Frostkiller

von Jennifer Estep 
4,5 Sterne bei840 Bewertungen
Frostkiller
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (766):
JuleBebiehs avatar

..ein wirklich sehr gelungener Abschluss - einer wirklich sehr tollen Reihe :) die mir sehr viel spaß gemacht hat <3

Kritisch (11):
merle88s avatar

Nicht das erhoffte gute Finale

Alle 840 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Frostkiller"

Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan Qinn an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492280365
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:432 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:19.10.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne549
  • 4 Sterne217
  • 3 Sterne63
  • 2 Sterne8
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    JuleBebiehs avatar
    JuleBebiehvor 18 Tagen
    Kurzmeinung: ..ein wirklich sehr gelungener Abschluss - einer wirklich sehr tollen Reihe :) die mir sehr viel spaß gemacht hat <3
    ich liebe diese Reihe & ich liebe die Charaktere :)

    Ich muss sagen das mir diese Reihe wirklich sehr viel spaß gemacht hat :) .. den ersten Teil fand ich noch nicht mal so gut & wirklich langweilig an manchen stellen - aber ab dem 2 Teil wurde es dann echt spannend. Ich mag die ganze Sache mit den Göttern. Die Autorin hat wirklich einen tollen Schreibstil - der das Lesen der Bücher wirklich angenehm macht.

    Was mir an der Reihe wirklich sehr gut gefällt, ist dass man egal welchen Teil man liest - immer wie eine leichte Zusammenfassung der anderen Teile hat, dass erleichtert einem wirklich die Sache - wenn man lange Zeit nicht mehr weiter gelesen hat. 
    Die Charaktere in den Büchern sind wirklich sehr toll ausgearbeitet. Es gibt wirklich keinen Charakter in den Büchern die ich nicht mag (ausnahme natürlich die Schnitter). Auch die Weiterentwicklung der Charaktere war über die Reihe hinweg wirklich echt schön, gerade Gwen :). 
    Die Grundlege Storyline der Bücher war wirklich klasse & gerade der letzte Teil war einfach mega .. ich fand es wirklich durchweg so spannend - das ich gar nicht mehr aufhören konnte zu lesen :) Ich kann diese Reihe wirklich nur empfehlen.
    So wie ich jetzt gesehen habe gibt es noch eine andere Mythos Academy Reihe aus Colorado :) .. die muss ich mir auch direkt anschaffen & lesen :p

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Sandrica89s avatar
    Sandrica89vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Spannender Kampf mit einem abruptem Ende.
    Das Ende ist nahe... wäre da nicht noch die Mythos Academy

    Wuhu was für ein Kampf! Nur Gwen kann auf so unglaublich bescheuerte, aber geniale Ideen kommen. Es hat mich direkt ins Geschehen mitgerissen und hab mit Gwen und ihren Freunden vom Anfang bis zum Ende mitgefiebert. Allerdings war es ab und zu langatmig und vorhersehbar, dennoch blieb es spannend. Das Ende war für meinen Geschmack viel zu schnell zu Ende gegangen. Die Zusammenhänge jedoch blieben bestehen und mann konnte im Grunde alles verstehen, was von Beginn der Reihe passierte und weshalb.

    Gwen hat es wirklich nicht einfach. Irgendwie muss sie es schaffen Loki zu töten, ansonsten wird niemand je zur Ruhe kommen. Doch wie soll sie das anstellen, wenn nicht mal ihre Freunde davon wissen? Sie gibt sich aller Mühe so zu tun, als ob alles in Ordnung wäre, als ob sie nicht dieses gewaltige Gewicht auf den Schultern zu tragen hätte. Und mit Logan ist es immer noch komisch, denn die letzten Vorfälle stehen immer noch zwischen ihnen. Dennoch können sie nicht von einander. Was sie noch zusätzlich nervös macht. Als schliesslich eine geliebte Person so plötzlich entführt wird, will Gwen alles daran setzen sie wieder zurückzuholen. Da das Protektorat nicht einwilligt, den Handel der Schnitter einzugehen, muss Gwen wiedermal alleine zur Waffe greifen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Langsam entwickelt sie einen Plan, um die Geisel zu befreien. Doch sie hat nicht mit ihren Freunden gerechnet...
    Langsam aber sicher versteht sie mehr und mehr was Nike ihr die ganze Zeit über die Artefakte zu erklären versuchte. Zum ersten Mal benutzt sie ihren Armband, genauso wie Carsten endlich sein Horn benutzt, und Daphne sieht ebenfalls was ihr Bogen so alles drauf hat. Was geschieht, wenn die Instinkte die Oberhand ergreifen? Doch nicht nur die Artefakte und Gwen's Freunde stehen ihr bei. Bei dem ganzen darf der Mythos natürlich nicht fehlen ^^
    So spannend die Geschichte auch seinen Lauf nahm, so abrupt endete sie plötzlich. Nicht gerade das, was ich mir vorgestellt hatte, zumindest konnte endlich alles aufgelöst werden. Gwen hat endlich ihre Antworten auf all ihre Fragen. Und sie begreift auch, dass es nun wichtigeres im Leben gibt, als nur zu kämpfen.

    Ich wollte unbedingt wissen, wie es endlich mit Gwen und ihren Freunden weitergeht. Tatsächlich blieb die Spannung über das ganze Buch verteilt, allerdings zog es sich hie und dort ein wenig, was recht langatmig wurde. Dennoch konnte ich nicht aufhören zu lesen. Als Gwen wieder einen Plan ausgeheckt hat, musste ich schmunzeln. Nur sie kommt auf so waghalsige Ideen. Cool fand ich aber, wie ihre Freunde darauf reagiert haben *grins* Am spannendsten fand ich, wie sie mit den Artefakten umgegangen sind. Nike hatte ja erwähnt, dass jeder wissen wird, wie er sein Artefakt benutzen soll. Da sind die Instinkte der Betroffenen richtig durchgegangen. Zum Schluss hatte ich ein wenig Tränen in den Augen, denn der Kampf war nicht gerade für jeden gut ausgegangen. Obwohl er viel zu schnell beendet wurde. Klar, der Plan war riskant und gut durchdacht, dennoch hatte ich mehr erwartet. Naja, bin jedenfalls froh, die Mythos Academy nun verlassen zu dürfen und etwas aufzuatmen. Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich aber nach Colorado reisen und sehen, was mit Rory so alles passiert ;-)

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Isy2611s avatar
    Isy2611vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Fulminantes Ende einer Reihe <3
    Und am Ende...

    Achtung! Spoiler für Band [1 & 2 & 3 & 4 & 5]

    Loki ist befreit und die Schnitter suchen nach einem Weg, um den Gott zur Weltherrschaft zu verhelfen. Und Gwen soll das verhindern und den Gott aufhalten. Doch eigentlich möchte sie nur in Ruhe Zeit mit ihrer Grandma verbringen, mit dem Welpen Nyx spielen und die zarten Bande der Liebe zu Logan genießen. Natürlich kommt es wieder einmal anders. Die Erwartungen an Nikes Champion sind hoch. Und als ein wichtiger Mensch in ihrem Leben entführt wird, ist Gwen entschlossen, Loki endgültig zu besiegen. 

    Auch der sechste Teil der Serie war für mich ein echter Page-Turner. Seite um Seite habe ich mitgefiebert, mitgefühlt, gelacht und zum Schluss auch fast eine Träne verdrückt, weil die Serie nun leider zu Ende ist. Der Schreibstil macht es dem Leser einfach, das Buch flugs durchzulesen. Die Spannung tut ihr übriges. Da die Charaktere gut ausgearbeitet sind, fiel es mir leicht, mich in sie hineinzuversetzen. Auch das Zusammenlaufen der Fäden ist gelungen. So werden noch einige angeteaserte Handlungsstränge eingebunden. Einen Stern Abzug gibt es für ein paar kleinere Ungereimtheiten.


    Tolle Serie! Ein Muss für Fantasy-Fans

    Kommentieren0
    58
    Teilen
    merle88s avatar
    merle88vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Nicht das erhoffte gute Finale
    Nicht das erhoffte gute Finale

    Ínhalt:
    Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan Qinn an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte ...

    Meinung:
    Als Nikes Champion ist es Gwens große Aufgabe den Gott Loki und seine Schnitter zu töten. Doch wie soll sie dies bloß anstellen, ohne dabei selbst zum Opfer zu werden? Zudem besitzt Gwen außer ihrer Psychometrie keine nennenswerten Eigenschaften um gegen Loki zu kämpfen. Doch ihr zur Seite stehen natürlich ihre Freunde und das sprechende Schwert Vic und so beginnt ein spannender Showdown.

    Lange habe ich diesen sechsten Band vor mir hergeschoben, denn Band 5 hatte doch sehr an meinem Nervenkostüm gerüttelt und das nicht im positiven Sinne. Nun habe ich mich an den Abschlussband gewagt, weil ich doch neugierig war wie alles ausgehen wird. Nach dem zuklappen des Buches muss ich jedoch gestehen, dass ich wirklich froh bin, die Mythos Academy Reihe beendet zu haben.
    Da ich in letzter Zeit die anderen Reihen der Autorin gelesen habe, kann ich nun feststellen, dass die Reihe rund um Gwen und ihre Freunde in meinen Augen doch ziemlich hinten dran hängt.

    Ich muss sagen, dass ich die Ideen und vor allen Dingen die Charaktere (lassen wir mal Gwen außen vor) von Jennifer Estep wahnsinnig gerne mag. Jedoch schafft die Autorin es nicht, dass ich konsequent am Ball bleiben möchte. Dies liegt daran, dass dieses Buch z.B. von Wiederholungen aus den vorangegangenen Büchern nur so wimmelt. Zu Anfang ist dies zur Auffrischung natürlich wertvoll, mit der Zeit nervt es allerdings ein wenig. Dazu kommt, dass viele Stellen zu ausgeschmückt geschildert werden. Oftmals ertappte ich mich dabei, wie meine Gedanken abschweiften. All dies war ich allerdings aus den vorangegangenen Büchern gewohnt. Etwas enttäuscht war ich viel mehr von der eigentlichen Handlung, die sich für mich in diesem Abschlussband doch zu sehr im Kreis gedreht hat.

    Ich habe es selten, dass ich eine Protagonistin so wenig mag wie Gwen. Aber sie hat eine fürchterlich weinerliche Art und Weise an sich, die mich zur Verzweiflung getrieben hat. Zudem bemitleidet sie sich oftmals ganz stark selbst. In diesem Buch fährt die liebe Gwen einige Aktionen wo ich nur den Kopf schütteln konnte.
    Besser gefallen tuen mir da schon die Nebencharaktere wie Vic, das sprechende Schwert, oder Gwens beste Freundin die Walküre Daphne. Vor allen Dingen Gwens Mentorin Metis und der Bibliothekar Nickamedes hatten es mir besonders angetan.

    Fazit:
    Die Mythos Academy ist für mich die schwächste Reihe der Autorin. Zu viele Wiederholungen und ausgeschmückte Schilderungen sorgten bei mir für viel Langeweile. Dies wäre allerdings nicht so schlimm gewesen, wenn mich die Protagonistin Gwen aufgrund ihrer Art nicht mal wieder an den Rande eines Nervenzusammenbruches getrieben hätte. Das Ende ist dann durchaus spannend und packend. Dennoch kann ich nicht anders und vergebe gute 2 von 5 Hörnchen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Stayystrongs avatar
    Stayystrongvor 10 Monaten
    Ein tolles Finale

     

         Meine Meinung

    Das große Finale der Mythos Academy Reihe.                                                                                            Der Schreibstil war wie gewohnt leicht und flüssig.                                                                                                                 Die Haupthandlung,hat schon nach den ersten Seiten begonnen.                                                                                        Und ab da wurde es immer und immer spannender,bis es zum Höhepunkt dem großen Finale kommt.                                                                                                           Dieses ist sehr detailliert beschrieben,was es umso spannender gemacht hat.                                                                                                                                       Ich habe wieder richtig mit Gwen mitgefiebert und mitgelitten.

     

     

     

     

                    Bewertung

     

    Der letzte Band  der Mythos Academy hat mir sehr gut gefallen.                                                                                     Das Einzige , was mir nicht ganz so gut gefallen hat ist,das dass Buch nach einem sehr spannendem Finale relativ abrupt zu Ende war.                                                                                Mich persönlich hätte sehr interessiert,wie es mit Gwen und ihren Freunden weitergeht.                                                                                                                                 Ich bin irgendwie etwas traurig,das diese tolle Reihe und damit auch die Zeit an der Mythos Academy schon zu Ende ist.                                                                                               Ich kann diese Bücher jedem ans Herz legen.                                                                                       Ich werde sicherlich noch mehr Bücher von Jennifer Estep lesen,da ich mir ihr Schreibstil sehr,sehr gut gefällt und man ihre Geschichten flüssig lesen kann.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Leseratte2007s avatar
    Leseratte2007vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein tolles Ende, das mir sehr gut gefallen hat und einen runden Abschluss der Reihe gebildet hat...
    In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben...

    Darum geht es (Klappentext):

    Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan Qinn an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte ...

    Meine Meinung:

    Die Fortsetzung hat mir wieder sehr gut gefallen, ganz besonders alles um die Götter und der Mythos Academy.
    Gwen udn Co. mag ich sehr gerne, ich kann sehr gut mit ihnen mitfiebern, mitweinen, mitlachen und mich sehr gut mit ihnen identifzieren.
    Die Handlung war bis zum Ende wieder total spannend und ich habe das Buch innerhalb von einem Tag weggesuchtet.
    Ich liebe den lockerleichten Schreibstil, der sich sehr gut lesen lässt und mich einfach abholen kann.
    Ich finde die Wendungen immer sehr spannend und kann es kaum erwarten weiterzulesen.
    Das Ende mochte ich sehr gerne und ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht...

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    sarahs_buecher_universums avatar
    sarahs_buecher_universumvor einem Jahr
    Rezension zu "Frostkiller" von Jennifer Estep

    Klappentext:
    Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan Qinn an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte ...

    Charaktere:
    Wenn man Gwen im ersten Band und dann im letzten Band betrachtet, sieht man wie sehr sie sich verändert hat. Im letzten Band ist sie selbstbewusst, von Freunden umgeben und gibt niemals auf. Auch wenn sie manchmal von Zweifel geplagt ist. ob sie Loki töten kann, verliert sie niemals ihren Mut. Ich mochte sie von Anfang an und ich habe ihre Geschichte sehr gerne verfolgt und bin traurig, dass es jetzt zu Ende ist. Manchmal hat sie ihre Aufgabe als Nikes Champion und weiß nicht weiter. Gwen hat eine tolle Familie und tolle Freunde, die ihr immer zur Seite stehen. Ich glaube sie hätte es niemals ohne sie geschafft den ganzen Druck zu überstehen. Trotz allem versucht Gwen oft alles auf eigene Faust zu lösen, damit ihre Freunde nicht in Gefahr geraten. Gwen ist mutig und genau die Richtige als Nikes Champion. Sie würde sich für alle opfern, damit ihre Lieben überleben. Auch dieser Band flog so schnell dahin und ich war ganz traurig, als ich die letzte Seite gelesen habe. Ich werde Gwen und die Mythos Academy vermissen und all die anderen Charaktere, die ich in mein Herz geschlossen habe.
    In der Mythos Academy gibt es so viele Charaktere, die ich genauso wie Gwen liebe. Von Daphne über Carson bis zu Logan. Sie würden Gwen niemals verlassen und stehen immer an ihrer Seite. Sie kennen sie sogar so gut, dass sie merken, wenn sie lügt. Logan ist natürlich mein kleiner Liebling und ich hab mich immer gefreut, wenn er im Buch vorkam. Gwen und er sind so süß zusammen und ich würde gerne lesen wie ihre Zukunft aussieht. Jennifer Estep hat wunderbare Charaktere erschaffen und auch wenn manche am Anfang eher unfreundlich wirkten wie Daphne oder Nickamedes, merkt man schnell was das für herzliche Charaktere sind. Ich habe all die Charaktere geliebt und ich bin mir sicher, dass das auch viele von euch machen werden.

    Meine Meinung:
    Ich war so gespannt auf den letzten Teil der Reihe und ich habe jeden Teil dieser Reihe absolut geliebt. Vom Ende war ich ein kleines bisschen enttäuscht, denn ich hätte mir mehr gewünscht. Irgendwas hat mir gefehlt und ich kann nicht genau sagen was. Trotzdem ist dieser Band absolut grandios genauso wie die vorigen Bände. Das Ende kam mir irgendwie zu schnell und ich war noch gar nicht vorbereitet die Mythos Academy zu verlassen. Ich kann euch diese Reihe auf jeden Fall empfehlen. Es ist eine Jugendbuch-Reihe, aber man kann sie genauso als Erwachsener lesen. Es bleibt immer spannend und man merkt gar nicht wie schnell man durch die Seiten fliegt. Ich habe für jeden Band höchstens zwei Tage gebraucht, auch wenn es über 400 Seiten hatte. Ich freue mich so sehr auf Rorys Geschichte und auf die Mythos Academy in Colorado, die im Oktober erscheinen wird. Das Einzige was mich an den Büchern nervt, dass Jennifer Estep immer viel wiederholt, obwohl das in den ersten Bänden deutlich mehr ist als in den letzten. Ich kann euch nur sagen: LEST ES!

    Bewertung:
    4,5 von 5 Sterne und eine riesige Leseempfehlung ♥

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Chrisi3006s avatar
    Chrisi3006vor einem Jahr
    Frostkiller

    Das große Finale und die alles entscheidene Schlacht beginnt!

    Wird es Gwen und ihren Freunden endlich gelingen, Loki und seine Schnitter des Chaos endgültig zu besiegen? Das ist die Frage, auf dessen Antwort wir alle warten.

    Auch wenn mich die Reihe um Gwen und die Mythos Academy, nicht ganz so mitgerissen hat wie andere Fantasy-Reihen, so war sie doch spannend und interessant. Abgesehen von einigen bestimmten Wiederholungen, war der Schreibstil der Autorin flüssig zulesen und ich kann mir durchaus vorstellen, die neue Reihe um die Academy in Colorado auch zulesen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Kerstin_Lohdes avatar
    Kerstin_Lohdevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Schade das mit diesem Band die Serie schon zu Ende ist
    Ein gelungener und sehr spannender Abschluß einer Serie

    Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar vom Piper Verlag erhalten. es ist aber aus dem Ivi Verlag dem jungen Verlag von Piper. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen da ich unbedingt wissen wollte wie es in der Mythos Academy ausgeht.
    Das Buch läßt sich sehr gut und vor allem sehr flüssig lesen, und wird je weiter man liest auch immer spannender so das man mit dem "Gypsymädchen von Anfang an mitfiebert und in Gedanken hab ich bei jeden Kampf mitgefiebert und auch mitgekämpft. Ich finde die Serie nicht schlecht und bin schon gespannt auf ihre andre Serie nämlich die Elemental Assassin Reihe.
    Es ist ein absolut spannendes Finale dieser klasse Serie und ich kann es nur jedem empfehlen der House of Night Fan ist oder der Fan der Shadow Falls Camp Reihe ist.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    TatjanaVBs avatar
    TatjanaVBvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Es kommt zum Finalkampf zwischen Gwen und den Schnittern
    Versinkt die Welt im 2.Chaoskrieg oder kann sie noch gerettet werden

    Klappentext

    Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan Qinn an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte ...

    Inhalt

    Es geht in die letzte Runde und Gwen und ihre Freunde müssen sich auf den bevorstehenden Chaoskrieg vorbereiten. Aber Gwen sucht immer noch verzweifelt nach Antworten, wie sie Loki töten soll. Als dann plötzlich Gwens Großmutter von den Schnittern entführt wird, muss Gwen eine Entscheidung treffen. Denn das Protektorat weigert sich das Artefakt auszuliefern, dessen Zweck dienen soll Loki wieder zu Kräften kommen zu lassen. Sie denkt über einen Alleingang nach, da hat sie die Rechnung ohne ihre Freunde gemacht. Aber findet Gwen einen Weg ihr und das Leben ihrer Freunde zu beschützen, oder endet die Welt in einen 2.Chaoskireg und Loki gewinnt?

    Fazit:

    Das große Serienfinale ließ keine Wünsche offen. Der ersehnte Kampf der Schnitter gegen die Gwen und ihre Freunde findet ein Ende. AN einigen Stellen ist die Story vorhersehbar, aber wenn wir ehrlich haben wir genau das erwartet. Es gibt ein Wiedersehen mit allen Charas des Buches, immer wieder kleine Happy Ends, einen fantastischen Finalkampf. Leider muss man vorerst Abschied von der Mythos Academy nehmen, also sehe ich das Ende mit einen lachenden und weinenden Augen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Niobs avatar
    Hallo zusammen!

    In der Gruppe "Serien-Leserunden" haben wir beschlossen gemeinsam das Finale der Mythos Academy Reihe zu lesen.

    Bücher gibt es leider keine zu gewinnen, aber wer sich uns anschließen möchte, ist herzlich willkommen :)

    Los geht´s ab 30.05.15
    Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren
    Zur Leserunde
    Normal-ist-langweiligs avatar
    Dieses Buch könnt ihr bei meinem Adventskalender gewinnen. Einfach mitmachen!
    www.books-and-cats.de
    Zur Buchverlosung

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Das große Finale der "Mythos Academy"!

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks