Jennifer E. Smith

 4.1 Sterne bei 1.216 Bewertungen

Lebenslauf von Jennifer E. Smith

Jugendbücher voller Romantik: Die US-amerikanische Schriftstellerin Jennifer E. Smith lebte in ihrer Kindheit und in ihrer Jugendzeit in der Nähe von Chicago. Anschließend studierte sie an der Colgate University im Madison County von New York. Zu ihren bekannten Büchern zählen die romantischen Jugendromane „Der erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen“, „Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick“ und „Dreizehn ist mein Glücksbringer“. Ihre Werke sind in mehr als dreißig Sprachen übersetzt worden.

Neue Bücher

Die große Romantik-Box: 4 Liebesromane von Jennifer E. Smith

Neu erschienen am 04.07.2019 als E-Book bei Carlsen.

Alle Bücher von Jennifer E. Smith

Sortieren:
Buchformat:
Der Geschmack von Glück

Der Geschmack von Glück

 (368)
Erschienen am 29.09.2016
Dich immer wiedersehen

Dich immer wiedersehen

 (75)
Erschienen am 28.07.2016
Dreizehn ist mein Glücksbringer

Dreizehn ist mein Glücksbringer

 (41)
Erschienen am 04.06.2018
Umwege zum Glück

Umwege zum Glück

 (15)
Erschienen am 13.02.2016
Sturmbändiger

Sturmbändiger

 (7)
Erschienen am 28.08.2015

Neue Rezensionen zu Jennifer E. Smith

Neu

Rezension zu "Der Geschmack von Glück" von Jennifer E. Smith

Der Geschmack von Glück
laraundlucavor 5 Monaten

Inhalt:

Ein einziger Tippfehler, und schon landet die E-Mail von Graham Larkin, dem zurzeit umschwärmtesten Teeniestar, in Ellies Postfach. In einer Welt ganz ohne Glamour, dafür mit Ferienjob in einer Eisdiele. Sofort entspinnt sich ein sprühender Dialog zwischen den beiden. Sie können über alles miteinander reden, nur nicht darüber, wer sie in Wirklichkeit sind. Bis Graham als Drehort Ellies kleines Küstenstädtchen vorschlägt, um sie endlich persönlich kennenzulernen. Nicht ganz ohne Hindernisse …

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, jugendlich frisch, modern und lebendig, schnell und flüssig zu lesen. 

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Eine typische Teenager-Liebesgeschichte, die nichts wirklich Neues bringt, die mich aber dennoch gut unterhalten konnte. Viele romantische Momente, über die es aber nicht viel weiter hinausgeht. Es wird sich angeschmachtet und eine schöne Zeit miteinander verbracht, mit den ein oder anderen aufreibenden Szenen. Die Story ist eher ruhig und kommt ohne actiongeladenen Szenen und ohne großes Drama aus. Eine wirklich süße Teenager-Love-Story zum Abschalten und Genießen für Zwischendurch. Und der Humor kommt nicht zu kurz. Es gab einige amüsante Szenen und witzige Dialoge.

Die beiden Protagonisten waren mir sofort sympathisch. Ellie und Graham lernen sich per Mail kennen, allerdings ahnt sie nicht, dass sich hinter ihrem Schreibpartner ein bekannter Schauspieler verbirgt. Denn eines will sie auf keinen Fall: ins Blitzlicht gerückt werden. Doch mit solch einer Berühmtheit an ihrer Seite ist dieser Wunsch vergebens.

Jeder der Protagonisten hat mit Problemen oder der Vergangenheit zu kämpfen. Auf diese wird jetzt nicht wirklich detailliert und tiefe eingegangen, aber für einen Jugendroman völlig ausreichend.

Das Buch hat mir eine locker-leichte und kurzweilige Lesezeit beschert, eine wirklich süße Liebesgeschichte, deren Ende erst der Anfang ist. 

Fazit:

Eine süße Liebesgeschichte, das Richtige für zwischendurch. Leseempfehlung.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Der Geschmack von Glück" von Jennifer E. Smith

*** Was Kleines für zwischendurch … ***
buecherfee_ellavor 6 Monaten

Manchmal hat man ja so Lust auf was nettes, kleines zwischendurch. Einen One-Shot, über den man nicht viel nachdenken muss, der einen unterhält und den man einfach nur liest.

DER GESCHMACK VON GLÜCK ist so ein Buch gewesen. Hat mich nicht enttäuscht, war ganz gut für zwischendurch, mal abseits des Mainstreams zu lesen.

Die Story ist typisch teenie-romantisch-amerikanisch … so wie es das Herz manchmal braucht. Also meines jedenfalls gerade im Moment. Aber manchmal war es dann noch zu Teenie-romantisch-amerikanisch-unlogisch. Da dachte ich mir “Okay, echt jetzt?!” Naja.

Aber dafür hat die Story viel Romantik und Schmachtpotenzial zu bieten. Nach einem romantischen Abend am Strand beschützt der Filmstar Graham Elli vor Paparazzi und schlägert sich deshalb sogar. Hat mir gut getan mal wieder so was kurzes und schmachtiges, teenagermäßiges zu lesen. Das Ende hätte ich aber eindeutiger geschrieben … das war mir ein wenig zu schwammig ...


⭐ BEWERTUNG:  ●●●●o 4 Feenpunkte


Und darum geht’s:


Ellie und Graham haben sich über E Mails kennengelernt. Und Elli ahnt nicht, dass hinter ihrem Brieffreund der berühmte Filmstar Graham Larkin steckt, der ausgerechnet in ihr verschlafenes Städtchen kommt, um seinen neuen Film zu drehen. Und das nur, um Elli selbst zu treffen.

Kommentieren0
2
Teilen

Zum Buch

Ein Buch, welches ich schon länger im Bücherregal stehen habe. Doch irgendwie habe ich es immer wieder übersehen. Schließlich habe ich doch nach diesem Buch gegriffen und bin positiv überrascht.


Cover

Ein eher verspieltes Cover, das mir sehr gut gefällt. Die Farben Hellblau und Türkis gefallen mir sehr gut und passen meiner Meinung nach auch gut zum Inhalt des Buches.


Protagonisten

Hadley, unsere Protagonistin, mochte ich von Anfang an. Sie ist eine junge, tollpatschige und sehr humorvolle junge Frau. Sie hat mich ganz oft zum Schmunzeln und auch zum Lachen gebracht.
Leider gab es auch ein paar traurige Szenen in denen Hadley mir extrem leid getan hat. Ihre Wut und ihre Trauer auf ihren Vater fand ich nachvollziehbar und konnte sie auf jeden Fall verstehen.
Oliver habe ich ebenfalls geliebt. Er hat einen sehr ähnlichen Humor, wie Hadley. Auch über ihn musste ich ein paar Mal schmunzeln. Am besten jedoch fand ich es, wie hilfsbereit und wie schlau er war.   
Leider hat auch Oliver mit ein paar Dingen im Leben zu kämpfen.  Und auch seine Situation hat mir sehr leid getan und ich habe mit ihm mit gelitten.


Schreibstil

Die Autorin erzählt in einem leichten, aber sehr flüssigen und verspielten Stil. Das Buch ist mit 224 Seiten recht kurz gehalten. Doch durch das perfekte Maß an Humor und Emotion hat es die Autorin geschafft, dass man sich ins Buch voll und ganz vertieft. Und im Endeffekt finde ich es recht gut, dass man hier die Geschichte nicht unnötig lang hinaus gezogen hat.



Fazit

Ein sehr humorvolles, aber auch emotionales Buch, welches ich auf jeden Fall weiter empfehle.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

»Dreizehn ist mein Glücksbringer beschreibt auf eine intensive und realistische Weise die erste große Liebe. Der Roman ist voller Herzschmerz und Hoffnung.«

Stephanie Perkins, New-York-Times-Bestsellerautorin

 

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

 

"Dreizehn ist mein Glücksbringer“ von Jennifer E. Smith


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 17.05.2018 für eines von 20 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension der Roman.


Über den Inhalt:

Alice glaubt nicht an Glück, dazu ist in ihrem Leben schon viel zu viel Schlimmes passiert. Dennoch schenkt sie ihrem besten Freund Teddy, in den sie heimlich verliebt ist, zum Geburtstag einen Lottoschein. Und das Unglaubliche tritt ein – Teddy knackt den 140-Millionen-Jackpot! Was zuerst wie die Erfüllung aller Träume erscheint, verändert alles zwischen ihnen. Teddy droht durch den plötzlichen Geldregen abzuheben und ist nicht mehr der, dem Alice ihr Herz geschenkt hat. Bedeutet das unverhoffte Glück im Spiel für sie Pech in der Liebe?

 

Du möchtest "Dreizehn ist mein Glücksbringer“ von Jennifer E. Smith lesen?


Dann bewirb dich jetzt bis zum 17.05.2018 um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf
Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Zur Leserunde

"Ein neuer cleverer Geniestreich von Jennifer E. Smith" - Kirkus Reviews


Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans


"Der erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen" von Jennifer E. Smith



ein. Bitte bewerbt euch bis zum 18.01.2018 für eines von 30 Leseexemplaren (Klappenbroschur) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Ab morgen wird Clare an der Ostküste studieren und Aidan auf ein College in Kalifornien gehen. Clare ist skeptisch, ob ihre Beziehung trotz der Entfernung zwischen ihnen bestehen kann. Dennoch lässt sie sich darauf ein, gemeinsam mit Aidan all die Orte aufzusuchen, die für ihre Liebe eine Rolle gespielt haben. Können zwölf Stunden Clares Entschluss beeinflussen? Im Morgengrauen ist der Moment der Wahrheit gekommen: Ist es eine Trennung auf Zeit oder ein Abschied für immer??

Du möchtest "Der erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen" von Jennifer E. Smith lesen?


Dann bewirb dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Letzter Beitrag von  Suse33vor einem Jahr
Zur Leserunde
Auf meinem Blog verlose ich ein Exemplar dieses Buches :) Alles, was ihr für einen Gewinn tun musst, erfahrt ihr im Eintrag. Viel Glück! 

http://buchmeer.blogspot.de/2014/12/gewinnspiel-lieblingsbucher-2014.html 
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Jennifer E. Smith wurde am 17. März 1900 in Chicago (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Jennifer E. Smith im Netz:

Community-Statistik

in 1.545 Bibliotheken

auf 359 Wunschlisten

von 22 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks