Jennifer Crusie Liebe und andere Zufälle / Heiße Liebe zum Dessert

(59)

Lovelybooks Bewertung

  • 72 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(30)
(16)
(9)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe und andere Zufälle / Heiße Liebe zum Dessert“ von Jennifer Crusie

Eine unwiderstehlich freche Mischung aus Romantik und Spannung „Liebe und andere Zufälle“: Die selbstbewusste, 33-jährige Min Dobbs traut ihren Ohren nicht: Der Zufall will es, dass sie mit anhören muss, wie um sie gewettet wird. Calvin Morrissey, der Schwarm aller Frauen, soll ausgerechnet sie – mit ihrer unübersehbaren Vorliebe für gutes Essen und deutlichen Abneigung gegen zu viel männlichen Charme – innerhalb eines Monats verführen. Zuerst ist Min empört, aber dann plant sie, Calvin mit seinen eigenen Waffen zu schlagen … „Heiße Liebe zum Dessert“: Als die Küchenkolumnistin Agnes beim Kuchenbacken von einem Hundeentführer gestört wird, macht sie kurzen Prozess und brät dem unliebsamen Gast eins mit ihrer Teflonpfanne über. Dieser erwacht zwar nach einem kurzen K.o., stürzt jedoch – und stirbt. Eine Leiche in ihrer Küche ist natürlich das Letzte, was Agnes gebrauchen kann. Doch Gott sei Dank naht Shane, der von ihrem Onkel geschickt wurde, um ihr zu helfen. Bald haben Shane und Agnes alle Hände voll zu tun mit Gangstern, Flamingos, Körperverletzungen, Schwiegermüttern und – am gefährlichsten von allem – mit sich selbst ...

Stöbern in Romane

Töte mich

Nicht zu empfehlen.

verruecktnachbuechern

Hotel Laguna

Eine literarische Familienreise in das schöne Mallorca. Gewürzt mit Kritik am Massentourismus

rallus

Und jetzt auch noch Liebe

Emma ist arbeitslos, schwanger und von Vater getrennt. Als sie Joe kennenlernt.Dieser steht vor der Hochzeit.Eine amüsante Zeit beginnt.

Nina_Sollorz-Wagner

Der Brief

Starker Anfang, lasches Ende

baroki

Was man von hier aus sehen kann

Wortgewandt, bildhaft, berührend und voller Humor. Ein Buch über die Liebe, das Leben und den Tod und eine außergewöhnliche Gemeinschaft.

Seehase1977

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die einem atemlos zurückläßt, grandios erzählt.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Liebe und andere Zufälle" von Jennifer Crusie

    Liebe und andere Zufälle / Heiße Liebe zum Dessert
    YvonneH

    YvonneH

    25. June 2011 um 12:00

    Eine sehr schöne Liebesgeschichte, sehr spannend geschrieben.

  • Rezension zu "Liebe und andere Zufälle" von Jennifer Crusie

    Liebe und andere Zufälle / Heiße Liebe zum Dessert
    caramel

    caramel

    03. February 2011 um 23:24

    lesenswert :) habe das buch vor jahren gelesen, seinen titel aber vergessen und bin nun nach langem suchen zufällig wieder darauf aufmerksam gemacht worden :) trotz seiner nicht allzu anspruchsvollen handlung, bin ich begeistert von diesem buch und der art und weise wie sich die handlungen ergeben. der humor sowie die charaktere sind aus dem leben gegriffen und ein happy end am schluss tut auch mal ganz gut :)

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe und andere Zufälle" von Jennifer Crusie

    Liebe und andere Zufälle / Heiße Liebe zum Dessert
    Jona

    Jona

    03. January 2011 um 22:14

    Ich habe dieses Buch verschlungen und konnte es kaum aus der Hand legen. Es liest sich sehr leicht, ist witzig und die Charakter sind liebenswert. Auf den ganzen 448 Seiten habe ich mich kein einziges Mal gelangweilt. Das war mein erstes Buch von Jennifer Crusie aber garantiert nicht mein letztes.

  • Rezension zu "Liebe und andere Zufälle" von Jennifer Crusie

    Liebe und andere Zufälle / Heiße Liebe zum Dessert
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. February 2010 um 15:03

    Ein tolles Buch. Ich hab es jetzt schon so oft gelesen und finde es jedesmal aufs neue einfach toll. Lustig, romantisch, einfach herrlich

  • Rezension zu "Liebe und andere Zufälle" von Jennifer Crusie

    Liebe und andere Zufälle / Heiße Liebe zum Dessert
    Galy

    Galy

    20. October 2009 um 23:09

    Die 33-jährige Minerva Dobbs traut ihren Ohren nicht: durch Zufall muss sie mit Anhören wie auf sie gewettet wird.Calvin Morrissey,der Schwarm aller Frauen soll ausgerechnet sie-mit ihrer Vorliebe für gutes Essen und einer deutlichen Abneigung gegen zu viel männlichen Charme-innerhalb eines Monats verführen.Zuerst ist Min empört,aber dann entschließt sie sich den Spieß einfach umzudrehen....Eines meiner Lieblingsbücher.Ich habe es bestimmt schon fünfmal gelesen. Es hat einfach die richtige Mischung aus Witz, Romanlik und Spannung. Sehr zu empfehlen finde ich!Würde es sehr gerne verfilmt sehen! :)

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe und andere Zufälle / Heiße Liebe zum Dessert" von Jennifer Crusie

    Liebe und andere Zufälle / Heiße Liebe zum Dessert
    buecherwurm0815

    buecherwurm0815

    17. August 2009 um 02:05

    Als ich den ersten Roman anfing zu lesen, war ich total gespannt. Auf den ersten Seiten schon, musste ich lachen, was immer ein gutes Zeichen ist. Das war der erste Roman den ich von Jennifer Crusie gelesen hatte. Deshalb kannte ich ihren Schreibstil noch nicht. Aber ich wurde überrascht. Ihr Stil ist absolut fantastisch, lustig, witzig, spritzig, total sympathisch eben und auch etwas chaotisch, was aber überhaupt nicht negativ ist. Ihre Hauptcharaktere sind äusserst liebenswert beschrieben, beide haben etwas chaotisches an sich, was sie sehr glaubwürdig macht. Auch die Stories sind teilweise etwas überzogen was aber nicht schlimm ist, denn das macht sie aus. Es passieren Schlag auf schlag irgendwelche Dinge, sodass ich mittendrin kaum das Buch aus der Hand legen konnte. Wollte natürlich wissen, wie es weitergeht. Minerva Dobbs ist eine Versicherungsstatistikerin, sie plant alles, macht für alles Statistiken. Ausserdem hat sie keine Modelmaße wie ihre Freundinnen und sie ist etwas schüchtern. Alles sehr liebenswerte Eigenschaften, doch die Männerwelt beachtet sie nicht. Als ihr Freund mit ihr Schluss macht (in einer Bar, um keine Szene gemacht zu bekommen), nimmt sich Min vor sich zu verändern. Da kommt ihr die Wette, die sie mit anhört, gerade recht. Zuerst ist sie zwar stinksauer, doch dann schaut sie sich den Mann genauer an, der um sie gewettet hat. Sie muss feststellen, das er äußerst attraktiv und eigentlich total ihr Typ ist. Schade eigentlich das sie ihn dafür fertigmachen muss ;-) . Aber es kommt ja immer anders als geplant… Die gute Agnes, die Küchenfurie, wie ihre Kolumne heißt, ist glücklich mit ihrem Leben. Eigentlich. Sie hat vor kurzem ihr Lieblingshaus gekauft, mit ihrem Verlobten, Taylor (dem Koch) zusammen. Mit ihm schreibt sie auch an einem Kochbuch, und ausserdem möchten die beiden in der umgebauten Scheune neben dem Haus einen Cateringservice eröffnen. Das ihr Verlobter keine anstalten macht endlich ins Haus einzuziehen, bringt sie langsam auf die Palme, aber das würde sie nie öffentlich zugeben. Nur Joey durchschaut sie, ihr bester Freund in allen Lebenslagen. Und so ist es auch nicht verwunderlich, das Joey zur Stelle ist, und genau weiß was man tun muss, wenn man eine Leiche in der Küche hat, die weg muss… Fazit : Beide Bände sind absolut lesenswert! Kann man einfach nur weiterempfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe und andere Zufälle" von Jennifer Crusie

    Liebe und andere Zufälle / Heiße Liebe zum Dessert
    Jeannie

    Jeannie

    04. September 2008 um 20:06

    Eine sehr lustige und romantische Story. Man kann das Buch gar nicht aus der Hand legen...