Jennifer Crusie

 3.7 Sterne bei 591 Bewertungen
Autorenbild von Jennifer Crusie (© Glamour Shots)

Lebenslauf von Jennifer Crusie

Jennifer Crusie ist das Pseudonym der 1949 geborenen US-amerikanischen Autorin Jennifer Smith. Sie wurde in Wapakoneta, Ohio geboren. Nach dem Schulabschluss studierte sie Kunsterziehung an der Bowling Green State University, Ohio, Professionelles Schreiben und Literatur an der Wright State University, Ohio sowie Fiktion an der Ohio State University wo sie auch promovierte. Ihre erste Erfolge erlangte sie 1992 mit ihrer Novelle »Sizzle«. Spätestens seit »Die Gerüchteküche« erlangte sie auch in Deutschland einen größeren Bekanntheitsgrad. Bisher hat sie bereits über 15 Romane, allesamt aus dem Genre des zeitgenössischen Liebesromans, veröffentlicht. Sie lebt in Columbus, Ohio.

Alle Bücher von Jennifer Crusie

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Gerüchteköchin9783442555376

Die Gerüchteköchin

 (58)
Erschienen am 13.08.2007
Cover des Buches Heiße Liebe zum Dessert9783442467099

Heiße Liebe zum Dessert

 (51)
Erschienen am 07.07.2008
Cover des Buches Liebe auf den zweiten Kuss9783442470891

Liebe auf den zweiten Kuss

 (50)
Erschienen am 26.02.2009
Cover des Buches Der Cinderella-Deal9783862783489

Der Cinderella-Deal

 (38)
Erschienen am 01.08.2012
Cover des Buches Verliebt in eine Diebin9783442464890

Verliebt in eine Diebin

 (40)
Erschienen am 23.07.2007
Cover des Buches Klappe, Liebling!9783442467150

Klappe, Liebling!

 (40)
Erschienen am 28.01.2008
Cover des Buches Die Naschkatzen / Verliebt in eine Diebin9783442464470

Die Naschkatzen / Verliebt in eine Diebin

 (31)
Erschienen am 13.08.2007

Neue Rezensionen zu Jennifer Crusie

Neu
E

Rezension zu "Der Cinderella-Deal" von Jennifer Crusie

Die Cinderella-Story mal anders erzählt...
Eva_Gvor 2 Monaten

Daisy Flattery ist eine etwas chaotische, aber absolut liebenswürdige Künstlerin und Geschichtenerzählerin. Bisher hielt sie gar nichts von ihrem Nachbar Linc Blaise, der eine Etage über ihr wohnt. Doch als Linc ein Angebot als Professor an der Universität in Prescott annehmen möchte, kommt ihm der dortige Dekan in die Quere, der von ihm eine feste Beziehung fordert. Um die Stelle zu bekommen, denkt sich Linc eine Verlobte aus und sieht dann nur einen Ausweg und fragt Daisy, ob sie gegen Bezahlung seine Verlobte sein würde. Doch leider endet die ganze Gechichte nicht wie geplant nach einem Abend...

Jennifer Cruise hat einen flüssigen, humorvollen und emotionalen Schreibstil. Der ganze Roman liest sich schnell und man möchte am liebsten gar nicht aufhören zu lesen. Auch die Handlung an sich ist toll gestaltet. Durch die Einteilung in mehrere Kapitel ist es übersichtlich und lässt sich einfacher lesen.

Das Buch ist perfekt für einen Tag am Strand, denn es ist kurzweilig und lustig!

Kommentieren0
0
Teilen
D

Rezension zu "Liebe und andere Zufälle" von Jennifer Crusie

Sympathische Figuren aber lahme Geschichte
DieSaBrinavor 6 Monaten

Die Protagonistin Min ist mir gleich sympathisch, ein bisschen pummelig, schuhverrückt, etwas bieder und ganz nett. Durch eine dämliche Flachleg - Wette lernt sie Prinz Charming kennen, es kommt zur großen Liebe mit kleinen Hindernissen. Und der Kater kann Musik anstellen, weil er Elvis so mag. Ist klar. Macht trotzdem gute Laune und ist locker leicht zu Lesen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der Cinderella-Deal" von Jennifer Crusie

Hat mir sehr gefallen.
Die-Glimmerfeenvor 10 Monaten

Ich hatte eigentlich nicht viel erwartet bei diesem Roman und dann habe ich mich doch verliebt. Weniger in die Handlung und weniger in die Charaktere, aber in die Atmosphäre... *hach*
Hier geht es um Lincoln, der für ein Jobangebot sich mal schnell eine Verlobte angedichtet hat. Leider will man diese nun auch kennenlernen und kurzerhand engagiert er die Künstlerin, die in der Wohnung unter ihm wohnt. Leider sind die Beiden jedoch grundverschieden und der Cinderella Deal, den sie schließen, entpuppt sich als schwierig.
Der nüchterne Linc und die farbenfrohe Daisy. Ich habe gerne Zeit mit ihnen verbracht und ganz besonders bei ihnen. Nachdem Daisy sich in eine wunderschöne viktorianische Villa verliebt, wollte ich gar nicht mehr fort. Am liebsten würde ich zwischen den Buchseiten einziehen.
Ich habe mich bei diesem Roman wunderbar geborgen gefühlt und werde noch mehr von der Autorin lesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jennifer Crusie im Netz:

Community-Statistik

in 598 Bibliotheken

auf 52 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks