Jennifer L. Armentrout Oblivion

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 3 Leser
  • 4 Rezensionen
(18)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Oblivion“ von Jennifer L. Armentrout

Super geschrieben und echt interessant die andere Seite zu sehen.

— Letizia00

Daemon😍😍

— Peachl

Leider konnte es mich nicht so begeistern wie noch vor 3 Jahren.

— Obsidian_26

Wunderbar spannend, ein (bzw. mehrere) Bücher aus der entgegengesetzten Perspektive zu lesen!

— rondajanis

Es ist einfach wunderbar jetzt zu Kat's Handlungen und Gedanken auch noch Daemon's Gedanken und Beweggründe zu kennen!

— NinaBookLove

Ein Muss für alle Fans der Lux-Serie. Wie immer lustig und angenehm zu lesen.

— JuliaAlina

Einige Gedanken von Daemon wären wohl besser im Verborgenen geblieben ;)

— zazzles

Stöbern in Jugendbücher

Children of Blood and Bone – Goldener Zorn

Eine brutale Welt, ohne die Schönheit der Magie. Leider konnte mich die Story nur bedingt packen. War meine Erwartung zu hoch?

MelE

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Spannende, leidenschaftliche & fantastische Fortsetzung...kann es kaum erwarten den dritten Band zu lesen!

cityofbooks

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Tolles Buch ❤️

helinsssss

Die Mitte der Welt

Aus einer lästigen Leseaufgabe für den Deutschunterricht wurde ein Vergnügen!

SarahMB

Never Never

Wow! Das Buch konnte mich fesseln und begeistern!!

HeavenOfBooks

Ocean City - Jede Sekunde zählt

Cooles Buch für Jungen und Mädchen...

nicigirl85

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Oblivion - noch einmal Daemon treffen!

    Oblivion

    NinaBookLove

    16. March 2016 um 14:49

    Jetzt ist es schon ein paar Tage her, dass ich "Oblivion" von Jennifer L. Armentrout durchgelesen habe.  Das Buch war einfach wunderbar! Es geht um Daemon Black, das Alien, den Lux, der zusammen mit seiner Schwester Dee Black in einer einsamen Straße außerhalb von Ketterman, Virginia, lebt. Sie versuchen nicht aufzufallen, während sie sich gegen das DOD und die Arum behaupten müssen. Doch dann zieht nebenan ein Mädchen, Katy, mit ihrer Mutter ein. Das kann nichts Gutes bedeuten, denkt Daemon und er versucht sie loszuwerden. Doch je mehr er sich bemüht sie zu vertreiben, desto näher kommt er Katy und desto mehr Gefahr scheint zu drohen... Nachdem ich das Buch nach Obsidian gelesen habe (Für die, die das Buch noch nicht kennen; Obsidian ist Oblivion aus Katy's Sicht und die eigentliche Geschichte) , wusste ich natürlich die ungefähre Handlung. Das heißt, ich wusste was aus Kat's Sicht in Obsidian geschehen ist. Daemon jedoch denkt natürlich ganz anders, er hat ganz andere Gedankengänge und Beweggründe. In Obsidian sind Kat und er ja auch nicht die ganze Zeit beisammen. Sie hassen sich ja. Also erfährt man in Oblivion auch, was Daemon macht, solange er nicht bei Kat ist. Es ist faszinierend sich an die Szenen aus Katy's Sicht zu erinnern und dann zu erfahren, was in Wahrheit in Daemon vorgegangen ist... wie z.B. in der Szene auf dem Sofa, als Daemon eigentlich gekommen ist um ihre Spur abzutrainieren... Naja, mehr verrate ich auch nicht! Das dürft ihr gerne alleine lesen. Es hat mir in jedem Fall riesige Freude bereitet dieses Buch zu lesen. Zum einen, weil es genau wie die übrige Reihe einfach umfassend und umwerfend und unwiderstehlich geschrieben ist. Sie hat den Humor, der für Daemon so typisch ist, man kann alles nachvollziehen, man kann, zumindest, wenn man die übrige Reihe schon kennt, die kleinen aber auffälligen versteckten Lacher und Hinweise finden, die man ansonsten glatt übersehen würde. Es ist ein Abenteuer dieses Buch zu lesen, keine Frage! Daemon's Sicht macht aber nicht nur Spaß, er denkt auch viel über Dawson, seinen erst kürzlich verstorbenen Bruder, nach und über seine Spezies, über Zuhause, Familie und darüber, was in Ordnung ist und was nicht - vor allem in Hinsicht auf Kat! Es simpler Mix aus vielen Facetten, die alle in diesem einen Buch zusammen kommen, um uns in Atem zu halten!!! Darum gebe ich dem Buch an dieser Stelle auch volle 5 Sterne! Zum anderen hat mir dieses Buch dann aber auch noch so viel Freude bereitet, weil ich noch einmal einen kleinen Abstecher in meine Lieblingswelt machen durfte. Durch dieses Buch hatte ich noch einmal die Möglichkeit mich an Katy und Daemon, Dee und Adam und Ash und all die anderen zu erinnern, die mir im Laufe der gesamten Reihe so sehr ans Herz - und auch davon weg - gewachsen sind... und mich von ihnen für eine kleine Weile zu verabschieden! Es war wunderbar noch einmal diese Reise zu unternehmen, aber leider war auch dieses Buch schon viel zu schnell an End... :( Hoffentlich gefällt euch das Buch genauso gut wie mir. Ich wünsche euch sehr, sehr, sehr viel Spaß beim Lesen... VIEL VERGNÜGEN!

    Mehr
  • In love with an Alien/ Verliebt in ein Alien

    Oblivion

    Melegim1984

    04. January 2016 um 15:38

    English: Oblivion was falling for Daemon all Over again. And falling even more. You got to know about him and his feelings and his growing love for Katy. He is still the sexiest Alien alive. There were more interesting scenes you didn't know from Katy's side of the Story. I could read this series again and again. Fans will love this. Have fun reading. Deutsch: In Oblivion habe ich mich nochmal in Daemon verliebt, wenn nicht sogar mehr. Hier haben wir nochmal mehr über Daemon und seinen Gefühlen und Gedanken erfahren, sowie seine wachsende Liebe für Katy. Er ist der sexieste Alien der Welt wie eh und je :) es gab viele interessante Szenen, von denen man in Katys Perspektive nichts erfahren hat. Ich könnte diese Serie immer und immer wieder lesen. Fans werden dieses Buch lieben. Viel Spaß beim Lesen wünscht euch Melek

    Mehr
  • Daemons Gedanken auf 1000 Seiten verteilt, waren dann doch etwas too much

    Oblivion

    zazzles

    31. December 2015 um 17:32

    Ich habe jetzt lange überlegt, wie viele Sterne ich dem Buch geben soll. Die Lux-Reihe gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und Daemon war für mich bis anhin eigentlich der "Best Book-Boyfriend ever". Aber in Oblivion war er irgendwie ... enttäuschend. Zur Story selbst will ich gar nicht viel sagen: Ich habe die 1000-seitige ebook Version gelesen, die die genau gleiche Handlung, wie die ersten drei Bände der Lux-Reihe haben. Die Print-Version des Buches beinhaltet nur den ersten Band. Neu ist, dass man alles aus der Perspektive von Daemon erleben kann. Das war für mich auch Grund genug, die ganze Story nocheinmal zu lesen. Angefangen hat alles auch ganz gut. Es war einfach wunderschön und sehr amüsant das Kennenlernen von Daemon und Katy noch einmal mitzuverfolgen. Es war interessant zu erfahren, was Daemons Beweggründe hinter seinem fiesen Verhalten in Band 1 waren und das hat ihn irgendwie noch sympathischer gemacht. Hätte ich nur den ersten Teil gelesen, dann hätte ich sicher 5 Sterne vergeben. Im zweiten Band kommt dann, wie wir alle wissen, Blake ins Spiel. Und da hat mich Daemon zum ersten Mal genervt. Er führt sich stellenweise echt wie ein besitzergreifender Höhlenmensch auf. Gleichzeitig wird echt JEDES Mal wenn er Kat bloss ansieht, erwähnt, wie heiss er auf sie ist, wie sich etwas bei ihm "regt" und was er mit ihr am liebsten anstellen würde (Ihr versteht worauf ich hinaus will? ;)). Das alles hat mich während dem Lesen immer mehr und mehr an eine Mischung aus Edward aus Twilight und Christian Grey aus Shades of Grey erinnert. Und genau da liegt das Problem: Ich HASSE diese beiden Charaktere und diese Bücher hasse ich