Mythical Creatures

von Jennifer Heine 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Mythical Creatures
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mythical Creatures"

Gemeinsam mit ihrem besten Freund und Tanuki Kaitó lebt die Kitsune Farrah in einer WG in London. Während sie für die Göttin Inari bösartige Seelen jagt, ist er der Clanführer seines Stammes und sammelt dämonische und göttliche Artefakte.

Als ein Dämon beschließt, die Weltordnung aus den Angeln zu heben, indem er das bösartigste Wesen der Hölle befreit, sind die Götter dazu gezwungen, die Spezialeinheit Mythical Creatures, die alle Fabelwesen miteinander verbindet, zu gründen.
Gemeinsam mit Kaitó begibt sich Farrah auf die Jagd und muss dabei feststellen, dass ihre Freundschaft nicht alles ist, was sie mit dem sympathischen Anführer des Londoner Tanukiclans verbindet.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783964620002
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:224 Seiten
Verlag:Angelwing Verlag
Erscheinungsdatum:05.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Lesemama1970s avatar
    Lesemama1970vor 4 Monaten
    Realität trifft Fantasy

    Mythical Creatures: Hunting Demons ist im Juni 2018 von Jennifer Heine beim Angelwing Verlag erschienen.

     

    Inhalt:

    Farrah ist im Jahr 25 nach Christus geboren und lebt als japanischer Flüchtling mit ihrer Familie in Athen im heutigen Griechenland. Ich Vater, als Seidenfürst bekannt, hatte oft Octavia und ihren Mann welche reiche Römer sind zu Gast. Eben diese Octavia entführt Farrah und bringt sie zur Göttin Inari. Diese erklärt ihr, dass sie ein Mischwesen ist und sich mit ihren 10 Jahren entscheiden müsse ob sie sterben will, oder in den Dienst der Göttin zu treten. Natürlich wählt sie die Göttin, ohne zu ahnen was das für sie für Folgen hat.

     

    Meine Meinung:

    Angetan von Cover und Klappentext, habe ich dieses Buch früher gelesen, als ich eigentlich wollte, weil ich so neugierig auf die Geschichte war. Dies ist mein erstes Buch der Autorin, aber sicher nicht das letzte. Sie hat einen flüssigen Schreibstil mit dem sie ihren Protagonisten Leben einhaucht. Die Kapitel sind jeweils mit dem Namen des Protagonisten betitelt, um den es gerade geht (Farrah oder Kaitó). Farrah gehört zu den Kitsune (Fuchsgeist) und zählt zu den Mischwesen. Kaitó ist ein Tanuki (Marderhund) und zählt zu den Gestaltwandlern. Beide sind beste Freunde und Teilen sich eine WG in London. Die Aufgaben der beiden könnten nicht unterschiedlicher sein. Farrah Jagd/sammelt bösartige Seelen während Kaitó dämonische und göttliche Artefakte sammelt. Ihre Aufträge überschneiden sich nie, weshalb sie sich auch nicht sehr häufig sehen. Als jedoch ein gefährlicher Dämon, der Farrah nicht unbekannt ist, sein Unwesen treibt, beschließen die Götter, die verschiedenen Fabelwesen zu vereinen um den Dämon besiegen zu können. Die Tanuki, Kitsune, Kelpie, Fae, Zwerge und andere Wesen werden von der Autorin beeindruckend beschrieben. Ich hatte sie direkt vor Augen. Besonders das Aussehen von Farrah hat es mit angetan. Die besonderen Eigenschaften der einzelnen Wesen sind sehr gut herausgearbeitet. Auch die körperliche Veränderung der Kitsune, vom Anfänger bis zum Profi, in neun Schritten ist spektakulär. Gerne würde ich mal einer fertig ausgebildeten Kitsune begegnen. Während Kaitó und Farrah versuchen den Dämon zu bekämpfen, machen sie eine Entdeckung, die so von den Göttern nicht erlaubt ist. Werden die zwei sich gegen die mächtigen Götter behaupten können? Farrah erfährt Dinge aus ihrer Vergangenheit, die drohen ihr den Boden unter den Füssen wegzureisen. In der Geschichte gibt es interessante Verknüpfungen zu z.B. Harry Potter oder Herr der Ringe, die jene Werke plötzlich in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen. Zum Ende hin wird es wahnsinnig spannend, so dass ich auf eine Fortsetzung hoffe.

    Ein Zitat, welches mir besonders gefallen hat: „Es rann mir eiskalt, heiß brennend und zart schmelzend wie Vollmilchschokolade den Rücken runter.“ © Jennifer Heine

     

    Fazit:

    Es tauchen in der Geschichte viele Namen der einzelnen Wesen auf, wo nicht ersichtlich ist was es für ein Wesen sein soll. Am Ende des Buches stehen zwar die Erklärungen dazu, was leider zu Beginn nicht erwähnt wird, und auch beim E-Book nicht viel bringt, da man ja nicht so leicht nachsehen kann wie beim Print. Evtl. wäre es sinnvoll, die Erklärung am Anfang es Buches zu platzieren, oder zumindest einen Hinweis auf die Beschreibung am Ende des Buches. Teilweise fand ich die Geschichte etwas verwirrend, daher kamen evtl. auch meine Probleme, mich trotz des Namens des Protagonisten am Anfang des Kapitels, von einem Kapitel zum anderen zurechtzufinden. Das sind allerdings Probleme, die mich betreffen, und somit selbstverständlich nicht für jeden Leser so sein muss. Die Geschichte hält was das Cover verspricht. Realität vs. Fantasy wurde hier Prima umgesetzt. Lese Spaß ist garantiert. Gerne mehr von den Mythical Creatures.

     

    Produktinformation

    Format: Kindle Edition

    Dateigröße: 2589 KB

    Seitenzahl der Print-Ausgabe: 266 Seiten

    Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung

    Verlag: Angelwing Verlag; Auflage: 1 (28. Juni 2018)

    Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

    Sprache: Deutsch

    ASIN: B07DVL4S33

    Preis: 3.99 Euro

    Broschiert: 224 Seiten

    Verlag: Angelwing Verlag; Auflage: 1 (5. Juli 2018)

    Sprache: Deutsch

    ISBN-10: 3964620009

    ISBN-13: 978-3964620002

    Preis: 10.99 Euro

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks