Jennifer Estep Mythos Academy - Frostherz

(1.051)

Lovelybooks Bewertung

  • 846 Bibliotheken
  • 45 Follower
  • 24 Leser
  • 143 Rezensionen
(627)
(340)
(70)
(11)
(3)

Inhaltsangabe zu „Mythos Academy - Frostherz“ von Jennifer Estep

Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet.

einfach gut! ;-)

— Surf_Biber
Surf_Biber

Es ist eine Sucht diese Reihe zu lesen! Spannend, packend und absolut fesselnd bis zum Schluss!

— FantasyLeseRatte95
FantasyLeseRatte95

Ein würdiger, spannender Nachfolger. Ich freue mich schon jetzt darauf den 4. Teil zu lesen <3

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Da wird man einfach süchtig<3

— Lesesuchti2003
Lesesuchti2003

Ich liebe diese Reihe!

— Tanasya
Tanasya

Etwas langatmig. Zu vorhersehbar für meinen Geschmack. Teils langweilig, da viele Sachen immer wieder wiederholt werden.

— Dayanera
Dayanera

Super Buch, aber etwas zu vorhersehbar!

— may_court
may_court

endlich kommen sie zusammen

— mia0503
mia0503

Auch der dritte Band um Gwen und die Mythos Academy konnte mich voll und ganz überzeugen.

— Tamara-hadid
Tamara-hadid

Hätte ein bisschen mehr erwartet und die Liebesstory von Gwen und Logan zieht sich zu lange hin, aber sonst ist das Buch gut.

— Eden
Eden

Stöbern in Jugendbücher

Plötzlich Banshee

Eine Geschichte die mich trotz kleiner Kritikpunkte gut unterhalten hat.

BooksofFantasy

Ana und Zak

Ein Jugendroman mit lustigen und süßen Momenten, für mich leider verwirrend!

Bambisusuu

Chosen - Die Bestimmte

Ein wirklich spannendes und fesselndes Buch von der Ersten bis zu letzten Sekunden.

BooksofFantasy

Schattendiebin – Die verborgene Gabe

Nur zum Schluss spannend, die ersten zwei Drittel zäh

mysticcat

Oblivion - Lichtflüstern

Einfach nur fantastisch!! ♥

Ruby2000

Harry Potter und das verwunschene Kind

Toll als Theaterstück, als richtige Fortsetzung jedoch nicht geeignet!

secretbookchamber

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Frostherz - Suchtfaktor!

    Mythos Academy - Frostherz
    FantasyLeseRatte95

    FantasyLeseRatte95

    15. March 2017 um 12:48

    Und wieder habe ich ein Buch fertig. Und wieder einmal habe ich es verschlungen! Die Frost-Reihe entwickelte sich bei mir zu einer richtigen Sucht! Ich kann nicht mehr aufhören zu lesen und der vierte Teil liegt bereits neben mir. Die Geschichte fesselt mich, auch wenn auch hier die ständigen Wiederholungen nervig sind... So langsam sollte nun wirklich jeder wissen, wie die Mythos Academy aussieht und muss nicht immer wieder von Jennifer Estep in jedem Band so ausführlich wiederholt werden... Zumindest ist das meine Meinung. Gwen und ihre Freunde haben mich mit ihrer Geschichte vollkommen gefesselt und ich konnte (wie bereits erwähnt) nicht aufhören zu lesen. Um nicht zu spoilern, gehe ich auch nicht weiter auf die Geschichte ein. Ich glaube, es reicht, wenn ich sage, dass ich vollkommen fasziniert bin von der Frost-Reihe und nicht mehr genug bekomme. Da ich vorher schon eine Buchreihe gelesen habe, die auch die griechischen Götter beinhaltet, bin ich also total auf einem Götter-Trip xD Und ich finde es klasse! So, genug geschrieben... Hier liegt ein Buch neben mir ;)

    Mehr
  • Mythos Academy Band 3

    Mythos Academy - Frostherz
    Buchwurm80

    Buchwurm80

    14. March 2017 um 12:18

    Noch ist Gwen in ihrer Rolle als Nikes neuer Champion nicht so ganz angekommen, da wird sie mit einer schwerwiegenden Aufgabe betraut. Sie soll den sagenumwobenen Helheim-Dolch finden und neu verstecken, der Loki aus seinem Gefängnis befreien kann und der somit von allen Schnittern ebenfalls intensivst gesucht wird. Bei ihrer Suche stehen ihr nur ein altes Tagebuch und ihre Gypsymagie zur Verfügung. Und als wäre diese Verantwortung nicht schon genug, muss sie auch noch nebenbei einen Fenriswolf verstecken, sich mit Logan auseinandersetzen, an ihren Kampffähigkeiten arbeiten und das mysteriöse Schnittermädchen finden und enttarnen, das in Wahrheit ihre Mutter getötet hat.In diesem Band geht es um Gwens Entwicklung als neuer Champion und verstärkt um ihre äußerst komplizierte Beziehung zu Logan. Der Leser erfährt einige neue Details aus Professor Metis, Grace Frost und Grandma Frost Vergangenheit. Ebenso kämpfen Gwens Freunde Daphne, Carson und Logan mit ihren ganz eigenen Dämonen und stehen Gwen zu Beginn nicht so zur Seite, wie sie es bräuchte. Gegen Ende des Buches klärt sich dann vieles und es gibt einen äußerst spektakulären Showdown, der erahnen lässt, dass es in Band 4 so richtig "zur Sache" gehen wird, was den Kampf der Schnitter gegen das Pantheon anbelangt.Wer sich nicht an der jugendlichen Sprache (das gefühlte 1000x "der Musikfreak"),sowie an aus Erwachsenensicht doch teilweise nicht ganz nachvollziehbaren, bzw. m.E. nach nicht altersgemäßen Dialogen bzw. Handlungsweisen stört, der wird mit dieser Serie seine helle Freude haben. Leider hat sie sich bisher aus meiner Sicht nicht ganz so spannend entwickelt, wie ich es gehofft hatte, allerdings nimmt die Geschichte nun von Band zu Band mehr an Fahrt auf und es ist noch deutliches Potential nach oben vorhanden. Ich hoffe, dass es noch einige Überraschungen geben wird, denn mich stört ein wenig die Vorhersehbarkeit vieler Ereignisse und somit der Geschichte, was mir etwas die Spannung raubt. 

    Mehr
  • Frostherz - Band 3 der Mythos Academy

    Mythos Academy - Frostherz
    sarahs_buecher_universum

    sarahs_buecher_universum

    24. February 2017 um 17:52

    Inhalt: Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet. Cover: Mir gefällt das Cover der broschierten Ausgabe aber ich finde die der Taschenbücher schöner. Aber das Weiß gefällt mir sehr. Schreibstil: Jennifer Estep schreibt so spannend, dass man gar nicht merkt wie schnell die Seiten dahinfliegen. Ich habe auch dieses Buch verschlungen und freue mich wahnsinnig auf den vierten Band. Protagonistin: Gwen entwickelt sich immer weiter und nimmt sich ihrer Aufgabe als Nikes Champion immer mehr an, auch wenn sie zwischendurch Zweifel hat. Sie entdeckt ihre verborgenen Talente und lernt langsam damit umzugehen. Gwen gefällt mir als Protagonistin sehr und ich freue mich mehr von ihr zu lesen. Nebencharaktere: Logan ist wie in all bisher gelesenen Bücher einfach perfekt und mehr muss ich das zu nichts sagen. Oliver gefiel mir in diesem Buch richtig gut und bin gespannt wie es weitergeht. Ich mag Carson und Daphne natürlich auch. Und am liebsten hab ich Nott und Nyx und ich war wirklich traurig. Fazit: Auch der dritte Band der Mythos Academy Reihe wird nicht langweilig und ich bin sehr gespannt wie es weitergeht. Gwen und Logan sind tolle Charaktere und man hat einfach das Bedürfnis weiterzulesen. Auch diesem Buch gebe ich 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    ACHTUNG! DIES IST EINE CHALLENGE UND KEINE VERLOSUNG ODER LESERUNDE! 
 ES GIBT KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!  Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017 Ein neues Jahr bricht an und wir wollen es bunt und farbenfroh machen. Wie auch in den letzten Jahren, wird jeder Monat einer anderen Farbe gewidmet. Auch die Zusatzaufgaben kommen wieder zum Einsatz, jedoch in etwas anderer Form als bisher.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere  Farbe im Vordergrund. 
Lest dazu ein Buch, dessen Cover vorrangig in der vorgegebenen Farbe gehalten ist. Dabei gilt als Richtwert etwa 2/3 des Covers sollen in dieser Farbe sein. Die Farbbücher müssen im Monat der entsprechenden Farbe gelesen werden, sonst zählen sie nicht.    Es gibt noch  Zusatzaufgaben, die ihr in Kombination mit dem „Farbbuch“ lösen könnt. Diese Aufgaben sind (im Gegensatz zum Vorjahr) von Anfang bekannt und können beliebig mit den Farben kombiniert werden. Jede Zusatzaufgabe darf nur einmal gelöst werden!  Es gibt 13 Zusatzaufgaben, von denen ihr (logischerweise) nur maximal 12 lösen könnt (jeden Monat ein Buch). Warum ich 13 Aufgaben stelle? Weil ihr so etwas mehr Entscheidungsfreiraum habt.  Die Zusatzaufgaben MÜSSEN in Kombination mit einem Farbbuch gelesen werden - Lest ihr ein Buch, das nur die Zusatzaufgabe erfüllt, zählt dies leider nicht.  Zusatzaufgaben dürfen nachträglich nicht getauscht werden! Einmal gelöst, ist die Aufgabe aus dem Spiel.  Es gelten für diese Challenge alle Bücher, die mehr als 100 Seiten haben (es gilt immer die von euch gelesene Ausgabe).  Punkte  Für jedes  Farbbuch, das im richtigen Monat gelesen wurde gibt es  1 Punkt.  Für jede  Zusatzaufgabe, die in Kombination mit einem Farbbuch gelesen wurde gibt es noch  +1 Punkt.  Somit kann man im Monat maximal 2 Punkte bekommen.  BEISPIEL April: Grün  Ich lese „Zeitenzauber - Die goldene Brücke“ von Eva Völler.  Damit bekomme ich 1 Punkt für die Farbe.  Zusätzlich erfüllt es das Kriterium „Von einer Frau geschrieben“. Dafür erhalte ich ebenfalls 1 Punkt.  Damit habe ich im April insgesamt 2 Punkte gesammelt.  FARBEN Januar : Bunt Februar : Weiß März :  Gelb April : Grün Mai: Metallic / Glitzer Juni : Blau Juli : Lila / Violett August : Rosa / Pink September : Rot Oktober : Orange November : Braun Dezember : Schwarz ZUSATZAUFGABEN 1 ) Ein Buch, das verfilmt wurde. 2) Ein Buch, das mehr als 550g wiegt. 3) Ein Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover. 4) Ein Buch, das in Afrika, Asien oder Südamerika spielt. 5) Ein Buch mit Feuer oder Wasser auf dem Cover oder im Titel.  6) Ein Buch, dessen Autor mindestens 3 weitere Bücher veröffentlicht hat.  7) Ein Buch mit einer Zahl im Titel. 8) Ein Buch eines Autors, von dem du noch nichts gelesen hast. 9) Ein Buch, das vor 1950 erstmalig erschienen ist. 10) Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat (nennt den Preis). 11) Ein Buch, das von einer Frau geschrieben wurde. 12) Ein Klassiker  13) Ein Buch, das der zweite Teil einer Reihe ist WIE MACHE ICH MIT?  Erstellt einen Sammelbeitrag im Unterforum „Sammelbeitrag“ (BITTE NICHT UNTER „Bewerbung“!)  Schickt mir den Link zum Sammelbeitrag bitte in einer Nachricht!  Lest fleißig eure Bücher und sammelt Punkte! Tragt diese anschließend in euren Sammelbeitrag ein. Ihr könnt jederzeit in diese Challenge einsteigen, könnt aber nur ab dem aktuellen Monat mitmachen.  Noch Fragen?  Dann stellt diese gerne bei „Fragen & Antworten“. Antworten zu bereits gestellten Fragen werde ich dort im ersten Beitrag sammeln.  Seid ihr euch unsicher, ob euer Buch die Farbvorgabe erfüllt? Dann schaut im entsprechenden Thema nach. Dort tummeln sich viele liebe, hilfsbereite Menschen, die euch gerne weiterhelfen.  In den Monatsthemen könnt ihr euch zudem auch gerne über die Zusatzaufgaben, etc. austauschen.  Alles klar?  Dann freue ich mich, dass ihr dabei seid und wünsche euch ein farbenfrohes Jahr 2017!  Teilnehmerliste:  Aramara ban-aislingeach BeEe26 BlueSunset  booksvillavintage _Buchliebhaberin_ Car_Pe ClaraOswald Code-between-lines EnysBooks Gutti93 janaka  Johanna_Jay  Joo117 josie28 JulesWhetherther Kady katha_strophe kleinechaotin Kodabaer Kuhni77 LadySamira091062 lesebiene27 LostHope2000 louella2209 LubaBo mareike91  Mirijane MissSnorkfraeulein Mrs_Nanny_Ogg Nelebooks  papaverorosso PMelittaM Ponybuchfee QueenSize  sansol ScheckTina SomeBody StefanieFreigericht stebec sursulapitschi Talathiel Vucha zhera

    Mehr
    • 647
    Nelebooks

    Nelebooks

    04. February 2017 um 08:47
  • Gwens Abenteuer geht weiter

    Mythos Academy - Frostherz
    lilyclaw

    lilyclaw

    01. February 2017 um 22:51

    Gwen muss den Helheim-Dolch finden und diesen an einem anderen sicheren Ort verstecken. Doch dafür muss sie ihn erst einmal finden. Sie versucht herauszufinden, wo ihre Mutter den Dolch versteckt hat. Als hätte sie damit nicht schon genug Probleme, streitet sie sich auch noch mit Logan und aus irgendeinem Grund geht ihr Daphne aus dem Weg. Dann taucht da auch noch plötzlich ein Fenriswolf auf. Da es schon eine Weile her ist, dass ich Band 2 gelesen habe, musste ich mich zuerst wieder in die Geschichte hineinfinden. Doch nach ein paar Seite war ich wieder voll in Gwens Welt und konnte mich sehr gut in sie hinein versetzen. Manchmal habe ich mich für sie gefreut, später mit ihr gelitten und am Schluss musste ich fast weinen. Denn am Schluss stirbt jemand, was ich sehr schade finde. Ich habe den Charakter geliebt.  Das einzige, was mich ein wenig gestört, war, Gwens Naivität. Wer das Buch gelesen hat, wird wissen, das Gwen Dinge ahnt und Sachen merkwürdig findet, doch irgendwie trotzdem nicht kapiert, was da los ist. Deshalb kriegt das Buch von mir nur 4 Sterne. Das Buchcover gefällt mir besser als die weisse Version. Ich weiss für einige ist es genau andersrum.

    Mehr
  • Loki ist...

    Mythos Academy - Frostherz
    muse-thalia

    muse-thalia

    26. January 2017 um 19:08

    Frostherz ist Band 3 der Reihe. Gwen bekommt von Nike eine aufgabe die sie wie alle denken nicht geschafft hat aber es kommen noch 3 bücher ;). Logan hat sich von Sevannah getrennt aber zusammen sind die beiden noch nicht. Es kommt auch zu einem wiedersehen mit dem Fenriswolf. Gwen macht bekanntschaft die sie lieber nicht gemacht hätte, sie findet herraus was mit ihrer Mutter passiert ist und lernt den Champion der gegenseite kennen. Lokis Champion.

    Mehr
  • Yeyy..

    Mythos Academy - Frostherz
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. January 2017 um 21:28

    Alles super, einfach fantastisch. Ich weiß gar nicht was ich weiterhin sagen soll. Ich will mehr :D

  • Bester Teil der Reihe

    Mythos Academy - Frostherz
    Griinsekatze

    Griinsekatze

    02. January 2017 um 17:25

    Der dritte Teil der Mythos Academy "Frostherz" beginnt gleich dramatisch. Gwen ist mit ihren Freunden Daphne, Carson und Logan im Museum, um eine Hausaufgabe zu erledigen, als die Schnitter einen Auftritt haben und das ganze Museum angreifen. Zahlreiche Schüler und Angestellte werden getötet aber Gwen und ihre Freunde können sich verteidigen und schalten sogar einige Schnitter aus. Lokis Champion, das unbekannte Schnittermädchen taucht auch das erste Mal auf und Gwen hat die Chance gegen sie zu kämpfen. Es passiert anfangs also sehr viel und bringt die Geschichte ins Rollen.Die Schnitter haben es nämlich auf den Helheim Dolch abgesehen, den Gwens Mutter damals versteckt hatte. Darum dreht sich der Band auch größtenteils. Die Suche nach dem Dolch und Gwen versucht herauszufinden, wer das Schnittermädchen ist. Das ist aber natürlich noch nicht alles. Die Beziehung zwischen Logan und Gwen ist immer noch ein Hin und Her der Gefühle. Sie wollen sich, sie streiten sich, sie vertragen sich. Langsam nervt es ein bisschen, dass die beiden einfach nicht zueinanderfinden. Mir gefällt auch nicht wirklich, in welche Rolle Gwen gedrängt wird. Kurzzeitig steht sie da, wie eine total Ich-bezogene Person, die sich nicht für ihre Freunde interessiert und das ist einfach falsch. Abgesehen davon ist und bleibt Gwen einfach die warmherzige, ehrliche und liebenswerte Person, die wir schon kennen. Sie muss nur einiges durchmachen. Nicht nur, dass noch ein Geheimnis ihrer Mutter auftaucht, sondern sie steht den Schnittern gegenüber und muss um ihr Leben bangen. Es geht aufregend zu und man kann sich nicht über fehlende Spannung beschweren.Mehr möchte ich euch auch nicht verraten, damit ich euch nicht die Spannung nehme. Für mich war Band 3 wieder rundum gelungen. Liebenswerte Charaktere, eine spannende Handlung, ein kleines pelziges Highlight und entmutigende Wendungen.

    Mehr
  • weiterhin fesselnd!!

    Mythos Academy - Frostherz
    Tamara-hadid

    Tamara-hadid

    14. November 2016 um 19:26

    Inhalt:Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet.Meine Meinung:Mythos Academy ist einfach immer noch eine fantastische Reihe, die einen wirklich sehr fesselt und noch immer - wie die anderen Bände - sehr spannend ist. Ich bin wirklich begeistert, was Jennifer Estep für eine wundervolle Fantasy-Reihe geschrieben hat.Gwen hat sich in diesem Teil zu einer wunderbaren Persönlichkeit entwickelt und sie erlebt echt immer mehr.Was mich ein bisschen stört ist das es ziemlich viele Wiederholungen gibt.Fazit:Frostkuss bekommt von mir 5 von 5 Sterne, weil es mich wirklich total fesselt und in eine andere Welt eintauchen lässt. Ich liebe die Reihe einfach.

    Mehr
  • Gott sei Dank besser als der 2. Teil

    Mythos Academy - Frostherz
    Mrs-Jasmine

    Mrs-Jasmine

    02. November 2016 um 12:37

    Hatte schon etwas Angst das 3 Buch zu lesen, aber wurde Gott sei Dank positiv überrascht! Mehr Aktion und Spannung!

  • Und wieder eine Steigerung im Vergleich zum Vorband

    Mythos Academy - Frostherz
    merle88

    merle88

    24. October 2016 um 17:47

    Inhalt:Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet.Meinung:Am letzten Tag der Winterferien erledigen Gwen und ihre Freunde, den von der Schule auferlegten Arbeitsauftrag, während der Ferien das Kreios-Kolosseum zu besuchen. In diesem gibt es eine Ausstellung über besondere Artefakte zu besichtigen.Plötzlich wird das Museum von einer Gruppe Schnitter angegriffen. Die Freunde schaffen es die Schnitter zu besiegen, dabei flüchten jedoch ein paar der Schnitter sowie deren Anführerin, ein vermummtes junges Mädchen. Wer steckt hinter dieser Person?In diesem dritten Band haben mir vor allen Dingen die Nebencharaktere wie z.B. Nickamedes und die Fenrirwölfin Nott gut gefallen. Ich mochte Nickamedes verbohrte und verschlossene Art sehr gerne. Zudem scheint er anscheinend etwas gegen Gwen zu haben, was für den ein oder anderen netten Dialog gesorgt hat.Aber auch Nott stahl sich mit ihrem Beschützerinstinkt und ihrer ruhigen Art in mein Herz.Mit Gwen hatte ich auch in diesem Buch mal wieder meine Schwierigkeiten. Sie ist immer noch sehr naiv und blauäugig und ich habe die Befürchtung, dass sie diese Wesenszüge bis zum Ende der Reihe nicht mehr ablegen wird. Dennoch muss ich auch festhalten, dass ich sie nicht mehr ganz so nervig fand, wie in den zwei Teilen zuvor - was mich wiederum auf die nächsten drei Bände hoffen lässt.Leider tröpfelt die Geschichte ein wenig vor sich her. Die spannenden Momente kommen erst auf den gut letzten 100 Seiten. Daher lässt sich auch die Handlung bis dahin in wenigen Sätzen erzählen. Zudem waren mir manche Stellen wieder zu vorhersehbar.Dennoch konnte mich gerade das Ende absolut überzeugen. Es ist mega spannend und gut aufgebaut. Nun bin ich extrem neugierig darauf wie es in Band 4 weitergeht.    Fazit:Die Reihe steigert sich wirklich von Band zu Band. Daher bin ich gespannt, ob ich irgendwann noch mal die Höchstpunktzahl vergeben werde. In diesem dritten Band konnten mich vor allen Dingen das mega spannende Ende und die Nebencharaktere überzeugen."Frostherz" bekommt von mir haarscharfe 4 von 5 Hörnchen.

    Mehr
  • Bisher der schönste Teil!

    Mythos Academy - Frostherz
    Buechertraeume

    Buechertraeume

    20. October 2016 um 09:10

    Meine Meinung: Ich habe Band 1 und 2 derart verschlungen, dass ich Band 3 unbedingt und ganz schnell haben wollte. Als Band 3 dann endlich bei mir eingezogen ist, habe ich diesen allen anderen Bücher vorgezogen und ich muss ehrlich sagen, es hat sich gelohnt! Der Inhalt dieses Teils hat mich einfach zerstört und emotional so mitgenommen. Ich muss dazu sagen, dass ich diesen Band einfach verschlungen habe, nicht wie Band 1 + 2 sondern extremer. Inhaltlich passiert einfach so verdammt viel in diesem Band drei und wenn ich daran denke, dann muss ich mich erst einmal wieder beruhigen so nervenaufreibend war es. Der Schreibstil der Autorin war wie gewohnt: sicher, flüssig und atemberaubend. Ich liebe den Stil in dem Jennifer Estep hier schreibt und wie sie die Schnitter beschreibt ist einfach der wahnsinn. Sie beschreibt nicht nur die Schnitter einzigartig genial sondern auch die anderen Figuren, was mir den Gedanken einbringt, dass die Mythos Academy einen perfekten Film oder sogar eine Serie abgeben würde, was mich sehr freuen würde.In diesem Teil fehlt es auch keine Sekunde lang an Spannung, denn diese ist von Anfang bis zum bitteren Ende enthalten und es wird nie langweilig. Ich fieberte mit Gwen, Daphne, Carson und Logan immer mit und bangte mit ihnen. Ich fühlte ihren Schmerz, ihr Leiden und ihre Gefühle und sowas hatte ich in einem Fantasybuch noch nie. Danke an Jennifer Estep! Auch der Inhalt der Story war wieder einmal genau das was ich erwartet habe. Ich kann euch gar nicht in Worte fassen wie ich in der Story versunken bin und wie ich sie erlebt habe außer das ich nicht Leser war, sondern Kämpfer mit Gwen und co. Genau das ist es, was für mich diese Reihe ausmacht, man ist nicht Leser sondern eine Figur mitten im Buch. Das gefällt mir an dieser reihe einfach total und deshalb bekommt diese Reihe den » Herzensreihe » Status. Mein Fazit: Die Mythos Academy-Serie von Jennifer Estep ist einfach grandios, vor allem dieser dritte Band hat mich einfach vollkommen von sich überzeugt. Die Autorin glänzt nicht nur mit einem zauberhaft genialen Schreibstil sondern auch mit ihrer Story rund um Gwen Frost, dem Gypsymädchen. In diesem Band wurde mein Herz gebrochen und meine Gefühle auf eine Achterbahnfahrt geschickt. Es ist einfach eine Reihe, welche ich nur von Herzen empfehlen kann. Da mich dieser dritte Band vollkommen und ganz überzeugen konnte, dadurch das er mich zerstört hat, erhält er die goldene Krone als Bewertung!

    Mehr
  • Weiterhin spannend

    Mythos Academy - Frostherz
    Azalee

    Azalee

    08. October 2016 um 20:37

    Auch der dritte Teil kann mit Spannung überzeugen und weckt sofort die Lust auf den vierten Teil. SCHREIBSTIL: Der Schreibstil ist weiterhin flüssig und anschaulich. HANDLUNG: Schon im ersten Kapitel wird der Leser in den Gut-gegen-Böse-Kampf hineigeworfen, wodurch das Buch auch sofort an Spannung aufnimmt. Spannend geht es dann auch weiter, viel ruhige Zeit bleibt Gwen und ihren Freunden nicht. Gwen ist immer noch damit beschäftigt Nikes Auftrag zu erfüllen. Das gestaltet sich zunächst schwieriger als gedacht. Zum Ende hin gibt es dann wieder einen großen Showdown. Auch im dritten Teil dürfen die Schnitter nicht fehlen, die auch weiterhin ihr Ziel Loki zu befreien verfolgen. FIGUREN: Gwen ändert sich im Vergleich zu den vorherigen Bänden nicht großartig, sie ist weiterhin ein wenig ahnungslos, ein wenig sarkastisch und ein wenig tollpatschig. Im dritten Teil lernt der Leser dann neue Personen kennen und trifft auf alte Bekannte. Daphne, Logan und Carson kommen auch wieder vor. Daphne hat mit ihren ganz eigenen Problemen zu kämpfen, was gut dargestellt war, und auch Logan verbirgt weiterhin sein großes Geheimnis vor Gwen. Dass es da in der Liebesgeschichte einiges an Problemen gibt, ist natürlich logisch. Carson dagegen hat zu Beginn des Buches seinen großen Auftritt, dann allerdings ist er hauptsächlich anwesend. Das finde ich fast ein wenig schade, verblasst er so doch im Vergleich zu den anderen Personen und steht hinter der Person, die er noch im ersten Band war, zurück. Tatsächlich habe ich streckenweise das Gefühl, Carson ist einfach nur da, damit Daphne einen Freund hat. Selbst Savannah hat einen besser ausgearbeiteten Charakter, auch wenn dieser nur auf Hass auf Gwen besteht. Der neue Bösewicht lässt sich dagegen wohl nur mit den Worten "abgrundtief böse" beschreiben. FAZIT: Auch der dritte Band kann überzeugen. Die Handlung bleibt nicht nur spannend, sondern steigert sich sogar im Vergleich zu den beiden vorangehenden Bänden. Im Kampf gegen Loki und seine Schnitter geht es ein ganzes Stück voran. Die Charaktere verändern sich im Vergleich zu den Vorgängern allerdins nicht großartig.

    Mehr
  • Und wieder eine grandiose Story der Reihe

    Mythos Academy - Frostherz
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. October 2016 um 13:29

    Ich liebe die "weiße-Reihe" der Frost Bücher, die neue Ausgabe gefällt mir nicht so gut. Die Bücher sind schön groß und ich bin sowieso ein großer Fan von broschierten Büchern. Das Cover ist genauso genial wie die beiden ersten Teile und ich kann gar nicht aufhören es anzustarren! Ich liebe den weißen Hintergrund und diese wunderschönen und ausdrucksstarken Augen auf dem Cover und das allerbeste ist, das die Cover zusammen passen, die Reihe bleibt dem Stil treu und das liebe ich so!Der Schreibstil ist wie immer sehr fließend und angenehm, die Spannung wird wunderbar aufgebaut und ich bin super wieder in die Geschichte hinein gekommen. Die Charaktere, allen voran natürlich Gwen sind alle durch die Bank sympathisch auch wenn es natürlich die eine oder andere Person immer gibt, die man nicht mag. Gwen gefällt mir jedenfalls immer besser, ich mochte sie zwar schon von Anfang an aber mit jedem Abenteuer, das sie erlebt wird die Sympathie größer. Auch bei ihren Freunden geht es mir so obwohl ich Grandma Frost am meisten liebe.Die Story fängt wieder einmal super spannend an und schnell kommen auch die Schnitter wieder ins Spiel, bei denen hat man immer das Gefühl das sie Wege finden um immer mehr Chaos anzurichten. Ich bin wirklich gespannt was in den nächsten Teilen der Reihe noch so passiert und kann es eigentlich schon gar nicht mehr abwarten. Auch mythische Gestalten braucht der Leser nicht lange vermissen, denn unser unglaublicher Wolf spielt auch wieder eine Rolle und diesmal sogar eine noch größere, spätestens da war ich wie gefesselt. Es macht einfach diese spannende Mischung aus Action, Gefühlen und dem Schulalltag auf der Mythos Academy obwohl man dar gar nicht von Alltag reden kann, denn immer wieder entdeckt man neues und kein Tag ist wie der andere. Einmal wieder konnte mich die Autorin völlig begeistern und vor allem überraschen. Es war keine Minute vorhersehbar und langweilig, alles was man von einem guten Buch aus dem Genre erwartet ist vorhanden. Ich denke jedesmal, wie will die Autorin das noch steigern und schon schafft sie es mich umzuhauen!Fazit:Wieder ein sehr gelungener Teil der "Mythos Academy Reihe", ich werde immer süchtiger nach der Reihe und habe jetzt schon Angst vor dem Ende auch wenn es noch 3 Bände zu entdecken gibt. Ich kann diese Reihe gar nicht genug loben und habe das Gefühl noch viel mehr Punkte vergeben zu können. Spannung, Action und Gefühle gehen hier eine tolle Symbiose ein und man merkt kaum wie die Seiten verfliegen!

    Mehr
  • Super schwer Folgeband

    Mythos Academy - Frostherz
    beautyfashionbuecher

    beautyfashionbuecher

    04. September 2016 um 20:42

    Achtung 3. Band!!! Mein Fazit:Ich fand es super das in diesem Buch gleich nach 20 Seiten Spannung auf kam. Ich konnte mir die Szenen super vorstellen und stand auch ganz unter Adrenalin. Die Entwicklung von Logan und Gwen gefiel mir weniger gut, da die Reaktionen wieder total überreagiert waren. Doch zum Schluss kam alles wieder ins lot.Es war sehr schön das auch der Wolf der im vorherigem Band eine Rolle spielte auch wieder in diesem Band mit eingebracht wurde. Was ich auch super fand war, dass man in diesem Band auch nicht unbedingt immer vorausschauen konnte wer nun ein Schnitter ist oder wer was anstellen würde.Im groben und ganzen war das Buch sehr spannend!! Bis jetzt lohnt es sich weiter zu lesen!Ich bin gespannt wie der 4. Band der Mythos Academy wird :)

    Mehr
  • weitere