Jennifer Estep Frostnacht

(782)

Lovelybooks Bewertung

  • 592 Bibliotheken
  • 51 Follower
  • 10 Leser
  • 96 Rezensionen
(447)
(258)
(69)
(5)
(3)

Inhaltsangabe zu „Frostnacht“ von Jennifer Estep

Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?

Tolle Reihe

— Larissa_Dumm
Larissa_Dumm

Fesselndes Buch, voller spannung und Liebe. Einfach fantastisch!

— elinabooks
elinabooks

Wieder mal sehr gut gelungen!

— FantasyLeseRatte95
FantasyLeseRatte95

Guter Folgeband!

— may_court
may_court

Schade, dass die Reihe hiermit zu Ende ist. Aber ein großartiges Ende!

— Tanasya
Tanasya

Hat sich etwas gezogen und war enorm vorhersehbar. Bin trotzdem ziemlich gespannt auf das Finale

— books_____forever
books_____forever

Wieder einmal ein hochspannender Teild er Mythos Academy.

— TatjanaVB
TatjanaVB

ich mag ihren Schreibstil

— mia0503
mia0503

Und wieder ein toller Teil der Serie

— Agnes13
Agnes13

~3,75 Sterne

— jojo_liest
jojo_liest

Stöbern in Fantasy

Kill Baxter. Showdown in Cape Town

Wahnwitzige Urban-Fantasy, die leider auch die Schwächen des ersten Bands geerbt hat.

Stuffed-Shelves

Fireman

Ein tolles und spannendes Buch mit einer außergewöhnlichen Geschichte nun endlich auch auf Deutsch!

Insomnia1106

Die maskierte Stadt

Leider ist der Roman nicht so gut wie der erste Roman der Reihe. Zudem hat mir Kai gefehlt, alleine finde ich Irene zu anstrengend.

ban-aislingeach

Die Seelenspringerin

Tolles Fantasyabenteuer für Erwachsene und Vampirfans

DieMonotonie

Fenrir

Eine wunderbare Geschichte mit einem überraschenden Ende. Vielen Dank für die schönen Stunden!

Sab_Ine1

Karma Girl

Nicht das beste Buch der Autorin, aber ganz unterhaltsam. Wurde zum Ende immer besser, den Mittelteil fand ich teilweise leider schwach...

AnnaKatharinaKathi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mythos Academy Band 5

    Frostnacht
    Buchwurm80

    Buchwurm80

    05. April 2017 um 12:34

    Kaum hat sich die mythische Welt vom letzten großen Angriff der Schnitter des Chaos einigermaßen erholt, erfolgt ein Giftattentat auf Gwen. Da dieses während ihrer Schicht in der Bibliothek der Altertümer verübt wird, erwischt es Nickamedes anstatt ihr. Und es gibt nur eine seltene Pflanze, die Nickamedes retten kann. Diese wächst in den sagenumwobenen, gefährlichen Ruinen von Eir und obwohl Gwen und ihre Freunde sicher sind, dass es sich um eine bewusste Falle der Schnitter handelt, sehen sie sich gezwungen, den Aufstieg trotzdem zu wagen, um Nickamedes Leben zu retten. Ein Kampf auf Leben und Tod steht bevor, doch wo wird die Falle zuschnappen? Und was hat es mit dem merkwürdigen Mädchen auf sich, dass Gwen zu hassen scheint, obwohl sie sie gar nicht kennt? Im fünften Band der Serie erfährt Gwen die letzten Familiengeheimnisse und so manche Information gefällt ihr so gar nicht. Die Geschichte spitzt sich immer mehr zu und steuert auf den finalen sechsten Band zu. Leider wiederholte sich hier die Autorin in ihrer Idee bzgl. mythologischer Figuren und Fabelwesen und daher war die Geschichte mal wieder extrem vorhersehbar und verlor daher gewaltig an Spannung. Dies war wieder ein Band, der mich nicht wirklich überzeugen konnte. Sehr Schade, ich hatte anfangs mehr von dieser Serie erwartet.

    Mehr
  • Frostnacht

    Frostnacht
    FantasyLeseRatte95

    FantasyLeseRatte95

    20. March 2017 um 08:13

    Am Wochenende habe ich Frostnacht fertig gelesen und nun stehe ich kurz vor dem Ende der Frost-Reihe, was mich doch schon ein wenig traurig macht. Ich habe mich sehr in die Charaktere verliebt und verfolge mit Spannung die Liebesbeziehung zwischen Gwen und Logan. Vor allem dieser Teil hat mich sehr mitgenommen, weil Logan die Mythos Academy verlassen hat und darunter er und auch Gwen zu leiden haben. Beide werden von schrecklichen Alpträumen verfolgt, von der Szene, die im vorherigen Band Frostglut passiert ist... Trotz alldem muss sich Gwen weiter gegen die Schnitter beweisen und weitere Schuldgefühle belasten sie. Hinzu kommt, dass Gwen ein Mitglied ihrer Familie kennen lernt und schlimme Details über ihren Vater erfahren muss... Aber Gwen gibt nicht auf! Und das ist so bemerkenswert!   Es ist wieder ein sehr gutes Buch geworden, eine super Fortsetzung und wieder einmal kann ich es kaum abwarten, wie es weiter geht und wie die Geschichte ihr Ende findet!

    Mehr
  • Frostnacht - Jennifer Estep

    Frostnacht
    booksworldbylaura

    booksworldbylaura

    03. March 2017 um 09:51

    Guten Morgen ihr Lieben!Ich habe heute morgen Frostnacht ausgelesen und nutze jetzt meine freie Zeit um die Rezension dazu zu schreiben.Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥ Allgemeines QuelleTitel:FrostnachtAutor/in:Jennifer EstepVerlag:PiperGenre:Fantasy/LiebeISBN:978-3-492-70314-7Seiten:448Preis:14,99 Euro Kaufen? Handlung Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen? Meine Meinung Ich bin ein echter Fan der Mythos Academy und freue mich auf jeden Band und bisher wurde ich auch noch nicht enttäuscht!Gwen denkt das die Sache mit den Schnittern endlich vorbei ist,allerdings hat sie da sich geschnitten.Als sie in der Bibliothek arbeitet wird sie Zeuge wie jemand versucht in ihre Wasserflasche zu vergiften,sie verfolgt ihn direkt und schafft es ihn auch zu schnappen - allerdings in dem Moment trinkt Nickamedes aus der Wasserflasche und fällt kurz darauf um.Schnell versuchen Gwen und ihre Freunde das Gift zu suchen und dann das passende Gegenmittel zu finden -  das ging schnell,aber das Gegenmittel ist eine sehr seltene Pflanze die nur in den gefährlichen Regionen der Rocky Mountains.So beschließen sie,ihre Freunde und auch paar Leiter so schnell wie möglich dahin zu gehen.Kaum sind sie da trifft sie auf eine Verwandte von ihr,die sie noch nie in ihren Leben gesehen hat und erfährt durch sie jede Menge von ihrem Vater - aber das ist nicht alles den sie müssen auch noch den gefährlichen Aufstieg überleben...In die Bücher rein zu kommen ist sehr einfach,den bei jeden Band ist am Anfang eine kleine "Wiederholung",wo kurz erläutert wird was in den vorherigen Bändern passiert ist.Das ist auf jeden Fall eine Erleichterung,den wenn es schon etwas länger her ist das man den vorherigen Band gelesen hat steht man nicht ganz so unwissend da.Auch das Buch packte mich wieder von Anfang an,den es ging direkt mit der ganzen Spannung weiter die auch in den vorherigen Bändern da war.Ich war einfach nur begeistert und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen,den ich wollte unbedingt wissen ob sie die Mission schaffen und ganz besonders ob Logan nochmal auftaucht!Es war einfach wieder so eine spannende Handlung drin.Hier hat man auch einiges über ihren Vater herausgefunden,was auch sehr interessant war da er auch nicht der Mann war den man erwartet hat.Zwar kam hier kaum die Liebesgeschichte zwischen Gwen und Logan vor,aber dafür passierte immer wieder etwas und es wurde auch wirklich nie langweilig! Wie schon mal gesagt ich bin ein großer Fan der Mythos Academy,den ich hab mich einfach in alles verliebt und habe schon Angst bald den letzten Teil zu lesen und dann diese Reihe zu beenden.Hier passiert einfach soviel,was man teilweise auch selber gerne erleben würde.Es ist auf jeden Fall eine Reihe die man lesen sollte.Die Protagonistin Gwen finde ich ja echt sympathisch und auch nett.Mal wieder hat sie in dem Band gezeigt das sie ihr Leben für wirklich jeden opfern würde,damit sie nicht sterben.Ich bewundere wirklich wie selbstlos sie ist und auch wie sie wirklich jedes Abenteuer meistert - auch wenn es nicht immer gut enden könnte.Sie denkt auch nicht wirklich über die Gefahren nach die ihr passieren könnten,sie denkt nur darüber nach wie sie der jeweiligen Person helfen kann - was ich echt toll finde.Den Schreibstil der Autorin finde ich echt toll,den bisher hat mich jedes ihrer Bücher gefesselt und auch nicht mehr los lassen wollen,Ich mag es sehr wie sie schreibt,den ihre Bücher sind sehr angenehm zu lesen und es macht auch auf jeden Fall Spaß.Besonders mag ich ihre Kampfscenen im Buch,den sie sind so detailliert beschrieben das man es sich genau vorstellen kann wie der Kampf aussieht. BewertungIch gebe dem Buch verdiente 5/5 Sterne,den es war wieder eine echt packende Geschichte - wo man auch viel über ihre Vergangenheit erfuhr!★★★★★

    Mehr
  • Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    ACHTUNG! DIES IST EINE CHALLENGE UND KEINE VERLOSUNG ODER LESERUNDE! 
 ES GIBT KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!  Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017 Ein neues Jahr bricht an und wir wollen es bunt und farbenfroh machen. Wie auch in den letzten Jahren, wird jeder Monat einer anderen Farbe gewidmet. Auch die Zusatzaufgaben kommen wieder zum Einsatz, jedoch in etwas anderer Form als bisher.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere  Farbe im Vordergrund. 
Lest dazu ein Buch, dessen Cover vorrangig in der vorgegebenen Farbe gehalten ist. Dabei gilt als Richtwert etwa 2/3 des Covers sollen in dieser Farbe sein. Die Farbbücher müssen im Monat der entsprechenden Farbe gelesen werden, sonst zählen sie nicht.    Es gibt noch  Zusatzaufgaben, die ihr in Kombination mit dem „Farbbuch“ lösen könnt. Diese Aufgaben sind (im Gegensatz zum Vorjahr) von Anfang bekannt und können beliebig mit den Farben kombiniert werden. Jede Zusatzaufgabe darf nur einmal gelöst werden!  Es gibt 13 Zusatzaufgaben, von denen ihr (logischerweise) nur maximal 12 lösen könnt (jeden Monat ein Buch). Warum ich 13 Aufgaben stelle? Weil ihr so etwas mehr Entscheidungsfreiraum habt.  Die Zusatzaufgaben MÜSSEN in Kombination mit einem Farbbuch gelesen werden - Lest ihr ein Buch, das nur die Zusatzaufgabe erfüllt, zählt dies leider nicht.  Zusatzaufgaben dürfen nachträglich nicht getauscht werden! Einmal gelöst, ist die Aufgabe aus dem Spiel.  Es gelten für diese Challenge alle Bücher, die mehr als 100 Seiten haben (es gilt immer die von euch gelesene Ausgabe).  Punkte  Für jedes  Farbbuch, das im richtigen Monat gelesen wurde gibt es  1 Punkt.  Für jede  Zusatzaufgabe, die in Kombination mit einem Farbbuch gelesen wurde gibt es noch  +1 Punkt.  Somit kann man im Monat maximal 2 Punkte bekommen.  BEISPIEL April: Grün  Ich lese „Zeitenzauber - Die goldene Brücke“ von Eva Völler.  Damit bekomme ich 1 Punkt für die Farbe.  Zusätzlich erfüllt es das Kriterium „Von einer Frau geschrieben“. Dafür erhalte ich ebenfalls 1 Punkt.  Damit habe ich im April insgesamt 2 Punkte gesammelt.  FARBEN Januar : Bunt Februar : Weiß März :  Gelb April : Grün Mai: Metallic / Glitzer Juni : Blau Juli : Lila / Violett August : Rosa / Pink September : Rot Oktober : Orange November : Braun Dezember : Schwarz ZUSATZAUFGABEN 1 ) Ein Buch, das verfilmt wurde. 2) Ein Buch, das mehr als 550g wiegt. 3) Ein Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover. 4) Ein Buch, das in Afrika, Asien oder Südamerika spielt. 5) Ein Buch mit Feuer oder Wasser auf dem Cover oder im Titel.  6) Ein Buch, dessen Autor mindestens 3 weitere Bücher veröffentlicht hat.  7) Ein Buch mit einer Zahl im Titel. 8) Ein Buch eines Autors, von dem du noch nichts gelesen hast. 9) Ein Buch, das vor 1950 erstmalig erschienen ist. 10) Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat (nennt den Preis). 11) Ein Buch, das von einer Frau geschrieben wurde. 12) Ein Klassiker  13) Ein Buch, das der zweite Teil einer Reihe ist WIE MACHE ICH MIT?  Erstellt einen Sammelbeitrag im Unterforum „Sammelbeitrag“ (BITTE NICHT UNTER „Bewerbung“!)  Schickt mir den Link zum Sammelbeitrag bitte in einer Nachricht!  Lest fleißig eure Bücher und sammelt Punkte! Tragt diese anschließend in euren Sammelbeitrag ein. Ihr könnt jederzeit in diese Challenge einsteigen, könnt aber nur ab dem aktuellen Monat mitmachen.  Noch Fragen?  Dann stellt diese gerne bei „Fragen & Antworten“. Antworten zu bereits gestellten Fragen werde ich dort im ersten Beitrag sammeln.  Seid ihr euch unsicher, ob euer Buch die Farbvorgabe erfüllt? Dann schaut im entsprechenden Thema nach. Dort tummeln sich viele liebe, hilfsbereite Menschen, die euch gerne weiterhelfen.  In den Monatsthemen könnt ihr euch zudem auch gerne über die Zusatzaufgaben, etc. austauschen.  Alles klar?  Dann freue ich mich, dass ihr dabei seid und wünsche euch ein farbenfrohes Jahr 2017!  Teilnehmerliste:  Aramara ban-aislingeach BeEe26 BlueSunset  booksvillavintage _Buchliebhaberin_ Car_Pe ClaraOswald Code-between-lines EnysBooks Gutti93 janaka  Johanna_Jay  Joo117 josie28 JulesWhetherther Kady katha_strophe kleinechaotin Kodabaer Kuhni77 LadySamira091062 lesebiene27 LostHope2000 louella2209 LubaBo mareike91  Mirijane MissSnorkfraeulein Mrs_Nanny_Ogg Nelebooks  papaverorosso PMelittaM Ponybuchfee QueenSize  sansol ScheckTina SomeBody StefanieFreigericht stebec sursulapitschi Talathiel Vucha zhera

    Mehr
    • 706
    Nelebooks

    Nelebooks

    04. February 2017 um 08:47
  • greifen kommen

    Frostnacht
    muse-thalia

    muse-thalia

    26. January 2017 um 19:21

    Im Band 5 lernt Gwen Greifen kennen, erfährt das sie eine Cousinne hat die Spartanierin ist. Und als wenn das noch nicht genug wäre, erfährt Gwen auch noch das sie eine Halbspartanerin ist. Gwen erwischt in der Bibliothek einen Schnitter der sie vergiften wollte aber erwischt Nickademes und alle brechen auf um ihn zu retten und geraten in eine Falle oder geraten eher die Schnitter in eine Falle?

  • Gwen macht wieder eine klasse Entwicklung durch

    Frostnacht
    Griinsekatze

    Griinsekatze

    07. January 2017 um 15:07

    Der 5. und vorletzte Teil der Mythos Academy ist wieder von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Wir haben unseren Champion Gwen, deren Leben sich wieder normalisiert hat. Einzig und alleine der Gedanke, dass Logan weg ist, quält sie. Das und die ewigen Albträume über die Geschehnisse im Auditorium. Natürlich bleibt es aber nicht so und Gwen beweist wieder, was sie alles bereit ist, für ihre Freunde zu unternehmen. Sie muss sich wieder beweisen und den Schnittern gegenüberstehen. Mit dabei sind ihre Freunde Daphne, Carson, Alexei und Oliver. Nur Logan fehlt und das ist auch das Einzige negative an dem Buch. Er ist ein fester Bestandteil und dieses ewige Hin und Her zwischen dem Spartaner und dem Gypsimädchen ist wirklich nervig. Die beiden sollen sich zusammenreißen.FazitWir lernen neue Charaktere kennen und Gwen kommt dem finalen Kampf gegen Loki immer näher. Immerhin haben wir nur noch einen Band vor uns. Da wird sich alles entscheiden. Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht!

    Mehr
  • Schnitterkämpfe und die Jagd nach dem seltenen Heilmittel beginnen

    Frostnacht
    TatjanaVB

    TatjanaVB

    07. January 2017 um 13:31

    Klappentext: Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?   Inhalt Gwen leidet schrecklich an Liebeskummer, denn Logan ist verschwunden und sie kann sich nicht sicher sein, dass er in Sicherheit ist. Denn die Schnitter unter der Anführung von Vivian sind immer noch hinter ihr und den Artefakten hinterher. Als sie einen Schüler entdeckt, der ihr ein Pulver ins Wasser streut, ist sie sich sicher, dass es mal wieder ein Schnitter handelt. Sie verfolgt ihn, doch bevor sie ihn schnappen kann vergiftet er sich selbst. Doch während der Schnitterjagd verliert sie ganz aus den Augen, dass Nickamedes etwas von dem Wasser getrunken haben könnte und bereits vergiftet ist. Ein Kampf gegen den Tod des Bibliothekars beginnt, an den sich Gwen natürlich die Schuld gibt. Sie stellt sich mit ihren Freunden die Gefahr in einer Falle der Schnitter zu laufen und somit aber Nickamedes Leben zu retten. Dabei lernt sie die Spatanerin Rory kennen, die ein Geheimnis trägt, dass auch Gwen interessiert. Auch Daphne und ihre Freunde tun alles darum um das Heilmittel schnell zu finden und sind überraschter als plötzlich Logan auftaucht. Gwen ist natürlich erleichtert, trotzdem fühlt sie sich als würde Logan,  jetzt wo er da ist, noch weiter von ihr entfernt sein. Ein heißer Kampf gegen die Schnitter beginnt.   Meinung Familiengeheimnisse werden gelüftet, Artefakte gefunden und neue Freunde dazugewonnen. Ich für meinen Teil war begeistert von 5.Teil der Mythos Academy Reihe und bin schon fürchterlich gespannt auf das Finale in Band 6.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee (23/20) B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4246
    booksaremybestfriends

    booksaremybestfriends

    29. December 2016 um 17:23
  • Schwächer als die letzten Bände, aber macht Lust auf das Finale!

    Frostnacht
    jojo_liest

    jojo_liest

    27. December 2016 um 19:20

    Zitat:Gwen hat gerade ihre und die Flasche vom Bibliothekar beschriftet.„Ich hatte keine Lust, aus Versehen Nickamedes‘ Bazillen zu schlucken. Dabei konnte ich mir sicher etwas Schreckliches einfangen, wie, na ja, zum Beispiel Pünktlichkeit“ S.49 ,Kapitel 4 Meinung:Nach dem phänomenalen dritten Band folgte ein etwas, für mich persönlich, schwächerer vierter Band. Was aber nicht an der Spannung lag, die ausreichend vorhanden war, sondern am Handlungsverlauf. Trotz alledem wollte ich die Reihe unbedingt fortführen, was ich mit Frostnacht nun getan habe.Ich muss sagen, dass mich dieser Band mittelmäßig begeistern konnte. Positiv anzumerken sind, dass sowohl die Charaktere als auch die Geschichte sich sehr gut weiter entwickelt haben. Gwen ist, so kommt es mir vor, endlich zu ihrer wahren Person geworden. Nicht nur, dass sie jetzt ihren Anschluss in der Akademie gefunden hat, sondern auch, dass sie jetzt eine mutige, selbstlose und entschlossene Persönlichkeit hervorbringt. Das konnte mich wirklich überzeugen, denn Gwen hat nun die Situation angenommen und macht das Beste draus! Sie bleibt aber immer noch die unpünktliche und verrückte Gwen, die sich immer gern wieder selbst in Gefahr bringt. Die Autorin hat es somit geschafft, dass die Charaktere sich von Band zu Band weiterentwickeln und man als Leser die Entwicklung verfolgen kann.Die Geschichte verläuft weiter mit dem Ziel, den Chaoskrieg zu verhindern und möglichst die Schnitter zu besiegen. Dahingegen konnte ich in der ersten Hälfte des Buches wenig davon vorfinden, weshalb ich zwar gut in die Geschichte wieder reingefunden habe, aber sie mich nicht sehr fesseln konnte. Ich musste mich ein paar Mal bemühen, das Buch weiterzulesen, da mich der Handlungsstrang des Pflanzensuchens nicht allzu sehr angesprochen hat. Nach der Mitte des Buches ging es mit der Geschichte dann bergauf. Ich konnte die Stimmung, die sonst bei den Büchern in mir aufkommt wieder fühlen und der Spannungsbogen kam zu seinem Höhepunkt, obwohl ich zugeben muss, dass dieser eher spät und nicht so überzeugend war, wie in den Bänden zuvor.Trotz der Kritikpunkte mochte ich das Setting sehr, denn die Vorstellung von den Eir-Ruinen und dem Schnee rundherum waren gut dargestellt und auch, dass man immer mehr über Gwens Familiensituation im Laufe des Buches erfährt, gefiel mir.Cover:Wie auch schon die vorherigen Bände finde ich auch bei Frostnacht die Farbgebung auf dem schwarzen Hintergrund sehr schön und finde die Zusammensetzung aller Bände ergibt ein schönes Motiv.Fazit:Ich freue mich trotzdem auf das Finale, denn man fiebert immer mehr auf das Ende hin. Also vergebe ich 3,75/5 Sternen!Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar! 

    Mehr
  • Solder 5. Teil

    Frostnacht
    Si-Ne

    Si-Ne

    14. December 2016 um 23:07

    Fazit:Wieder eine locker leichte Lektüre wie die Vorgänger, die sich spannend weiterlesen lässt. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und das war wirklich entspannend. Ich freue mich auf den Abschluss der Reihe.Bewertung:Das ist der fünfte Teil der Reihe. Er enthält Spoiler zu allen vorherigen Teilen.Immer noch ist die Gefahr der Schnitter nicht gebangt und es kommt immer wieder zu brenzligen Situationen. Dazu kommt, dass Logan auch nicht mehr da ist, das Gwen wirklich zu schaffen mach, aber im Kamp gegen das Böse, muss sie sich auf das Wesentliche konzentrieren.Gwen ist immer vorne mit dabei und hat ihre eigenen Ideen. Aber eben ihre eigenen Ideen machen sie aus. Sie handelt einfach anders als andere und lernt dadurch neue Verbündete kennen, die ihr helfen.Gwens Freunde stehen immer an ihrer Seite, was ich wirklich toll finde. Jeder ist auf seine eigene Art Einzigartig und bereichert die Gruppe daher. Und was ich nochmal sagen will, Logan ist echt ein Arsch. Auch wenn ich verstehen kann, wieso er abgehauen ist, aber trotzdem...Der Schreibstil ist immer noch locker leicht und lässt sich super nebenbei lesen. Ist eben keine schwere Lektüre, bei der man viel aufpassen muss. 

    Mehr
  • Das Ende rückt näher ...

    Frostnacht
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. December 2016 um 12:47

    Das Cover ist wie immer ein richtiger Hingucker, ich liebe diese wunderschönen Augen und kann gar nicht genug von ihnen bekommen. Dies ist der 5. Teil der Reihe, es geht also mit großen schritten auf das Ende zu und ich bin wirklich auf das große Finale gespannt. Jennifer Estep hat mit dieser Reihe absolute Sucht geschaffen, ich kann nicht genug von ihren Büchern bekommen!Der Schreibstil ist wie gewohnt spannend, detailreich, flüssig und vor allem treffen wir all unsere lieb gewonnenen Charaktere wieder. Man merkt aber auch schon an der Spannung, das wir dem Finale immer näher kommen. Ich konnte den Tolino zwischendurch kaum noch aus der Hand legen, weil mich die Story so sehr mitgerissen hat. Gwen, die mal wieder in die schlimmsten Situationen rein rutscht und gegen die Schnitter kämpfen muss, merkt man auch an, das etwas Großes bevorsteht.Es ist Wahnsinn wie sehr Gwen sich entwickelt hat, besonders was ihre Kampffähigkeiten angeht, wenn ich an den ersten Band denke muss ich immer wieder schmunzeln. Aber auch die anderen Charaktere haben sich wunderbar entwickelt. Ich bin gespannt, was die Autorin für den letzten Band bereit hält. Und vor allem ob wir alle Charaktere wieder treffen?!Die Autorin hat auch hier wieder viele Überraschungen parat, in jedem neuen Kapitel lauern Gefahren und die Handlung ist zu keiner Zeit vorhersehbar, sodass die Spannung ins unermessliche steigt. Ich glaube nicht das man sich noch mehr von einem Buch wünschen kann! Ein weiterer positiver Aspekt, ist das die Autorin nahtlos an den Vorgänger anschließt und somit keine Lücken entstehen, weshalb auch bei mir nie Langeweile aufkommt.Ich kann diese Reihe wirklich nur jedem ans Herz legen, man sollte jedoch die Reihenfolge beachten!Fazit:Und schon wieder ein rundum gelungener Band der Reihe, ich kann es kaum noch erwarten das große Finale zu lesen! Die Autorin schafft es eigentlich immer eine volle Punktlandung hinzulegen und ich kann nie genug von diesen Büchern bekommen. 

    Mehr
  • Besser als Band 4, aber immer noch nicht begeisterungsfähig

    Frostnacht
    merle88

    merle88

    05. December 2016 um 15:15

    Inhalt:Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?Meinung:Gwen versucht immer noch darüber hinwegzukommen, dass Logan die Mythos Academy verlassen hat. Doch ihr bleibt nicht viel Zeit zum trauern, denn es wird ein Gift-Attentat auf sie verübt. Dieses trifft allerdings nicht Gwen, sondern den Bibliothekar Nickamedes. Das einzige Gegenmittel ist eine Pflanze die sich in einer sehr gefährlichen Region der Rocky Mountains befindet. Es riecht förmlich nach einer Falle der Schnitter, doch Gwen und ihre Freunde setzen alles aufs Spiel um an das heiß begehrte Gegengift zu kommen.Dieser fünfte Band ist in einigen Punkten deutlich besser als noch sein Vorgänger. Zum einen gibt es eine gewisse Grundspannung das gesamte Buch über. Hatte ich in Band 4 noch bemängelt, dass die Geschichte erst die letzten paar Seiten Fahrt aufnimmt, so geht es hier schon ab der ersten Seite zur Sache.Auch Gwen fand ich in diesem Buch nicht ganz so nervtötend wie sonst. Natürlich hat sie auch hier wieder ein paar Aktionen wo man als Leser schon weiß: Das kann einfach nur schiefgehen. Oder sich fragt: Warum tut sie das jetzt? Aber nun gut, so ist halt Gwen. Sehr unterhaltsam fand ich jedoch, die kleinen Spitzen von den unterschiedlichen Charakteren untereinander. Mal wird Daphne aufgezogen, dass sie ihren halben Kleiderschrank mit auf Reisen nimmt, mal wird sich über Gwen aufgeregt, dass sie in jede Gefahr blindlings hineinläuft. Diese Aktionen haben die Geschichte definitiv aufgelockert. Etwas vorhersehbar sind manche Situationen zwar schon noch, aber damit kann ich mittlerweile leben.Zudem fand ich es toll, dass wir dieses Mal eine andere Academy besuchen und wieder neue Leute kennenlernen. Auch erfahren wir deutlich mehr über Gwens Familie.Womit ich allerdings absolut nicht leben kann *Vorsicht Spoiler* sind die Kampfszenen gegen die Schnitter. Gwen und ihre Freunde gehen aus wirklich jeder Schlacht mit den Schnittern als klare Sieger hervor. Die Schnitter sind tot, doch Gwen und ihre Freunde haben nur ein paar Kratzer oder Beulen. Da frage ich mich doch so langsam, ob die Schnitter wirklich so gefährlich sind wie immer gesagt wird. Schließlich befinden sich unsere Freunde noch in der AUSBILDUNG. Trotzdem schaffen sie es spielend die Schnitter platt zu machen. Zwar war mir dies schon in den Vorgängerbänden aufgefallen, in diesem Buch hat es mich allerdings extrem genervt.      Fazit:Besser als Band 4. Dennoch bin ich mehr als froh, wenn die Reihe mit Band 6 zu Ende geht. Mir ist es immer noch schleierhaft, wie so viele Leser restlos begeistert von dieser Reihe sein können.Sehr knappe 4 von 5 Hörnchen.

    Mehr
  • Wieder einmal vollkommen überzeugt!

    Frostnacht
    Buechertraeume

    Buechertraeume

    14. November 2016 um 07:20

    Meine Meinung zum Buch: Auch im fünften Cover verliere ich mich, denn hier wurde auch wieder, passend zu den Vorgängern, darauf geachtet, dass es im Regal zu den anderen passt und es ist einfach wunderschön wenn alle zusammen im Regal stehen und so funkeln. Wieder habe ich mich nach Mythos begeben um die Geschichte rund um Gwen Frost und ihre Freunde weiter zu erleben und ich muss sagen, dass ich einfach süchtig danach bin und werde sehr traurig sein, wenn ich Frostkiller, wo ich noch 150 Seiten vor mir habe, beendet habe, denn dann endet die Reise. Aber zu Frostnacht kann ich nur sagen: GENIAL GEIL! Es kamem Dinge ans Licht, welche ich so nie vermutet hätte, Dinge die mich schockiert haben und Dinge, die mich berührt haben. Der Inhalt von Frostnacht war einfach gelungen und ich war wieder einmal total begeistert von diesem Buch! Im 5. Teil der Mythos Reihe lernen wir zwei neue Charaktere kennen, Rory und Rachel. Auch Gwen und ihre Freunde haben sich weiterentwickelt, auch wenn Gwen sich immer in Gefahr begibt, halten diese alle zusammen, was ich sehr toll finde, denn daran erkenne ich, dass es egal ist wer ist man ist, der Zusammenhalt in schwierigen Zeiten ist wichtig und genau das tun Gwen und co. und diesem Teil stärker den je. Auch ein alt bekannter Charakter kommt wieder, worüber ich sehr froh und glücklich war, denn irgendwie habe ich ihn echt vermisst. :D Auch der Schreibstil von Jennifer Estep war wieder einmal sehr gigantisch und ich glaube ich habe das "Jennifer Estep-Fieber", denn seit ich diese Reihe gelesen habe, will ich mehr von ihr. Sie schreibt einfach so flüssig und voller Liebe, dass man regelrecht in ihren Geschichten versinkt. Ich liebe diesen Schreibstil einfach von ihr und werde mich auf die Suche nach mehr Estep begeben.Die Handlung der gesamten Story in Band 5 war wieder schlüssig, auch wenn leicht vorhersehbar, aber ich finde, die Überraschungsmomente die in der Handlung lagen, haben es wett gemacht. Mich faszinierte die Handlung in diesem Band wieder einmal und ich bin über den Ausgang mehr als glücklich. - Auf gehts zu Frostkiller! Mein Fazit zum Buch: Wieder ein neues Abendteuer von Gwen und co. welches mich in voller Breite überzeugen konnte. Die Spannung in der Handlung kam nie zu kurz und hat mich permanent im Buch gefangen gehalten, was ich niemals erwartet habe. Jennifer Estep entführte mich in eine neue Story und verzauberte mich mit all ihrem Talent beim schreiben. Ihr gelang es, mich als großer großer Fan von ihr zu gewinnen, denn ich brauche mehr Estep! Da ich wieder einmal von diesem Band komplett überzeugt wurde, gibt es 5 von 5 Bücher hierfür.

    Mehr
  • Frostnacht

    Frostnacht
    Mel_367

    Mel_367

    01. November 2016 um 11:57

    https://www.goodreads.com/review/show/1799699775

  • Schwacher Zwischenband

    Frostnacht
    Azalee

    Azalee

    29. October 2016 um 18:47

    Der fünfte Band lässt im Vergleich zu den vorigen Bänden nach und wäre grundsätzlich auch nicht unbedingt nötig gewesen. Die Handlung jedenfalls treibt er nicht wirklich voran. SCHREIBSTIL:Das Buch lässt sich wie auch dir vorigen Bände flüssig lesen, teilweise gingen mir diese ganzen Wiederholungen aber auf die Nerven. HANDLUNG:Im Prinzip unterscheidet sich die Handlung nicht großartig von den vorherigen Bänden, wieder muss die Gruppe rund um Gwen gegen die Schnitter kämpfen. Der Grund ist diesmal, dass Nickamedes vergiftet wurde. Das Heilmittel gibt es nur in einer gefährlichen Ruine, wo natürlich auch wieder Vivian und Agrona warten. Das Ende war wie erwartet. Wirklich vorangetrieben wird der Kampf gegen Loki damit nicht, die einizige mehr oder weniger wichtige Sache hätte man auch in einen anderen Band einbauen können.FIGUREN:Keine der Figuren macht eine großartige Charakterentwicklung durch, stattdessen sind alle im Prinzip genauso wie in den vorigen Bänden auch. Gwen trifft zwar neue Leute und erfährt auch etwas neues über ihre Familie, aber das scheint sie nicht großartig zu berühren. Meiner Meinung nach nimmt sie die Sache etwas zu schnell so hin und widmet sich dann wieder ihrem Leben. Und diese "böse" Familiengeheimnis wird am Ende auch recht einfach aufgelöst. Hier arbeitet die Autorin sehr stark schwarz-weiß. Es gibt nur gut oder böse und wer zu den Guten gehört, hat auch fast automatisch eine gute Familie. FAZIT: Das Buch schwächelt im Vergleich zu den vorigen Bänden. Im Endeffekt ist alles sehr vorhersehbar. Trotzdem ist es noch ein solider Zwischenband, der aber nicht unbedingt notwendig gewesen wäre.  

    Mehr
  • weitere