Frostkuss

von Jennifer Estep 
4,4 Sterne bei2,352 Bewertungen
Frostkuss
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (2041):
_

Super Auftakt für eine gelungene Reihe <3

Kritisch (56):
maria_diessners avatar

Die Handlungen ist sehr offensichtlich,in der Mitte das Buches kannte ich schon das Ende. Die Handlungen der Protagonistin sind fragwürdig.

Alle 2,352 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Frostkuss"

Tausende Fans verfolgten gebannt die Abenteuer von Gwen Frost und ihren Freunden auf der Mythos Academy. Jetzt gibt es die SPIEGEL-Bestseller-Reihe erstmals im Taschenbuch - in unwiderstehlicher Ausstattung! Für Fans und Neueinsteiger ein Muss. Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, ihre Fähigkeiten richtig einzusetzen. Gwen Frost besitzt ein einzigartiges Talent: die »Gypsy-Gabe«. Eine einzige Berührung reicht aus, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber die mythische Welt steht vor einer tödlichen Bedrohung, und Gwen befindet sich plötzlich im Zentrum eines großen Krieges.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492280310
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:400 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:11.05.2015
Das aktuelle Hörbuch ist am 14.05.2015 bei Audible GmbH erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1,258
  • 4 Sterne783
  • 3 Sterne255
  • 2 Sterne38
  • 1 Stern18
  • Sortieren:
    amarthriels avatar
    amarthrielvor 5 Tagen
    Kurzmeinung: Ein guter Auftakt, allerdings fühlte es sich leider eine ganze Weile wie eine Einleitung an, da die Protagonistin nur langsam voran schritt.
    Leider nicht gänzlich überzeugend!

    Rezension - Frostkuss von Jennifer Estep

    Allgemeine Informationen

    Titel: Frostkuss

    Autor: Jennifer Estep

    ISBN: 9783492280310
    Sprache: Deutsch
    Ausgabe: Flexibler Einband
    Umfang: 400 Seiten
    Verlag: Piper
    Erscheinungsdatum: 11.05.2015
    Teil 1 der Reihe "Mythos Academy"


    Klappentext:

    Tausende Fans verfolgten gebannt die Abenteuer von Gwen Frost und ihren Freunden auf der Mythos Academy. Jetzt gibt es die SPIEGEL-Bestseller-Reihe erstmals im Taschenbuch - in unwiderstehlicher Ausstattung! Für Fans und Neueinsteiger ein Muss. Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, ihre Fähigkeiten richtig einzusetzen. Gwen Frost besitzt ein einzigartiges Talent: die »Gypsy-Gabe«. Eine einzige Berührung reicht aus, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber die mythische Welt steht vor einer tödlichen Bedrohung, und Gwen befindet sich plötzlich im Zentrum eines großen Krieges.


    Rezension:

    In diesem Buch folgen wir Gwen Frost, einer jungen Schülerin der Mythos Academy, die eine spezielle Gabe besitzt und sich durch den Schulalltag und das damit einhergehende “Chaos” schlägt. Als sie einen vermeintlichen Mord an einer Mitschülerin miterlebt und sie ihre Gabe im Stich lässt, kann sie nicht anders als zu glauben, dass es etwas Größeres mit den Geschehnissen auf sich hat und stürzt sich deshalb kopfüber eigenständig in die Aufklärung der Geheimnisse. Große Gefühle, Verrat und Dramen kommen dabei nicht zu knapp.

    Die Autorin schafft in diesem Buch eine nachvollziehbare Welt und dieses bekannte Gefühl, das wir erwarten wenn wir irgendwo Academy auf dem Buchcover lesen. Auch die Information zu den Göttern und Göttinnen wirkt ausreichend recherchiert und gut in die Handlung der Geschichte eingebaut. Leider wird auf fast jeder Seite vieles zu gewissen Themen wie dem Krieg, Loki und Jasmine wiederholt. Dies sorgt dafür, dass man sich fühlt als würde man in der Geschichte nicht voranschreiten. Der Schreibstil der Autorin ist einfach und das Buch lässt sich dadurch schnell und gut lesen.

