Jennifer Blake Gefechte der Leidenschaft

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gefechte der Leidenschaft“ von Jennifer Blake

Unwiderstehliche Sinnlichkeit und tiefe Gefühle ... Schutzlos und zart wirkt die junge Lisette, als der starke Fechtmeister Caid sie zum ersten Mal sieht. Voll Entsetzen erkennt er in ihr die Witwe des Mannes, den er selbst getötet hat. Nur aus Schuldgefühl kümmert er sich um sie – doch schon bald erglüht Lisette in tiefer Leidenschaft zu ihm. Wie lange wird Caid ihr widerstehen können? "Niemand schreibt mit so viel Liebe und Leidenschaft über New Orleans wie Jennifer Blake." (Romantic Times)

Stöbern in Liebesromane

Wintersterne

Bewegende Spaziergänge durch Prag mit drei Paaren…?!

Minangel

Zuckerkuss und Mistelzweig

Netter Unterhaltungsroman, der einen schön auf die Weihnachtszeit einstimmt

jojo86

Zwei fast perfekte Schwestern

warmherziges Wohfühlbuch mit sympathischen Charakteren

bine174

Stars Over Castle Hill - Schicksalhafte Begegnung

wie immer sehr gut geschrieben. Aber ich finde diese Story ist wirklich schön langsam ausgereizt....

MonikaWick2809

Der letzte erste Kuss

Luke hat dafür gesorgt, dass mich Bibliotheken immer kribbelig machen werden - Tolle Fortsetzung! Band 3 kann kommen!

Firnprinzessin

Träume, die ich uns stehle

Ein absolut berührendes Buch mit einer unglaublich wichtigen Botschaft, welche es lohnt zu lesen und wahrzunehmen.

Ruby-Celtic

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gefechte der Leidenschaft" von Jennifer Blake

    Gefechte der Leidenschaft

    luckydaisy

    21. May 2011 um 19:02

    Mit "Gefechte der Leidenschaft" legt Jennifer Blake den 2. Teil der "Masters of Arms" Reihe vor. Wie der 1. Teil spielt auch dieser Roman im schwülen New Orleans der kreolischen Gesellschaft. Lisette MoisantŽs Ehemann Eugene wurde im Duell vom Fechtmeister Caid OŽNeill getötet. Durch seltsame Umstände lernen sich die beiden kennen und Caid beschließt den Beschützer für Lisette zu spielen die von ihrem wahnsinnigen Schwiegervater bedroht wird. Obwohl beide sich recht schnell und stürmisch ineinander verlieben, sind noch einige Hindernisse zu überwinden, bevor sie zueinander finden. Auch wenn dieser Roman alles hat, was ein guter Roman braucht, konnte er mich schlußendlich nicht überzeugen. Jennifer Blake kann wieder mit großer Sachkenntnis über das alte New Orleans aufwarten und die Geschichte um Lisette und Caid ist durchaus spannungsgeladen und interessant, so hat der letztendliche Funke nicht gezündet. Das mag daran liegen, daß ich selten 2 Helden getroffen habe, die sich so schwer taten, zu ihren Gefühlen zu stehen. Erst auf den letzten 5 Seiten stellen sie fest, daß die vermeintliche Leidenschaft dann doch wohl Liebe ist. Teilweise wirkt die Geschichte auch zu überfrachtet: Die Normen der Cajun-Gesellschaft, die schändliche Vergangenheit CaidŽs, der tote Ehemann, der wahnsinnige Schwiegervater... das war alles ein bischen "too much". Die Gefühle und romantische Entwicklung der beiden Protas wurde unter einer riesigen Welle an Ereignissen begraben. Schade schade, diese Geschichte hatte so richtig Potential. Dennoch für Fans von Südstaaten-Romanen ein unbedingtes Must Have.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks