Jennifer Castles Ein Lied für Lorkie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Lied für Lorkie“ von Jennifer Castles

Lorkie lebt im Tal der Dächer, wo jeder Vogel sein eigenes Lied hat. Nur Lorkie nicht. Denn Lorkie liebt die Straße. Dort fühlt er sich frei. Auf dem Dach ist Lorkie traurig, hier ist ihm alles zu schmal, zu eng und zu langsam. Lorkie weiß, er muss das Tal der Dächer verlassen, um sein Lied zu finden.

Stöbern in Kinderbücher

Wortwächter

Während der gesamten Geschichte, kommt man als Wort- und Buchliebhaber auf jeden Fall auf seine Kosten.

Ladylike0

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Eine abenteuerliche Gechichte voller Spannung, mysteriösen Ereignissen, kuriosen Charakteren und einem skrupellosen Magier.

EmmyL

Keine Angst vor Stinktieren (Bat und Thor 1)

Eine wunderschöne Geschichte von einem kleinen Jungen und seinem Stinktier.

Zanzarah

Nele rettet ein Pony

Was macht man wenn einem ein Pony zuläuft und es scheinbar niemandem gehört? Ein tolles Abenteuer, witzig und spannend.

Kinderbuchkiste

Nur mal schnell das Faultier wecken

lustiges, spannendes Kinderbuch für alle Altersklassen

Diana182

Wind und der geheime Sommer

Wunderschönes Kinderbuch, sollte jedoch (auch)von Erwachsenen gelesen werden!

Naturchind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein Lied für Lorkie" von Jennifer Castles

    Ein Lied für Lorkie

    WinfriedStanzick

    12. December 2012 um 11:16

    Dieses Bilderbuch über einen Vogel, der seinen Ort sucht, um zu seinem eigenen Lied zu finden, ist sowohl in seinen Illustrationen als auch in seinem Text eigensinnig, wie ich das mal nennen möchte. Es ist die Geschichte, die nach mehrmaligen Vorlesen ihren eigenen Sinn entwickelt und für Kinder eine wichtige Botschaft bereithält. Lorkie, die Hauptfigur, ein schöner kräftiger gelber Vogel, lebt mit vielen anderen Vögeln im Tal der Dächer. Abends singt jeder Vogel sein eigenes Lied. „Nur Schätzchen nicht. Sie hat keine Stimme. Und Lorkie, der noch nie an seinen Gesang gedacht hat.“ Lorkie fühlt sich auf den Dächern nicht wohl. Dort ist er traurig, findet alles zu schmal, zu eng, und zu langsam. Er liebt die Straße. Als er seinem besten Freund Brian sein Geheimnis erzählt, versteht der gar nichts: „Warum sind dir Lärm und Gefahr lieber als Ruhe und Sicherheit?“ Lorkie kann nicht anders. Und tatsächlich, auf den Lollipop-Bäumen mitten im Kreisverkehr, seiner neuen Heimat, fällt ihm auch sofort ein Lied ein – weil er endlich glücklich ist. Dennoch fehlt ihm etwas. Er ist einsam. Und kehrt für kurze Zeit auf die Dächer zurück. Dort hat sein Freund Brian inzwischen eine Freundin gefunden. Doch Lorkie vermisst die Straße. Als er zu seinem Baum im Kreisel zurückkehrt, da sieht er von weitem einen gelben Vogel sitzen. Es ist Brians kleine Schwester Schätzchen. „Schätzchen denkt nur an Lorkie. Ihr einziger Wunsch ist bei ihm zu sein.“ Und mitten im Lärm – bauen sie ein Nest. Sie haben beide gefunden, was sie suchten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.