Jennifer Gray , Amanda Swift Fuzzi, Coco und Co, Band 01

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fuzzi, Coco und Co, Band 01“ von Jennifer Gray

Fuzzi und Coco sind zwei ganz besondere Meerschweinchen: Fuzzi surft für sein Leben gern durchs Internet und ist ein leidenschaftlicher Koch. Coco war einst Bewohnerin des Buckingham Palace und geschätzte Gesprächspartnerin der Queen. Um ein Meister am Herd zu werden, beschließt Fuzzi, einen Kurs in einem Nobelrestaurant zu besuchen. Kaum hat er sich heimlich auf den Weg gemacht, ahnt Coco Böses: Ihr Freund könnte in eine schlimme Falle geraten! Auf der Suche nach Fuzzi begegnet ihr zum Glück Eduardo, ehemals peruanischer Freiheitskämpfer, der weiß, wie man auch als kleines Fellknäuel Retter in der Not sein kann!

Stöbern in Kinderbücher

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Humorvoll und auch ein wenig lehrreich!

    Fuzzi, Coco und Co, Band 01
    MissStrawberry

    MissStrawberry

    15. April 2014 um 15:42

    Fuzzi, seines Zeichens Meerschweinchen, will Koch werden. Seine Menschen finden seine Gericht aber unlecker. Auch Coco, seine Mitbewohnerin im Stall, zweifelt an den Fähigkeiten. Da entdeckt Fuzzi eine Zeitungsanzeige: Rosa Beil sucht Meerschweinchen gegen gute Bezahlung! Rosa Beil ist Köchin! Also muss er da hin! Und obwohl ihm alle abraten, haut er heimlich ab und macht sich auf den Weg zu Rosa. Coco, die sich rühmt, mit der Queen regelmäßig Schwätzchen gehalten zu haben, macht sich auf die Suche nach ihm, denn sie hat herausgefunde, dass Rosa Beil die Meerschweinchen aus einem weniger schönen Grund sucht: sie will sie kochen! Sie startet eine Rettungsaktion, die auch sie selbst in ein anderes Licht rückt. Meiner Meinung nach ist dieses Buch für die Zielgruppe bestens geeignet. Wenn Disney 101 Dalmatiner in Gefahr geraten lassen kann, nur damit Cruella de Vil an ihren Mantel kommt, verkraften es die Kids auch, dass es Menschen gibt, die Meerschweinchen kochen und essen. Da mache ich mir weniger Sorgen als andere - liegt wohl daran, dass hier auf dem Land die Menschen den Kindern sehr früh begreiflich machen, dass das hübsche Huhn auch mal auf dem Teller landet, das Schweinchen und die Kuh auch. So nebenbei wird - ein wenig kurz, aber immerhin - auch vor den Gefahren des Internets gewarnt. Gemeinschaftssinn, Gerechtigkeitssinn, Wahrheitssinn und anderen auch mal etwas glauben, das sich gar nicht so wahr anhört - all das vermittelt dieses kleine Büchlein sehr schön. Dazu gibt es immer wieder zwischendurch nette Zeichnungen, die die kleinen Leser bei Stange halten. Für mich ein vier Sterne Buch für Kids ab 8!

    Mehr