Jennifer Ashley

 4.2 Sterne bei 516 Bewertungen
Jennifer Ashley

Lebenslauf von Jennifer Ashley

Jennifer Ashley lebt mit ihrem Mann und ihrer Katze im Südwesten der USA. Sie schreibt historische Liebesromane und unter dem Namen Allyson James veröffentlicht sie Romantic und Urban Fantasy. Sie wurde mit mehreren Genrepreisen ausgezeichnet. Ihre Romane werden in viele Sprachen übersetzt.

Neue Bücher

Die Verführungskunst des Alec MacKenzie: German Edition (Mackenzies 9)

 (1)
Neu erschienen am 18.11.2018 als E-Book bei JA / AG Publishing.

Die Verführung der Bärin (Shifters Unbound, Band 0)

Neu erschienen am 29.10.2018 als Taschenbuch bei JA / AG Publishing.

Alle Bücher von Jennifer Ashley

Sortieren:
Buchformat:
Immortal - Dunkle Leidenschaft

Immortal - Dunkle Leidenschaft

 (80)
Erschienen am 01.09.2010
Kein Lord wie jeder andere

Kein Lord wie jeder andere

 (55)
Erschienen am 13.09.2012
Immortal - Schatten der Lust

Immortal - Schatten der Lust

 (54)
Erschienen am 01.08.2009
Immortal - Dunkle Gefährtin

Immortal - Dunkle Gefährtin

 (51)
Erschienen am 01.10.2009
Immortal - In den Armen der Dunkelheit

Immortal - In den Armen der Dunkelheit

 (38)
Erschienen am 07.06.2010
Das Werben des Lord MacKenzie

Das Werben des Lord MacKenzie

 (28)
Erschienen am 14.03.2013
Lord Camerons Versuchung

Lord Camerons Versuchung

 (23)
Erschienen am 09.08.2013
Die Gefährtin des Jaguars

Die Gefährtin des Jaguars

 (18)
Erschienen am 07.03.2014

Neue Rezensionen zu Jennifer Ashley

Neu
Asbeahs avatar

Überraschender 9. Band der McKenzie Reihe, die beim LYX Verlag mit Band 6 endete. Dazu erschien 2014 noch eine Weihnachtsgeschichte im Selbstverlag von Jennifer Ashley. Die Bände 7 und 8 wurden offenbar in der deutschen Übersetzung übersprungen, zumindest wurde ich nicht fündig.

Zum Inhalt: Ian McKenzie hat Tagebücher und Briefe seines Vorfahren Alec gefunden, der als einer der wenigen die Schlacht von Culloden überlebte und flüchten musste. Nun erzählt Ian dessen Geschichte. Und die ist spannend! Auf der Suche nach seinem vermissten Bruder Will gibt es reichlich Versteckspiele, Ränke und Maskeraden um in England nicht als Highlander enttarnt zu werden. Dabei begegnet er Lady Celia, der Tochter seines Feindes...

Für mich war dieser Band das perfekte Lesevergnügen, denn zum einen fand ich Alec sehr sympathisch. Zum anderen war die weibliche HP eine intelligente Persönlichkeit, die keine voreiligen Schlüsse zog oder Dramen produzierte. Und vorallem gab es kein hormonelles Gesabbere oder zur Situation unpassendes, ausschweifendes Wälzen in den Betten. Die Handlung verlief stimmig, spannend und romantisch.

Mein Fazit: Jennifer Ashley bietet auch im Selbstverlag Qualität, auch in der Übersetzung. Lesenswert, und auch gut lesbar ohne die Vorgänger zu kennen, da die Handlung knapp 150 Jahre vor den bekannten McKenzies stattfindet.


Kommentieren0
5
Teilen
Asbeahs avatar

Rezension zu "Das verruchte Spiel des Daniel MacKenzie" von Jennifer Ashley

Sehr schöner Abschluss der MacKenzie Reihe
Asbeahvor 4 Monaten

MacKenzies Band 6: Einige Jahre sind seit der letzten Ereignissen aus Band 5 vergangen. Daniel, Sprössling der reichen schottischen MacKenzie Familie, ist inzwischen erwachsen. Er weilt gerade im viktorianischen London und begegnet dort Violet, die er geradezu entzückend findet. Violet und ihre Mutter halten Seancen ab, was gerade sehr in Mode ist. Als Daniel entdeckt, dass Violet dafür selbst entworfene Apparate verwendet, ist er vollends entflammt für sie.

Daniel ist eine interessante Persönlichkeit. Er betätigt sich als Erfinder und bastelt sich gerade ein eigenes Automobil. Eines von Violets Apparaten bringt ihn auf eine Idee, weshalb er Violet hartnäckig verfolgt. Violet selbst ist eine ebenso interessante wie ungewöhnliche Figur mit gut durchdachtem Hintergrund. Da sie ebenfalls ein Händchen für Technik hat, ist sie weit und breit die einzige, die Daniel versteht.

Dieser Abschlussband hat mir ebenso gut gefallen wie Band 1, beide haben ungewöhnliche Protagonisten. Gut gefiel mir auch, dass die Protas hier nicht schon auf den ersten 30 Seiten hirnlos übereinander herfallen. Daniel lässt sich Zeit und verhält sich süß und rücksichtsvoll. Die Bände 2 bis 5 der Reihe waren mir zu sexlastig.

Mein Fazit: Meine Empfehlung für die Reihe und 5 Sterne für ein schönes Leseerlebnis mit einem ungewöhnlichen Liebespaar!  

Kommentieren0
26
Teilen
L

Rezension zu "Die Gefährtin des Jaguars" von Jennifer Ashley

Willkommen in Shiftertown
lesemaedelvor 6 Monaten

Das neue Must-Have der romantischen Fantasy. Eine gehörige Portion Aktion, eine grandiose Shifterauswahl und leidenschaftliche Liebesgeschichten. All dies und mehr vereint die Autorin in ihrer "Shifter Unbound"-Reihe.
Diese erstklassige Kurzgeschichte ist zwischen Band drei und vier angesiedelt - kann aber, als Einstieg unabhängig gelesen werden. Wir bekommen einen guten Eindruck in die Welt und lernen viele Charaktere kennen. Ich bin dabei gleich neugierig auf viele andere Figuren geworden. Die Auswahl an Shiftern ist riesig und eine Menge Geheimnisse und Verschwörungen erhöhen die Spannung. Die Autorin hat genau die richtige Balance gefunden und eine Harmonie geschaffen. Die Lovestory ist nicht erdrückend, die erotischen Szenen sind sprachlich ansprechend, die Anzahl der Charakter bleibt übersichtlich und die Story wird zu einem Ende gebracht.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cat0890s avatar
Hallo zusammen,

ich verlose auf meinem Blog z.z. drei Bücher. Je nachdem wie viele Teilnehmer dabei sind, kommen noch ein weiteres Buch und ein Hörbuch dazu. Ich verlose auch einen Trostpreis unter denen die nicht gewonnen haben :)


Die Verlosung findet auf meinem Blog statt: http://buecherjunky.de/gewinnspiel-ostern-steht-vor-der-tuer/

Wenn ihr Lust habt schaut vorbei, alle Infos gibt es dort.

Zur Buchverlosung
Brinas avatar

***VOLL*** Inhalt: Die junge, reiche Witwe Beth Ackerley ist nach einsamen Jahren endlich wieder verlobt. Doch dann begegnet ihr der attraktive Lord Ian Mackenzie und enthüllt ihr das skandalöse Doppelleben ihres Zukünftigen. Beth löst die Verlobung und geht nach Paris, wo sie MacKenzie wiedertrifft. Dieser stammt aus einer Familie von Exzentrikern, die für ihre Skandale berüchtigt sind, und steht selbst in dem Ruf, wahnsinnig zu sein. Keine ehrbare Frau würde sich freiwillig in seine Gesellschaft begeben. Und dennoch fühlt sich Beth unwiderstehlich zu dem schottischen Lord hingezogen. Da wird dieser von seiner dunklen Vergangenheit eingeholt.

Hier nochmal die allgemeinen Regeln für Wanderbücher: 

  • mit dem Buch wird sorgsam umgegangen (ich denke das ist selbstverständlich)
  • jeder schreibt bitte hier wenn es angekommen bzw weitergeschickt wurde
  • ihr habt 2 Wochen Zeit, das Buch zu lesen, bevor er es weiter geschickt werden sollte
  • ihr kümmert euch selbst um die Weitergabe der Anschriften
  • bei Verlust teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar

Ich begrenze die Teilnehmerzahl erst einmal auf 15. Falls sich mehr Leser finden sollten werde ich erst einmal eine Warteliste anlegen und dann spontan entscheiden ob es weiter versandt wird oder ob ich eine neue Runde starte. :)

Da ich bei neuen Mitgliedern, bzw. wenig aktiven Leuten eher skeptisch bin, behalte ich mir vor auch kurzfristig zu entscheiden wer mitlesen darf.


  1. Gemma - fertig
  2. Marakkaram - fertig
  3. Moonlightgirl - fertig
  4. Nefertari35 - fertig
  5. Lizzy1984w - fertig
  6. Niniji - fertig
  7. Ajana - fertig
  8. Nicole_L - fertig
  9. VivichanS - fertig
  10. MiraSun - erhalten
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Jennifer Ashley im Netz:

Community-Statistik

in 409 Bibliotheken

auf 113 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks