Jennifer Egan

(193)

Lovelybooks Bewertung

  • 280 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 10 Leser
  • 80 Rezensionen
(67)
(62)
(49)
(12)
(3)
Jennifer Egan

Lebenslauf von Jennifer Egan

New York Times-Bestsellerautorin: Die amerikanische Autorin Jennifer Egan wurde 1962 in Chicago geboren, aber wuchs in San Francisco auf. Nach ihrem Studium an der Universität von Pennsylvania und dem St. John's College in Cambridge, hat sie angefangen Romane und Kurzgeschichten zu schreiben. Außerdem verfasst sie Artikel für den New Yorker und die New York Times Magazine und lehrt Kreatives Schreiben an der Columbia University. Ihr Roman "Look at me" wurde für den National Book Awards nominiert und 2011 wurde sie für "Der größere Teil der Welt" mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet. Egan lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in Brooklyn, New York.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Manhattan Beach

    Manhattan Beach

    Buecherschmaus

    24. September 2018 um 15:41 Rezension zu "Manhattan Beach" von Jennifer Egan

    Kaum eine Besprechung von Jennifer Egans lang ersehnten, neuen Roman „Manhattan Beach“ kommt ohne den Vergleich mit ihrem 2011 mit dem Pulitzer Prize ausgezeichneten „Der größere Teil der Welt“ aus. Dieser hatte eine tolle Geschichte, war formal sehr experimentell gestaltet und dennoch ungemein lesbar und unterhaltend – ein Geniestreich, der sogleich zu einem der bedeutendsten Romane des beginnenden 21. Jahrhunderts ernannt wurde.Nachfolgende Werke werden wohl immer an diesem Buch gemessen werden. Dennoch gelang es Jennifer Egan ...

    Mehr
  • Abtauchen oder doch eher auftauchen?

    Manhattan Beach

    Islaender

    24. September 2018 um 08:15 Rezension zu "Manhattan Beach" von Jennifer Egan

     "Manhattan Beach" hat mich als Leser eher enttäuscht zurückgelassen, denn ich habe eine Geschichte über das Leben der jungen Anna, die Marinetaucherin wird, erwartet. Bekommen habe ich eine Geschichte, die zwar zum Teil von Anna und ihrer Tätigkeit erzählt, aber in meinen Augen den größeren Teil von ihrem Vater und Dexter Styles, einen Nachtclubbesitzer, der in der New Yorker Unterwelt tonangebend ist, erzählt. Erhofft habe ich mir eine Geschichte über die Bedeutung, Entwicklung und Emanzipation der Frauen zu Kriegszeiten und ...

    Mehr
  • Anna und Eddie

    Manhattan Beach

    anyways

    24. September 2018 um 07:27 Rezension zu "Manhattan Beach" von Jennifer Egan

    1934, die elfjährige Anna lebt zusammen mit ihrer Mutter, ihrem Vater und ihrer stark körperbehinderten jüngeren Schwester in New York. Sie liebt ihre Schwester Lydia abgöttisch, genauso wie ihren Vater Eddie. Diesen darf sie sogar auf seinen Botengängen für die Gewerkschaft begleiten. Ihre Mutter hat ihre Tanzschuhe (sie und Eddiehaben sich am Broadway kennen gelernt) gegen eine Nähnadel seit der Geburt von Lydia eingetauscht. Keine der Bewohnerinnen ahnt das Eddie mit seinem Leben unzufrieden ist. Die Zerbrechlichkeit seiner ...

    Mehr
  • Das Verborgene unter der Oberfläche

    Manhattan Beach

    klaraelisa

    23. September 2018 um 19:00 Rezension zu "Manhattan Beach" von Jennifer Egan

    Jennifer Egans neuer Roman „Manhattan Beach“ ist im New York der 30er und 40er Jahre angesiedelt. Die Menschen leben mit den Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise und des Zweiten Weltkriegs. Im Mittelpunkt steht die junge Anna mit ihren Eltern Eddie und Agnes und der jüngeren behinderten Schwester. Als 11jähriges Mädchen begleitet sie ihren Vater eines Tages zu dem reichen Gangster Dexter Styles. Worin die Arbeit ihres Vaters für diesen Mann besteht, weiß das Kind nicht. Vier Jahre später verschwindet der Vater spurlos, und Agnes ...

    Mehr
  • Historischer Roman mit einer starken Frau als Protagonistin

    Manhattan Beach

    Buecherwurm1973

    22. September 2018 um 22:57 Rezension zu "Manhattan Beach" von Jennifer Egan

    New York 1942, das Jahr nach Pearl Harbor: Nachdem Annas Vater spurlos verschwunden ist, muss sie für den Unterhalt für sich, ihre Mutter und ihre behinderte Schwester Lydia aufkommen. Währendem 2. Weltkrieg arbeiteten viele Frauen in den Fabriken, da die Männer an der Front waren. In der Marinewerft vermisst sie Maschinenteile. Eines Tages sieht sie den Tauchern auf dem Gelände zu. Da wächst in ihr der Wunsch als Taucherin zu arbeiten. Bisher haben noch keine Frauen diese Ausbildung absolviert, denn die Ausrüstung wog damals ...

    Mehr
  • Auftauchen statt Eintauchen!

    Manhattan Beach

    Tini1887

    22. September 2018 um 20:10 Rezension zu "Manhattan Beach" von Jennifer Egan

    „Manhattan Beach“, geschrieben von der Pulitzer-Preisträgerin Jennifer Egan, hat meine Erwartungen nicht ganz getroffen. Ich bin fest davon ausgegangen, dass diese Geschichte um die Emanzipation einer Frau (Anna Kerrigan) geht, die trotz aller Vorurteile alles dafür tut, um den Beruf der Marinetaucherin zu erlernen, welcher in der Zeit des Zweiten Weltkrieges, ein reiner Männerberuf war. Dies blieb allerdings nicht der einzige Handlungsstrang. Zwei weitere wurden Teil dieser Geschichte. Das Leben von Dexter Styles, einem ...

    Mehr
  • Abgetaucht...

    Manhattan Beach

    Sonnenschein12

    22. September 2018 um 16:34 Rezension zu "Manhattan Beach" von Jennifer Egan

    Die Pulitzer-Preisträgerin Jennifer Egan hat mit „Manhattan Beach“ ein interessantes Buch geschrieben, dass bestimmt viele Leser*innen begeistert – aber mich hat sie leider am Strand der „Manhattan Beach“ zurückgelassen... Ich gebe es zu: ich hatte mir einfach einen anderen Inhalt nach dem Klappentext und der Leseprobe vorgestellt: ich hätte mir sehr gewünscht, dass wir mehr von Anna Kerrigan erfahren, die mutige junge Frau, die es immerhin schafft, im 2. Weltkrieg als erste Marinetaucherin die gigantischen Kriegsschiffe in einer ...

    Mehr
  • Challenge: Literarische Weltreise 2018

    In 80 Buchhandlungen um die Welt

    Ginevra

    zu Buchtitel "In 80 Buchhandlungen um die Welt" von Torsten Woywod

    Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr (wieder) Lust auf eine große literarische Weltreise im Jahr 2018? Dann lasst uns gemeinsam durch 20 verschiedene Lese- Regionen reisen! Die Aufgabe besteht darin... - 12 Bücher in einem Jahr zu lesen; - Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen); - Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen. - Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen; - Auch ...

    Mehr
    • 1051
  • Lebensgeschichte der 40er Jahre

    Manhattan Beach

    Adina13

    19. September 2018 um 21:29 Rezension zu "Manhattan Beach" von Jennifer Egan

    Im Roman „Manhattan Beach“ der amerikanischen Autorin Jennifer Egan geht es um die Lebensgeschichte der jungen Frau Anna. Im New York Anfang der 40er Jahre muss Anna, so wie viele Frauen die Arbeit der Männer übernehmen, die an der Front sind. Sie arbeitet auf einer Werft und ihr sehnlichster Wunsch ist es, Berufstaucherin zu werden. Dieses Ziel verfolgt sie mit einer Entschlossenheit und enormen Eifer. Zugleich kümmert sie sich um ihre behinderte Schwester und macht sich auf die Suche nach ihrem verschwundenen Vater, dessen Spur ...

    Mehr
  • ‚Die Mädchen haben unsere Erwartungen weit übertroffen.'

    Manhattan Beach

    sabatayn76

    14. September 2018 um 17:47 Rezension zu "Manhattan Beach" von Jennifer Egan

    ‚Die Mädchen haben unsere Erwartungen weit übertroffen. Sie wären überrascht - ich war es jedenfalls -, wenn Sie wüssten, dass sie ihre Vorzüge haben. Sie sind kleiner und wendiger. Sie kommen in jeden Winkel. Und die Hausarbeit sorgt für Fingerfertigkeit, all das Stricken und Nähen, Sockenstopfen, Gemüseschnippeln ...‘ (Track 96)Anna Kerrigan lebt zusammen mit ihrer Mutter Agnes, ihrem Vater Eddie und ihrer behinderten Schwester Lydia in den 1930er Jahren in New York. Als ihr Vater, der vom Waisenkind zum wohlhabenden Mann ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.