Neuer Beitrag

TatjanaVB

vor 1 Monat

(1)

Klappentext

Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan Qinn an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte ...

Inhalt

Es geht in die letzte Runde und Gwen und ihre Freunde müssen sich auf den bevorstehenden Chaoskrieg vorbereiten. Aber Gwen sucht immer noch verzweifelt nach Antworten, wie sie Loki töten soll. Als dann plötzlich Gwens Großmutter von den Schnittern entführt wird, muss Gwen eine Entscheidung treffen. Denn das Protektorat weigert sich das Artefakt auszuliefern, dessen Zweck dienen soll Loki wieder zu Kräften kommen zu lassen. Sie denkt über einen Alleingang nach, da hat sie die Rechnung ohne ihre Freunde gemacht. Aber findet Gwen einen Weg ihr und das Leben ihrer Freunde zu beschützen, oder endet die Welt in einen 2.Chaoskireg und Loki gewinnt?

Fazit:

Das große Serienfinale ließ keine Wünsche offen. Der ersehnte Kampf der Schnitter gegen die Gwen und ihre Freunde findet ein Ende. AN einigen Stellen ist die Story vorhersehbar, aber wenn wir ehrlich haben wir genau das erwartet. Es gibt ein Wiedersehen mit allen Charas des Buches, immer wieder kleine Happy Ends, einen fantastischen Finalkampf. Leider muss man vorerst Abschied von der Mythos Academy nehmen, also sehe ich das Ende mit einen lachenden und weinenden Augen.

Autor: Jennifer Estep
Buch: Mythos Academy - Frostkiller
Neuer Beitrag