Jennifer Donnelly Waterfire Saga - Das zweite Lied der Meere

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(8)
(7)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Waterfire Saga - Das zweite Lied der Meere“ von Jennifer Donnelly

Tief unter der Wasseroberfläche existiert eine Welt, so geheimnisvoll und magisch wie der Ozean. In dieser Welt leben sechs Meerjungfrauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Serafina, Neela, Ling, Ava, Becca und Astrid. Ihre Aufgabe ist es, sechs wertvolle Talismane zu finden, die quer über alle Weltmeere verstreut wurden. Nur wenn die magischen Gegenstände wieder vereint sind, kann die Unterwasserwelt vor einer Bedrohung aus uralten Zeiten bewahrt werden. Doch die Suche nach den Talismanen ist hochgefährlich: Auf ihrem Weg zu einem alten Schiffswrack wird Serafina beinahe von feindlichen Soldaten entdeckt – und muss feststellen, dass sie deren Anführer nicht nur kennt, sondern auch einst geliebt hat

TOP bin nur so durchgeflogen

— mrsfdarcy
mrsfdarcy

Zu Beginn recht langatmig, gegen Ende jedoch genauso spannend, wie der erste Band.

— buffy9004
buffy9004

Eine wunderschöne, fantasievolle Unterwasserwelt mit einer packenden Geschichte! Dringende Empfehlung!

— AnnaSalvatore
AnnaSalvatore

Top Fortsetzung

— Nessi0808
Nessi0808

Was eine Fortsetzung! Spannend bis zur letzten Seite mit allem was der erste Teil auch hatte und einem Cliffhanger am Ende.

— BlueSargent
BlueSargent

Es bietet alles, Action, Fantasie, eine wenig Romantik, Abenteuer, Spannung und magische Wesen.

— Buchraettin
Buchraettin

Eine gelungene Fortsetzung, die erwachsen geworden ist und trotzdem ihre Magie behält.

— dieDoreen
dieDoreen

Nach dem spannenden Ende von Band 1 habe ich mehr erwartet.

— Jennis-Lesewelt
Jennis-Lesewelt

Stöbern in Jugendbücher

Bad Boys and Little Bitches

Ein sehr spannender Serienauftakt! Kann ich nur weiterempfehlen

Sarah_Knorr

Auf ewig dein

Ich habe gelacht, gebangt und geliebt und freue mich riesig auf die Fortsetzung, eigentlich kann ich es gar nicht erwarten.

MoonlightBN

Und du kommst auch drin vor

Verschenktes Potential. Leider konnte mich das Buch nicht überzeugen.

IvyBooknerd

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Eine wunderbar fantasievolle Geschichte, die mir durch blasse Charaktere und etwas sprunghafter Handlung die Lesefreude eindämmte.

Booknerdsbykerstin

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Das ist das Beste was ich je gelesen habe💖✨ 100000/10!! Jetzt wo finde ich mir so einen Mann wie Rhysand?🤔😍😭

iamMarii

Vom Suchen und Finden

Spannende und unterhaltsame Mischung aus Indiana Jones meets Romeo und Julia im Wilden Westen.

Ruffian

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das zweite Lied der Meere

    Waterfire Saga - Das zweite Lied der Meere
    Marie1990

    Marie1990

    11. March 2016 um 08:52

    Tief unter der Wasseroberfläche existiert eine Welt, so geheimnisvoll und magisch wie der Ozean. In dieser Welt leben sechs Meerjungfrauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Serafina, Neela, Ling, Ava, Becca und Astrid. Ihre Aufgabe ist es, sechs wertvolle Talismane zu finden, die quer über alle Weltmeere verstreut wurden. Nur wenn die magischen Gegenstände wieder vereint sind, kann die Unterwasserwelt vor einer Bedrohung aus uralten Zeiten bewahrt werden. Doch die Suche nach den Talismanen ist hochgefährlich: Auf ihrem Weg zu einem alten Schiffswrack wird Serafina beinahe von feindlichen Soldaten entdeckt – und muss feststellen, dass sie deren Anführer nicht nur kennt, sondern auch einst geliebt hat …"Das zweite Lied der Meere" ist der zweite Teil der "Waterfire-Saga" von Jennifer Donnelly.Die Geschichte setzt mit nur einer kurzen zeitlichen Unterbrechung an den Ereignissen des ersten Bandes an. Dabei werden diese fortgeführt und wissen sich immer weiter zu verdichten. Es kommen immer weitere Facetten hinzu, die die Geschichte zu bereichern wissen.Im Vergleich zum ersten Band hat "Das zweite Lied der Meere" sein Potential noch stärker zu nutzen gewusst. Die Geschichte ist um einiges spannender und auch dramatischer. Man weiß als Leser nie, wem man trauen kann und was hinter all jenem liegt. Nur langsam öffnet sich der Schleier und legt nach und nach wichtige Informationen frei.Dementsprechend steigt die Spannung. Die kleineren Längen aus Band eins finden sich hier nicht wieder, sondern eine stete Spannung, die einen schönen Lesefluss entstehen lassen, welcher den Roman zügig lesen lässt.Auch die Atmosphäre ist düsterer und mutet erwachsener an. War Band eins stellenweise doch etwas prinzessinnenhaft und unfokussiert, so wirken die Protagonisten doch gereifter und gestalten die Geschichte nun authentischer.Zum Schluss der Geschichte findet sich noch ein kleiner Cliffhanger wieder, der eine wichtige Wendung in der Handlung ausmacht. Nun darf man gespannt sein, wie die Autorin ihre Abenteuer um die Meermenschen weiterverfolgt und ob sie das nun erlangte Niveau halten oder sogar steigern kann.Fazit: Düstere und reifere Fortsetzung mit viel Spannung und dem einen oder anderen Twist in der Handlung.

    Mehr
  • Dringende Empfehlung!

    Waterfire Saga - Das zweite Lied der Meere
    AnnaSalvatore

    AnnaSalvatore

    20. November 2015 um 15:15

    http://annasalvatoresbuchblog.blogspot.de/2015/11/rezension-waterfire-saga-das-zweite.html Nach dem äußerst spannenden Ende des 1. Bandes musste ich einfach weiterlesen. Cover/Gestaltung Wirklich eine Augenweide! Wunderschöne Farben, Details sowie auch zur-Handlung-passend. Ein Eyecatcher! MEINUNG Trotz des Zeitraumes von 5 Monaten zwischen den ersten beiden Büchern, hatte ich keinerlei Erinnerungsprobleme und war sofort wieder in der Geschichte drin. So wie mich der erste Teil umgehauen hat, kein Wunder^^ Falls es für euch doch welche geben könnte, gibt es hinten noch ein umfangreiches Glossar :) Die verschiedenen Meermädchen müssen nun ja die 6 Talismane vor Rafe & Co. finde, damit das gewalttätige und brutale Monster Abbandon nicht freigelassen wird. Diese Talismane sind sehr gut versteckt, und die Autorin hat sich schon sehr geniale Verstecke ausgesucht. Die Geschichte wird also gleich wieder sehr spannend - ohne große Umschweife geht es weiter. Was ich einfach unglaublich finde, und das muss gesagt werden, ist, was für eine wahnsinnige Fülle und Umfang die Autorin innerhalb weniger Seiten packen kann. Diese Geschichte hat trotz angenehm größerer Schrift einfach alles! Krieg, Liebe, ein tolles Meersetting, Monster, Unterwasser-Geisterschiffe, gefährliche Spiegelreiche, Drachen, Freundschaft, zu erfüllende Quests, Verrat, Überraschungen und sympathische Charaktere. Das kann man eigentlich gar nicht beschreiben. Und neben diesen ganzen super Sachen, ist die Handlung an sich total top. Ich habe das Gefühl, einem kleinen, versteckten roten Faden zu folgen und bin total auf den Ausgang gespannt! Ein bisschen schade fand ich es, dass die beiden Prinzessinnen eigentlich die meiste Zeit getrennt sind - was wiederum zwei parallel verlaufende packende Handlungsstränge geschaffen hat. Alles ein Für und Wieder ;) Die Entwicklung der beiden Protagonistinnen ist unglaublich. Serafina und Neela waren früher leicht verwöhnte Prinzessinnen, aber durch die ganzen echt harten Schicksalsschläge sind zu richtig toughen Mädels geworden - ohne die Rettung irgendwelcher Kerle nötig zu haben. Serafina hat so unglaublich viel mitmachen müssen - von der Ermordung ihrer Eltern vor ihren Augen bis zu dem Untergang ihres Reiches, zusätzlich noch Verrat ihrer Verwandten & Vertrauten, zu einer harten Schicksalsprobe ihrer jungen Liebe. Ich bin manchmal regelrecht zusammengezuckt, als die Autorin immer noch einen drauf gesetzt hat - aber wisst ihr was? Serafina schafft es so unglaublich stark zu bleiben. Man merkt ihr ihre Trauer & schweren Gedanken an, und sie tat mir so unheimlich Leid. Aber dennoch kann man sie nur dafür bewundern. Neela hat zwar nicht ganz so drastische Sachen wie Serafina durchmachen müssen, hat sich aber dennoch entschieden verändert. Sie hat aufgehört ihre Ängste mit Süßigkeiten zu verdrängen und sieht ihrem Leben nun mehr entgegen, denn in ihrem Königreich läuft auch nichts rund. Der Schluss ist übrigend genial. Schon cliffhangermäßig, aber nicht zu drastisch. Ich freue mich schon gigantisch auf den Ausgang rund um die Meeresreiche! Bevor es hier jetzt noch länger wird, nur noch zum Schreibstil: Toll! Total flüssig zu lesen, nicht komplex und dennoch so umfassend. Neben Krieg, Tod und Verrat hat die Geschichte dennoch Raum für die Gefühlswelten der Personen, obwohl sie nicht im Mittelpunkt stehen. Und auch die farbenfrohe Unterwasserwelt wird richtig schön dargestellt. FAZIT Wer auch nur einen kleinen Teil dieser Rezension gelesen hat, ahnt es schon: Volle Punktzahl!!! - 5 von 5 Feenfaltern -

    Mehr
  • Spannung und Wendungen aller Art erwarten Sera, Neela und den Leser.

    Waterfire Saga - Das zweite Lied der Meere
    Johannisbeerchen

    Johannisbeerchen

    18. November 2015 um 20:23

    Meinung: Eigentlich war ich dem Buch gegenüber skeptisch, da mich der Vorgänger nur durchschnittlich gefiel. Serafina braucht Antworten und die sucht sie zuerst in Atlantis und dann treibt sie das Meer und ihre Intuition zurück nach Hause, nach Miromara. Auf dem Weg begegnet sie vielen Feinden , aber auch Freunden, viele Überrauschungen und Rückschläge erwarten sie. Die Handlung war rasant. Spannend und voller Abenteuer. Serafina kommt nicht zur Ruhe und das spiegelt sich in dem Buch wider. Zudem liegt der Hauptaugenmerk nur auf Serafina, Ling und Neela, sodass man über die Charaktere den Überblick behielt. Auch Neela muss sich entscheiden, ob sie kämpft oder sich daheim mit Süßigkeiten vollstopft. Sie entscheidet sich für den Kampf und macht sich auf die Suche nach den sechs Talismanen. Ich war direkt gefesselt vom Buch und der Einstieg viel mir sehr leicht. Sofort hatte ich das Gefühl, nach Hause zu kommen und mit Sera meine Heimat zu retten. Es gibt ein paar Wiederholungen vom ersten Band, die das Gedächtnis auffrischen, aber vieles fällt einem dann auch beim Lesen ein. Jedenfalls wollte ich das Buch kaum aus der Hand legen, nachdem ich angefangen hatte. Es lässt sich auch sehr flüssig lesen. Die Autorin geleitet einen mit ihrem leichten Schreibstil durch die Geschichte. Natürlich sind wieder einige ``Fremdwörter`` enthalten, aber mit der Zeit weiß man genau, was was ist. Zur Information gibt es hinten ein Glossar. Dadurch, dass im Prinzip nur aus der Sicht Seras, Neelas und Lings geschrieben wird und die restlichen vier Mädchen, bis auf sehr kurze Gedanken an sie, fast vergessen werden, werden einem die Charaktere nicht zu viel. Andererseits war das natürlich auch schade, denn sie gehören doch dazu. Sera macht eine unglaubliche Entwicklung durch. Vom verwöhnten, naiven Prinzesschen wird sie eine taffe junge Frau, die zu ihren Gefühlen und Gedanken steht. Ebenso Neela, die erkannt hat, dass sie selbst die Sache in die Hand nehmen muss. Der Cliffhanger zum Schluss ist verdammt fies und ich will sofort Band 3 lesen. Dieser erscheint zum Glück schon im April 2016 und wird dann direkt verschlungen. Fazit: Spannung und Wendungen aller Art erwarten Sera, Neela und den Leser.

    Mehr
  • Spannend und voller Action! Eine tolle Fortsetzung!

    Waterfire Saga - Das zweite Lied der Meere
    lenar

    lenar

    18. November 2015 um 14:56

    Meine Meinung: Der erste Teil dieser Reihe hat mir schon wirklich gut gefallen. Daher musste ich natürlich schnell mit Teil 2 weiter machen. Da ich die Begriffe alle noch gut im Kopf hatte kam ich dieses Mal sofort in die Geschichte herein. Für alle, bei denen es schon länger her ist, dass sie Band 1 gelesen haben, gibt es hinten im Buch auch wieder ein Glossar, wo man ggf. nachschlagen kann. Außerdem gibt es am Anfang kleine Wiederholungen, die einen das Geschehen aus Band 1 wieder ins Gedächtnis rufen. Für Sera geht es weiter und die Frage, wem sie vertrauen kann und wie es für sie weiter geht? Bei der Suche nach den Antworten begleitet der Leser sie und wie er sie begleitet! Der erste Teil der Reihe war schon spannend, aber dieser übertrifft das bei weitem! Dieses Buch ist voller Action, Spannung und Wendungen. Wenn man einmal anfängt mit dem Buch kann man gar nicht mehr aufhören es zu lesen! Man wird in die Geschichte hinein gesogen und möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht. Dies lag auch an dem Schreibstil der Autorin. Sie beschreibt alles so flüssig und so gut, dass das Buch wie ein Film vor den Augen abläuft. Die Charaktere haben mir auch wieder richtig gut gefallen. Sera wächst über sich hinaus und wird reifer. Sie mag unheimlich gerne. Die Geschichte endet mit einem ziemlich gemeinen Cliffhanger, sodass ich gerne JETZT den dritten Teil lesen möchte. Leider dauert dies aber noch etwas. Fazit: Der zweite Teil der "Waterfire Saga" von Jennifer Donnelly hat mir um einiges besser gefallen als der erste Teil. Ich war viel schneller in der Geschichte drin und das Buch ist voller Spannung und Action. Für alle, die den ersten Teil vielleicht nicht so gerne mochten, kann ich nur sagen: Lest den zweiten Teil!

    Mehr
  • Super zweiter Teil

    Waterfire Saga - Das zweite Lied der Meere
    Nessi0808

    Nessi0808

    14. November 2015 um 18:23

    Inhalt: Serafina und Neela konnten erfolgreich vor Traho fliehen. Sie werden aber in allen Meeren gesucht. Während Neela nach Hause geht und dort von ihren Eltern festgesetzt wird, schwimmt Serafina nach Atlantis. Dort bringt sie sich jedoch in Gefahr und kann so gerade fliehen. Sie entschließt sich wieder nach Hause zu schwimmen, doch auch dort wimmelt es nur so vor Soldaten. Ein Soldat ist ein alter Bekannter und Serafina weiß nicht, was sie glauben soll.  Außerdem hat sie einen Auftrag, den sie nicht aus den Augen verlieren darf. Sie muss den Talisman vor Traho finden. Serafina findet einen Hinweis und begibt sich auf die Suche. Auch Neela hat einen Hinweis und begibt sich auf die Suche... Bewertung: Ich fand den ersten Teil schon total gut und war echt gespannt ,ob der zweite Teil mithalten kann. Und ich muss sagen, dass kann er. Immer wenn man dachte, jetzt ist alles gut, passiert irgendetwas unvorhersehbares. Man kann sich nie sicher sein, ob es wirklich nun so gut endet.  Man fragt sich, ob es nun ein Verbündeter ist oder ob Feind. Das Buch ist eine super Fortsetzung und ich kann es kaum erwarten, den dritten Teil zulesen :-)

    Mehr
  • Jugendbuchchallenge von LovelyBooks 2015

    Buchraettin

    Buchraettin

    Hinweis für die Challenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Jugendbuch-Challenge-bei-LovelyBooks-2016-1206563269/1206599763/ Lest ihr gerne Jugendbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Jugendbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann nehmt doch an der Jugendbuch-Challenge 2015 teil. Es soll einfach Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Anmeldungen sind jederzeit möglich. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den unten folgenden Kategorien gelesen werden. (Natürlich könnt ihr auch mehr lesen). Die Challenge läuft vom 1.7. bis 31. 12. 2015. Es zählen Rezis, die ab dem 1.7. 2015 geschrieben worden sind. Da es eine Challenge ist, soll das ja auch eine Herausforderung sein und mal dazu anregen, vielleicht auch Bücher aus einem Genre zu lesen, das ihr so vielleicht nicht gelesen und dann auch entdeckt hättet. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Es zählen Bücher vom Lesealter ab ca. 13 Jahren bis ca. 18 Jahren (Das Alter der Haupt-Protagonisten im Buch sollte in diesem Alter liegen). Jeweils 2 Bücher pro Unterpunkt - insgesamt 12 Bücher sollen gelesen werden. Fantasy, Science Fiction, Dystopie (Erscheinungsdatum 2015) Gesellschaftsliteratur, aktuelle Jugendthemen, historische Jugendbücher (Erscheinungsdatum 2015) Liebesromane, Romantic Fantasy (Erscheinungsdatum 2015) Krimis und Thriller aus dem Jugendbuchbereich (Erscheinungsdatum 2015) Alte Schätze, Jugendbuchreihen, Sachbuch, Hörbuch und 2 dürfen frei ausgewählt werde!   Jeder Teilnehmer sollte einen Sammelbeitrag erstellen und seine Rezensionen dann dort einstellen. Hier soll dann auch der Link zu einem Regal "Jugendbuchchallenge 2015" auf dem eigenen Sammelbeitrag verlinkt werden. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per PN, dann füge ich den neben eurem Namen in der Teilnehmerliste ein. Übrigens, unter allen Teilnehmern, die die Challenge erfolgreich abschliessen, wird ein Buchpaket von LovelyBooks verlost:) ( im Januar 2016) >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015! >> Und hier geht's zur Kinder- und Jugendliteraturgruppe! Teilnehmer  Buchrättin Jungenmama  katja78 Anke3006 Ceciliasophie  Lesezirkel Challenge beendet Seelensplitter  Challenge beendet Chianti Classico Lesesumm Sophiiie Lesebiene27- abgemeldet LadySamira091062 MiHa_LoRe Ruhki Solara300 Challenge beendet Floh Challenge beendet Lunamonique Challenge beendet Suppenfee BookfantasyXY Buchgespenst Alchemilla Cheerry99 Bambi-Nini Curin Lena205 Wayland Hexe2408 Kuisawa Foreverbooks02 Challenge beendet mabuerle Challenge beendet Icelegs Challenge beendet

    Mehr
    • 275
  • LL rezensiert

    Waterfire Saga - Das zweite Lied der Meere
    lenasbuecherwelt

    lenasbuecherwelt

    26. October 2015 um 07:38

    Obwohl ich nicht viele Geschichten mit Meerjungfrauen lese, hat mich Teil 1 damals so gepackt, sodass ich sehr gespannt auf den Nachfolger war. Schon alleine die Cover ziehen den Leser magisch an und verströmen schon einen Hauch von Magie, der auch beim Lesen spürbar war. Anders als in Band 1 erleben wir das Geschehen hauptsächlich aus der Sicht von Neela oder Serafina und verfolgen so nicht mehr alle 6 Freundinnen. Anfangs hat mich vor allem dieser Punkt irritiert, denn mir fehlte etwas in der Geschichte. Mit der Zeit freundete ich mich dann wieder mit den Beiden an und bemerkte auch, wie viel selbständiger und erwachsener die Meerjungfrauen im Gegensatz zum Anfang des 1. Teils geworden sind. Wer beim Anblick des Covers an eine rosarote Unterwasserwelt denkt, hat sich getäuscht. Stattdessen geht es in Serafinas Heimat alles andere als ruhig zu, denn ein Kampf wird unter Wasser ausgetragen und das Böse wächst und wächst. Statt einer Perlenwelt findet man hier also auch Action und jede Menge Spannung, doch die Magie kommt natürlich auch nicht zu kurz. So wird man von großen Wellen auf und ab getragen, durch gefährliche Situationen geschleudert und ich merkte beim Lesen immer wieder, dass die Waterfire Saga eine ganz eigene, zauberhafte Magie hat. Während hier in der ersten Hälfte die Suche nach dem Talisman fast etwas eintönig war, wurde es in der 2. Hälfte wieder spannender und abwechslungsreicher. Das Ende ist dann wieder ziemlich gemein und der Cliffhanger ärgert den Leser wirklich, denn jetzt brennt man auf den 3. Teil, der noch nicht erschienen ist… ;) Eine leicht zu lesende, magische Geschichte mit jeder Menge Spannung. Da besonders die erste Hälfte schwierig für mich war, gebe ich dem Buch „nur“ eine 3+ , doch ich bin sicher, dass Band 3 das toppen wird!

    Mehr
  • Die Suche geht weiter

    Waterfire Saga - Das zweite Lied der Meere
    dieDoreen

    dieDoreen

    16. October 2015 um 19:43

    Die Meeresprinzessin Serafina muss gemeinsam mit ihren Freundinnen die sechs Talismane finden, mit denen sie den Untergang der Meereswelt aufhalten können. Eine gefährliche Reise durch die Weltmeere beginnt, bei der Serafina lernen muss wer Freund und wer Feind ist. Wie schon im ersten Teil ist auch diesmal ein mehrseitiges Glossar angehangen, mit allen Begriffen und Bezeichnungen der Unterwasserwelt, doch anders als im vorhergehenden Band habe ich es diesmal nicht gebraucht, da die Begriffe mir noch geläufig waren. Zur Auffrischung der Geschichte gibt es auf den ersten Seiten nochmal eine kurze Zusammenfassung, so dass die vorhanden Lücken schnell geschlossen waren. Die Geschichte liest sich sehr flüssig und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, actionreich und voller Magie verfolgt man Serafina auf ihrer Suche und begleitet Neela zurück in ihr Königreich. Beide Merlen sind erwachsen geworden und mit ihrer Bestimmung gewachsen, was mir wirklich gut gefallen hat, denn die Geschichte wirkt dadurch reifer. Sehr zauberhaft fand ich auch die kleine Liebesgeschichte, die mich in ihren Bann zog und der ohnehin schon wunderschönen Geschichte den letzten Schliff verpasst hat.Das zweite Lied der Meere der "Waterfire Saga" hat mir sogar noch besser gefallen und sehnsüchtig warte ich ich jetzt auf das Finale, denn wie sollte es anders sein auch dieses Buch endet wieder mit einem ganz gemeinen Cliffhanger.

    Mehr
  • eine etwas schwache Fortsetzung

    Waterfire Saga - Das zweite Lied der Meere
    Jennis-Lesewelt

    Jennis-Lesewelt

    12. October 2015 um 18:15

     Nachdem der erste Teil der Reihe mich ab der zweiten Hälfte sehr fesseln konnte und das Buch mit einem Cliffhanger endete, war ich sehr gespannt, wie es weiter gehen würde. An dieser Stelle ein Dankeschön an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar. Ich war nach dem Ende von Band 1 überzeugt, dass es ab jetzt nur noch bergauf gehen würde und die Handlung so richtig ins rollen kommen würde. Leider war dem nicht so. Es passierte kaum etwas und es kam einfach keine Spannung auf. Schade fand ich auch, dass die Heldinnen aus Band 1 gar nicht mehr alle auftauchen. Es ging fast nur um Serafina und Neela, die anderen tauchten gar nicht auf und das fand ich sehr schade, da es mir im ersten Teil sehr gefallen hat, wie sie zusammenhielten und ich hatte gehofft, in diesem Band mehr über die Protagonistinnen zu erfahren. Das Augenmerk in diesem Band lag mehr auf der Suche nach den Talismanen als beim Kampf gegen Abbadon, wodurch die Handlung für mich eher schleppend vorankam. Es gab zwar spannende Momente, aber so richtig konnte es mich nicht mitreißen. Das Ende ist wieder ein ziemlich gemeiner Cliffhanger, der neugierig auf Band 3 macht. Das hat die Autorin wirklich sehr geschickt eingefädelt, selbst wenn einen die Geschichte nicht fesseln konnte, zwingt einen das Ende dazu, sich zu überlegen, ob man nicht doch weiter liest. Insgesamt hat mich der zweite Band der Waterfire Saga-Reihe ein wenig enttäuscht, da ich mir nach dem vielversprechenden Ende von Band 1 mehr erhofft hatte. Es gab zwar spannende Szenen, aber insgesamt kam die Handlung doch eher schleppend voran. Das Buch endet allerdings mit einem Cliffhanger, der sehr neugierig macht, so dass ich wahrscheinlich auch zu Band 3 greifen werde.

    Mehr
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt
    Buchraettin

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770