch, einzigartig und sehr liebenswürdig. 

Emily ist das schwarze Schaf der Familie und fühlt sich auch ein bisschen wie ein Außenseiter. Zudem ist sie seehr tollpatschig und stürzt sich blind in gefährliche Situationen. Doch sie ist auch ziemlich klug und noch dazu gibt sie nicht auf, wenn ihr etwas wichtig ist. 

Ashton ist wütend, beleidigend und stur, obwohl Emily ihn ganz anders kennengelernt hat. Doch hinter seiner kalten, abweisenden Fassade verbirgt sich ein liebenswürdiger Typ. 

Der Weltenaufbau konnte mich richtig begeistern. Es gab nicht nur spannende, gruselige und historische Orte, sondern auch alle möglichen Wesen zu entdecken. Auch die Atmosphäre fand ich sehr gelungen. Es war leicht unheimlich, rasant, witzig und romantisch. 

Emily Seymour - Totenbeschwörung für Anfänger ist originell, spannend und romantisch und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band. 

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

"Emily Seymour: Totenbeschwörung für Anfänger" ist der Auftakt zu einer magischen Romantic-Fantasy-Reihe von Jennifer Alice Jager. In unserem neuen #youngadultreads-Highlight bringt die talentfreie Totenbeschwörerin Emily ihren Schwarm aus Versehen um. Nicht gerade ein guter Start in eine Beziehung. Aber Emily hat einen Plan, wie sie den süßen Ashton wiederbeleben kann.
Seid ihr neugierig geworden, wie es für Emily und Ashton weitergeht?

Herzlich willkommen zu unserer #youngadultreads-Leserunde zu "Emily Seymour: Totenbeschwörung für Anfänger"

Dieses Mal erwartet euch bezaubernde Romantasy mit ganz viel Spannung, Herz und Humor aus dem Ravensburger Buchverlag. Wir suchen 35 Leser*innen, die sich in unserer Leserunde über das Buch – in der ersten Auflage mit farbigem Buchschnitt – austauschen und abschließend eine Rezension auf LovelyBooks schreiben möchten. Seid ihr gespannt, ob Emily ihre Fähigkeiten in Sachen Totenbeschwörung noch aufbessern kann? Dann bewerbt euch gleich über das Bewerbungsformular und beantwortet folgende Frage für die Chance auf eins der Bücher:

Wie stellt ihr euch ein Leben als Totenbeschwörerin vor?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und wünsche viel Glück!

914 BeiträgeVerlosung beendet
lovelyliciousmes avatar
Letzter Beitrag von  lovelyliciousmevor 42 Minuten

Cedric ist mir auch ein Rätsel. Bin echt gespannt, was es mit ihm und den Seymours auf sich hat. Wer hat hier wirklich Dreck am Stecken...

"Moonlight Touch - Chroniken der Dämmerung" ist der 1. Band einer neuen, epischen Jugendfantasy-Saga von Jennifer Alice Jager. Möchtet ihr in ein Abenteuer voll Fantasie und Spannung eintauchen?

Jeden Tag öffnet sich beim LovelyBooks Adventskalender ein neues Türchen
und verkürzt euch mit Büchern zum Verschenken oder Selberlesen die Zeit
bis Weihnachten.

Der LovelyBooks Adventskalender verkürzt euch mit 24 Türchen voller Buch-Überraschungen die Zeit bis Weihnachten. Vom 01. bis 24. Dezember gibt es täglich drei unterschiedliche Bücher zu gewinnen. Drei Exemplare werden direkt hier auf LovelyBooks verlost, ein weiteres Exemplar auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal.

Heute könnt ihr "Moonlight Touch" von Jennifer Alice Jager gewinnen!

Habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke? Im Stöberbereich des Adventskalenders findet ihr wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Wir wünschen euch eine wunderschöne Weihnachtszeit und viel Spaß mit dem LovelyBooks Adventskalender 2020!

707 BeiträgeVerlosung beendet
Zeilenfluts avatar
Letzter Beitrag von  Zeilenflutvor 2 Jahren

Mein Buch kam gerade an.
Vielen, vielen Dank! Ich freu mich schon auf's Lesen! <3

Sheera gehört als Nachtalbe zur geächteten Randgruppe der Gesellschaft und schlägt sich als geschickte Diebin durch. Umso überraschter ist sie, als man sie in den Wettstreit um den Königsthron schickt. Wer diesen überleben will, darf absolut niemandem vertrauen! "Moonlight Touch" ist der Auftakt zu einer fesselnden Jugendbuchreihe. Lasst euch in dieser Leserunde von einer packenden Story mitreißen!

Inmitten tödlicher Spiele, gegenüber listigen Feinden und dem Kronprinzen des Menschenreichs ...

Wollt ihr zusammen mit Sheera ein großes Abenteuer erleben?

Gemeinsam mit Ravensburger stellen wir 30 Exemplare von "Chroniken der Dämmerung: Moonlight Touch" für eine Leserunde zur Verfügung.

Wenn ihr eins der Bücher gewinnen und euch im Anschluss in der Leserunde darüber austauschen sowie eine Rezension schreiben möchtet, beantwortet uns einfach bis zum 09.09.2020 folgende Frage über das Bewerbungsformular:
Wie stellt ihr euch eine Nachtalbe vor?

Ich freue mich auf eine spannende Leserunde!

Wenn du keine Aktionen von Ravensburger verpassen willst, dann folge der Verlagsseite.

946 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks