Jennifer Haigh Und jeden Tag ein neues Leben

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und jeden Tag ein neues Leben“ von Jennifer Haigh

Eine bewegende Familiensaga und eine große Liebesgeschichte – von einer der außergewöhnlichsten neuen Stimmen der amerikanischen Gegenwartsliteratur. An einem kalten Wintertag 1944 kämpft sich der Wagen des örtlichen Bestattungsunternehmers durch den Schnee, hinauf auf den ‚Polenhügel‘ der kleinen Kohlestadt Bakerton in Pennsylvania. Ein Herzinfarkt fällte den 54-jährigen Stanley Novak wie einen Baum, und nun ist seine italienische Frau Rose mit ihren fünf Kindern auf sich allein gestellt. Die Geschwister streben bald hinaus in die Welt – doch das Band der Liebe, das sie an die Heimat bindet, werden sie nie durchtrennen …

Stöbern in Romane

Töte mich

großártig wieder eine echte nothomb

mirin

In einem anderen Licht

Wie viel gutes muss man tun, um Vergangenes wieder gut zu machen? - Eine bewegende Geschichte über Verrat und Trauer

lillylena

Das saphirblaue Zimmer

Ein weiteres Jahreshighlight: spannend, geheimnisvoll und verwirrend - eine sehr komplexe Familiengeschichte. Für alle Fans von Teresa Simon

hasirasi2

Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

Macadam ist ein eine Sammlung von 11 berührenden Geschichten. Jede Geschichte handelt von einem anderen menschlichen Schicksal.

Die_Zeilenfluesterin

Acht Berge

Tolles Buch mit wunderschönen Worten geschrieben.

carathis

QualityLand

Kurzweilige Zukunftssatire

dowi333

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen