Die Farbe der Erinnerung

von Jennifer Egan 
3,5 Sterne bei13 Bewertungen
Die Farbe der Erinnerung
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Farbe der Erinnerung"

Der erste Roman der Pulitzer-Preisträgerin Jennifer Egan ist ein beklemmendes Buch über Trauer, Tod und Schuld.

Nur ein paar Postkarten sind Phoebe von ihrer großen Schwester Faith geblieben, die 1970 in Italien ums Leben kam. Unfall? Mord? Selbstmord? Phoebe will die Wahrheit herausfinden und begibt sich von San Francisco aus auf eine Reise nach Europa: von Amsterdam über Paris und München bis ins italienische Corniglia in eine Zeit hinein, in der eine Generation, berauscht von Drogen und dem Ideal der freien Liebe, an eine bessere Zukunft glaubte und die Welt aus den Angeln heben wollte.

'Wenn es Gerechtigkeit auf dieser Welt gäbe, so dürfte es niemandem erlaubt sein, ein Debüt von derartiger Schönheit und Vollendung zu schaffen.' The New York Times Book Review

'›Die Farbe der Erinnerung‹ gleicht dem zart leuchtenden Grün eines Frühlingserwachens, hinter dem der Winter einer turbulenten, unbegriffenen Zeit liegt.' Ulrich Greiner, Die Zeit

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783596702008
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:480 Seiten
Verlag:FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum:28.11.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Armillees avatar
    Armilleevor 5 Jahren
    60er Jahre

    Ich kam nicht rein in die Geschichte und Seite 113 war für mich Schluss. Bis dahin war Phoebe noch immer nicht auf dem Weg nach Italien, um etwas Licht in die Vergangenheit um den Tod ihrer Schwester zu bringen.

    Immer wieder waren es Rückblicke auf Vater, Mutter, Bruder, gemeinsame Ausflüge, einzelne Erinnerungen, Freunde ihrer Schwester, ihrer eigenen Gefühle damals.

    Es ging einfach nicht weiter. Zudem fand ich die Handlungen der Protagonisten wenig nachvollziehbar, teilweise sogar irrational.

    Evtl. ändert sich ja was auf den 538 Seiten, aber soviel Geduld bringe ich nicht mehr auf, wenn mich ein Buch kaum fesselt.

    Kommentare: 1
    4
    Teilen
    Franzis avatar
    Franzivor 11 Jahren
    Rezension zu "Die Farbe der Erinnerung" von Jennifer Egan

    Jennifer Egan beschreibt in ihrem Erstlingsroman mit viel Einfühlungsvermögen die Geschichte um Faith, einem Teenager der 68iger Generation und ihrer Familie.Mit dem Tod des Vaters stürzt für Faith die Welt so nachhaltig zusammen, dass sie in das normale Leben einfach nicht zurückkehren kann. Eine Reise durch Europa treibt sie in Deutschland in die terroristische Szene, aus der sie nicht mehr herausfindet und die letztendlich ein Grund für ihren tragischen Tod ist. Phoebe, Faiths 8 Jahre jüngere Schwester, stand ihr Leben lang im Schatten der großen, schönen, geheimnisvollen und über alles geliebten Schwester. Um die ganze Wahrheit über Faiths Tod herauszufinden, begibt sie sich 8 Jahre später auf Faiths Spuren, die die ganze Wahrheit zu Tage bringt. Spannend bis zum Ende erzählt Jennifer Egan diese Geschichte über das Leben der sechziger Jahre, so dass man erst zufrieden ist wenn man das ganze Buch bis zur letzten Seite verschlungen hat. Lieblingsbuch ever!!!!

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Juliens avatar
    Julien
    Buecherstapels avatar
    Buecherstapel
    B
    BlueDevil81
    1
    11heutevor einem Jahr
    Alanda_Veras avatar
    Alanda_Veravor einem Jahr
    Wanda73s avatar
    Wanda73vor 3 Jahren
    Rinabis avatar
    Rinabivor 3 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks