Jennifer Egan A Visit from the Goon Squad

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „A Visit from the Goon Squad“ von Jennifer Egan

A novel that circles the lives of Bennie Salazar, an aging former punk rocker and record executive, and Sasha, the passionate, troubled young woman he employs. It is about the interplay of time and music, about survival, about the stirrings and transformations set inexorably in motion by even the most passing conjunction of our fates.-

hab es abgebrochen

— ichundelaine

Ich habe mich durch die ersten 2/3 eher durchgekämpft, da ich sie nicht sehr ansprechend fand. Das Ende hingegen hat mir wirklich gefallen

— Cattie
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684
  • Chapter 12 was really amazing

    A Visit from the Goon Squad

    Cattie

    03. July 2014 um 21:26

    It is very difficult to describe "A Visit from the Goon Squad" by Jennifer Egan, but I'll try my best :) I bought the book, because I really like the cover and that it is the winner of the Pulitzer Price for Fiction 2011 made me curious. Story: The Story starts with Sasha, a cleptomaniac woman and continues with her boss Bennie, a music producer and continues. It switches in the time, introduces new characters and storylines in every chapter, but some characters are always connecting them. Most of the storys are set in New York and surroundings, with a chapter set in Napels and one in Africa as well as San Francisco. They book includes topics like theft, music, suicide, runaway, familie, betrayal, friends, success, dead, love and I think these are many topics for one book. :) Characters: The characters are what made this book. My favourite is Sasha. I really liked "her" first chapter and would have liked to read a whole book about her. She is cleptomanic and works for Bennie, the music producer. She is a really interesting character and I'm happy, she appeard in so many storylines. It was nice to read about her change in the book, from being a young woan running away from home till becoming a loving mother. Bennie is another main character, if you can call him that. Nevertheless, I don't really like him and his storyline(s). It was all to normal, to established and nothing special for me. In some parts, the characters and story reminded me of "How to lose friends & alienate people" by Toby Young. A young/middle-age person, living in New York, wanting to success in the job but failing (Jules). Writing: Jennifer Egan is a really good writer, there's nothing to say about that. She connectes all these storys and includes new topis in every one. The switching perspective (First person, Third Person) shows the different characters and the different situations.  Despite that, I wasn't really into the story and it was boring in many parts for me. I liked the first chapter and was disappointed when the story pursued a way that wasn't like I expected. However, the last two chapters were really good. I liked the idea of chapter 12, the story of Allison. It was new, it was entertaining, it was interesting. It came at a time when I wanted to make a pause while reading, but then I kept on and I think this is what a good story should do: make you want to read on and not want to stop. Sadly, this was the only time this happenend to me in this book. I think I would have stopped reading, but I wanted to finish the book and give it a chance and I'm now happy I did, because it's well written and the chapter 12 was so amazing. I give 3 of 5 guitar picks for this book.

    Mehr
  • Es geht um Musik, um Liebe, um Sex und Zwischenmenschliches.

    A Visit from the Goon Squad

    jahfaby

    03. September 2013 um 19:18

    Seit langem endlich mal wieder ein englisches Buch. A Visit from the Goon Squad von Jennifer Egan ist ein Buch, das man ganz schlecht in wenigen Worten zusammenfassen kann. Ähnlich wie bei Der ganz normale Wahnsinn von Matt Beaumont ist das Buch nicht eine Geschichte, die erzählt wird, sondern Dutzende kleine Einblicke in die Lebenswelten verschiedener Personen gibt, die irgendwie alle etwas miteinander zu tun haben. Egan hat mit diesem Roman den Pulitzer Preis 2011 gewonnen. Muss generell nicht viel über die Qualität einer Sache aussagen, tut es aber in diesem Moment. Die Schreibe ändert sich von Person zu Person und macht unglaublich Spaß, zu lesen. Es geht um Musik, um Liebe, um Sex und Zwischenmenschliches. Und vieles mehr. A Visit from the Goon Squadist, um es in einem Wort zu sagen, rock’n'roll. Und keine Angst, es ist wirklich locker lesbar im Englischen. Auch für ungeübtere Leser.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks