Jennifer Fallon Ritter des Throns

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(9)
(3)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ritter des Throns“ von Jennifer Fallon

Mit Mut und Klugheit ist es Marla gelungen, das Reich Hythria zu einen und zur wahren Herrscherin hinter dem Thron aufzusteigen. Doch die mächtige Zauberin Alija schmiedet Pläne gegen die junge Frau, und sie kennt Marlas empfindlichste Stelle – ihr kleiner Sohn Damin Wulfskling …

Nach „Erbin des Throns“ legt Jennifer Fallon den zweiten Teil ihrer märchenhaften Saga um Liebe, Macht und Magie vor.

Stöbern in Fantasy

Fluch der Schwarzen Dahlie

Mord bei Paranormalen in LA, Undercover-Cop ermittelt im Umfeld der paranormalen Mafia

Kathrin_Schroeder

Vagant-Trilogie 1: Vagant

Viel Potential, schwacher Schreibstil

Nessa_Davy

Blood Destiny – Bloodfire

Interessante Handlung, die Potential hat.

Blubb0butterfly

Nevernight - Das Spiel

Blutig, spannend, überraschend, sarkastisch ...toller Band 2

sjule

Nevernight - Die Prüfung

Ein phantastischer Auftakt. Absolut lesenswert. Ihr verpasst was wenn ihr es nicht tut!!!

Buecherdrachee

Weltenwanderer / Vier Farben der Magie

Ich wünschte ich könnte die Atmosphäre, die dieses Buch geschaffen hat, in ein Glas einfüllen und auf mein Nachttisch stellen

Vilya

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ritter des Throns" von Jennifer Fallon

    Ritter des Throns

    LindaStellari

    13. January 2012 um 20:55

    Ich liebe diese Bücher. Besonders dieses hier hat es mir angetan. Jennifer Fallons Art zu Schreiben fasziniert mich. Man verliebt sich sofort in die Charas, besonders Bracandaran...aber auch die ganzen Wulfsklings haben es mir angetan. Tolle Leseabende garantiert.

  • Rezension zu "Ritter des Throns" von Jennifer Fallon

    Ritter des Throns

    Rhiannon83

    13. August 2010 um 20:34

    "Verluste und Verrat" Endlich habe ich es geschafft Bd.2 dieser Trilogie zu lesen und bin noch immer tief in der Geschichte drin. Dieser Teil war längst nicht so politisch wie Bd. 1, was mir persölich sehr gut gefallen hat. Der Schreibstil war wieder gut zu lesen, wenn auch die Geschichte stellenweise etwas langatmig wurde. Nichts desto trotz nahmen die Geschehnisse ab etwa der Mitte des Buchs an Fahrt auf und ich konnte es fast nicht mehr aus der Hand legen. Alle Zeichen in Hythria stehen auf Krieg und ich bin schon jetzt gespannt wie es weiter gehen wird und was aus allen wird.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.