Jennifer Donnelly Waterfire Saga - Das vierte Lied der Meere

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Waterfire Saga - Das vierte Lied der Meere“ von Jennifer Donnelly

Für Prinzessin Serafina und ihre Freundinnen steht alles auf dem Spiel: Die Mädchen müssen sechs wertvolle Talismane finden, die quer über alle Weltmeere verstreut liegen. Nur so können die Meerjungfrauen verhindern, dass die Unterwasserwelt von einem Ungeheuer aus uralten Zeiten zerstört wird. Doch die Suche nach dem letzten Talisman erweist sich als lebensgefährlich: Die wunderschöne schwarze Perle befindet sich nämlich ausgerechnet im Besitz von Orfeo, dem mächtigsten Zauberer der Geschichte. Werden die Mädchen es schaffen, dem finsteren Magier die Perle zu entreißen und die Unterwasserwelt zu retten?

Wunderschönes Buch. Ich konnte es nicht mehr aus den Händen legen.

— Kiaran
Kiaran

Stöbern in Jugendbücher

Hochgradig unlogisches Verhalten

John Corey Whaleys neues Jugendbuch ist ohne jeden Zweifel hochgradig empfehlenswert!

Nightingale78

New York zu verschenken

Eine Chat-Story über eine Freundschaft und Liebe zwischen zwei sehr unterschiedlichen Menschen, die versuchen sich online anzunähern.

Steffinitiv

Das Leben meines besten Freundes

tolles Buch, was ich nicht aus der Hand legen konnte

Luelue83

Lieber Daddy-Long-Legs

Schönes Buch, die Verfilmung hat (natürlich) gelitten, trotz einem himmlischen Fred Astair als Mr. Smith

Leseratte-uhu

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Für mich unverständlich, dass Jess immer wieder weich wird...

Zweifachmama

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Was für eine grandiose Fortsetzung und mir fehlen schlichtweg die Worte...

Uwes-Leselounge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein perfekter Abschluss

    Waterfire Saga - Das vierte Lied der Meere
    dieDoreen

    dieDoreen

    06. December 2016 um 20:38

    Das letzte Lied der Meere wird gesungen und mit dem vierten Band steht uns das große Finale und die letzte Schlacht bevor. Ein bisschen wehmütig habe ich mich auf den letzten Teil gestürzt und war sofort wieder in der Geschichte gefangen. Diese schließt nahtlos an den Vorgänger an und man begleitet Ava auf ihrer Suche nach einem Talisman, Astrid auf ihrer gefährlichen reise zu Ofeo und Serafina und ihre Freundinnen bei den Kriegsvorbereitungen. Eine Einleitung gibt es auch wie bei den anderen Büchern nicht. Dafür wartet auf den Leser aber wie immer das Glossar am Ende, wo die wichtigsten Begriffe und Personen noch einmal kurz erklärt werden. Die wichtigsten Geschehnisse fasst die Autorin in den ersten Kapitel noch einmal in kurzen Rückblenden und Erklärungen zusammen. Sofort war ich wieder von dieser einzigartigen Meereswelt gefangen. Deutlich merkt man den Merlen ihre Entwicklung an und mit einem Schmunzeln musste ich an die jungen und naiven Meerjungfrauen aus dem ersten Teil denken. Mutig, stark und mit einem wachen Verstand sind diese erwachsen geworden und haben die bunten Kleider und Juwelen gegen Waffen eingetauscht. Auch wenn dieser Band etwas dicker ist von der Seitenzahl her, ist es der Autorin sehr gut gelungen die Spannung bis zum Schluss zu halten. Das Ende fügt sich perfekt ein und ich hätte es mir nicht besser wünschen können. Mein Fazit"Die Waterfire Saga" ist eine ganz besondere Reihe für mich geworden. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten haben die Bücher es geschafft mich restlos zu begeistern. Tolle Charaktere treffen auf eine einzigartige Unterwasserwelt. Auch wenn das letzte Lied der Meere jetzt verklungen ist, so wird die Geschichte mir noch lange in Erinnerung bleiben und wer weiß vielleicht gibt es irgendwann ein Wiedersehen mit den mutigen und starken Merlen.

    Mehr