After the Rain (The Callahans)

von Jennifer Hayden 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
After the Rain (The Callahans)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

T

Nette Geschichte aber manchmal etwas zu unpräzise

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "After the Rain (The Callahans)"

Childhood tragedy and a sheltered past have cocooned Kylie Rhodes in her hometown of Riverdale, Montana for most of her twenty-six years. Only after a bad break up, does she decide it’s high time she see what else the world has to offer. The perfect opportunity arises when her best friend, Faye, invites her to visit Callahan, Arizona, where she is living with her fiancé and his family. Throwing caution to the wind, Kylie embarks on a road trip that ultimately changes the entire course of her life. The minute she arrives in Callahan, she realizes it is some place special. She immediately falls in love with the small town and its inhabitants, including Sheriff Trey Callahan. Both Trey and Kylie have tumultuous backgrounds, filled with betrayal and loss. While the attraction between them grows stronger every day, neither trusts easily. As the summer goes on, time begins to heal the wounds of their pasts. In each other, they find hope and solace. They find the will to give love a second chance. But danger lurks in the background, eventually rearing its ugly head. Both Kylie and Trey are forced to face the remnants of their pasts in order to save their future. This is Book 1 in a fantastic new Romance series from Jennifer Hayden. Look for Book 2 of The Callahan Series - In the Eye of the Storm - AVAILABLE NOW!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781630014469
Sprache:Englisch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:314 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:20.02.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    T
    takarondevor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Nette Geschichte aber manchmal etwas zu unpräzise
    Callahan, Arizona- meet the Callahans- mit kleinen Fehlern

    Dieses Buch hat viele kleine Ungenauigkeiten. Wer es also ganz genau nimmt, sollte dieses Buch vielleicht nicht lesen. Da gibt es Dinge, wie Menschen, die sich zum ersten Mal auf ein Pferd setzen und gleich das Gefühl haben alles zu können.... Pferde wechseln in einer Szene die Farbe und das Geschlecht...alles nur Kleinigkeiten, aber wer sich wirklich damit aufhält, den wird es nerven. Mich hat es nicht, ich musste die besagten Szenen suchen, um noch mal genau zu schauen, ob diese Fehler drin gewesen sind.

    Die Story ist schnell erzählt:

    Kylie hat ihren Freund inflagranti mit einer anderen Frau erwischt und beschießt spontan eine Reise zu ihrer Freundin Faye nach Callahan, Arizona. Sie ist da zwar noch nie gewesen, fährt eigentlich nie weit mit dem Auto...aber was soll es (so etwas kommt öfter in diesem Buch vor) macht sie trotzdem...klappt natürlich auch alles wunderbar.

    Faye lebt in Callahan, heiratet einen Callahan und wird bald ein Baby von einem Callahan bekommen( erfährt Kylie aber erst vor Ort). Obwohl sie Kylies beste Freundin ist, weiß sie eigentlich wenig von dieser.  Letzteres finde ich etwas seltsam, denn wenn meine Freundin vergewaltigt worden wäre, wüsste ich davon. Kylie hat aber weder darüber gesprochen noch Faye gegenüber etwas angedeutet.

    Die Callahans haben natürlich ein paar Söhne. Einer ist mit Faye zusammen, ein anderer ständig unterwegs und ein dritter, der Polizist ist, wirft ein Auge auf Kylie. Wobei es mehr als ein Auge ist.

    Nebenrollen spielen Kylies Ex-Freund, der nicht kapieren will, dass er EX ist, Kylies Mutter, die ihrer Tochter indirekt die Vergewaltigung vorwirft, Treys Ex-Frau, die mitsamt Kindern vor ihrem neuen Ehemann flüchtet ...

    Das ganze liest sich flott und flüssig, so lange man nicht auf die Details achtet (z. B. Faye weiß erst nichts von der Vergewaltigung, dann plötzlich aber doch -ohne jegwede Erklärung).

    Und man darf auch nicht darüber nachdenken, was Kylies Mutter so denkt, Die scheint nämlich noch zu meinen eine Frau brauche unbedingt einen Mann, wenn sich sonst keiner findet, kann man auch den nehmen, der einen gerade betrogen hat. Schließlich ist man ja selbst schuld, weil man ja mal vergewaltigt wurde...

    Wer sich also auf die große Story einlässt, ohne die Kleinigkeiten zu beachten, liest eine nette Geschichte von einer Frau auf der Flucht vor ihrem alten Leben, die dabei in ein völlig neues Leben gerät und sich wahnsinnig verliebt.

    Und das ganze mit den Callahans in Callahan, Arizona :-) 

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks