Jennifer Herzog

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Jennifer Herzog

Jennifer Herzog, geboren 1979, ist Sportwissenschaftlerin und Yogalehrerin. Sie eröffnete 2012 das Yogastudio »hemma« in München und absolvierte vielfältige Weiterbildungen im Bereich Yogatherapie, Achtsamkeit in Schwangerschaft & Rückbildungszeit (MBCP), musikalische Früherziehung, FenKid und Wildnispädagogik. Yoga und Achtsamkeit helfen ihr auch in turbulenten Zeiten der Mutterschaft Kraft und innere Ruhe zu finden. Im 2015 gegründeten Inana Institut widmet sie sich Themen rund um Leben & Geburt und bildet Lehrer/innen im Bereich Yoga und Achtsamkeit für die Zeit der Schwangerschaft und Rückbildung aus.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jennifer Herzog

Cover des Buches Du bist eine Heldin (ISBN: 9783466311064)

Du bist eine Heldin

 (1)
Erschienen am 25.11.2019

Neue Rezensionen zu Jennifer Herzog

Neu

Rezension zu "Du bist eine Heldin" von Jennifer Herzog

Das Mitmachbuch für Mamas
shivaniavor 9 Monaten

Inhalt:

Das mitmach Buch für Mamas,mit dem Schwerpunkt Yoga ist eine geballte Ladung aus Selbstfindung,Kreativität,Achtsamkeit,Familie sein und Yoga. Man begibt sich hier mit der Yogalehrerin Jennifer Herzog, Autorin des Buches,auf eine Entdeckungsreise zu mehr Entspannung,innere Ruhe,Selbsterkenntnis und Lebensfreude. 

Das Buch begleitet dich durchs ganze Jahr, sodass man jeden Monat verschiedene Möglichkeiten hat.Es sind unbeschreiblich viele Ideen. Zuerst soll die Mama natürlich nicht zu kurz kommen,aber die Kinder werden super mit eingebunden z.B. mit naturverbundenen Spielideen. Man bekommt einen Einstieg in Yoga und Atemübungen. Viele Bastelideen und nicht zu vergessen ganz tolle Rezepte wie z.B. Limonade oder DIY wie selbstgemachtes Deo.


Meinung:

Dieses Buch ist wirklich atemberaubend. Soviel in ein Buch gefasst,aber wiederum erdrosselt es einen nicht mit "Aufgaben". Es sind ein paar gut ausgedachte Vorschläge die sich jeden Monat anpassen,also auch Wetter bedingt super anpassbar sind.

Wer nicht so auf Yoga steht,kann die Übungen natürlich auch auslassen. Aber alleine die Atemübungen und Selbstfindungstechniken sollte man meiner Meinung nach mal ausprobieren. 

Besonders schön sind die Zitate zu tollen Bildern,die zum Nachdenken anregen. 

Ich empfehle es UNBEDINGT! 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks