Jennifer Estep

 4.4 Sterne bei 12,967 Bewertungen
Autorin von Frostkuss, Frostfluch und weiteren Büchern.
Jennifer Estep

Lebenslauf von Jennifer Estep

Von Beruf Schriftstellerin: Jennifer Estep wurde im Süden der USA geboren. Im College arbeitete sie bereits bei der Collegezeitung mit und machte dort die Erfahrung, dass es möglich ist, mit dem Schreiben seinen Lebenunterhalt verdienen zu können. Ihr Studium schloss sie mit dem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus ab. Ihren Master machte sie in Professional Communications. Sie arbeitete 10 Jahre lang als Journalistin, dann entschied sie sich, hauptberuflich Schriftstellerin zu werden. In Deutschland erschien ihr Debütroman "Frostkuss" im März 2012, der zugleich den ersten Band der Mythos Academy Reihe darstellt. Sie schreibt an verschiedenen Fantasyreihen und lebt und arbeitet in Tennessee.

Neue Bücher

Spinnenglut

 (4)
Neu erschienen am 04.12.2018 als Taschenbuch bei Piper. Es ist der 11. Band der Reihe "Elemental Assassin".

Hard Frost

 (37)
Neu erschienen am 02.10.2018 als Taschenbuch bei Piper. Es ist der 2. Band der Reihe "Mythos Academy Colorado".

Black Blade

 (8)
Erscheint am 01.03.2019 als Taschenbuch bei Piper.

Black Blade

 (6)
Erscheint am 01.03.2019 als Taschenbuch bei Piper.

Alle Bücher von Jennifer Estep

Sortieren:
Buchformat:
Frostkuss

Frostkuss

 (2,390)
Erschienen am 11.05.2015
Frostfluch

Frostfluch

 (1,529)
Erschienen am 13.07.2015
Frostherz

Frostherz

 (1,283)
Erschienen am 14.09.2015
Frostglut

Frostglut

 (1,094)
Erschienen am 19.10.2015
Frostnacht

Frostnacht

 (964)
Erschienen am 19.10.2015
Frostkiller

Frostkiller

 (858)
Erschienen am 19.10.2015
Black Blade - Das eisige Feuer der Magie

Black Blade - Das eisige Feuer der Magie

 (830)
Erschienen am 05.10.2015
Black Blade - Das dunkle Herz der Magie

Black Blade - Das dunkle Herz der Magie

 (510)
Erschienen am 02.05.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jennifer Estep

Neu
Ariane-AYNIALBs avatar

Rezension zu "Hard Frost" von Jennifer Estep

Hard Frost
Ariane-AYNIALBvor 4 Tagen

Da es sich bei diesem Buch um eine Fortsetzung handelt, können Spoiler enthalten sein!

Der Klappentext:

Die Spartanerin Rory Forseti ist Mitglied von Team Midgard, einer geheimen Organisation an der Mythos Academy, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Schnitter des Chaos aufzuhalten. Doch als es während eines Schulausflugs zum Diebstahl eines mythologischen Artefakts kommt, fehlt von den Schnittern jede Spur. Wer konnte das Artefakt an sich reißen, ohne von den Sicherheitskameras oder den Wachen gesehen zu werden? Das gestohlene Artefakt ist überaus gefährlich. Wenn es Covington, dem bösen Anführer der Schnitter, in die Hände fällt, könnte er damit dunkle mythologische Kreaturen beschwören. Rory muss alles tun, um zu verhindern, dass Covington an das Artefakt gelangt – und die Welt damit ins Chaos stürzt …

Die Charaktere:

Wie immer bei Folgebänden verzichte ich auf die nähere Beschreibung der Charaktere.

Meine Meinung:

Das Cover von „Hard Frost“ ist mal wieder wunderschön. Mir gefällt der Stil der Reihe unglaublich gut, da ich die Augen sehr ausdrucksstark finde und der Rest schön schlicht gehalten ist.

Der Schreibstil der Autorin ist natürlich wieder fantastisch – sie ist und bleibt meine Lieblingsautorin, da mir der bildliche und schön ausgearbeitete Stil einfach gut gefällt. Natürlich findet man auch wieder ein paar versteckte Hinweise zu ihren anderen Büchern, was ich immer ganz witzig finde.

Ich muss zugeben, am Beginn des Buches dachte ich kurz – okay,  dass wiederholt sich gerade irgendwie alles. Nach kurzer Zeit war es mir aber einfach völlig egal, da ich mich sofort wieder in die Welt der Mythos Academy eingelesen habe und vollkommen hin und weg war.  Zum Anderen finde ich den Aufbau, sowie die Grundidee rund um die Bücher fantastisch und empfinde ich Rory als einen ganz anderen Protagonisten als Gwen, da sie deutlich selbstbewusster ist und ganz häufig ganz anders mit den vorliegenden Problemen umgeht.

Rory ist für sich einfach ein wahnsinnig toller Charakter, der sich in diesem Band toll weiterentwickelt hat, langsam mit der Vergangenheit ihrer Eltern besser klar kommt und sichtlich daran wächst. Natürlich stehen ihre Freunde, sowie ihre tolle Tante ihr dabei stets zur Seite, sodass ich alle gleich ins Herz geschlossen habe.

Was mir in diesem Band deutlich auffällt, ist ein weiterer Unterschied zur Reihe um Gwen Frost. Während die Bücher um Rory sehr fixiert auf die Schnitter, Artefakte und Geheimnisse sind, wurde in den Büchern um Gwen auch sehr viel Hintergrundwissen zu den verschiedenen Academy, sowie die Götter und einzelnen Fähigkeiten der Schüler vermittelt. Hier merkt mal nun halt, dass dies Vorwissen einfach vorausgesetzt wird und somit der Fokus einfach wo anders liegt.

Dieses Buch hat mir wirklich ausgesprochen gut gefallen und mir meine langweiligen Tage mit Mandelentzündung deutlich versüßt, ich vergebe somit verdiente 5 Sternchen.

Kommentieren0
1
Teilen
Victoria_Rohdes avatar

Rezension zu "Spinnenglut" von Jennifer Estep

Fantastisches Buch
Victoria_Rohdevor 5 Tagen

Das weiße Cover passt wieder perfekt zu der kompletten Reihe und zeigt wieder nur einen kleinen schwarz/weiß Ausschnitt inmitten der „Spinnenrune“.

Den Schreibstil der Autorin kann ich wieder einmal nur in höchsten Tönen loben. Aus der Sicht von Gin erleben wir die Dinge hautnah. Egal ob Gefühle, Gedanken oder Handlungen. Man fühlt sich wie die Protagonistin selbst und deswegen macht es solchen Spaß, die Story weiter mitzuerleben.

Alles scheint seinen gewohnten Gang zu gehen. Die Arbeit im Pork Pit, die üblichen Mordanschläge in der Gasse hinter dem Restaurant, Gäste die kommen und gehen und das Zusammenspiel ihrer „Wahlfamilie“.

Erst als sie durch Zufall herausfindet, dass ihre Schwester Bria schon länger an einem kniffligen Fall dran ist, wird sie hellhörig. Nicht nur die Begegnung von ein paar zwielichtigen Typen, auch ein Überfall und ein paar seltsame Gäste ihres Restaurants machen sie stutzig.

Als es anfängt für Gin persönlich zu werden, muss sie sich entscheiden, ob sie sich raushalten, oder ihre Familie beschützen will. Eigentlich für Gin keine Frage, doch es wird gefährlicher als sie denkt. Nicht nur ihre Familie, auch sie selbst scheint tief in der Patsche zu sitzen.

Die Story beginnt wieder einmal recht sanft, doch schon recht schnell kommt eins zum anderen, sodass man wieder von vornherein total gefesselt ist. Auch die einzelnen Charaktere, die einem über die ganzen Bände sehr ans Herz gewachsen sind, sind wieder mit von der Partie. Aber auch ein paar neue Charaktere sind diesmal mit dabei und ich bin mir sicher, dass einige auch noch ein paar weitere Bände lang eine wichtige Rolle spielen werden.
Þ
Fazit: Nach Band 10, der ja mehr ein Rückblick war, war es einfach toll, wieder an die Geschehnisse, die wir “hautnah“ miterleben durften, anzuknüpfen. Es geht um Spannung, Action, Liebe und Familie. Eine aufregende Mischung, die rund um Gin, ihr Dasein als Profikillerin und um die Elemantarmagie nie langweilig wird.

Kommentieren0
1
Teilen
Symphonia98s avatar

Rezension zu "Frostherz" von Jennifer Estep

Auf der Suche nach dem Helheim-Dolch
Symphonia98vor 6 Tagen

Gwen Frosts Leben ist wahrlich nicht einfach.

Sie hat die Aufgabe bekommen, das letzte Siegel zur Befreiung Lokis zu finden und diesen an einen sicheren Ort zu bringen.
Und dass alles bevor die Schnitter des Chaos die Chance dazu erhalten, ihr zuvor zu kommen.
Neben diesen stehen aber auch noch andere Sorgen auf ihrer Liste: Eifersucht, Neid, Angst. Und die Tatsache, dass Lokis Champion sich auf der Mythos Akademie befindet und Gwen genaustens im Auge hat.
Wer dieser ist und wie die Geschichte um Gwen weiter geht muss jeder selber lesen.

Ich persönlich fand den dritten Band der Reihe um Weiten besser als den zweiten Band. 😄
Gwen kam mir zwar ab und an immer noch recht naiv vor, doch sie wächst allmählich an ihren Aufgaben. 😊
Sie muss nur mehr über sich selbst und ihre Kräfte lernen.
Dann sehe ich großes Potential in unserer Protagonistin.
An manchen Stellen war mir Gwens Verhalten schleierhaft.
Denn ihr war sehr bewusst, dass in manchen Situationen etwas nicht stimmte und trotzdem hat sie diesem Gefühl nicht mehr Platz zum Nachdenken gegeben.
Aber die Geschichte muss irgendwie weitergehen und das wird alles schon seinen Grund haben. 😉
Was mich am Anfang irgendwie "gestört" hat, waren die Wiederholungen von Ereignissen.
Für mich als "Ich lese das mit nem guten Zeitabstand"-Leser ist das vielleicht hilfreich wieder in die Geschichte einzutauchen, doch es hat irgendwie auch gestört, wenn ich bedenke, dass andere Reihen am Stück durchlesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
rainbowlys avatar

Wir möchten weiter lesen! 

Wir haben bereits Frostkuss gemeinsam gelesen und jetzt soll es mit Frostfluch von Jennifer Estep weiter gehen!

Wer ist wieder dabei? Wer möchte noch dazu stoßen?











________________________________________________________________________________________
Es gibt leider keine Bücher zu gewinnen!!! Wir möchten uns einfach nur beim Lesen austauschen :)
rainbowlys avatar
Letzter Beitrag von  rainbowlyvor einem Jahr
Zur Leserunde
rainbowlys avatar

In der Gruppe "Serien-Leserunden" haben sich einige gefunden, die die "Mythos Academy" Reihe von Jennifer Estep gerne gemeinsam lesen würden.

Wir starten bei Band 1 - Frostkuss.

Start 07.08.2017

Es gibt allerdings keine Bücher zu gewinnen! Jeder nimmt mit seinem eigenen Exemplar teil.

Wer sich gern anschließen möchte ist herzlich willkommen!



Gemeinsam lesen:

rainbowly
Kendra
Ro_Ke
PMelittaM

Quitschentli
VonDerZeitBeseelt
Rubine
Ro_Kes avatar
Letzter Beitrag von  Ro_Kevor einem Jahr
Ich wäre im September wieder dabei :)
Zur Leserunde
booklisas avatar
Liebe Bookies,

ich bin zurück mit einem neuen Gewinnspiel! Dieses Mal gibt es das fantastische Buch „Frostkuss“ zu gewinnen! Alles was ihr zum Gewinnen machen müsst, ist den Beitrag auf meinem Blog (http://bookiesofpassion.com/2016/06/gewinnspiel-3/) zu kommentieren mit der Begründung, wieso ihr das Buch gerne gewinnen möchtet!

Teilnehmen kann jeder in Deutschland über 18, oder mit Erlaubnis der Eltern. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 26.06.2016. Ich wünsche euch allen viel Glück!

Eure Lisa
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 5,967 Bibliotheken

auf 3,455 Wunschlisten

von 296 Lesern aktuell gelesen

von 292 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks