Jennifer J. Grimm

(59)

Lovelybooks Bewertung

  • 81 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 0 Leser
  • 19 Rezensionen
(37)
(14)
(6)
(1)
(1)
Jennifer J. Grimm

Lebenslauf von Jennifer J. Grimm

Jennifer J. Grimm ist eine junge Autorin aus Speyer. Sie lebt dort mit ihrem Freund, ihren beiden gemeinsamen Kindern und zwei eigenwilligen Fell-Babys. Sie schreibt schon seit ihrer Schulzeit und spinnt die Eindrücke, die sie inspirieren, zu ganzen Geschichten. Egal ob Bilder, Musik, Orte... Es gibt kaum etwas, dass ihren Kopf nicht dazu bringt, sich eine Geschichte auszudenken. Nicht nur beim Schreiben hört sie gerne Musik von Metal über Mittelalter bis hin zu Klassik. Wenn sie mal auf andere Gedanken kommen möchte, liest sie gerne oder setzt sich an die Nähmaschine. Müsste sie sich mit drei Worten beschreiben, wären diese Worte: stur, wissbegierig, verplant (und das trotz Taschenkalender, Handy-Wecker und Notizzetteln...). 2014 erschienen ihre beiden Romane "Zwischen Blut und Schatten (Teil 1 der Schattentänzerin-Serie), sowie "Soultaker - Dämonenblut". Ebenfalls zur Schattentänzerin-Geschichte gehört die Kurzgeschichte "Die Schattentänzerin". 2016 folgt die Fortsetzung der erfolgreichen Schattentänzerin-Reihe.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Jennifer J. Grimm
  • Mal was anderes...

    Zwischen Blut und Schatten
    RickysBuchgeplauder

    RickysBuchgeplauder

    10. April 2017 um 21:40 Rezension zu "Zwischen Blut und Schatten" von Jennifer J. Grimm

    RezensionZwischen Blut und SchattenGenre: FantasySeiten: 225Verlag: Amazon Media EU S.à r.lKlappentext:Als Assassine der Vampirkönigin hat Niamh einiges zu tun. Jeden ihrer Aufträge erfüllt sie, dank ihrer Fähigkeit des Schattenwanderns, zur vollsten Zufriedenheit Cassandras. Doch als sie ein wichtiges Attentat verpatzt, wird die Irin selbst zur Zielscheibe.Sie muss sich mit Henry, den sie eigentlich hätte töten sollen, verbünden.Doch wie tötet man die mächtigste Frau der Welt?Auf der Suche nach der Antwort kommt die ...

    Mehr
  • Solide actionreiche Vampirgeschichte mit Potential:D

    Zwischen Blut und Schatten
    Skybabe

    Skybabe

    31. December 2016 um 14:06 Rezension zu "Zwischen Blut und Schatten" von Jennifer J. Grimm

    In dieser Geschichte geht es um Niamh, die Assassine der Vampirkönigin Cassandra. Niamh ist ebenfalls eine Vampirin und hat die seltene Gabe durch die Schatten wandern zu können, was sie für Cassandra sehr wertvoll macht. Cassandra ist eine strenge und grausame Herrscherin, die man, wenn einem sein Leben lieb ist, nicht verärgert. Und doch hat es anscheinend jemand gewagt einen männlichen Vampir zu erschaffen. Männliche Vampire sind verboten und so erhält Niamh den Auftrag diesen Vampir aufzuspüren und zu töten. Niamh findet ihn ...

    Mehr
  • Vampire haben eine Königin

    Zwischen Blut und Schatten
    kointa

    kointa

    28. September 2016 um 14:40 Rezension zu "Zwischen Blut und Schatten" von Jennifer J. Grimm

    Dies ist eine gelungene Story mit einer Mischung aus Liebe und Action mit einem Hauch Klischee. Man ist gleich auf der ersten Seite mitten drinnen im Geschehen und lernt nach und nach die Charaktere kennen und lieben. Besonders die Assasine Niamh ist mir ans Herz gewachsen. Die Autorin schreibt sehr leicht und flüssig, so dass alles gut verständlich ist und man sich sogar die Schatten vorstellen kann, wenn Niamh sie aufmacht. Ich fand es sehr gut das es auch mal eine andere Sichtweise auf die Vampire gibt und eine "böse " Königin ...

    Mehr
  • Sehr gutes Erstlingswerk!

    Zwischen Blut und Schatten
    Thalionmel

    Thalionmel

    30. August 2016 um 20:55 Rezension zu "Zwischen Blut und Schatten" von Jennifer J. Grimm

    Schon länger hatte ich es mir vorgenommen, den Roman "Zwischen Blut und Schatten" auf meine Leseliste zu setzen und dieses Jahr habe ich es nun endlich geschafft und damit einen momentan eher ungewohnten Ausflug ins Genre der Urban Fantasy zu machen.Die Story rund um die Schattentänzerin Niamh liest sich recht flüssig, auch wenn hier und da ein paar längere Sätze dem Lesefluss ein Gutes getan hätten. Die Charaktere wirken durchdacht und handeln für sich sehr überzeugend in ihrem Handeln. Nur ab und zu bekommt man das Gefühl, ...

    Mehr
  • Leseempefehlung für Vampirfans

    Zwischen Blut und Schatten
    franzi271

    franzi271

    28. September 2015 um 10:39 Rezension zu "Zwischen Blut und Schatten" von Jennifer J. Grimm

    Kurzbeschreibung: Als Assassine der Vampirkönigin hat Niamh einiges zu tun. Jeden ihrer Aufträge erledigt sie, dank ihrer Fähigkeit des Schattenwanderns, zur vollsten Zufriedenheit Cassandras. Doch als sie ein wichtiges Attentat verpatzt, wird die Irin selbst zur Zielscheibe. Sie muss sich mit Henry, den sie hätte töten sollen, verbünden. Doch wie tötet man die mächtigste Frau der Welt? Auf der Suche nach der Antwort kommt die Schattentänzerin dem verbotenen Vampir gefährlich nahe ... Das Cover: Das Cover ist sehr schön gestaltet ...

    Mehr
  • super Kurzgeschichte

    Die Schattentänzerin (Zwischen Blut und Schatten) (Die Schattentänzerin-Serie)
    Sonnenbluemchen67

    Sonnenbluemchen67

    23. July 2015 um 13:40 Rezension zu "Die Schattentänzerin (Zwischen Blut und Schatten) (Die Schattentänzerin-Serie)" von Jennifer J. Grimm

    Inhalt: Niamh, Vampir und auch eine Schattentänzerin. Sie kann sich sehr gut im Schatten bewegen und ist damit für die Königin ein wertvolles Mittel zum Zweck. Doch stets muss Niamh aufpassen, dass sie wachsam bleibt, sonst…   Mein Fazit: Diese Kurzgeschichte der Autorin Jennifer J. Grimm ist mein erstes Buch der Autorin und es macht einfach Lust auf mehr. Warum? Ganz einfach, Jennifer hat hier eine neue (finde ich jedenfalls) Spezies in das Vampirgenre eingefügt. Naja nicht wirklich neu, aber eben dennoch wiederum neu, als das ...

    Mehr
  • Vampire mal ein wenig anders...

    Zwischen Blut und Schatten
    Lyjeria

    Lyjeria

    05. April 2015 um 17:36 Rezension zu "Zwischen Blut und Schatten" von Jennifer J. Grimm

    Ich habe mir dieses Buch im Zuge einer Lesechallenge zugelegt und wusste nicht genau, was mich erwarten würde. Ich wurde aber nicht enttäuscht. Zur Handlung: Die Vampirin Niamh ist eine Vampirin mit der Fähigkeit des Schattenwanderns, die als Assasine für Cassandra, die Königin aller Vampire, arbeitet. Als sie eines Tages den Auftrag erhält, einen Vampir zu töten, ist sie jedoch sprachlos, denn männliche Vampire sind schon seit Jahrhunderten verboten. Dennoch macht sie sich auf die Suche, nicht ahnend, dass sich bald alles ändern ...

    Mehr
  • Spannende Geschichte

    Soultaker - Dämonenblut
    DarkCookie

    DarkCookie

    26. March 2015 um 22:07 Rezension zu "Soultaker - Dämonenblut" von Jennifer J. Grimm

    Leider habe ich lange gebraucht um das Buch zu Ende zu lesen. Das lag nicht an der Geschichte sondern daran dass ich wenig Zeit zum lesen gefunden habe. Unter anderen Umständen hätte ich es wahrscheinlich in einem rutsch gelesen weil es wirklich spannend geschrieben ist. Mit der weiblichen Hauptperson konnte ich zuerst nicht viel anfangen. Auch die anderen Charaktere kamen mir zu Anfang zu flache vor. Erst als das erste mal der Dämon in einem Traum so richtig in Fahrt kam griff das Feuer auch auf mich über. Ich hatte auch ...

    Mehr
  • Zwischen Liebe und Schatten

    Zwischen Blut und Schatten
    Selest

    Selest

    09. February 2015 um 14:28 Rezension zu "Zwischen Blut und Schatten" von Jennifer J. Grimm

    Vampire auf eine neue Art. Die Vampir Königin hat das erschaffen von Männern verboten.Als sie herausfindet das gegen ihre Gebote verstoßen wurde soll ihre Vollstreckerin Ordnung schaffen.Ab da kommt alles anderst wie geplant. Schön und flüssig zu lesen. Spannung und Tempo lassen die Geschichte laufen.Ich bin gespannt wie es weiter geht und hoffe bald auf den zweiten Teil von Zwischen Blut und Schatten.

  • Vampire mal anders

    Zwischen Blut und Schatten
    cybersyssy

    cybersyssy

    05. February 2015 um 14:18 Rezension zu "Zwischen Blut und Schatten" von Jennifer J. Grimm

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Man liest den ersten Satz und ist mitten einem Auftrag der Assasine. Nach und nach lernt man die Figuren kennen und das Gesamtbild wird allmählich sichtbar. Grimm hat die Mischung aus Erklärungen, Beschreibungen und Kampfszene sehr gut gewählt und so kann der Leser viel Informationen in detaillierteren Beschreibungen finden, ohne langatmigen Passagen ausgesetzt zu sein. Wie heißt es so schön: die Mischung machts. Die Figuren sind lebendig und weisen sogar Lerneffekte und Veränderungen in ihrem Handeln auf. ...

    Mehr
  • weitere