noch viel mehr. Ich bin überhaupt nicht prüde und es stört mich auch nicht, wenn Daemon heiss auf Kat ist, aber muss man das echt jedes Mal erwähnen, wenn sie bloss einen Atemzug macht? Ich hatte nach einer Weile echt den Eindruck, dass Daemon an nichts anderes als an Sex denkt. Und irgendwie hat das seinem Charme geschadet, den er in den Büchern aus Kats Perspektive rübergebracht hatte. Als die beiden dann endlich zusammen kommen und sie bereit dafür wäre, all seine schmutzigen Fantasien auszuprobieren, ist er es, der einen Rückzieher macht und alles langsam angehen will. Das war dann einfach nur noch lächerlich in Anbetracht der Tatsache, dass er zuvor 24/7 nur an Sex gedacht hatte. Ein weiterer Kritikpunkt ist der, dass die eigentliche Story deutlich gekürzt und wie eine Nebenhandlung erzählt wurde. Das kommt wahrscheinlich daher, dass wir die Story bereits aus der eigentlichen Lux-Reihe kennen, aber damit hat sich die Autorin dennoch keinen Gefallen getan. Es wäre wahrscheinlich besser gewesen, Daemons teilweise echt kitschige Schwärmereien für Kat etwas zu dämpfen und der eigentlichen Story mehr Platz einzuräumen. Armentrout schreibt ja mehr und mehr im New Adult Bereich und auch in ihren neueren Fantasy-Werken wird Sex nicht mehr nur angedeutet. Zu der Lux-Reihe hat das aber für mich einfach nicht gepasst. Man kann das Buch lesen, gerade wenn man ein riesiger Fan der Lux-Reihe ist. Aber man verpasst auch nichts, wenn man es sein lässt. Im Gegenteil: Daemons Gedankengänge wären manchmal doch besser verborgen geblieben ;) Irgendwie hat es ein bisschen den "Zauber" um ihn kaputt gemacht. Und 1000 Seiten auf einmal waren wahrscheinlich auch ein bisschen too much, so dass ich am Ende eine Überdosis Daemon hatte. Letztendlich hab ich jetzt trotz all der Kritik doch noch 4 Sterne vergeben. Aber würde ich die ursprüngliche Lux-Reihe und die Autorin nicht so lieben, wären es sicher nur 3 geworden ;)

    Mehr
  • Alienalarm!!

    Oblivion

    April

    10. December 2015 um 09:00

    Oblivion beeinhaltet die bücher obsidian, onyx und opal aus der sicht von daemon. Also auf jeden fall etwas,für alle daemon liebhaber! Da ich sowieso ein riesen fan von jennifer l armentrout bin und schon ewig auf das buch gewartet habe, war ich total aufgeregt, als ich das ebook dann endlich hatte. Und es lohnt sich! Das buch ist wirklich toll und man erfährt endlich mal, wie daemon alles erlebt und was er denkt. Sein seltsames verhalten katy gegenüber im ersten band wird auf einmal nachvollziehbar und man versteht plötzlich seine beweggründe.  Mir hat das buch total gut gefallen, da die lux reihe sowieso meine lieblingsreihe ist! Also alle, die katy und daemon lieben, sollten dieses buch lesen!!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.