Jennifer Greene Slow Dance

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Slow Dance“ von Jennifer Greene

Slow Dance A RITA finalist, SLOW DANCE is a classic romance from the award-winning Jennifer Greene. Max knew he was in trouble when he stopped to help expectant mother Kitt Sanders—and ended up delivering her baby! He got mother and daughter safely to the hospital, thinking he'd never see them again....Then Kitt—the baby in tow—showed up at Max's peach farm, determined to repay him for his help. The second he saw her he knew he was lost. And the precious pair who'd so quickly melted his defenses had already begun a slow dance—right into his heart. Beloved romance author Jennifer Greene has won the RITA, the RWA Lifetime Achievement Award, the Romantic Times Storyteller of the Year Award, an Award of Merit in the 2014 HOLT Medallion Contest, and is a member of the Romance Writers of America Hall of Fame.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684
  • Schöne Liebesgeschichte mit einem äußerst ungewöhnlichen Beginn

    Slow Dance

    TheBookWorm

    30. December 2014 um 18:14

    Inhalt: Der seltsam abgestellte PKW am Straßenrand erregt Max‘ Aufmerksamkeit und obwohl er sehr müde ist und es eilig hat, da er seine Pfirsiche rechtzeitig ausliefern muss, bleibt er stehen und steigt aus. Auf dem Rücksitz des Autos findet er Kitt, welche in den Wehen liegt und ganz alleine ist. Zum großen Glück für Kitt und ihr Baby bleibt Max bei ihr und hilft ihr während der Geburt ihrer Tochter. Wie man sich vorstellen kann geht eine so ereignisreiche Nacht wie diese an beiden nicht spurlos vorbei und sie können sich gegenseitig nicht vergessen als sich ihre Wege wieder trennen. Max sorgt sich ständig um Kitt, welche andersherum Max natürlich unendlich dankbar für seine Hilfe während der Geburt ist. Meinung: Das Highlight dieser Geschichte war für mich definitiv gleich der Anfang, denn Max und Kitt lernen sich auf die vermutlich unwahrscheinlichste Art und Weise überhaupt kennen. Natürlich haben mir auch noch andere Stellen gut gefallen und auch das Ende fand ich super, aber dieser außergewöhnliche Einstieg macht das Buch zu etwas besonderem. Während des Lesens hatte ich immer verschiedene Ideen im Kopf was als nächstes passieren könnte, tatsächlich kam es dann aber doch immer ganz anders und hat mich somit überrascht, was ich sehr toll fand. Max und Kitt sind beide sehr erwachsene, vom Leben gebeutelte und trotzdem oder gerade deswegen sehr liebenswerte Charaktere. Nachdem ich mich während des Lesens in verschiedenen Situationen darüber gewundert habe, dass keiner ein Handy dabei hat, habe ich später gesehen, dass das Buch bereits 1990 geschrieben wurde, womit dieser Umstand auch geklärt war. :-)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks