Jennifer Armentrout

 4.2 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor von Deity, Elixir und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jennifer Armentrout

Deity

Deity

 (5)
Erschienen am 06.11.2012
Elixir

Elixir

 (4)
Erschienen am 27.11.2012
Cursed

Cursed

 (4)
Erschienen am 18.09.2012
Onyx

Onyx

 (0)
Erschienen am 01.01.2014

Neue Rezensionen zu Jennifer Armentrout

Neu
Diiiamond93s avatar

Rezension zu "Don't Look Back (A Novel) by Armentrout, Jennifer (2014) Hardcover" von Jennifer Armentrout

Spannende Handlung, tolle Charaktere!
Diiiamond93vor einem Jahr

Als Samantha aufgefunden wird, weiß sie weder wer sie ist, noch was passiert ist. Alle Erinnerungen an ihr Leben sind wie ausgelöscht. Mit ihr auch die Erinnerung an ihre beste Freundin Cassie, die mit ihr verschwunden ist und noch nicht gefunden wurde. Während Sam versucht, sich zu erinnern, erhält sie plötzlich auch noch seltsame Notizen: "Schau nicht zurück. Dir wird nicht gefallen, was du findest.". Handelt es sich hierbei um eine Warnung oder eine Drohung? Sam ist sich nicht sicher, besonders als sie anfängt, seltsame Dinge zu hören und zu sehen...

Ich liebe Jennifer L. Armentrout. Schon seit Jahren, lese ich unglaublich gerne ihre Bücher, lasse mich in verschiedene Welten entführen und lerne die unterschiedlichsten Charaktere kennen und lieben. Sie schafft es einfach immer wieder, mich mit ihrem Schreibstil, ihren Charakteren und ihren Handlungen zu begeistern. Auch "Don't Look Back" war keine Ausnahme. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen.

Das Buch beginnt spannend. Man lernt Sam kennen, die sich an nichts erinnern kann. Nicht an ihren Namen, nicht an ihre Familie und vor allem nicht daran, was passiert ist. Da wo einst ihre Erinnerungen waren, befindet sich nun ein großes leeres Loch. Doch sie möchte sich erinnern, denn ihre beste Freundin Cassie wird noch vermisst und anscheinend war Sam die letzte, die sie lebend gesehen hat. 

Ich fand es wahnsinnig spannend, Sam bei ihrem alten Leben, dass ihr so neu ist, zu begleiten. Man lernt sie besser kennen, erfährt mehr darüber, wie sie war, bevor sie ihr Gedächnis verlor. Sie war kein netter Mensch, hat anderen das Leben zur Hölle gemacht und es genossen. Umso schöner fand ich es deshalb, dass sie ihr Verhalten in der Vergangenheit in Frage gestellt hat und versucht hat, ein besserer Mensch zu sein. 

Eine Person, zu der Sam besonders fies war, ist Carson. Carson, der früher Mal ihr bester Freund war, bevor Sam, Cassie kennengelernt hat und zu einer arroganten Bitch wurde. Carson war mir von Anfang an sympathisch. Er hat etwas geheimnisvolles an sich, dass mich als Leser einfach angezogen hat. Sam und Car mochte ich zusammen am liebsten. Ihre Freundschaft, die sich im Laufe des Buches entwickelt hat, aber auch die sexuelle Anspannung war schön und nachvollziehbar.

Stück für Stück kommt man dem Geheimnis dann auch näher. Man stellt beim Lesen Vermutungen an und das ein oder andere Mal denkt man sogar, ob Sam nicht den Verstand verloren hat und einfach nur verrückt ist. Mir persönlich haben die Geheimnisse und Spannungen in diesem Buch unglaublich gefallen. Sie haben mich mitgerissen und das Ende hatte ich so wirklich nicht erwartet. 

FAZIT:
Mit "Don't Look Back" hat es Jennifer L. Armentrout erneut geschafft, interessante Charaktere und eine spannende Handlung miteinander zu kombinieren. Als Leser begleitet man Samantha dabei, wie sie versucht, ihre Erinnerungen wieder zu finden und ihre Fehler wieder gut zu machen, während sie das Geheimnis um ihr verschwinden aufzuklären versucht. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und kann es deshalb wärmstens empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
Nickss avatar

Rezension zu "Cursed" von Jennifer Armentrout

Touch of Death
Nicksvor 2 Jahren

Grabbing a JLA book means being all nice and comfy in a matter of minutes. It´s like sitting down in your favorite arm chair in the living room after a long day, surrounded by holy heat and homely smells. My long day was a major breakdown on the What should I read next, there are too many options! front.
My solution was the typical mix of hot guy, kickass heroine, paranormal story and laughter. Never lets me down.

Admittedly, I was a bit afraid in the very beginning if the book would go down a similar road as Shatter Me, but then Ember didn´t strike me as boring and annoying as Juliette. Generally, I was torn between understanding (suffering a great case of I wouldn´t survive one day in her shoes) and motivational speeches for her to stop the pity party and believe in herself. God, it really must suck not being able to touch anybody. So of course you´d be afraid.

The story was totally okay, with everything from ridiculously supporting Hot Dude to bratty, but lovely litte sister. The revelation of the bad guy may haven´t been that surprising, but it was fine enough.

I do feel like the story came to an abrupt ending, especially because we haven´t seen that much of the other characters. I would´ve liked to learn more about Gabe´s gift, how Ember´s dealing now and to watch some more of the bickering with Kurt. He reminded me a bit of Archer.

It ain´t a series, though, so I have to be content with what I got. I can do that. 

Kommentieren0
0
Teilen
NinaBookLoves avatar

Rezension zu "Elixir" von Jennifer Armentrout

Elixir - einmal aus Aidens POV
NinaBookLovevor 2 Jahren

Gleichzeitig mit "Daimon" habe ich "Elixir" - auch von Jennifer L. Armentrout gelesen. Das ist ebenfalls ein kleines dünnes Büchlein und spielt zwischen Buch 3 und 4 der Dämonentochter-Reihe.


Das Buch ist aus Aidens Sicht geschrieben, was das Ganze um einiges interessanter macht, aber auch sinnvoll ist.


ACHTUNG! MÖGLICHE SPOILER VORAUS!


Alex ist gerade erwacht und ausgeflippt. Aiden sitzt neben ihrem Käfig und hofft sehnlichst auf die Rückkehr der alten Alex, der Alex, die nicht mit Seth verbunden ist.

Die Gefühle spielen mit ihm verrückt und als Apollo eine Möglichkeit findet, Alex' böses Ich zu vertreiben, ist er hin und her gerissen.

Er gab ihr einmal das Versprechen, dass er nicht zulassen würde, dass sie sich vergisst, aber wird er es halten können?


Aiden weiß um Alex' größte Ängste, aber so oder so wird ein Szenario eintreten... für welches wird er sich entscheiden? Wird er die richtige Entscheidung treffen? Wird es gut enden? Was wird geschehen?


Das Büchlein ist voller Ängste und Gefühle im Allgemeinen. Aiden liebt seine Alex, aber die ist weg und an ihre Stelle ist eine andere, böse und von Seth abhängige Alex getreten.


Es dreht sich hauptsächlich darum, wie er sich entscheiden wird, aber wenn man - so wie ich - zuerst die Hauptbücher gelesen hat, weiß man, dass in diesem Buch auch noch etwas geschieht, das möglicherweise relevant ist.

In den kommenden beiden Büchern wird noch ein paar Male auf diese Zeit Bezug genommen und ich fand es auch jetzt im Nachhinein einfach schön, diese Szene einmal richtig mitzuerleben... Und die Tatsache, dass das Buch aus Aidens Sicht geschrieben ist, schmälert diese Freude nicht - ganz im Gegenteil!

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich finde es immer faszinierend zu erfahren, wie die Helden aus meinen Büchern über die Mädchen und Heldinnen denken...!


Dieses Buch ist noch dünner als "Daimon" aber dennoch passte einiges hinein und es ist auch wirklich viel passiert.

Ich persönlich fand dieses Büchlein besser als "Daimon", zumal man so eine wichtige Szene miterleben kann - bei beiden Büchern werden die Situationen aus den Büchern auch hinterher noch einmal beschrieben und erwähnt, aber nur bei "Elixir" ist die Geschichte an sich noch was Neues - eben der Sichtweise wegen.


Natürlich handelt das Buch auch von Freundschaft und Hass und Familie und all diesen Beziehungen, aber vor allem geht es um Liebe, Zweifel und darum Entscheidungen zu treffen...


Ich kann euch dieses Buch nur weiterempfehlen und hoffe, dass ihr genauso viel Spaß beim Lesen habt wie ich... allerdings solltet ihr die Bücher unbedingt der Reihe nach lesen und keinesfalls mit diesem Buch beginnen!!!

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
HarperCollinsGermanys avatar

Wir von HarperCollins ya! laden euch herzlich zur Leserunde des neuen HarperCollins ya! Romans

 

"Funkeln der Ewigkeit" von Jennifer L. Armentrout


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 24.10.2018 für eines von 20 Leseexemplaren (Hardcover) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

»Das Kind der Sonne und der neue Gott werden ein neues Zeitalter hervorbringen, und die großen Schöpfer werden einer nach dem anderen fallen.« Josie folgt ihrer Bestimmung: die Titanen in ihre Grabkammern zu verbannen. Gestärkt durch die Liebe zu Seth, der zum Gott des Lebens und des Todes aufgestiegen ist, bereitet sich Josie auf die epische Schlacht vor. Doch neben den Titanen lauert eine weitere tödliche Bedrohung auf Josie und ihre Mitstreiter. Bald wird klar: Um diesen Krieg zu gewinnen und das Schicksal der Welt zu entscheiden, muss Josie das größte aller Opfer bringen …

»Jennifer L. Armentrout ist einfach unglaublich talentierte Autorin; mein Herz schlägt immer noch wie wild

Book Gosspis


Du möchtest "Funkeln der Ewigkeit" von Jennifer L. Armentrout lesen?


Dann bewirb dich jetzt um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins ya!

Zur Leserunde
pinucchias avatar

Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "Opposition - Schattenblitz"; Band 5 von Jennifer L. Armentrout zu lesen. 

Wir beginnen ab nächster Woche (oder schon sofort) und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man ein Los dafür. 


Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 


Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    


Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. 

Viel Spaß uns allen :)
Zur Leserunde
himmelsschlosss avatar
Auf meinem Blog läuft ein kleines Gewinnspiel! 

Bitte die Regeln auf dem Blog nachlesen und unbedingt auch hier auf Lovelybooks kommentieren mit welchen Namen ihr mir folgt :) 
Der  Gewinner wird hier bekannt gegeben :) 
http://gedanken-vielfalt.blogspot.de/2017/09/gewinnspiel.html

Viel Glück!!! 
himmelsschlosss avatar
Letzter Beitrag von  himmelsschlossvor einem Jahr
Trommelwirbel: Gewonnen hat Waylandliest .
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks