Jennifer Hegemann Die Sklavin der Schüler - Erotikroman

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Sklavin der Schüler - Erotikroman“ von Jennifer Hegemann

War sie diesmal zu weit gegangen? Ganz wie es ihr gefällt lässt die strenge Lehrerin Katja ihre Schüler durch die Prüfungen fallen. Als ihr Schüler Thomas an Videomaterial kommt, dass sie beim Bondagesex zeigt, wendet sich das Blatt. Ab diesem Tag ist Katja der Spielball ihrer Schüler. Immer gemeinere Aufgaben denken sie sich aus, um ihre Lehrerin zu bestrafen. Obwohl sie am Ende ihrer Kräfte ist, lassen die Schüler nichts unversucht, um sie in den Wahnsinn zu treiben. Bald schon ist sie in diesem Spiel aus Lust und Gewalt gefangen, doch darf sie diese Tortur auch noch genießen? 13600 Worte LESEPROBE: Wie abgesprochen packte David sie grob am Arm, verdrehte ihre Hände auf den Rücken und hielt sie fest. Noch bevor sie protestieren konnte, drückte Thomas auf den Startknopf. In voller Lautstärke war nun Katjas Stöhnen zu hören. Wie gebannt starrte sie auf den Bildschirm und ihr Mund öffnete sich mit jeder Sekunde mehr. »Den Prolog der ganzen Geschichte haben wir übrigens auch noch.« »Gut, lasst uns in den leeren Klassenraum gehen. Aber mach es leiser, verdammt. Es muss ja nicht die ganze Schule wissen. Wenn wir alleine sind, können wir reden.« Noch immer waren ihre Arme hinter den Rücken gedreht. Erst als die Tür ins Schloss fiel, lies David sie los. Sofort warf Thomas ihr sein Mobiltelefon zu. Dabei spielte das Gerät den ganzen Film ab. ... Die beiden Jungs grinsten sich an, ließen anschließend die Stöcke auf den Plug niedersausen. Mit jedem Treffer stöhnte Katja ein wenig mehr und das Plastik wurde weiter in sie herein getrieben. Gleichzeitig drehte David am Rädchen der Fernbedienung. Augenblicklich begann ihr ganzer Unterleib zu zittern. Tränen verließen nun ihre Wangen und legten sich über die Haut. Als die Schläge auch die hintere Haut ihrer Oberschenkel streiften, konnte sie nicht mehr schweigen. Bei jedem Treffer stöhnte sie vor Schmerz und Lust auf. Die harten Stöcke prasselten nun sekündlich auf ihren Körper. Ihre Beine, der Arsch und die Waden waren mit roten Striemen übersät und brannten wie Feuer. Es kam ihr wie eine Unendlichkeit vor, als die beiden innehielten.

Stöbern in Erotische Literatur

For 100 Days - Täuschung

Wer die Handlung nicht so wichtig nimmt und ab ca. der Hälfte nur noch Sex-Szenen lesen will, der ist hier richtig. Nix für mich.

Linsenliebe

Seduction - Begehre mich

….nicht so prickelnd wie erwartet, noch erweiterungsfähig..

Buch_Versum

Fair Game - Alexandria & Tristan

Die Autorin erzeugt mit ihren Worten eine tolle Atmosphäre, die einen an die Geschichte fesselt. Denn der Inhalt kann dies leider nurbedingt

Freija

Love is War - Sehnsucht

Es war Atemberaubend. Bombastisch. Explosiv. Und manchmal einfach zu viel.

bibliophilehermine

The Score – Mitten ins Herz

Der zweite Band hat mir etwas besser gefallen. Trotzdem, bei der Off-Campus-Reihe erhält man immer eine wundervolle Story.

Jessica_Stephens

One Night - Die Bedingung

Netter Auftakt....

Bjjordison

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen