Jennifer Alice Jager Die lodernden Tiefen Ethernas

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(10)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die lodernden Tiefen Ethernas“ von Jennifer Alice Jager

Der Himmel brennt über den Dächern Enshirs. In den Tiefen Ethernas lodert das Feuer. Die Welt, die sie einst kannten, liegt längst in Trümmern, doch die alles entscheidende Schlacht, die liegt noch vor ihnen. Als Sen einst aufgebrochen war, seinen Bruder zu finden, ahnte er noch nicht, wohin ihn diese Reise führen würde und welchen Gefahren sie beide sich zu stellen hätten. Dass dies alles erst der Anfang gewesen ist, dass es noch so viele Fragen zu beantworten gilt, noch so viele Kämpfe zu führen und Opfer zu bringen, daran gibt und gab es nie einen Zweifel. Sen war für seinen Bruder Erriel durchs Feuer gegangen und Erriel hatte dasselbe für ihn getan. Im letzten Band der Etherna-Trilogie werden sie diesen Weg erneut beschreiten müssen und diesmal werden ihre Leiber brennen.

Eine fulminantes Ende

— Piddi2385
Piddi2385

Wunderbarer Abschluss, schade, dass es bereits vorbei ist!

— literatuerchen
literatuerchen

4.5 Sterne für einen spannenden und perfekten Abschlussband mit leichten Startschwierigkeiten. :)

— Madlenchen
Madlenchen

da könnte man ewig weiter lesen hmpf ewig

— Selest
Selest

Stöbern in Fantasy

Der Galgen von Tyburn

Aaronovich kehrt mit diesem Band zu alter Größe zurück. Spannend, humorvoll und gut durchdacht.

Morag_McAdams

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Opfermond ist ein Roman, den man nicht so einfach wieder aus den Händen legen kann.

Kitsune87

Die Stadt der verbotenen Träume

Wow.. mal was völlig anderes.. Interpetationen sind erlaubt ;)

littleturtle

Die wundersame Welt der Fabelwesen. Abigail & Darien

Lass Dich verzaubern von der wundersamen Welt der Fabelwesen, und tauche ein in die Welt von Elfen, Einhörnern und Drachen.

Angela_Matull

Herbstprinzessin: Donnergrollen

Toller Auftakt der Reihe

vonnee

Das Erwachen des Feuers

Grandioser Auftakt!

Babyv

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2015: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Ein ganz neues Leben
    Daniliesing

    Daniliesing

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2015? Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2015 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 26. November feststehen wird, gar nicht erwarten! PS: Die Gewinner stehen mittlerweile fest! Hier könnt ihr alle Preisträger und Platzierungen sehen! Unsere große Verlosung für euch! Jedes Jahr, wenn der Leserpreis näher rückt, dann kommt bei uns eine ganz besondere Stimmung auf. Es ist ein bisschen, als würde Weihnachten einfach mal 2 Monate nach vorn gezogen und würde ganz lange dauern :-) Deshalb möchten wir euch neben den tollen Buchempfehlungen und der Möglichkeit selbst mitzuentscheiden, auch eine ganz besondere Verlosung bieten. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. Fünf Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und mal ehrlich - davon kann man doch nie genug haben, oder? 1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog über den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier mit, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt! http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ Grafikmaterial findet ihr hier! 2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + und ähnlichen auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit jeweils 50 Büchern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der Link zum Leserpreis und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein. http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ 3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, ein Buch, das ihr durch den diesjährigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne Bücher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben. Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Die Teilnahme ist bis einschließlich 29. November möglich! Wir wünschen euch ganz viel Spaß & schaut doch mal rein, welche Bücher in diesem Jahr das Rennen gemacht haben! PS: Die angehängten Bücher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!

    Mehr
    • 1599
  • Ein tolles Ende

    Die lodernden Tiefen Ethernas
    Piddi2385

    Piddi2385

    26. October 2015 um 21:33

    Genre: Fantasy Das Cover: Das Cover finde ich von der Trilogie am allerbesten. Wow einfach nur der Wahnsinn! Der Inhalt: Sen und Erriel sind wieder da. Es gibt viele Dinge zu tun. Aber der Hauptgegner ist und bleibt die Flammenmutter. Der Weg dorthin ist trotzdem sehr beschwerlich und nicht immer einfach. Die eine und andere Gefahr gilt es nocht zu bezwingen und zu bestehen. Doch dann am Schluss treffen sie auf die Flammenmutter. Ob sie die Schlacht gewinnen können ? Und wie? Meine Meinung: Das Finale der Reihe. Ich mochte gar nicht, dass das Buch soo schnell zuende ist, da ich mich in der Welt und bei den Charaktern wohl gefühlt habe. Jennifer Jager hat es geschafft, dass ich mich gefühlt habe, als wäre ich mittendrin. Sie hat eine fantastische Welt geschaffen, die sehr einmalig und sowohl gut , als auch böse war. Ihre Charaktere sind sehr tiefgründig. Eben Menschen mit Guten und nicht guten Seiten. Sie haben Schwächen und ja sie sind auch mal böse und ungerecht. Aber genau das macht sie aus. Wobei sie ja eher auf der guten Seite stehen. Die Flammenmutter ist sehr authentisch und das Geheimnis, das sie umgibt für mich sehr positiv überraschend. Fazit: Eine tolle Fantasybuchreihe. Als Fantasyfan unbedingt lesen!!!!

    Mehr
  • Toller Abschluss

    Die lodernden Tiefen Ethernas
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. October 2015 um 15:16

    Der dritte Band der Trilogie hat es echt in sich. Sovieles passiert, so viele Fragen tun sich auf. Ob alle beantwortet werden müsst ihr selbst heraus finden. Ich finde das Ende der Reihe mehr als gelungen. Die Freundschaft zieht sich durch alle 3 Bände und das fand ich sehr schön. Ich habe es genossen in solch eine andere Welt einzutauchen. Mit ein bisschen Wehmut bleibe ich nun zurück, weil diese tolle Reihe nun zu Ende ist... Ich bin froh sie gelesen zu haben. Danke an die tolle Autorin Jennifer Jager.... Ich möchte mehr davon :-)

    Mehr
  • Grandioser Abschluss!

    Die lodernden Tiefen Ethernas
    Line1984

    Line1984

    05. September 2015 um 18:17

    Meine Meinung: Nachdem ich die ersten beiden Teile Verschlungen habe, war ich wahnsinnig gespannt auf diesen dritten Teil. Der zweite Teil hatte am Ende ja einen fiesen Cliffhanger, umso gespannter war ich natürlich wie es weiter geht. Man beginnt mit dem lesen und ist sofort wieder mitten im Geschehen. Endlich gab es ein Wiedersehen mit all den lieb gewonnenen Charakteren, das sah ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Denn mir war klar das dieser letzte Band auch bedeutet sich von allen Charakteren zu verabschieden. Zum Inhalt möchte ich nichts mehr preisgeben, ich denke der Klappentext sagt genug aus. Auserdem möchte ich zukünftigen Lesern, nicht die Spannung nehmen. Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt locker und flüssig. Sie schreibt fesselnd und bildgewaltig. Sobald ich mit diesem Buch begonnen hatte konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Daher hatte ich es in Rekordzeit ausgelesen. Die Charaktere sind wie immer authentisch und liebevoll gezeichnet. Und ja mir viel der Abschied von ihnen sehr schwer, denn diese Trilogie konnte mich völlig begeistern. Die Handlung ist unglaublich spannend und fesselnd, durch geschickte Wendungen gelingt es der Autorin ist Spannung immer wieder zu steigern. Die Welt die die Autorin hier geschaffen hat ist einmalig, völlig neue und erfrischende Ideen überzeugten mich sofort und begeisterten mich wieder aufs neue. Zusammenfassend gesagt ist der Autorin mit diesem Teil ein grandioser Abschluss ihrer sagenhaften Trilogie gelungen. Ich bin völlig begeistert und empfehle diese Reihe uneingeschränkt. Doch besonders Fantasy Leser werden mit diesem Teil bestens bedient. Das Cover: Wie auch die Cover der anderen Teile ist auch dieses Cover einmalig und ein wirklicher Hingucker. Fazit: Mit Die lodernden Tiefen Ethernas ist der Autorin ein spannungsgeladenes Finale ihrer Trilogie gelungen welches mich an die Seiten fesselte und völlig begeistern konnte. Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.

    Mehr
  • Ein flammendes Finale

    Die lodernden Tiefen Ethernas
    literatuerchen

    literatuerchen

    30. August 2015 um 11:20

    Band 1 und 2 waren gelesen und nun hieß es auf den Dritten zu warten … Was mir sehr schwer gefallen ist. Nun aber ist die Wartezeit vorbei und sie hat sich gelohnt. Auch Band drei steht nicht hinter seinen Vorgängern zurück und bleibt stark in Handlung wie Sprache. Wie Band 2 beginnt „Die lodernden Tiefen“ an der Stelle, an der letzte Band endete. Diesmal ist es Erriel auf dem der Focus liegt (in meinen Augen) und er hat es verdient. Jetzt muss er zeigen, was in ihm Steckt und obwohl man meinen könnte inzwischen alles über sein Talent und auch über das der Semanten zu wissen – erneut wurde ich überrascht. Dabei bleibt die gesamte Geschichte logisch und nimmt sich sogar noch Zeit, nach dem passenden und vollkommen befriedigenden Ende mit einem Epilog abzuschließen, der es vollends abrundet. Herzlichen Dank an die Autorin für drei wunderschöne Bücher!

    Mehr
  • Das Ende

    Die lodernden Tiefen Ethernas
    Selest

    Selest

    05. June 2015 um 16:47

    Man fängt an zu lesen und kommt nach Hause. Alle lieb gewonnen Leute treffen sich dort und man verliert sich in ihnen.Fast hat man Angst das Buch zu lesen, weil es danach nicht mehr weiter geht. Weil Sen und Eriel in ihrer Welt bleiben und man selbst sie verlassen muss.Da dies der 3. Teil ist und er ohne die beiden anderen nicht wirklich zu lesen ist , es würde das Verständnis für die Geschichte fehlen , gehe ich auf diese hier auch nicht groß ein.Zu sagen bleibt hier nur noch das hier eine Meisterin am Werk war, die so selten zu finden ist. Absolut  Wortgewaltig spinnt sie ihre Welten und ihre Geschichten, in einer Art das man lange ,sehr lange nach vergleichbaren suchen muss.Ich hoffe noch sehr viel von ihr zu finden.Dieses Buch verdient bei möglichen 5 Sternen 10.

    Mehr
  • Bitterer Abschiedsschmerz von einer wunderbaren Welt

    Die lodernden Tiefen Ethernas
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. April 2015 um 19:24

    Für den dritten Band habe ich verhältnismäßig lange gebraucht, doch nicht weil es langweilig war oder sich zog, sondern ganz im Gegenteil: die Geschichte ging zügig voran, ein Plan nahm Gestalt an und seine Folgen schwebten wie eine dunkle Wolke über dem Ganzen. Nein, ich habe nicht so lange gebraucht, weil mich der dritte Band nicht begeistert hat, sondern weil ich die Charaktere viel zu gern hatte. Ich mochte Erriel, Sen und Laina, ich freute mich Marin wieder zusehen und liebte jede Szene, jede Begegnung mit ihnen. Die Aussicht, mich von ihnen trennen zu müssen und die Welt, die die Autorin so liebevoll gebaut hat, in der sie mich mit ihren Büchern eingeladen und mitgenommen hat, endgültig verlassen zu müssen, haben mich veranlasst, den letzten Band besonders zu genießen und langsamer zu lesen - als könnte ich damit das Ende vermeiden, doch es war unausweichlich und langsam zu lesen bei so einer Spannung war gar nicht möglich. Am Ende haben mich die Worte doch mit sich getragen, haben mich eingesogen in ihren Bann und Seite um Seite näherte ich mich dem Finale, der Schlacht um Enshir und den ganzen Herrschaftslanden. Es gibt in jeder Geschichte einen Punkt, an dem man denkt, man wüsste, wohin die Reise geht, man hätte das Rätsel gelöst, doch hier kommt die Antwort unerwartet, überraschend - aber das sollte wohl jeder für sich herausfinden. Ich habe die erneute Reise durch die Herrschaftslande, durch diese klar beschriebene Welt, durch die man die Figuren begleitet, sehr genossen und konnte das knarzende Schiff und die Sklavenhändler, wie die Burg und das Feuer vor mir sehen, es riechen und fast schmecken. Es ist der gelungene Abschluss einer fantastischen Reihe, deren Ende schmerzt und nun auf weiteres von der Autorin hoffen lässt. 

    Mehr
  • Ein großartiges Finale!

    Die lodernden Tiefen Ethernas
    Lyjeria

    Lyjeria

    10. April 2015 um 19:37

    An diesem Roman sit alleine schon das Cover mehr als beeindruckend. Und die Geschichte, die lässt einen wirklich nicht mehr los. Hat man bereits im ersten und zweiten Band mit den Charakteren gelitten, wird es einen dieses Mal komplett zerreißen. Zur Handlung: Nachdem Evilea nun der Flammenmutter gehört und Sen und Erriel wieder zusammen sind, wissen sie noch nicht, wie es weitergehen soll. Wird Evilea der Flammenmutter genügen? Was wenn nicht, wie können sie sie dann nur aufhalten? Noch dazu hat Erriel mit Schuldgefühlen wegen Tarlons Tod zu kämpfen und Sen ist verletzt. Doch als Erriel entführt wird, tut Sen alles, um ihm zu folgen und ihn zu befreien. Selbst über die Grenzen Ethernas hinaus... Sprachlich und Inhaltlich wieder ein Meisterwerk! Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Neue Orte, Charaktere und Überraschungsmomente sorgen für fesselnde Lesestunden und zeigen, wie stark Sen und Erriels Verbindung wirklich ist. Auch zeigt die Autorin wieder einmal, dass das Leben nicht einfach ist, ein neuer Leidensweg für die Hauptcharaktere ist daher wieder vorprogrammiert. Aber das ist genau das, was der Geschichte den letzten Strich verleiht. Es bringt alles der Realität noch viel näher und lässt einen noch viel tiefer in das Geschehen eintauchen. Ein besseres, spannenderes Finale hätte ich mir nicht wünschen können. Wer es also noch nicht gelesen hat, der besorge es sich schleunigst!

    Mehr