    Leider wirkt Gwen viel zu kindlich für ihr Alter von 17 Jahren und braucht für das Erschließen der Zusammenhänge einfach viel zu lange. Trotz dessen ist sie meist einfach süß. Vor allem, wenn sie ihre Großmutter besucht. Andere Charaktere wie zum Beispiel Professor Metis sind wunderbar gestaltet und nicht widersprüchlich zu ihren Charakterzügen. Sie handelt meist weise, so wie man es von ihr und ihrem Bezug zu einer gewissen Göttin auch erwarten würde.

    Schade ist es, dass es einfach ist ab der Mitte des Buches schon den Schluss erschlossen zu haben. Daher wirkt es für den Leser schon früh sehr vorhersehbar.

    Leider konnte mich das Buch deswegen nicht gänzlich überzeugen und bekommt deswegen von mir 3 Sterne.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    gabriela7s avatar
    gabriela7vor 14 Tagen
    Kurzmeinung: Ein unglaublich tolles Buch, was schlaflose Nächte beschert!
    Schlafelose Nächte sind Vorgesichert!

    Hiii! Ich habe heute in der Nacht den ersten Teil der Mythos-Academy beendet! Mir hat eine Freundin davon erzählt und als ich das letzte mal in einer Buchhandlung stand konnte ich nicht Wiederstehen und hab mir das Buch mitgenommen. 


    Ich möchte mit den Cover beginnen. Es ist sehr schön und auch einzigartig. Ich finde die Augen am ersten Band besonders schön. Da das cover zum größten Teil in weiß gehalten ist wirken die Türkisen Augen sehr und erinnern an Schnee und Frost genau wie Ihr Name Gwendolyn Frost. 

    Der Name ist sehr schön und wirkt auch irgendwie Mystisch. Ich mag auch Ihren Charakter sehr. Sie ist sehr stark, musste aber auch sehr viel durchmachen. Sie ist anders als die anderen und was ich sehr an Ihr bewundere sie verändert sich deshalb nicht. Sie lebt Ihren Stil und lässt sich nicht beeinflussen. 
    Logan und Daphne spielen auch eine große rolle und vom Charakter her auch sehr sympathisch. 

    Logan ist einer dieser Typischen BadBoys und auch ziemlich Hot (zumindest in meinen und Gewen's Augen) Er kann aber auch freundlich sein. Er ist auch mysteriös, er hat Geheimnisse und ich bin sicher es steckt mehr dahinter. Ich kann es kaum erwarten mehr über ihn zu erfahren. 

    Daphne war mir am Anfang ein wenig unsympathisch wurde mir aber immer mehr sympathischer und ich denke ich wäre auch gerne Ihre und Gwen's Freundin. 

    Ich habe einmal. wo gelesen eine Autorin gibt jedem Leser im Buch Zeichen um erkennen zu können wie es endet, und hätte ich das Buch mit anderen Augen betrachtet, hätte ich gewusst wie es endet aber es war dennoch eine sehr Überraschende Wendung am ende mit der Ich nie gerechnet hätte. 

    Das Buch ist spannend, fesselnd und voller Mysterien. Für jeden Fantasy fan gemacht!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    N
    Napetiavor 20 Tagen
    Kurzmeinung: 4,5 *
    Guter Reihenauftakt

    Insgesamt: 4,5🌟
    Ich hatte am Anfang, durch die Tatsache das die Geschichte in einer Schule spielt, Sorge, dass es mir zu sehr in die Jugendbuch Richtung geht.
    Allerdings war das garnicht der Fall. Ich fand die Jugendsprache, in der die Geschichte geschrieben ist, tatsächlich sehr erfrischend und auflockernd. Die Umwelt wurde außerdem so bildlich beschrieben, dass ich sofort in die Welt eintauchen konnte. 😄
    Das Buch hat in mir das Interesse an der Mythologie geweckt. Ich fand es sehr interessant im Nachhinein zu schauen, welche mythologischen Elemente tatsächlich so in der Mythologie vorkommen und welche etwas abgeändert wurden. Diese Änderungen waren sehr gut geschrieben und fielen nicht weiter auf. Die Richtung in die das Buch dann ging hat mir sehr gut gefallen (als Hinweis für die die es schon gelesen haben und da ich nicht spoilern möchte: Jasmine) und ich hatte es so nicht erwartet. 😁
    Insgesamt für mich ein sehr gutes Buch, welches auch einen Suchtfaktor hatte.
    Den zweiten Teil habe ich schon hier und er steht schon auf meiner Leseliste 😊

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    M
    minnie_mousevor 25 Tagen
    Kurzmeinung: Gelungener Auftakt!
    Eine wahrhaft mythische Geschichte ...

    Nach dem Tod ihrer Mutter wird Gwen Frost auf die Mythos Academy geschickt - unfreiwillig. Dort wird sie zusammen mit Amazonen, Walküren, Spartanern und vielen anderen mythischen Wesen auf den Kampf gegen die Schnitter des Bösen vorbereitet. Doch anders als der Rest der Schule ist dieser Kampf und der Rest der Mythengeschichte für sie genau das: eine Geschichte. Bis Gwen Zeuge am Mord einer Mitschülerin wird und ihre eigene Gabe nutzen muss um ihn aufzuklären. Und auch ein spezieller Spartaner hat ihre Aufmerksamkeit geweckt ....

    Die Geschichte wird schlüssig aufgebaut und auch an den beeindruckenden Campus von Mythos kann man sich gut hin versetzen durch viele Detailreiche Beschreibungen. Mit Gwen kann man sich gut identifizieren - haben wir uns nicht schon alle mal fremd und allein an einem Ort gefühlt? Allerdings fand ich ihre Anti-Haltung gegenüber allem und wirklich jedem mit der Zeit ziemlich nervig, aber nun gut die Autorin wollte wahrscheinlich ihren Standpunkt klarmachen. Trotzdem mag ich die Geschichte um Liebe und Freundschaft vor einer wortwörtlich mythischen Kulisse.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    JuleBebiehs avatar
    JuleBebiehvor einem Monat
    Kurzmeinung: Ich mochte die Charaktere in den Buch & auch wie Gwen Freunde gefunden hat.. mit dem Ende hätte ich niemals gerechnet - toll Reihe :)
    ..ein super Auftakt einer Reihe die lust auf mehr macht :)

    Inhalt:

    Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, ihre Fähigkeiten richtig einzusetzen. Gwen Frost besitzt ein einzigartiges Talent: die »Gypsy-Gabe«. Eine einzige Berührung reicht aus, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber die mythische Welt steht vor einer tödlichen Bedrohung, und Gwen befindet sich plötzlich im Zentrum eines großen Krieges.


    Cover:

    Die Cover gibt es einmal in weiß & einmal in schwarz. Mir gefallen beide irgendwie die schwarzen ergeben zusammen ein Bild über die Buchrücken & die weißen sehen von vorne wirklich wunderschön aus & jedes hat eine andere Farbe :)


    Meinung:

    Ich mochte die Charaktere wirklich sehr gerne & fand sie wirklich auch toll ausgearbeitet. Gerade Gwen als Protagonistin fand ich irgendwie ziemlich cool; ich mochte wie sie sich im laufe des Buches entwickelt hat & dann auch wirklich irgendwie Freunde gefunden hat. Ich mochte besonders ihre starke Bindung zu ihrer Großmutter, obwohl sie ja eigentlich auf einem Internat ist. Das Einzige was mich etwas gernervt hat war das gefühlt jedes 5 Wort GypsieGabe war.. für mich hätte auch einfach meine Gabe gereicht. Das sie eine Gypsie war hatte ich auch nach den ersten 10x verstanden :D.. Logan fand ich dann auch irgendwie ziemlich cool :p Gerade seine Gabe, macht ihn noch um einiges cooler :D..

    Der Schreibstil der Autorin ist super & das Buch lässt sich wirklich perfekt lesen. Die Kapitel sind weder zu lang – noch zu kurz & die Kapitel sind wirklich schön gestaltet mit dem Rauch oben auf jedem Kapitel Anfang :) Die Geschichte war spannend & ich bin gespannt wie es in den anderen Bänden weiter geht.

    Das Ende hat mich dann doch wirklich überrascht & ich wäre nie drauf gekommen.


    Fazit:

    Rundum fand ich die Geschichte wirklich gut & freue mich schon auf die anderen Teile & bin gespannt wie es weiter geht & was Gwen noch so alles über sich & ihre Familie rausfindet.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    L
    lovely_booksvor einem Monat
    Kurzmeinung: Mythologie und Liebe
    Mythologie und Liebe

    Der erste Band hat mir sehr gut gefallen. Die Charaktäre sind schön ausgearbeitet und mir gefällt der Schreibstil der Autorin

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    XChillys avatar
    XChillyvor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine schöne Geschichte, die mir trotz der wiederholungen viel Freude bereitet hat
    Eine schöne Geschichte

    Cover:

    Ich finde das Cover extrem schön!!!
    Ja es ist recht schlicht gehalten, aber ich finde das mit den Augen so unheimlich Klasse.
    Deswegen kam dieses Buch für mich auch nicht als Taschenbuch infrage, da ich das Cover der Paperbackedition einfach so toll finde. Ich muss dazu sagen, das Taschenbuch finde ich auch sehr schön, aber die Augen haben es mir einfach angetan.
    Allerdings finde ich es grundsätzlich doof das, das Taschenbuch und Paperback nicht das gleiche Cover haben.

    Meinung:

    Es ist noch nicht lange her, da habe ich die kurze 39 Seitige Vorgeschichte "Frist Frost" gelesen.
    Da war ich schon völlig begeistert von dem Schreibstil von Jennifer Estep, denn dieser liest sich wirklich sehr flüssig und wirklich sehr verständlich, was ich gerade bei Büchern die Mythologische Hintergründe haben, unheimlich wichtig finde.
    Schon ab der ersten Seite hat mich Jennifer Estep mit Ihren tollen Schreibstil gefangen. 

    Gwen ist eigentlich ein gewöhnlicher Teenager, wenn da nicht die Psychometrie wehre.
    Sobald Gwen einen Gegenstand oder aber eine Person anfässt, erscheinen Bilder in Ihren Kopf, diese zeigen die Vergangenheit des Gegenstandes oder aber der Person, aber das ist noch nicht alles, Sie durchlebt auch die damit verbundenen Gefühle.
    Diese Gabe macht Gwen schon etwas anders als Ihre Mitschüler, jedoch kennt Sie diese Gabe, denn Ihre Mutter und Großmutter haben auch eine besondere "Gypsygabe".
    Eines Tages verändert sich Gwens leben von einen Tag zum anderen.
    Nach einen einschneidenden Ereignis lernt Gwen Professort Metis kennen und muss Ihre alte Schule verlassen und nun die Mythos Academy Besuchen.
    Mal abgesehen davon das die Schüler auf der Mythos Academy unheimlich wohlhabend sind, ist auch diese Schule ganz besonders.
    Die Schüler sollen wohl Nachfahren der alten Götter sein, Walküren, Amazonen, Spartaner und viele mehr sollen tatsächlich Real sein?
    Und als wär das nicht schon komisch genug, sollen auch die ganzen alten Mythengeschichten die Ihre Mutter Ihr als Kind immer erzählt hat, nun auch plötzlich der Wahrheit entsprechen ...
    Ach und dann gibt es noch den unheimlich gut aussehenden Logan Quinn.
    Was ist dran an den Geschichten?
    Was geht in dieser speziellen Schule vor sich?
    Wir lesen hier aus der Ich Perspektive von Gwen, die wirklich wundervoll geschrieben ist.
    Gwen finde ich wirklich sehr authentisch und Sie ist mir echt ans Herz gewachsen.
    Ihre art zu denken kann man gut nach voll ziehen, sodass wir auch Ihr Gefühlsleben gut verstehen können.
    Die gesamte Story war durch und durch aufregend und es gab immer wieder Neues zu entdecken.
    Es gab hier und da Momente, die man vorhersehen konnte, was mich in dieser Geschichte jedoch nicht gestört hat. Immerhin gab es genug unvorhersehbare dinge;)
    Auch die gesamte Entwicklung der Protagonistin und den zwischenmenschlichen Beziehungen fand ich total Klasse.

    Fazit:

    Eine superspannende Geschichte mit einer authentischen, jungen Protagonistin!
    Ich mag sowohl die nordische als auch die griechische Mythologie sehr gern, dementsprechend gut gefiel mir die Story.
    Ich finde es unheimlich schön, dass es so viele unterschiedliche Interpretationen und Geschichten gibt.
    Mein einziger Kritikpunkt ist, dass leider sehr viele Wiederholungen vorkommen.
    Frost Kuss ist wieder mal so ganz anders.
    Wer Jugendromane und mythologische Geschichten mag, muss Frost Kuss lesen :D
    Ich freu mich schon sehr auf Band 2

     www.chilly-buchwelt.blogspot.de

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Y
    yccmpvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: In Love
    In Love!

    Das Buchcover hat mich anfangst nicht wirklich gereitzt und auch keinerlei Interesse in mir geweckt, erst als ich die Geschichte bzw. einen kleinen ausschnitt der Geschichte von meiner Freundin gehört habe, wurde mein Interesse geweckt.

    Ich habe nach diesem Buch, alle darauffolgenden Teile dieser Reie förmlich verschlungen, eine wunderbare Geschichte die auch wirklich zeigt wie sich ein Mensch durch verschiedene Erreignisse verändert! Ich war und bin ein SEHR GROSSER Fan von dieser Buchreie und bin auch ein sehr grosser Fan von der Autorin geworden. Mit jedem Absatzt stieg die Spannung nicht nur durch die Erreignisse die passierten sondern auch zwieschen Gwen und Logan, man wurde nicht entäuscht.

    Was mich jedoch ein wenig traurig gemacht hat ist das es als es am Ende endlich zwieschen Gwen und Logan richtig anfing, die Reie fertig war. Ich hätte mir dort eventuel noch ein Buch gewünscht um zu sehen wie es mit Gwen und Logan nun weitergeht und ob noch etwas auf sie zu kommt jedoch kamm leider keins. Was ich aber toll finde ist das die Autorin nun die Geschichte am leben lässt mit den neuen Büchern von Gwens Cousine. Im grossen und ganzen, eine WUNDERSCHÖNE UND TOLLE Buchreie die ich wirklich jedem empfählen kann!

    LOVE LOVE LOVE

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Lavendel_Julias avatar
    Lavendel_Juliavor 2 Monaten
    Frostkuss

    Autor: Jennifer Estep

    Inhalt: Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, ihre Fähigkeiten richtig einzusetzen. Gwen Frost besitzt ein einzigartiges Talent: die »Gypsy-Gabe«. Eine einzige Berührung reicht aus, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber die mythische Welt steht vor einer tödlichen Bedrohung, und Gwen befindet sich plötzlich im Zentrum eines großen Krieges.

    Ich war so gespannt auf das Buch, weil ich so viel gutes gehört habe. War dann aber leider etwas enttäuscht davon. Die Geschichte an sich fand ich gut aber die Umsetzung davon hat mir leider nicht so gefallen. Manche stellen hätte man sich sparen können. Die charakterliche Umsetzung fand ich ganz gut sie hat mir auch am besten gefallen. Die Charaktere könnten alle nicht unterschiedlicher sein. So ist Gwen Frost eher bodenständig und abgeneigt von dem Luxus und Daphne ist genau das Gegenteil von ihr. Trotz alldem Freunden die beiden sich an. Auch der Junge Spartaner hat mir sehr gefallen. Der Schreibstil hat mir auch gut gefallen es war einfach und schnell zu lesen. Dennoch bin ich immer noch am überlegen ob ich mir den zweiten Teil holen werde. Den dieser Auftakt hat mir nicht so gut gefallen wie im Vergleich zu anderen Reihen. Leider nicht so gut wie erhofft.

    Taschenbuch Preis: 14,99€

    Seitenanzahl: 400

    Erscheinungsdatum: 11.05.2015

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    michelles-book-worlds avatar
    michelles-book-worldvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eines meiner Liebligsbücher!
    Frostkuss

    Jennifer Estep schreibt in einem wunderbaren Schreibstil, der einen immer wieder in den Bann zieht. Es ist immer etwas einzigartiges und mystisches dabei, was sehr gut zu dem Buch passt! Das Buch ist relativ schnell zu lesen. Schon auf der ersten Seite, hat mich die Geschichte gefangen genommen und ich konnte einfach das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Und ich war echt froh, dass ich bereits alle sechs Teile besitze und schäme mich ein wenig, dass ich diese tolle Buchreihe nicht vorher begonnen habe! Abgesehen davon liebe ich die Cover, die alle zu einander passen, aber dennoch einzigartig schön sind. In diesem Buch steckt eine Menge Spannung und ich finde, dass hier die Liebesgeschichte zwischen Gwen und Logan ein bisschen zu kurz kommt, aber dennoch sie sehr kitschig gehalten ist. Außerdem finde ich es echt gut, dass in diesem Buch so viele individuelle Namen vorhanden sind, sodass es gleich viel mehr Spaß macht, dieses Buch zu lesen! Gwen Frost und ihre Grandma sind mir sehr ans Herz gewachsen. Diese Verbindung zwischen den beiden ist so gut beschrieben worden, dass ich mich gleich in die beiden verguckt habe! Dieses Buch gehört zu meinem absoluten Lieblingsbuch und ich hoffe, dass die anderen 5 Teile genauso gut mithalten können!

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    rainbowlys avatar

    In der Gruppe "Serien-Leserunden" haben sich einige gefunden, die die "Mythos Academy" Reihe von Jennifer Estep gerne gemeinsam lesen würden.

    Wir starten bei Band 1 - Frostkuss.

    Start 07.08.2017

    Es gibt allerdings keine Bücher zu gewinnen! Jeder nimmt mit seinem eigenen Exemplar teil.

    Wer sich gern anschließen möchte ist herzlich willkommen!



    Gemeinsam lesen:

    rainbowly
    Kendra
    Ro_Ke
    PMelittaM

    Quitschentli
    VonDerZeitBeseelt
    Rubine
    Ro_Kes avatar
    Letzter Beitrag von  Ro_Kevor einem Jahr
    Ich wäre im September wieder dabei :)
    Zur Leserunde
    booklisas avatar
    Liebe Bookies,

    ich bin zurück mit einem neuen Gewinnspiel! Dieses Mal gibt es das fantastische Buch „Frostkuss“ zu gewinnen! Alles was ihr zum Gewinnen machen müsst, ist den Beitrag auf meinem Blog (http://bookiesofpassion.com/2016/06/gewinnspiel-3/) zu kommentieren mit der Begründung, wieso ihr das Buch gerne gewinnen möchtet!

    Teilnehmen kann jeder in Deutschland über 18, oder mit Erlaubnis der Eltern. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 26.06.2016. Ich wünsche euch allen viel Glück!

    Eure Lisa
    Zur Buchverlosung
    Niobs avatar
    Hallo zusammen!

    Wir von der Gruppe "Serien-Leserunden" möchten gemeinsam "Frostkuss" lesen.

    Bücher gibt es leider keine zu gewinnen, aber wer sich uns anschließen möchte, ist herzlich willkommen ^^

    Los geht´s am 08.07.14
    Zur Leserunde

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Mein Name ist Gwen Frost und ich verfüge über die seltene Gypsy-Gabe ...

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks