Jennifer Chambliss Bertman

 4.4 Sterne bei 40 Bewertungen
Jennifer Chambliss Bertman

Lebenslauf von Jennifer Chambliss Bertman

Bücherliebe von Kindesbeinen an: Die katzenliebende Kalifornierin hat schon als Kind ihre Freizeit am liebsten lesend im Garten neben einem riesigen Orangenbaum verbracht. Ausreichend Lesestoff war in ihrem Elternhaus immer vorhanden: Zeitungen, Zeitschriften, Bücher. Ihre Mutter legte außerdem regelmäßige Zwischenstopps bei der Bücherei ein. Neben Tanz und Englischer Literatur hat sie auch Kreatives Schreiben in Kalifornien studiert. Mit Mr Griswolds Bücherjagd – Das Spiel beginnt gibt sie ihr Romandebüt. Die Trilogie handelt von der Computerspielenden Emily, deren Lieblingsspiel Mr Griswolds Bücherjagd ist. Man muss Rätsel lösen, um versteckte Bücher zu finden. Als jedoch Mr Griswold von Unbekannten angegriffen wird und daraufhin ins Koma fällt, beginnt für Emily und ihren Freund James ein richtiges Abenteuer. Heute lebt die Kinderbuchautorin mit ihrem Ehemann, einem Sohn und zwei Katzen in Colorado. Einen Orangenbaum hat sie zwar nicht, aber sie ist bereits auf der Suche nach einer gemütlichen Hängematte.

Neue Bücher

Mr Griswolds Bücherjagd

Erscheint am 13.03.2019 als Hardcover bei mixtvision.

Alle Bücher von Jennifer Chambliss Bertman

Mr Griswolds Bücherjagd - Das Spiel beginnt

Mr Griswolds Bücherjagd - Das Spiel beginnt

 (34)
Erschienen am 07.02.2018
Mr Griswolds Bücherjagd

Mr Griswolds Bücherjagd

 (0)
Erschienen am 13.03.2019

Neue Rezensionen zu Jennifer Chambliss Bertman

Neu

Rezension zu "Mr Griswolds Bücherjagd - Der Unlösbare Code" von Jennifer Chambliss Bertman

Auch die Fortsetzung überzeugte mich nicht
ConnyKathsBooksvor 10 Tagen

Was ist nur mit Mr Quisling los? Auf der Buchparty anlässlich des Erscheinens von Edgar Allan Poes neuem Werk beobachtet Emily, wie ihr Sozialkundelehrer etwas aus einer Damenhandtasche stiehlt. Kurz darauf hält sie das Diebesgut in ihren Händen: ein Notizkärtchen mit einer verschlüsselten Botschaft.  Gemeinsam mit ihrem Freund James versucht sie mehr herauszufinden und kommt schon bald auf die Spur eines mysteriösen Feuerteufels und eines jahrhundertealten Mysteriums, dem Unlösbaren Code.

"Mr Griswolds Bücherjagd - Der Unlösbare Code" stammt aus der Feder von Jennifer Chambliss Bertman und ist der zweite Teil ihrer Bücherjagd-Reihe. Vom ersten Band war ich zwar nicht sonderlich angetan, wollte aber noch einen zweiten Versuch wagen. Doch auch die Fortsetzung überzeugte mich nicht.

Da wären zum einen die Figuren, mit denen ich immer noch nicht warmgeworden bin. Zumindest wird James nerviger Haarwirbel namens Steve nur noch wenige Male erwähnt, was ich sehr begrüßt habe.

Zum anderen fehlte es mir gelegentlich an Spannung und Tempo. Zwar warten wieder einige Rätsel Geheimnisse und Abenteuer auf die Protagonisten, doch so richtig fesseln konnte mich die Handlung nicht. Besonders den Part um das Ballkomitee und die Vorbereitungen des Schulballs fand ich ausgesprochen langweilig. Wer sich hinter dem mysteriösen Brandstifter versteckt, habe ich auch bald erahnt. Und das in über 100 Jahren niemand anderes den Unlösbaren Code geknackt hat, war ebenfalls etwas unglaubwürdig.

Ein paar positive Aspekte kann ich dennoch nennen - wie die verschiedenen Chiffriermethoden und Codes, welche zum Miträtseln animieren. Dazu erfahren wir viel Interessantes über San Francisco, zum Beispiel über Mark Twain, den Goldrausch um 1850, über bekannte Inseln wie Treasure Island  oder die verschütteten Schiffe unter der Stadt. Am Ende gibt es dazu wieder ausführliche Anmerkungen der Autorin.

Insgesamt kann ich daher "Mr Griswolds Bücherjagd - der Unlösbare Code" nur eingeschränkt empfehlen. Auch das zweite Bücherjagd-Abenteuer hat mich nicht überzeugt, deshalb nur knappe 3 Sterne von mir. Das Finale "Mr Griswolds Bücherjagd - Die Gefängnisinsel" werde ich mir deshalb ersparen.

Kommentieren0
11
Teilen

Rezension zu "Mr Griswolds Bücherjagd - Der Unlösbare Code" von Jennifer Chambliss Bertman

Rezension: Der unlösbare Code
killmonotonyvor 4 Monaten

Noch gar nicht allzu lange ist es her, dass ich euch den ersten Band der verrückten Bücherjagd, Jennifer Chambliss Bertmans „Das Spiel beginnt“, vorgestellt habe, und schon ist Teil zwei erschienen! In „Der unlösbare Code“, dem neuen Abenteuer von James und Emily (und sogar mit Emilys Bruder Matthew) geht es wieder um einen spannenden Code, nämlich den titelgebenden unlösbaren Code. Dieser ist seit über 100 Jahren ungelöst und unsere Rätselknacker stoßen nur darauf, weil ihr Lehrer Mr Quisling irgendetwas vorhat. Derweil brechen in der Stadt immer neue Feuer aus, bei einem ist Emily sogar vor Ort und kommt mit dem Schrecken davon. Was die Feuer und Mr Quislings komisches Verhalten mit dem unlösbaren Code zu tun haben? Das finden James und Emily bald heraus, und gemeinsam geraten sie möglicherweise ins Visier eines altes Fluchs — oder steckt vielleicht doch etwas anderes dahinter?

Es gab keinen besseren Weg, Emilys Interesse an einer Chiffre zu wecken, als zu behaupten, sie sei unlösbar. Ihre Haut prickelte wie elektrisiert. Das war das Gefühl, das sie immer bekam, wenn ein Buch sie völlig in seinen Bann zog.

Nachdem ich den ersten Band dieser Trilogie begeistert verschlungen habe, musste ich natürlich auch die Fortsetzung lesen. „Der unlösbare Code“ kommt im herbstlichen Orange daher und konnte mich bereits mit seinem Klappentext vollends überzeugen. Nun, nach der Lektüre von Band zwei, kann ich sagen: Jennifer Chambliss Bertman hat es wieder geschafft! Während im ersten Band der Aufbau der Charaktere und des Settings seine Zeit gebraucht hat, ging es beim „unlösbaren Code“ direkt los, alle Personen waren bekannt und als Leser des ersten Bandes hat man bereits Fuß im Griswoldversum gefasst. Aber auch Einsteiger, die Band eins (aus welchen skurrilen Gründen auch immer  ) nicht gelesen haben, können beruhigt mit Band zwei einsteigen. Natürlich fehlen ein paar Hintergrundinfos, die Autorin hat aber allerhand Auffrischer und Erläuterungen eingefügt, die selbst Neueinsteigern den Genuss von Band zwei der Bücherjagd möglich machen.

So viel zum Set-up, die Geschichte bleibt spannend, wird vielleicht sogar ein bisschen spannender als Teil eins. Emily, James und Matthew entwickeln sich zudem auch ein wenig weiter, bei Mehrteilern finde ich das immer sehr wichtig. Die Sprache, die ich in Band eins sehr lieb gewonnen habe, bleibt natürlich dieselbe und es gibt keinen krassen Stimmungsumschwung oder Ähnliches. Die lockere Schreibe, das zackige Tempo und die knackig kurzen Kapitel machen den neuen Band von Griswolds Bücherjagd zum perfekten Begleiter für die Tasche, da man auch bei kurzen Zug- oder Busfahrten ein Kapitel schaffen kann. Zum Inhalt möchte ich gar nicht so viel erzählen, da ich glaube, alles, was über den Klappentext hinausgeht, könnte euch bereits spoilern. So viel sei aber verraten: Eure grauen Zellen werden auch in diesem Teil beansprucht! Es gibt zwar nicht so viele verschiedene Codes wie im ersten Band, dafür aber den Code aller Codes.

Fazit: Mr Griswolds Bücherjagd bleibt spannend. Auch mit dem neuen Band der Bestseller-Trilogie ist Jennifer Chambliss Bertman ein echter Coup gelungen. Die Story hat zu keinem Punkt Hänger, es gibt keine langweiligen Passagen und das Gesamtbild ist einfach stimmig. Ich wurde sehr unterhalten und deshalb gibt’s für den „unlösbaren Code“ 5 Sterne!

Mehr auf: https://killmonotony.de/rezension/mr-griswolds-buecherjagd-geht-weiter

Kommentieren0
2
Teilen
W

Rezension zu "Mr Griswolds Bücherjagd - Der Unlösbare Code" von Jennifer Chambliss Bertman

Auf den abschließenden dritten Band der in den USA erfolgreichen Reihe darf man sehr gespannt sein
WinfriedStanzickvor 4 Monaten



Vier Monate lebt Emily nun schon mit ihren Globetrottereltern und ihrem Bruder Matthew in San Franciso. Zusammen mit ihrem Freund James hat sie im ersten Band ein spannendes Abenteuer erlebt und dabei ein bislang unbekanntes Manuskript von Edgar Alan Poe entdeckt.
Garrison Griswold, der büchervernarrte und rätselverliebte Verleger, der die Bücherjagd erfunden hat, der sich  Emily und James in ihrer Freizeit widmen, hat es veröffentlicht und aus Anlass dieses Ereignisses findet in Hollisters Buchhandlung eine Feier statt, bei der Emily und James geehrt werden sollen.

Auf dieser Feier sehen sie auch ihren Lehrer Mr. Quisling, der, als er die Buchhandlung verlässt, einen Zettel verliert. Dieser geheimnisvolle Zettel und vor allen Dingen das, was drauf steht, ist der Beginn eines weiteren spannenden und anspruchsvollen Abenteuers, in dem sich alles um Mark Twains „Tom Sawyer“ und einen alten mysteriösen unlösbaren Code dreht.

Emily und James ruhen nicht, bis sie auch dieses Mal unter Einsatz ihres persönlichen Wohlergehens der Lösung immer näher kommen.

Emily, die sich in diesem zweiten Band so richtig heimisch macht in der Stadt und in der Gemeinschaft ihrer Booker-School und auch der Leser erfahren viel Interessantes über die Geschichte von San Francisco und die historischen Hintergründe jenes Codes, an dem sie sich fast die Zähne ausbeißen.

Auf den abschließenden dritten Band der in den USA sehr erfolgreichen Reihe darf man sehr gespannt sein.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Die Bücherjagd beginnt ... online und auch in eurer Stadt!

Habt ihr schon mal ein Buch ausgesetzt und gehofft, dass es auf diesem Wege einen neuen, netten Besitzer findet? In "Mr Griswolds Bücherjagd"  hat eben jener Mr Griswold genau dazu ein Spiel erfunden. Überall werden Bücher ausgesetzt und gefunden und die Teilnehmer sammeln für jedes Buch einen Punkt. Ein heißer Wettkampf ist ausgebrochen. Mr Griswold ist gerade dabei, ein neues Spiel zu starten, da wird er überfallen. Die begeisterte Bücherjägerin Emily versucht zu ergründen, was es mit dem Verbrechen auf sich hat ... und welches Geheimnis in dem Buch liegt, das seit dem Überfall verschwunden ist ... 

Gemeinsam begeben wir uns auf die buchige Jagd nach der Lösung in  "Mr Griswolds Bücherjagd". Ihr könnt bei unserer Buchverlosung eines von 35 Exemplaren des Buches von Jennifer Chambliss Bertman gewinnen. 

Oder ihr begebt euch selbst auf die Bücherjagd! Denn dank der Hilfe von großartigen Lesern und Bloggern haben wir einige Exemplare von  "Mr Griswolds Bücherjagd" in ganz Deutschland versteckt. Die Hinweise zu den Orten findet ihr auf unserer Aktionsseite!

Mehr zum Buch

Das Beste am Umzug ihrer Familie nach San Francisco ist für Emily die Tatsache, dass ihr großes Idol dort wohnt: Garrison Griswold, Verleger und Gründer der erfolgreichen Internet-Plattform »Mr Griswolds Bücherjagd«, ein Spiel, bei dem Bücher versteckt und durch Lösen von Rätseln gefunden werden können. Am Tag der Ankunft soll ein sensationelles neues Spiel starten, doch schon bald findet Emily heraus, dass Mr Griswold von Unbekannten angegriffen wurde und nun im Koma liegt. Emily und ihr neuer Freund James entdecken ein seltsames Buch, das Griswold gehört und vermutlich der einzige Schlüssel zu seinem neuen Abenteuer ist. Die Kinder wollen das Rätsel unbedingt lösen. Denn irgendjemand hat es nicht nur auf Griswold, sondern auch auf das Buch abgesehen.
>> Hier geht es zur Leseprobe!

Gemeinsam mit Mixtvision verlosen wir in dieser Buchverlosung 35 Exemplare von "Mr Griswolds Bücherjagd"
Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 18.02.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Rätsel-Frage:   

Welche Farbe hat der Stift, mit dem Emily die Rechtschreibfehler in ihrem Buch korrigiert?


Psst ... die Antwort findet ihr in der Leseprobe!
Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und drücke euch allen ganz fest die Daumen!  

Aufgepasst! Auf unserer Aktionsseite zu "Mr Griswolds Bücherjagd" veranstalten wir eine echte Bücherjagd! Findet ihr anhand der Hinweise die Bücher in eurer Stadt? 

Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!
Zur Buchverlosung
Liebe Lovelybooker,

wie einige von euch ja bereits schon wissen ist Lesen, Rätseln und Knobeln Emilys große Leidenschaft und sie ist begeisterte Spielerin von »Mr Griswolds Bücherjagd«. »Das Spiel beginnt« ist der erste Teil der New-York-Times-Bestseller-Trilogie von Jennifer Chambliss Bertman. Gemeinsam mit ihrem Freund James geht Emily in San Francisco auf Bücherjagd und wird dabei tiefer in das Spiel hineingezogen, als es ihr lieb ist. Ein spannendes Abenteuer rund um die Welt der Bücher und der Literatur beginnt. Nach der tollen Bücherjagd mit euch hier auf Lovelybooks, könnt ihr noch etwas tiefer in die Welt eintauchen und zwar mit unserem rasanten Buchtrailer: https://www.youtube.com/watch?v=EMy0K3fhRuw.

Allerbeste Grüße
Euer Mixtvision Team



Zum Thema
Liebe Lovelybookers,
im Frühjahr werden Kinder ab 11 Jahren neben dem Lesen eine neue Lieblingsbeschäftigung haben. Denn nach der atemberaubenden Lektüre von Band 1 "Das Spiel beginnt" der New-York-Times-Bestseller-Trilogie "Mr Griswolds Bücherjagd" können sie gar nicht anders als es der büchersüchtigen Emily gleichzutun. Mit dem Umzug  ihrer Familie nach San Francisco rückt Emily ihrem Idol einen großen Schritt näher: Garrison Griswold persönlich, Verleger und Gründer der erfolgreichen Internet-Plattform "Mr Griswolds Bücherjagd", ein Spiel, bei dem Bücher versteckt und durch Lösen von Rätseln gefunden werden können. Am Tag der Ankunft soll ein sensationelles neues Spiel starten, doch schon bald findet Emily heraus, dass Mr Griswold von Unbekannten angegriffen wurde. Zugleich entdecken sie und ihr neuer Freund James ein seltsames Buch, das Griswold gehört und vermutlich der einzige Schlüssel zu seinem neuen Abenteuer ist.

Ebenfalls im Frühjahr heißt es wieder aufgepasst für alle Papas! Ein neuer Band der beliebten Vorlesereihe "Paul und Papa" erscheint ebenfalls im Februar. Dieses Mal haben es die beiden auf alles was kreucht und fleucht abgesehen. Sie begegnen in diesen Geschichten großen und kleinen Tieren. Sie picknicken mit Ameisen, spielen Fußball mit einem Hund und beobachten Fische im Badeteich und haben dabei sehr viel Spaß.

Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Jennifer Chambliss Bertman im Netz:

Community-Statistik

in 82 Bibliotheken

auf 34 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks