Jennifer Benkau

 4,2 Sterne bei 4.381 Bewertungen
Autorenbild von Jennifer Benkau (© Jennifer Benkau)

Lebenslauf von Jennifer Benkau

Jennifer Benkau schreibt Bücher für Erwachsene, Kinder und Jugendliche und hat sich vor allem mit der erfolgreichen "Dark Canopy"-Reihe einen Namen gemacht, für die sie 2013 u. a. mit dem DeLiA-Literaturpreis ausgezeichnet wurde. 2016 gründete sie zusammen mit vier anderen Autorinnen das Label INK REBELS. Ihr Herz schlägt für die Fantasy und die schreibt sie gern mit lauter Musik, Schokolade und jeder Menge Kaffee. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern, zwei Hunden und einem Pferd zwischen Düsseldorf und Köln und ist auf der ständigen Suche nach versteckten Toren in fremde Welten. Ganz zufällig fand sie dabei auch einen Weg nach Lyaskye. 2019 wurde ihr Buch "One True Queen. Von Sternen gekrönt", erschienen bei Ravensburger,  von der Lese-Community Lovelybooks mit dem bronzenen Lesepreis in der Kategorie "Jugendbuch - Fantasy" ausgezeichnet.

Quelle: Ravensburger

Neue Bücher

Cover des Buches The Lost Crown, Band 1: Wer die Nacht malt (ISBN: 9783473402120)

The Lost Crown, Band 1: Wer die Nacht malt

Erscheint am 10.10.2022 als Gebundenes Buch bei Ravensburger Verlag GmbH. Es ist der 1. Band der Reihe "The Lost Crown".

Alle Bücher von Jennifer Benkau

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jennifer Benkau

Cover des Buches One True Queen, Band 2: Aus Schatten geschmiedet (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Jennifer Benkau) (ISBN: 9783473586073)xbooksaremypassions avatar

Rezension zu "One True Queen, Band 2: Aus Schatten geschmiedet (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Jennifer Benkau)" von Jennifer Benkau

Lyaskye gibt endlich ihre Geheimnisse preis
xbooksaremypassionvor 6 Tagen

"Aber egal wie aussichtslos die Lage sein mag - wer nicht scheinen kann, kann immer noch blenden, und wer aufgibt, hat in jedem Fall verloren" ~ Mailin


Von Beginn an ist viel los. Kämpfe an allen Schauplätzen, Action so weit das Auge reicht - und zwischendrin die Beziehung von Mailin und Liam, die sich eigentlich noch in der Entwicklungsphase befindet, gleichzeitig aber jeden Tag auf eine neue und harte Zerreißprobe gestellt wird. Aber genau dadurch konnte ich mehr und mehr von dem Band erleben, dass die beiden zusammenhält und von dessen Stärke - genau die Aspekte, die mir im ersten Band noch gefehlt haben. Gleichzeitig ist meine Sympathie zu Nathaniel noch um einiges gestiegen, der Mailin wie ein Schutzschild umgibt und ihr treu zur Seite steht, egal was sie auch fordert. Auch wenn er zwischendurch seinen Rang als mein Liebling verloren hatte - er hat ihn sich definitiv wieder erkämpft. Auch Lyaskye selbst war nochmal viel präsenter und ich konnte noch tiefer in den Aufbau der Welt und deren Regeln eintauchen und endlich auch verstehen, was hinter einzelnen Verhaltensweisen steckt, wie Lyaskye selbst so denkt im Bezug auf die Welt und ihre Königin, wie ihre Macht genau aussieht und warum der Kreislauf der Königinnen so läuft, wie er eben gelaufen ist. All das waren Details, die mir als Fantasyneuling das Verstehen der Welt um vieles einfacher gemacht haben und die ich zumindest zum Teil gerne schon in Band eins gehabt hätte, um mich mehr auf die Geschichte selbst einlassen und weniger mitdenken zu müssen. Der letzte Funke hat dennoch auch hier gefehlt, um es für mich zu einem Highlight zu machen. Ich vergebe 4/5 🌟

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches One True Queen, Band 1: Von Sternen gekrönt (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Jennifer Benkau) (ISBN: 9783473585991)xbooksaremypassions avatar

Rezension zu "One True Queen, Band 1: Von Sternen gekrönt (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Jennifer Benkau)" von Jennifer Benkau

Die Kreativität der Welt ging leider etwas zulasten der Emotionen
xbooksaremypassionvor 6 Tagen

Du stehst im Studio und versuchst, deine Aggressionen gegenüber der Pflegerin deiner Schwester zu verarbeiten. Nur Sekunden später findest du dich in einer Welt wieder, in der du mit deutlich mehr als nur unpassenden Aussagen zu kämpfen hast, dein Leben mehr als einmal in Gefahr ist und als wäre das noch nicht verwirrend genug, wird die Welt von deiner Schwester regiert, die eigentlich im Wachkoma liegt. Wäre ich sie gewesen, wäre ich spätestens nach 5 Minuten von einem der Monster aus Lyaskye getötet worden - doch nicht so Mailin, denn sie ist eine Kämpferin. Doch das muss sie auch, den sie stellt immer wieder fest, dass nur wenige Menschen wirklich auch ihr Bestes wollen und dass es gar nicht so einfach ist, herauszufinden, wer zu ihnen gehört. Trotzdem lässt sie sich nicht beirren und vertraut immer wieder vorschnell, anstatt auf die Warnungen der anderen Menschen zu hören. Sie findet in Nathaniel und Liam Verbündete und es kommt, wie es kommen muss: es entwickelt sich ein Love Triangle, auch wenn ich wohl den Punkt verpasst habe, an dem sich die Gefühle wirklich entwickeln - für mich waren sie leider nicht greifbar und kamen sehr überraschend. Gleichzeitig hatte ich bis zum Schluss das Gefühl, dass sie sich eigentlich nie so richtig für einen der beiden entschieden hat, sondern sich immer noch alle Optionen offen halten wollte. Das Problem der emotionalen Distanz hatte ich auch in der Beziehung zu ihrer Mutter, ihrer Schwester und ihrem besten Freund Ravi - all diese Verhältnisse werden als innig beschrieben, vor allem das Verhältnis zu ihrer Schwester Vicky - doch warum die beiden so eng sind und wie es dazu kam, ist mir bis zuletzt verborgen geblieben. Abseits der emotionen Handlung hat Jennifer Benkau mit Lyaskye eine faszinierende Welt mit Magie, Fabelwesen und einer vielschichtigen Struktur und Geschichte erschaffen, die ich bisher zwar grob umreißen, aber noch nicht ganz durchblicken konnte. Da liegen meine Hoffnungen aber auf Band 2, in dem Lyaskye mir hoffentlich noch das ein oder andere Geheimnis preisgeben wird. Ich vergebe 3,5/5 🌟

Kommentieren0
Teilen

#Cover#

Mir gefällt das Cover von A reason to stay ganz gut. Ich mag die Farbe sehr gerne, da Mintgrün eine meiner Lieblingsfarben ist. Auch der goldene Sprenkel, welcher sich quer über das Cover zieht, sieht sehr gut aus. Etwas irritiertend finde ich die Risse, die überall auf dem Cover zu sehen sind, ich vermute sie sollen symbolisieren, dass alle Makel haben und somit hat das Cover eine Verbindung zum Buch. Insgesamt ist es ein ganz gelungenes Cover.

#Schreibstil#

 Der Schreibstil von Jennifer Benkau hat mir sehr gut gefallen und ich habe beim Lesen sehr mitgefühlt mit den Charakteren. Der Schreibstil hat das, aber so verpackt, dass der Schmerz der Charaktere für mich aushaltbar war. Insgesamt war der Schreibstil super angenehm zu lesen und ich hatte beim Lesen trotz der schweren Kost viel Spaß. Ich werde definitiv noch andere Bücher von Jennifer Benkau lesen. 

#Inhalt#

Klappentext:

Irgendwo ankommen, nicht mehr weglaufen und vor allem: nie wieder in ihrem alten Auto schlafen. Nichts wünscht sich Sibyl, genannt Billy, mehr, als endlich ein Zuhause zu finden. Was sie gar nicht braucht, ist noch mehr Chaos in ihrem Leben – bis sie Cedric buchstäblich in die Arme läuft. Mit dem schiefen Lächeln, dem trockenen Humor und der entwaffnenden Ehrlichkeit berührt er etwas in Billy, das sie verloren glaubte. Doch die Gerüchte, die man auf dem Liverpooler Uni-Campus über ihn erzählt, entsprechen der Wahrheit: Cedric verbringt nie mehr als eine Nacht mit einer Frau. Als Billy den Grund erfährt, weiß sie, dass sie sich von ihm und seiner Dunkelheit fernhalten sollte. Nicht nur zu ihrem Schutz, sondern auch zu seinem. 

#Charaktere#

Vorsicht, kann Spoiler enthalten:

Billie war mir grundsätzlich eine sehr sympathische Protagonistin und mir gefiel es gut, wie gut ihr Umgang mit Cedrics Problemen war. Ich fand sie in manchen Teilen irgendwie etwas undurchsichtig und so eine richtige Auflösung über ihre Probleme haben wir ja erst ganz am Ende bekommen und ich hätte gerne schon vorher etwas über ihre Probleme gelesen. 

Cedric mochte ich ebenfalls gerne und ich konnte seine Probleme auch gut nachvollziehen, da ich es alles gut beschrieben fand. Ich fand es zeitweilig etwas schwierig, da er alle immer nur von sich gestoßen hat und das fand ich etwas schade, weil Billie sehr bemüht um ihn war.

#Handlung#

 Die Handlung dieses Buches war in großen Teilen unterhaltsam für mich, auch wenn es in der Handlung leider durchaus Pars gab, die mir so gar nicht zu gesagt haben, was sehr schade war. Ansonsten mochte ich es aber und ich habe beim Lesen auch sehr mitgefühlt mit den Charakteren. Einen klitzekleinen Kritikpunkt hätte ich noch und zwar fand ich, dass Billies Geschichte irgendwie ein bisschen untergegangen ist und dann auf den letzten 50 Seiten noch so eine dramatische Handlung reinzudrücken, das hat mir irgendwie nicht so gefallen.

#Fazit#

Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich nicht so genau weiß, was ich von der Geschichte halten soll. Zum einen hat haben ich stellenweise wirklich mitgelitten und mitgefiebert, zum anderen aber gefielen mir manche Teile aus der Geschichte und ich hatte teilweise das Gefühl, dass es nur darum geht, wer von Billy und Cedric kaputter ist. Ich glaube das alles wäre besser rüber gekommen, wenn Billy auf einmal nicht auch noch so ein Geheimnis enthüllt hätte. Ansonsten gefiel mir das Buch nach anfänglichen Schwierigkeiten ganz gut, auch wenn es kein Highlight für mich war. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Leserinnen und Leser,
willkommen zur Leserunde "The Lost Crown: Wer die Nacht malt", dem epischen Romantasy Auftakt von SPIEGEL-Bestsellerautorin Jennifer Benkau.
Findet gemeinsam heraus, ob Kaya, Mirulay vertrauen kann und bewerbt Euch auf eines der 30 Rezensionsexemplare in Print.
Wir freuen uns auf Euch!

Sie malt Magie auf seine Haut

Liebe Leserinnen und Leser,
herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde. Diesmal haben wir Euch den Romantasy Auftakt "The Lost Crown" von SPIEGEL-Bestsellerautorin Jennifer Benkau mitgebracht.
Welche Macht kann Königreiche stürzen und kann Kaya, Mirulay vertrauen? Findet es in einer gemeinsamen Leserunde heraus!

Ihr habt im Oktober ausreichend Lesezeit und Lust, das Buch in einer gemeinsamen Leserunde zu lesen und anschließend auf Lovelybooks und Amazon zu rezensieren? Dann bewerbt Euch jetzt auf eines der insgesamt 30 Rezensionsexemplare in Print.

Bewerbungsfrage: Welche magische Gabe hättet Ihr gerne?

Sie malt Magie auf seine Haut.

Nachtschwarz ist der Wald, in dem die junge Schmiedin Kaya von Räubern entführt wird. Totenbleich ist der verwundete Anführer Mirulay, der Kayas Hilfe braucht. Blutrot ist ihre Angst, dass sie einem Mann in die Falle gegangen ist, der nicht nur mit ihren Gefühlen spielt, sondern auch ihr größtes Geheimnis für seine Zwecke nutzen wird. Denn Kaya beherrscht die Gabe, Magie zu malen. Mirulay verfügt jedoch über eine ganz andere Magie, die Kayas Sinne betört und die Macht hat, Königreiche zu stürzen.

Leserinnen und Leser mit eigenem Buch sind herzlich eingeladen, diese Leserunde aktiv zu begleiten. Wir freuen und auf Eure Bewerbungen!

30x zu gewinnenendet in 8 Tagen
skloanes avatar
Letzter Beitrag von  skloanevor 9 Minuten

Ich würde gerne Zeitreisen können. Oder mit Toten sprechen

Romantikerinnen und Romantiker aufgepasst. Hier kommt die Hörrunde zu einen Adventskalender voller Liebesgeschichten von beliebten Autorinnen.

Wir verlosen das Hörbuch 30 x als Download.

24 Shortstorys plus ein Silvester-Special deiner deutschsprachigen Lieblingsautor*innen 

Dieses Hörbuch wird dich verzaubern. Jennifer Benkau, Stella Tack, Stefanie Hasse, Kira Licht, Alana Falk, Sandra Grauer und viele andere Romance-Autorinnen haben sich zusammengefunden, um die die Zeit rund um den Jahreswechsel zu versüßen.

Wir verlosen das Hörbuch 30 Mal als Download. Interessierte sollen die Möglichkeit haben, auf Download- und Streamingportalen zu liken.

Im Falle eines Gewinns bist Du verpflichtet, dich aktiv an der Hörrunde zu beteiligen und am Ende eine Rezension zu schreiben. Wenn Du einen Download gewonnen hast und dir das Hörbuch gut gefallen hat, würden wir uns über eine Rezension auf thalia.de und amazon.de freuen. Ansonsten liked das Hörbuch, wo immer ihr könnt!

Bitte beachtet, dass Ihr das Hörbuch von SAGA Egmont als Freiexemplar zur Rezension erhaltet.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Ihr Team von SAGA EGMONT

245 BeiträgeVerlosung beendet
R
Letzter Beitrag von  Ramie70vor 3 Monaten

Hier meine Rezi, wenn auch sehr verspätet durch Technikprobleme meines Handys. https://www.lovelybooks.de/autor/Jennifer-Benkau/December-Dreams-3922268660-w/rezension/5809393894/

Auch bei hugendubel und Thalia habe ich veröffentlicht.

Freut ihr euch auch schon so auf Weihnachten? Gemütliche Lesestunden mit heißer Schokolade und herrlichen Wohlfühlbüchern machen für euch die beste Zeit des Jahres aus? Dann kommt jetzt der perfekte Adventskalender in Form des Buches "December Dreams" zu euch. Darin erwarten euch 24+1 romantisch-knisternde, weihnachtliche Lovestorys von wundervollen, deutschen Top-Autor*innen.

24 Lovestorys plus Silvester-Special

Ihr liebt es romantisch und weihnachtlich? Jennifer Benkau, Alana Falk, Stefanie Hasse, Bianca Iosivoni, Kira Licht, Stella Tack, Rose Snow und andere großartige deutsche Liebesromanautor*innen bringen regelmäßig eure Herzen zum Schmelzen? Dann merkt euch "December Dreams" aus dem Ravensburger Buchverlag vor oder macht direkt bei unserer Buchverlosung mit und versucht euer Glück. Zusammen mit dem Verlag verlosen wir 35 Exemplare des Buches unter allen Teilnehmer*innen.

Beantwortet hierfür die folgende Frage:

Welcher war der schönste Adventskalender, den ihr je hattet? Erzählt uns davon!

Wir freuen uns auf eure Antworten & drücken die Daumen!

1447 BeiträgeVerlosung beendet
hannah-bookmarks avatar
Letzter Beitrag von  hannah-bookmarkvor 8 Monaten

Von mir nun auch meine Rezension. Danke, dass ich dabei sein durfte, auch wenn mich das Buch leider so gar nicht überzeugt und in eine kleine Leseflaute hat fallen lasse. Ich hoffe in der nächsten Ausgabe gelingt die Umsetzung besser.

https://www.lovelybooks.de/autor/Jennifer-Benkau/December-Dreams-Ein-Adventskalender-2828112880-w/rezension/4386081184/

Zusätzliche Informationen

Jennifer Benkau wurde am 14. April 1980 in Solingen (Deutschland) geboren.

Schreibt auch als: Janna Solinger

Jennifer Benkau im Netz:

Community-Statistik

in 5.141 Bibliotheken

von 1.655 Lesern aktuell gelesen

von 177 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks