Jennifer E. Smith

 4.1 Sterne bei 1,188 Bewertungen

Lebenslauf von Jennifer E. Smith

Jugendbücher voller Romantik: Die US-amerikanische Schriftstellerin Jennifer E. Smith lebte in ihrer Kindheit und in ihrer Jugendzeit in der Nähe von Chicago. Anschließend studierte sie an der Colgate University im Madison County von New York. Zu ihren bekannten Büchern zählen die romantischen Jugendromane „Der erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen“, „Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick“ und „Dreizehn ist mein Glücksbringer“. Ihre Werke sind in mehr als dreißig Sprachen übersetzt worden.

Alle Bücher von Jennifer E. Smith

Sortieren:
Buchformat:
Jennifer E. SmithDie statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick
Jennifer E. SmithDer Geschmack von Glück
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Geschmack von Glück
Der Geschmack von Glück
 (362)
Erschienen am 29.09.2016
Jennifer E. SmithDich immer wiedersehen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dich immer wiedersehen
Dich immer wiedersehen
 (72)
Erschienen am 28.07.2016
Jennifer E. SmithDer erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen
Jennifer E. SmithDreizehn ist mein Glücksbringer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dreizehn ist mein Glücksbringer
Dreizehn ist mein Glücksbringer
 (38)
Erschienen am 04.06.2018
Jennifer E. SmithUmwege zum Glück
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Umwege zum Glück
Umwege zum Glück
 (13)
Erschienen am 13.02.2016
Jennifer E. SmithSturmbändiger
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sturmbändiger
Sturmbändiger
 (7)
Erschienen am 28.08.2015
Jennifer E. SmithDie statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick

Neue Rezensionen zu Jennifer E. Smith

Neu
Buch_Versums avatar

Rezension zu "Dreizehn ist mein Glücksbringer" von Jennifer E. Smith

...der beste Glücksbringer, den man haben kann ...
Buch_Versumvor einem Monat



Wir träumen doch alle mal im Lotto zu gewinnen! Was passiert wenn es Wirklichkeit wird und man es dann noch oben drauf von der besten Freundin geschenkt bekommen hat? Eine neue Reise beginnt, in dem Teddy alles Seiten des Glücks des Geldes erlebt, die nicht immer nur Freude beinhalten.

Das Cover ist sehr eindrucksvoll, ein Blickfang, es ist sehr verspielt gestaltet, Rein Kleeblatt im Vordergrund, in diesem ein Pärchen in Szenen gesetzt. Es wirkt sehr liebevoll, die Farbwahl ist düster aber doch perfekt gewählt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht Lust auf das Buch.

Der Schreibstil von Jennifer ist bemerkenswert, leicht und locker, sehr einnehmend und gefühlvoll.
Die Autorin schafft eine mitreißende, bewegend und tiefgründige Geschichte, die den Leser in die Welt von den Freunden eintauchen lässt, der Leser nimmt an Ihren Leben teil und bewundert die Veränderungen durch den Lottogewinn.
Das Buch ist Alice Perspektiven geschrieben, somit nimmt der Leser an Ihren Gedanken- als auch Gefühlschaos teil, verfolgt wie Sie immer noch versucht über den Verlust Ihrer Eltern hinweg zu kommen.

Die Hauptprotagonisten sind Alice, Teddy und Leo.
 
Alice ist vom ersten Moment an sympathisch, sie ist so voller Liebe zu Ihrem Freund und der Familie, ist so stark trotz dessen wie Ihr Leben verlaufen ist.
Bemerkenswert Ihre Bereitschaft sich gemeinnützig zu engagieren. Sie ist eine gute Seele, aber auch doch noch mitten im Erwachsenen werden, verständlich dass Sie auch Ihre eigenen Fehler nicht einsieht und manchmal einfach zu viel von anderen verlangt.

An Ihrer Seit ist seit dem 9. Lebensjahr, Ihr Cousin Leo, der doch eher wie Ihr Bruder ist und deren bester Freund Teddy.
Leo ist immer der vernünftige an Alice Seite, ist immer für Sie da und ist beschützend immer zur Stelle wenn Sie Ihre Sorgen los werden will. Teddy ist dagegen einer mit dem man Spaß haben möchte, ungezwungen und unkompliziert, immer charmant, gutaussehend und natürlich in der Schule beliebt. Teddy kann aber auch überraschen und offenbart eine verletzliche Seite, sowie zeigt auch offen seinen Kummer über das familiäre Verhältnis.

Der Handlungsstrang ist einfühlsam, fesselnd und gefühlvoll, begleitet den Leser durch den Verlauf der positiven als auch negativen Aspekte des unerwarteten Reichtums.
Der gut gestrickte rote Faden verdeutlicht dies und begleitet den Leser auf der Entwicklung von Teddy und dem Glück im allgemeinen.
Die immer wieder verwendeten Stilmittel in Form der Art des Glücks, welche Bedeutung Glück hat und in verschiedensten Arten es auftauchen kann, ist beeindruckend und intensiviert die Bedeutung dessen.

„Dieser Augenblick hat mit Glück nichts zu tun, aber sehr viel mit Liebe.“

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, gefühlvoll mitgerissen, mitfühlen und aufseufzen lassen, bewegt, an die wichtigen Aspekte im Leben erinnert und hat mich von den Charakteren erstaunt.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, fesselnd, mit Symbolik ausgeschmückt und spannend.

Glück, unerwartet & ergreifende Geschichte des Lebens

Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung von dem Umgang mit Geld sowie die Beziehung zwischen Teddy und Alice sowie Alice Überwindung Ihres Verlustes aus.

Zum Fazit;
_______________________________
Bemerkenswert. Genau wie die Charaktere der Geschichte, so ist auch die Geschichte selbst voller Facetten und unerwarteten Wendepunkte, die einen erstaunen.
Ich muss gestehen, ich hatte nicht damit gerechnet so emotional mitgerissen zu werden. Die Autorin reißt uns in Alice Leben und Ihre Hoffnung, zeigt aber auch ihre Schwäche und die Versuche mit dem Verlust Ihrer Eltern zurecht zu kommen. Wir dürfen an Ihrer Entwicklung teilnehmen, lernen Ihre besten Freunde kennen und versinken in dem Buch.
Besonders die Definition von Glück hat mich erstaunt, wie es uns begegnet welche wichtige Moral in den Vordergrund gezogen wird, dass man all sein Potential ausleben sollte.
Hervorhebend ist auch Alice an sich und wie Sie Ihr Umfeld wahrnimmt, soviel Erkenntnis, die Sie nach und nach zulässt aber auch Ihre Gefühlswelt, die mich ergriffen hat. Der Wunsch das die unerwiderte Liebe sich wandelt, aber dann doch der Ehrgeiz mit der Basis der Freundschaft vollkommen zu Frieden zu sein.
Hierbei sind auch noch die Streitgespräche zwischen Teddy und Ihr zu erwähnen, da Sie beim Lesen amüsieren und dann doch immer wieder auf mehr hoffen lassen.
Besonders wo Teddy voller Überraschungen steckt, ein junger Erwachsener, der über sich hinauswächst.
 
Ein wundervolles Buch, dass ich jedem ans Herz legen kann, der sich vom Glück beeindrucken lassen möchte, aber auch von der Form der Verantwortung, die damit verbunden ist.

Vielen Dank für das gefühlvoll, erstaunliche Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag HarperCollins.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DreizehnistmeinGlücksbringer
#JenniferESmith
#HarperCollins
#Werbung


Kommentieren0
1
Teilen
Skyline-Of-Bookss avatar

Rezension zu "Dreizehn ist mein Glücksbringer" von Jennifer E. Smith

Charmantes Buch mit liebenswürdigen Figuren, das nur etwas mehr Tempo hätte vertragen können
Skyline-Of-Booksvor 2 Monaten

Klappentext

„Alice glaubt nicht an Glück, dazu ist in ihrem Leben schon viel zu viel Schlimmes passiert. Dennoch schenkt sie ihrem besten Freund Teddy, in den sie heimlich verliebt ist, zum Geburtstag einen Lottoschein. Und das Unglaubliche tritt ein – Teddy knackt den 140-Millionen-Jackpot! Was zuerst wie die Erfüllung aller Träume erscheint, verändert alles zwischen ihnen. Teddy droht durch den plötzlichen Geldregen abzuheben und ist nicht mehr der, dem Alice ihr Herz geschenkt hat. Bedeutet das unverhoffte Glück im Spiel für sie Pech in der Liebe?“

 

Gestaltung

Mit dem vierblättrigen Kleeblatt – dem Symbol für Glück – mitten auf dem Cover und dem Schattenumriss eines zum Kuss ansetzenden Liebespaares darin, passt das Covermotiv wie die Faust aufs Auge zur Geschichte. Mir gefallen vor allem die Lichtreflexe und dass das Paar auf einem Feld zu stehen scheint, da dies dem Kleeblatt Tiefe verleiht. Die Farbgebung mit den Blau- und Lilatönen empfinde ich auch als sehr harmonisch und stimmig.

 

Meine Meinung

Da ich schon mehrere Bücher von Autorin Jennifer E. Smith gelesen habe und diese mir immer gut gefallen hatten, habe ich selbstverständlich auch wieder zu ihrem neusten Werk „Dreizehn ist mein Glücksbringer“ gegriffen. Der Klappentext klang jedenfalls wieder sehr vielversprechend, denn in dem Buch geht es um Alice, die bisher nie wirklich Glück hatte in ihrem Leben. Als sie dann ihrem besten Freund Teddy zum Geburtstag einen Lottoschein schenkt und dieser den Jackpot knackt, kann sie es zunächst nicht glauben. Doch in gewisser Weise zeigt sich dann doch, dass Alice kein Glück hat, denn durch den Gewinn ist Teddy nicht mehr der, der er einmal war. Er hebt ab und alles verändert sich zwischen ihnen. Dabei ist Alice eigentlich heimlich in Teddy verliebt…werden die zwei zueinander finden?

 

Die Protagonisten in „Dreizehn ist mein Glücksbringer“ sind nicht gerade vom Glück gezeichnet und haben schon einiges hinter sich. So hat Alice in kurzem Abstand beide Elternteile verloren und wuchs bei ihrem Onkel und ihrer Tante auf. Auch Teddy hat durch seinen Vater kein besonders leichtes Leben. Da erscheint der Lottogewinn natürlich zunächst wie ein Segen. Durch diese Vergangenheit der Figuren befasst sich das Buch aber nicht nur mit den Auswirkungen des Gewinnes, sondern auch mit ernsteren Themen.

 

So greift die Autorin nicht nur das Thema Verlust und Trauer auf, sondern vor allem auch Familie, Liebe und Freundschaft. Hierdurch erhält die Geschichte mehr Tiefgang, was mich positiv überrascht hat. Vor allem da ich die Charaktere sehr liebenswert fand, war ich hier auch schnell berührt. Ich mochte Protagonistin Alice sehr gerne, denn sie ist sehr lieb und selbstlos. Ihr Cousin Leo ist mehr wie ein Bruder für sie und mir gefiel die Beziehung der beiden unheimlich gut. Teddy hebt durch den Lottogewinn ziemlich ab, was ihn mir ein wenig unsympathisch machte, aber da ich ihn durch Alice‘ Augen sah und sie in ihn verliebt ist, sorgte ich mich gemeinsam mit ihr um ihn.

 

Die Handlung empfand ich durchaus als spannend, denn wie gerade erwähnt, habe ich mit Alice darum gebangt, was aus Teddy wird. Der Lottogewinn und die Auswirkungen eines solchen auf Menschen, fand ich ein spannendes Thema und es gefiel mir, wie die Autorin dies aufgearbeitet hat. Für mich hätte die Handlung dabei aber ruhig auch etwas rasanter vonstattengehen können, denn die Geschichte ist sehr ruhig und langsam. Interessant fand ich dabei auch, dass mit der Figur von Sawyer noch ein Charakter ins Rennen geschickt wurde, der um Alice kämpft. Damit hatte ich nicht gerechnet.

 

Der Schreibstil von Jennifer E. Smith hat mir wieder gut gefallen, denn sie hat ihrer Geschichte eine Leichtigkeit verliehen und die Charaktere unheimlich sympathisch gezeichnet. Gleichzeitig gab es auch immer wieder Szenen zum Schmunzeln und eine angenehme Atmosphäre, die sich durch Lockerheit und Charme ausgezeichnet hat. So ließ sich das Buch sehr schnell an einem Nachmittag auslesen. Es hat mir sehr schöne Lesestunden und ein Lächeln auf dem Gesicht beschert. Wer also süße, lockere Geschichten für Zwischendurch mag, ist hier genau richtig!

 

Fazit

„Dreizehn ist mein Glücksbringer“ ist eine süße Liebesgeschichte mit Tiefgang! Nicht nur die Auswirkungen eines plötzlichen Lottogewinns werden thematisiert, sondern auch bedeutende Themen wie Familie und Liebe. Mir gefielen vor allem die sympathischen Figuren, die mein Herz erwärmt haben und die süße Handlung, die für mich ruhig etwas rasanter hätte sein dürfen. Toll fand ich, dass das Buch Charme hat und einige Szenen, die zum Schmunzeln anregen.

4 von 5 Sternen!

 

Reihen-Infos

Einzelband

Kommentieren0
0
Teilen
Brunhildis avatar

Rezension zu "Dreizehn ist mein Glücksbringer" von Jennifer E. Smith

Bewegend und nachdenklich stimmend
Brunhildivor 2 Monaten

Meine Meinung:
Das Cover hat mich direkt angesprochen. Alles wirkt sehr stimmig und die farbliche Gestaltung gefällt mir. Man sieht auf Anhieb, dass es sich hierbei um einen Liebesroman handelt.

Der Schreibstil von Jennifer E. Smith hat mir sehr gut gefallen. Er ist flüssig und wunderbar locker zu lesen. Gleichzeitig ist er so bildgewaltig, dass sich die Szenen immer wieder vor meinem inneren Auge abgespielt haben.

Die Charaktere sind Jennifer E. Smith in meinen Augen perfekt gelungen. Alle haben ihre eigene Persönlichkeit und viele strotzten nur so vor Sympathie.
Als Protagonistin haben wir die junge Frau Alice, die schon viel durch machen musste. Im Abstand von 13 Monate hat sie ihre beiden Elternteile verloren und wohnt seit dem 9. Lebensjahr zusammen mit ihrem Cousin Leo bei ihrer Tante und ihrem Onkel. Zusammen mit Leo und ihrem heimlichen Schwarm (und besten Freund) Teddy sind sie das perfekte Dreiergespann - fast schon wie die drei Musketiere. Das Zusammenspiel der Charaktere und dessen Weiterentwicklung hat mir sehr gut gefallen und ich werde sie nicht so schnell vergessen.

Der Klappentext hatte mich direkt angesprochen und gibt den Inhalt auch richtig gut wieder, weshalb ich dazu gar nichts weiter schreiben brauch. Mir hat die Idee gefallen, weil sie endlich mal etwas anderes ist und ich solch eine Story noch nicht gelesen hatte. Meine Erwartungen wurden auf jeden Fall erfüllt. Es gibt emotionale, aber auch sehr interessante und nachdenklich stimmende Momente. Nicht nur der Lottogewinn und die Liebesgeschichte an sich werden hier thematisiert, sondern auch noch einige andere ernstere Themen wie zum Beispiel Trauer, Verlust, Nächstenliebe und wahre Freundschaft. Jennifer E. Smith hat hier wirklich ein sehr emotionales und nachdenklich stimmendes Buch geschaffen, welches mich auf ganzer Linie überzeugen konnte. Die komplette Entwicklung hat mir sehr gut gefallen.

Fazit:
Bei "Dreizehn ist mein Glücksbringer" von Jennifer E. Smith handelt es sich um eine bewegende und nachenklich stimmende Geschichte, die mich so schnell nicht los lassen wird. Sie strotzt vor tollen Charakteren und interessanten Messages. Der tolle Schreibstil rundet alles ab und macht es zu einem sehr gelungenen Werk.

5/5 Punkte
(Perfekt)

Vielen Dank an den Verlag HarperCollins zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
HarperCollinsGermanys avatar

»Dreizehn ist mein Glücksbringer beschreibt auf eine intensive und realistische Weise die erste große Liebe. Der Roman ist voller Herzschmerz und Hoffnung.«

Stephanie Perkins, New-York-Times-Bestsellerautorin

 

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

 

"Dreizehn ist mein Glücksbringer“ von Jennifer E. Smith


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 17.05.2018 für eines von 20 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension der Roman.


Über den Inhalt:

Alice glaubt nicht an Glück, dazu ist in ihrem Leben schon viel zu viel Schlimmes passiert. Dennoch schenkt sie ihrem besten Freund Teddy, in den sie heimlich verliebt ist, zum Geburtstag einen Lottoschein. Und das Unglaubliche tritt ein – Teddy knackt den 140-Millionen-Jackpot! Was zuerst wie die Erfüllung aller Träume erscheint, verändert alles zwischen ihnen. Teddy droht durch den plötzlichen Geldregen abzuheben und ist nicht mehr der, dem Alice ihr Herz geschenkt hat. Bedeutet das unverhoffte Glück im Spiel für sie Pech in der Liebe?

 

Du möchtest "Dreizehn ist mein Glücksbringer“ von Jennifer E. Smith lesen?


Dann bewirb dich jetzt bis zum 17.05.2018 um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf
Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Zur Leserunde
HarperCollinsGermanys avatar

"Ein neuer cleverer Geniestreich von Jennifer E. Smith" - Kirkus Reviews


Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans


"Der erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen" von Jennifer E. Smith



ein. Bitte bewerbt euch bis zum 18.01.2018 für eines von 30 Leseexemplaren (Klappenbroschur) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Ab morgen wird Clare an der Ostküste studieren und Aidan auf ein College in Kalifornien gehen. Clare ist skeptisch, ob ihre Beziehung trotz der Entfernung zwischen ihnen bestehen kann. Dennoch lässt sie sich darauf ein, gemeinsam mit Aidan all die Orte aufzusuchen, die für ihre Liebe eine Rolle gespielt haben. Können zwölf Stunden Clares Entschluss beeinflussen? Im Morgengrauen ist der Moment der Wahrheit gekommen: Ist es eine Trennung auf Zeit oder ein Abschied für immer??

Du möchtest "Der erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen" von Jennifer E. Smith lesen?


Dann bewirb dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Suse33s avatar
Letzter Beitrag von  Suse33vor 6 Monaten
Zur Leserunde
eightletterss avatar
Auf meinem Blog verlose ich ein Exemplar dieses Buches :) Alles, was ihr für einen Gewinn tun musst, erfahrt ihr im Eintrag. Viel Glück! 

http://buchmeer.blogspot.de/2014/12/gewinnspiel-lieblingsbucher-2014.html 
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Jennifer E. Smith wurde am 17. März 1900 in Chicago (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Jennifer E. Smith im Netz:

Community-Statistik

in 1,509 Bibliotheken

auf 361 Wunschlisten

von 18 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks